Box in a Card | Adventsstädtchen | Videotutorial

Ganz oft schon habe ich eine Card in a Box gemacht, aber noch nie eine Box in a card. Das muss sich ändern, habe ich mir gedacht, als ich mir im Katalog die Beispielprojekte zur Produktreihe Adventsstädtchen angesehen habe. Denn dort ist abgebildet, wie aus den Stanzformen für die kleinen Häuschen eine kleine Geschenkbox gebastelt wird. Perfekt für meine Idee einer Box in a Card:

Box in a Card

Für das Häuschen habe ich eine Dachkonstruktion entwickelt und ein kleines Kärtchen passend zu- beziehungsweise ausgeschnitten, auf welches das Häuschen aufgesteckt wird.
Das fertige Kärtchen eignet sich als Goodie für den Advents- oder Weihnachtstisch, als Tischkärtchen oder kleine Überraschung für Kollegen. In das Haus muss natürlich noch eine Kleinigkeit hinein, was Süßes aus Schokolade zum Beispiel.

Box in a Card

Die Anleitung für Häuschen und Karte findest du ab sofort auf meinem YouTube Kanal und die Zutatenliste hier auf dem Blog.

Was du an Material benötigst:

  • Farbkarton in Blau 10 cm x 10 cm für das Kärtchen
  • Farbkarton in Olivgrün 10 cm x 5 cm für die Häuschen und
    6,5 cm x 3,3 cm für Seitenwände und Boden
  • Farbkarton in Blutorange 7,2 cm x 3,5 cm für das Dach und
    6 cm x 1,5 cm für das Etikett
  • Designerpapier zweimal 2,4 cm x 3,3 cm für das Dach und
    9,5 cm x 4,5 cm für die Kartenvorderseite
  • Die Stanzformen Unser Zuhause, Accessoires Herrlich Festlich, Schleifenband 20 cm, eine Etikettstanze
  • Eine BigShot, Versamark, weißes Embossingpulver, Embossingfön
  • und wie immer Kleber, Papierschneider, Falzbein, Schere
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Statt dem Abendblau, das im Designerpapier vorkommt, habe ich meine letzten Reste Ozeanblau aufgebraucht. Dieses Farbe ist nicht mehr im Programm, nicht wundern.

Adventsstädtchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.