Sommerblumen – Wie schön, dass es dich gibt

Wie schön, dass es dich gibt. Diesen Spruch habe ich diesmal gleich für zwei Karten verwendet. Er ist, wie alle Stempel in diesem Projekt, aus dem Stempelset Herbstanfang. Da wir aber noch weit vom Herbstanfang entfernt sind, habe ich die Sonnenblumen einfach in anderen Farben gestempelt. Schon sind es Sommerblumen:

Schön, dass es dich gibt, Sommerblumen

Die Farbe ist das neue Blütenrosa. Ich musste tatsächlich schon mein zweites Paket Farbkarton in Blütenrosa bestellen, weil ich die Farbe so oft brauche. Es erinnert mich ein bisschen an das Altrosé, das wir früher mal im Programm hatten. Dazu kommen Osterglocke, Grüner Apfel und Granit. Die selbstklebenden Pailletten sind aus dem Frühjahrskatalog übrig geblieben. In der Mitte der Blumen ist im Original-Stempelabdruck immer eine sehr helle Stelle. Weil mir das nicht so gut gefällt, habe ich einfach mit einem Stampin Blend in Osterglocke hell diesen Fleck ausgemalt.

Schön, dass es dich gibt, Sommerblumen

Das Quadrat im Hintergrund ist mir dem Burlap Hintergrundstempel gemacht, die Blätter mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Eine oder zwei Sommerblumen? Damit die einzelne Blume nicht so alleine ist, hat sie eine Schleife dazu bekommen.

Schön, dass es dich gibt, Sommerblumen

Du siehst, wie schnell du so eine Karte variieren kannst. Einfach mal zwei oder drei Motive statt einem einzelnen, die Position verändern oder auch den Text. Oder die Farbe. Es gibt ungezählte Möglichkeiten mit nur einem einzigen Stempelset.

Vielleicht magst du aber lieber eine richtige Sonnenblume? Vor fast einem Jahr habe ich mit dem Stempelset eine Sonnenblumen Karte gebastelt und ein Video dazu gemacht. Das Video findest du hier, oder wenn du auf das Bild klickst.

Sonnenblume, Sommerblume, Herbstanfang

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.