Karte aus dem Jahreskatalog zum 60. Geburtstag

Vor ein paar Wochen habe ich über meinen Shop den Auftrag bekommen, eine Karte aus dem Jahreskatalog 2017/2018 von Stampin‘ Up! nachzuarbeiten. Der Kundin gefiel die Vorlage so gut, dass ich gleich zwei Karten machen sollte: Eine mit einer 60 für einen bevorstehenden Geburtstag und die zweite – vielleicht zum selbst behalten? Ich weiß es nicht 🙂

Karte aus dem Jahreskatalog

Es war sehr spannend für mich, die einzelnen Komponenten herauszufinden und die Karte aus dem Jahreskatalog nachzuempfinden. Ich glaube, es ist mir ganz gut gelungen. Du kannst gerne selbst vergleichen, das Original findest du auf Seite 24, nicht im aktuellen Jahreskatalog sondern in dem vom letzten Jahr. Du sammelst doch bestimmt wie ich alle „alten“ Kataloge von Stampin‘ up!. Da kann man immer mal wieder durchblättern und sich inspirieren lassen.

Karte aus dem Jahreskatalog

Das Stempelset Blühende Worte und die Thinlits Formen Blütenpoesie gibt es aber nach wie vor auch im aktuellen Katalog. Dort ist es jetzt auf Seite 18 gewandert.

In meinem Shop findest du viele meiner handgemachten Sachen. Aber auch Stempelsets, Materialpakete und viel mehr habe ich dort für dich. Besonders beliebt sind zu Zeit die Rohlinge für Explosionsboxen in zwei verschiedenen Größen. Du kannst einen Kauf im Shop natürlich auch mit einer Bestellung von Stampin‘ Up! Artikeln kombinieren.

Einen entspannten Sonntag wünscht dir
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag

Arrow Karte mit Videotutorial

Es ist wieder Zeit für ein neues Videotutorial und diesmal habe ich mit die Arrow Karte vorgenommen. Bei dieser Kartenform sieht die Vorderseite aus wie ein Pfeil und hat durch die Faltung einen 3D Effekt. In meiner Anleitung zeige ich dir, wie du die Karte zuschneiden und falzen musst. Die Dekoration bleibt danach ganz dir überlassen, je nach Anlass, für den du die Arrow Karte basteln willst.

Arrow Karte

Für meine Karten habe ich als Grundfarbe Marineblau ausgewählt. Auf der linken Seite kombiniert mit Designerpapier Sternenhimmel, rechts Designerpapier Auf Tour.

Den großen Wish Schriftzug findest du bei den Framelits Im Rampenlicht aus der Produktreihe Broadway. Er ist jeweils einmal in Marineblau ausgestanzt und mit Flüsterweiß beziehungsweiße Ananas hinterlegt. Zum einen, um das Stanzelement stabiler zu machen (es ist ja nicht komplett aufgeklebt), zum anderen, um einen leichten Schatteneffekt zu erhalten. Dafür sollten die beiden Worte auch nicht perfekt übereinander kleben.

Arrow Karte

Ich krame gerne auch ältere Stanzformen wieder aus. Und so siehst du hier hinter dem Schriftzug die Edgelits Form Sternenfeuer, die ich noch ein bisschen zurecht geschnitten habe, indem ich die Edge, den Rand, der mit ausgestanzt wird, weggekürzt habe.

Arrow Karte

Stellt sich noch die Frage, wo man denn in die Arrow Karte etwas reinschreiben kann? Auf dem Bild oben kannst du es erkennen: In der Mitte der Innenseite ist ein weißes Feld, ebenfalls in Pfeilform. Wenn dir das nicht reicht, kannst du auch die Rückseite mit flüsterweißem Farbkarton bekleben. Arrow Karte

Jetzt aber los! Die Anleitung für die Arrow Karte wartet schon auf dich! Die Zutatenliste ist wie immer am Ende des Videos zu finden oder direkt wir auf meiner Anleitungsseite.

Mit einem Klick auf das Bild rechts kommst du zu YouTube und kannst dir alles in Ruhe anschauen. Das Video dauert nur knapp 5 Minuten, denn es ist eins meiner Shortcuts Tutorials ohne großes Drumherum.

Viel Spaß damit!

