One Sheet Wonder | Sand und Meer | Videotutorial

Schon sehr sehr lange wollte ich mal ein One Sheet Wonder machen: Einen Bogen Designerpapier so zuschneiden, dass er komplett für Karten verwendet wird und nichts davon übrig bleibt. Keine Reste und jede Menge schöne Karten. Vorlagen dafür gibt es reichlich, aber ich habe meine eigene Schnittvorlage erstellt. Und ich teile sie natürlich gerne mit dir, inklusive einem Video in dem ich dir zeige, wie ich daraus 12 Karten gebastelt habe.

One Sheet Wonder

Designerpapier habe ich ja reichlich, deshalb war die schwierigste Frage, bevor es überhaupt losgehen konnte, welches Papier nehme ich?????? Die Wahl fiel auf Sand und Meer.
Das Designerpapier ist aus dem Frühjahrskatalog und ich habe damit bisher einen Explosionsturm und eine Karte gemacht. Also noch reichlich Papier übrig für mein One Sheet Wonder.

Wie du das Designerpapier zuschneidest habe ich dir hier bei den Anleitungen genau aufgemalt, in Inch und in cm. Wobei die Umrechnung in cm nicht so einfach war, denn da hätten es manchmal 0,25 cm oder noch weniger sein müssen. Also habe ich hier und da etwas gerundet, nicht wundern.

One Sheet Wonder

Insgesamt sind es 9 große und 3 kleine Karten, wobei 2 von den großen Karten etwas kleiner sind als das Standard Format. Verbastelt habe ich alles aus der Produktreihe Sand und Meer und als Herausforderung an mich selbst auch nichts anderes dazu genommen. Außer ein paar Stanzformen für die Etiketten und natürlich passenden Farbkarton und Stempelkissen.

One Sheet Wonder

Material für mein One Sheet Wonder

  • Farbkarton in Grundweiss extrastark für die Karten: zweimal 27,4 cm x 10,5 cm; siebenmal 29 cm x 10,5 cm; dreimal 18 cm x 9,5 cm
  • Farbkarton in Safrangelb: viermal 14 cm x 10 cm
  • Farbkarton in Saharasand: zweimal 14 cm x 10 cm und Reste für die Etiketten
  • Designerpapier Sand und Meer
  • Stempelset: Wie Muscheln
  • Stanzformen: Meeresmuscheln und verschiedene Stanzformen für die Etiketten
  • Stempelkissen in Safrangelb und Saharasand
  • Prägeform Muschelreigen, Runde Akzente in Opalweiss, Deko Muschelmix, Spezialpapier Perlmuttglanz

Hier kommst du zum Anleitungsvideo auf YouTube:

Wie immer wünsche ich dir viel Spaß beim basteln und melde mich am Sonntag mit einem Wochenrückblick 🙂