Schräge Box basteln in Rokoko-Rosa mit Videotutorial

Schräge Box

Heute bekommst du von mir eine super einfache Anleitung mit einem besonderen Effekt für kleine oder große Verpackungen: Die Schräge Box. Was ist daran schräg? Die Seiten von Deckel und Boden!
In meinem Tutorial sind Ober- und Unterteil 5 cm x 5 cm groß. Die Höhe der Schachtel bestimmst du über den mittleren Teil. Ich empfehle dir mindestens 8 cm Höhe für den Mittelteil, da sonst zu viel von Boden und Deckel verdeckt wird und man gar nichts mehr davon sieht. Besonders schade, wenn du die Schachtel (wie ich hier im Beispiel mit dem Stempel aus Schöne Dinge) bestempelt hast. Dann lieber gleich komplett weglassen und nur Deckel und Boden aufeinander setzen:

Schräge Boxen

Die Schräge siehst du am besten auf dem nächsten Foto. Die kleinen Boxen habe ich alle mit der kleinen Gänseblümchenstanze dekoriert: Aus Flüsterweiß immer dreimal ausgestanzt, mit einem Fingerschwämchen in der passenden Farbe gewischt und mit dem Falzbein ein wenig in Form gebracht. Anschließend habe ich die Stanzteile leicht versetzt aufeinander geklebt und in die Mitte einen facettierten Glitzerstein gesetzt.

Schräge Box

Und hier die Liste, was du für die große Schräge Box brauchst:

  • Zwei Quadrate 11 cm Farbkarton in Rokoko-Rosa für Deckel und Boden und Farbkarton für die Gänseblümchen
  • Farbkarton in Flüsterweiß 21 cm breit, Höhe 8 – 9 cm und Reste für Blätter.
  • Stempelset Schöne Dinge
  • Stempelkissen in Rokoko-Rosa
  • die kleine Gänseblümchenstanze und Blätterstanzen
  • Facettierte Glitzersteine und Tüllband

Im Video bastle ich die Box in umgekehrter Farbstellung und habe das auch so in der Zutatenliste angegeben. Statt zu Stempeln kannst du auch Designerpapier auf das Mittelteil kleben. Es gibt unzählige Möglichkeiten, diese Boxen abzuwandeln. Deshalb waren das bestimmt nicht meine letzten Schachteln dieser Art, denn verpacken muss man ja immer mal was 🙂

Schräge Box

Hast du eigentlich schon Lust auf Weihnachtsbasteleien? Ab 1. September sind ja für alle Kunden die Produkte aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog bestellbar. Ein paar Sachen habe ich schon zuhause, aber so richtig viel damit gebastelt habe ich (auch aus Zeitgründen) noch nicht. Mal sehen, wann das bei mir losgeht…

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.