 

Teile diesen Beitrag

Blumige Gesundwerdkarten

Meine Gesundwerdkarten für Männer habe ich dir vor ein paar Tagen gezeigt. Weil mir das so viel Spaß gemacht hat – und ich auch noch ein paar Reste Designerpapier herumliegen hatte – sind auch gleich noch ein paar Blumige Gesundwerdkarten dazugekommen:

Blumige Gesundwerdkarten

Da ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei und fröhliche Farben heben gleich die Stimmung.

Trotzdem hoffe ich, dass ich in nächster Zeit nicht allzu viele davon brauchen werden. Aber man weiß nie, einen Vorrat zu haben kann jedenfalls nicht schaden. Bald geht ja auch wieder die Schnupfensaison los.

Daran möchte ich bei diesem herrlichen Wetter aber noch gar nicht denken. Vielleicht sollte ich deshalb ein paar „Bleib Gesund Karten“ basteln 😉 Was meinst du?

 

Teile diesen Beitrag

Kartensets – Blog Hop Global Stamping Friends

Und wieder ist es Zeit für einen Blog Hop der Global Stamping Friends: Kartensets Blog Hop Logo Global Stamping FriendsHeute geht es um Kartensets. Gemeint sind damit mehrere ähnliche Karten, die als Set verschenkt werden. So zumindest habe ich das Thema interpretiert und ich bin sehr gespannt, was meine Mithopperinnen sich überlegt haben.

Ich zeige dir gleich mal, wie mein Kartenset aussieht:

Kartensets

 

Fünf kleine Karten, für die ich die Karten und Umschläge für Erinnerungen um mehr in Flüsterweiß. Darin sind 10 Karten im Format 10,2 x 15, 2 cm und passende Umschläge. Diese Kartengröße ist für die Karten aus den Erinnerungen & Mehr Sets, aber ich habe sie hier einfach als Grundlage für meine eigenen Ideen genutzt.

Kartensets

Gestempelt und gestanzt habe ich mit dem Produktpaket Eisblüten aus dem Herbst-/Winterkatalog. Wie du siehst, kann man die Stempel nicht nur für Weihnachtskarten einsetzen, sondern alleine durch eine andere Farbauswahl auch Herbstliches gestalten.

Verpackt habe ich meine Karten in einer Shadow Box. Diese ist aus stabilem Kraftpapier gebastelt und in den Farben Mango und Merlotrot zusammen mit Tannengrün dekoriert. Eine Anleitung für die Shadowbox findest du hier bei YouTube. Wenn du nur die Zutatenliste brauchst, bist du auf meiner Anleitungsseite für Verpackungen richtig.

Kartensets

Die Karten sind wahrscheinlich selbsterklärend 😉 Dafür habe ich einfach ganz viele Stanzteile und Stempelmotive miteinander kombiniert. Für zwei Karten habe ich einen Text gestempelt, die anderen drei sind neutral geblieben.

Kartensets

Jetzt folgt noch eine kleine Galerie mit weiteren Bildern von meinem Kartenset und der Verpackung. Du kannst die einzelnen Bilder anklicken, um sie anzuschauen.
Danke, dass du vorbeigekommen bist und viel Spaß auf den anderen Blogs mit vielen weiteren tollen Ideen!

Hier geht es weiter zum Blog von Narelle:

Hier gehts zum nächsten Blog

Die Liste aller Teilnehmerinnen, damit du auch direkt hinhüpfen kannst:

1 Rachel Macleod
2 Tricia Butts
3 Anastasia Radloff
4 Lisa Ann Bernard
5 Anja Reuss (hier bist du gerade)
6 Narelle Fasulo
7 Libby Dyson
8 Kimberley Anne Morris
9 Jan Musselman
10 June Olsen
11. Angélique Stempelkeuken

 

Teile diesen Beitrag

Weihnachtskarten Workshop

Kaum zu glauben, aber letzte Woche habe ich schon den ersten Weihnachtskarten Workshop gehabt. Karin hatte es sich gewünscht, den Workshop für sich gebucht und die Gäste eingeladen. Also wurde der Bauwagen durchgefegt und bereit gemacht für die Bastlerinnen, die sich am Mittwoch eingefunden haben.

Ein paar Ideen für Weihnachtskarten hatte ich natürlich schnell und da wir den Termin schon früh festgelegt hatten, konnte ich alles in Ruhe vorbereiten. Traditionelle Karten in Rot und Grün mit den Stempelsets Weihnachtswerkstatt und Heiter bis weihnachtlich waren für das erste Projekt bereitgelegt:

Weihnachtskarten Workshop

Das Motiv konnte sich jeder selbst aussuchen und mit den Aquarellstiften plus Mischstift kolorieren. Dabei sind sehr schöne Karten entstanden:

Die zweite Vorlagen-Karte war ebenfalls in Rot und Grün, diesmal aber mit dem Stempelset Zuckersüße Weihnachten und der dazugehörigen Elementstanze Zuckerstange.

Weihnachtskarten Workshop

Auch davon haben sich meine Gäste inspirieren lassen und eigene Ideen entwickelt:

Zwischendurch haben alle auch ein bisschen meine Regale durchstöbert und Kataloge geblättert.

Über neue Workshop Termine haben wir zwischendurch schon gesprochen. Die werde ich bald wieder hier auf meinem Blog veröffentlichen, jetzt aber zuerst eine Woche Urlaub genießen.

Liebe Grüße an Karin, Beate, Claudia und Kreetta! Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop mit euch 🙂

Teile diesen Beitrag

Weihnachtshirsch Karten Blog Hop „Neuer Katalog“ Global Stamping Friends

Das Stempelset Weihnachtshirsch ist die Antwort auf die oft gestellte Frage: Wann gibt es endlich ein Stempelset von Stampin‘ Up! mit einem schönen Hirsch? Jetzt gibt es sogar ein Set mit mehreren Hirschen und dazu die Thinlits Formen Weihnachtswild, mit denen sich die Tiere auch noch wunderbar ausstanzen lassen. Weihnachtshirsch Blog Hop Logo Global Stamping Friends

Ein guter Grund also, dir dieses Produktpaket Weihnachtshirsch im heutigen Extraordinary Blog Hop der Global Stamping Friends vorzustellen. Falls du dich wunderst, warum wir schon wieder bloghoppen (da war doch gerade erst was?): Der letzte Hop war anläßlich unseres zweijährigen Jubiläums und dieser ist wieder ein besonderer Blog Hop zum neuen Katalog. Ist ja aber auch egal, Hauptsache viele schöne Projekte 🙂

Weihnachtshirsch

Für diese Karte habe ich meine geliebte Schwammwalzen Technik angewendet. Granit für den unteren Teil und Babyblau für den verschneiten Hintergrund. Die Schneeblumen in Flüsterweiß werden von ein paar Pailetten ergänzt. Noch eine Lage weiter hinten ist Designerpapier (vom letzten Jahr) mit weihnachtlichen Noten. Bei der Kartenbasis habe ich mal zu Schiefergrau und mal zu SaharaSand gegriffen.

Weihnachtshirsch

Die Hirsche sind aber alle in Wildleder gestempelt und dann ausgestanzt. Auch der Text vom Weihnachtsgruß ist in Wildleder und die Stanzform ist aus dem Set Blüten, Blätter und Co.

Ich habe den Gruß mal oben und mal unten aufgeklebt. Entsprechend mussten die Hirsche hin und her wandern.

Weihnachtshirsch

Mit dem Stamparatus und der Schablonentechnik sind die Hirsche besonders, wenn man mehrere Karten bastelt, schnell gestanzt und anschließend passgenau gestempelt. Falls du diese Technik nicht kennst – muss ich wohl mal ein Video dazu machen.

Aber vorher erst noch die anderen BlogHop Beiträge anschauen. Hier geht es weiter zu Ja, die bestimmt auch wieder ein wunderbares Projekt für dich hat.

Hier gehts zum nächsten Blog

 

Und wie immer die Liste mit allen Teilnehmerinnen, falls irgendwo der Link klemmt oder ein Beitrag nicht online geht.

1.  Tricia Butts
2.  Libby Dyson
3.. Anastasia Radloff
4.. Anja Reuss
5.. Jan Musselman
6.  Amanda Farlinger
7. Angélique Stempelkeuken
8.  Lisa Henderson
9.  Kimberley Anne Morris
10. Rachel Macleod
11.Narelle Fasulo
12. Sarah McDermott

Teile diesen Beitrag

Werd Gesund Karten in Blaubeere

Ein paar Karten zum Thema „Kranker Kollege“: Weil ich nicht wirklich etwas Passendes in meinem Kartensortiment hatte, mussten Ideen für Werd Gesund Karten her. Ich habe mich dabei auf die Produktreihe Auf Tour beschränkt: Farben wie Granit, Mango, Flüsterweiß, aber vor allem Blaubeere sind deshalb hier zusammengekommen.

Gesundwerdkarten Blaubeere

Für die Hintergründe habe ich das Papier durch ganz viele verschiedene Prägefolder gekurbelt. Dabei fiel meine Wahl auf die eher „männlichen“ Muster: Hexagon, Holzmaserung, Pfeile… Naja, du siehst ja selbst. Auch ein paar alte Schätzchen sind mal wieder durch die BigShot gelaufen.

Werd Gesund Karten

Das Designerpapier habe ich im Format der kleinen Project Life Karten zugeschnitten (4″ x 3″). Eigentlich nur deshalb, weil ich zuerst diese fertigen Kärtchen nehmen wollte, aber dann doch auf das Designerpapier umgestiegen bin. Danach ging es auf die Suche nach Genesungswünschen.

Der Spruch von der Karte oben ist aus dem Stempelset Von der ganzen Rasselbande, der auf der Karte unten aus einem älteren Sale-A-Bration Set.

Werd Gesund Karten

Und weil ich bei der Deutschen Flugsicherung arbeite, ist das Designerpapier mit den Flugzeugen perfekt für den Hintergrund.

Die Texte habe ich ausgestanzt oder mit dem Papierschneider zugeschnitten und noch mit einem Stanzteil (zum Beispiel der Sonne) hinterlegt. Dann noch ein paar Lack-Akzente und so ging es RuckZuck und ich hatte einen ganzen Stapel von Werd Gesund Karten.

Werd Gesund Karten

Wollen wir hoffen, dass dieser Stapel eine ganze Weile reicht und ich nicht zu schnell zu viele davon verschicken muss.

Deshalb: Bleib Gesund!

 

Teile diesen Beitrag

Front Step Karte mit Tropenflair

Es ist Sonntag und mal wieder Zeit für ein neues Videotutorial. Dabei geht es diesmal um eine besondere Kartenform, die ich dir in meinem Post zum vorletzten Blog Hop Happy Anniversary schon angekündigt habe: Die Front Step Karte.

Front Step Karte Tropenflair

Hier ist vor der eigentlichen Karte noch ein zusätzlicher Step angebracht. Die Schwierigkeit dabe ist nur, die richtigen Abmessungen zu errechnen, damit alles gut zusammenpasst. Diese Arbeit habe ich dir natürlich abgenommen. Du findest alle Massangaben in meiner Zutatenliste bei den Anleitungen.

Front Step Karte Tropenflair

Die Originalkarte hatte ich zum Geburtstag für meine Tochter gebastelt. Sie wollte für die Einladungen das Designerpapier Tropenflair und deshalb habe ich auch die Geburtstagskarte und die Partydekoration darauf abgestimmt. Farblich ist dadurch alles „im grünen Bereich“: Grüner Apfel (ich will immer Apfelgrün sagen, denn das war eine ehemalige InColor Farbe) und Tannengrün. Dazu ein bisschen Kirschblüte.

Front Step Karte Tropenflair

Und auch etwas Glitzer ist auf der Karte. Die Lack-Akzente passen perfekt, denn die gibt es auch in „Grüner Apfel“.

In welcher Reihenfolge du die einzelnen Kartenteile zusammensetzt, zeige ich dir in meinem Video. Es ist nicht besonders lang und auch nicht kompliziert. Aber vielleicht hast du ja jetzt Lust bekommen, eine Front Step Karte zu basteln. Front Step Karte Tropenflair

Wenn dir meine Anleitung gefällt, freue ich mich über einen Daumen nach oben auf meinem YouTube Kanal. Nette Kommentare sind natürlich auch immer schön. Hier auf meinem Blog kannst du leider nicht kommentieren, da ich aufgrund der Datenschutzverordnung diese Funktion noch nicht freigeschaltet habe. Aber ich bin dran…

 

Front Step Karte Tropenflair

Teile diesen Beitrag

Colour Challenge Kleegrün – BlogHop Global Stamping Friends

Eine echter Herausforderung war für mich diese Colour Challenge. Denn nur die Farbe Kleegrün soll verwendet werden. Nur ein bisschen Weiß oder Schwarz ist noch erlaubt bei diesem BlogHop der Global Stamping Friends. Colour Challenge Blog Hop Logo Global Stamping FriendsDa kam mir mein neues Produktpaket Winterblüten gerade recht. Denn das wollte ich gerne ausprobieren. So habe ich mir also Farbkarton in Kleegrün, Flüsterweiß und Schwarz bereitgelegt und einfach mal alle möglichen Einzelteile mit dem Set gestempelt und gestanzt. Da die Karte selbst Grün werden sollte, war der Rohling auch schnell gemacht.

Colour Challenge Blog Hop
Danach habe ich die Stanzteile so lange hin und her geschoben, bis ich eine Idee hatte, wie alles sich zusammenfügt. Kommen wir zu den Details: Der Hintergrund ist ein Stück Farbkarton Kleegrün, den ich zuerst in Schwarz (Stazon) bestempelt und dann mit einer Prägeform die Struktur gegeben habe. Danach habe ich zuerst das Etikett fertig gestellt, denn ich musste wissen, wie weit die einzelnen Zweige und Blätter dahinter rausschauen müssen bzw. dürfen.

Mit diesem groben Anhaltspunkt habe ich anschließend alles nacheinander aufgeklebt. Zum Schluß kam das Etikett mit Dimensionals oben drauf.

Die beiden Blüten sind auch in Schwarz gestempelt und haben mit Wink of Stella noch etwas Glitzer bekommen. Als Glanzpunkte sind schließlich noch einige Glitzersteine auf die Karte gekommen.

Auftrag ausgeführt, Colour Challenge erfüllt! Und diese etwas andere Weihnachtskarte gefällt mir sogar richtig gut.

Ich bin wie immer sehr gespannt, was sich die anderen BlogHopperinnen einfallen lassen haben.

Hier geht es zum nächsten Beitrag von Kimberley:Hier gehts zum nächsten Blog

Die Liste aller Teilnehmerinnen:

1. Amber Thompson

2. Tricia Butts

3. Anastasia Radloff

4. Karie Beglau

5. Susan Simpson

6. Anja Reuss (hier bist du gerade)

7. Kimberley Morris

8. Lisa Ann Bernard

9. Libby Dyson

10. Marieke Bart

11. Jan Musselman

12. Angélique Stempelkeuken

13. Jenn Curtis Charles

14. Amanda Farlinger

15. Narelle Fasulo

 

Teile diesen Beitrag

Schmetterlingskarte in Jade und Anthrazit

Zwei Wochen krank: in meinem Job ist einiges liegengeblieben und hat brav auf mich gewartet. Deshalb hatte ich in der vergangenen Wochen auch keine Zeit zu basteln und auch nicht, einen Blogbeitrag zu veröffentlichen. Abends kamen nämlich auch noch zwei Elternabende hinzu. Jetzt hat sich alles wieder ein wenig entspannt und ich kann dir eine Karte zeigen, eine Schmetterlingskarte in Jade und Anthrazit:

Schmetterlingskarte Jade und Anthrazit

Wobei gar nicht so viel Anthrazit zu sehen ist, aber das schimmernde Band gibt der Karte noch mal einen besonderen Touch.
Hast du erkannt, woher das Gitter hinter dem Schmetterling kommt? Es sind zwei Stanzteile (übereinander) aus dem Set Tierisch gute Freunde (das mit der Giraffe, dem Nashorn und dem Känguru).

Noch mehr Glanz kommt durch die Strukturpaste auf die Karte. Ich habe sie mit Hilfe einer Schablone und einem Spatel auf Flüsterweiß aufgetragen und gut trocknen lassen, bevor ich die Karte weiter gebastelt habe. Der Schmetterling ist einer meiner Lieblinge aus dem Jahreskatalog, ich hatte damit ja schon einige Karten gezeigt.

Ich fürchte, es wird eine der letzten sommerlichen Karten sein, die ich hier vorstelle. Denn so langsam zieht doch der Herbst ein. Außerdem warten die ersten Weihnachtsprojekte, auf die ich mich schon sehr freue. Am 5. September geht es ja endlich los und du kannst aus dem Herbst-/Winterkatalog bestellen.

Freust du dich auch schon drauf?

 

Teile diesen Beitrag