Konfettischleuder in der Pizzabox | Videotutorial

Das ist doch mal eine witzige Idee: Ich zeige dir eine Konfettischleuder, versteckt in einer Box. Wenn du die Schachtel öffnest, wirst du mit Konfetti überschüttet. Also verschenke sie lieber an jemand anderen 😉
Eine großartige Überraschung zum Geburtstag oder anderen Gelegenheiten. Halt schon mal den Staubsauger bereit… Für meine Konfettischleuder habe ich einen fertigen Mini-Pizzakarton verwendet, du kannst sie aber auch in jede andere Schachtel einbauen. Das Wichtigste ist der Mechanismus, den ich dir in diesem Video genau erkläre. Perfekt ist dazu der passende Stempel von Stampin‘ Up!

Konfettischleuder

Auf Bildern kannst du den Effekt natürlich nicht so gut sehen. Aber dafür gibt es ja mein Videotutorial. Es war eine Herausforderung die Box so zu filmen, dass man den Konfettiregen sehen kann. Aber ich glaube, ich habe es ganz gut hinbekommen.

Konfettischleuder

Der Mechanismus funktioniert ähnlich wie bei den Pop Up Würfeln, die ich dir hier schon gezeigt habe: Ein Gummiband hält die Schleuder unter Spannung, bis der Deckel der Box geöffnet wird. Durch den Schwung wird das Konfetti aus einem kleinen Briefumschlag herausgeschleudert. Die Lacher und ein kleiner Schreck sind garantiert.

Zutatenliste für die Konfettischleuder:

  • Farbkarton in Bermudablau 12 cm x 11,6 cm, Mangogelb 16 cm x 6 cm
  • Farbkarton für Etiketten und Konfetti
  • Designerpapier 8,5 cm x 8,5 cm, 8,5 cm x 8,1 cm, 8 cm x 6 cm und 3,8 cm x 2,8 cm
  • Stempelsets: So gesagt und Bonanza Buddies
  • Stanzformen: So hübsch bestickt
  • Konfettistanze (oder von Hand schneiden)
  • Gummiband oder Gummiring
  • Und natürlich eine kleine Pizzabox oder ähnliche Schachtel

Wie du das alles zusammenbaust und klebst, zeige ich dir in meiner Anleitung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Zutatenliste bekommst du in kompakter Form auch wieder auf meiner Anleitungsseite, wo ich alle Links zu Videos sammle und du noch viel mehr Ideen finden kannst.

Jahreskatalog
Teile diesen Beitrag

Mohnblütenzauber | Besondere Momente | Vier Projekte

Mit der Reihe Mohnblütenzauber habe ich verschiedene Projekte gewerkelt. Die Reihe besteht aus zwei Produktpaketen mit jeweils einem Stempelset und Stanzformen für die BigShot. Dazu gibt es jede Menge Zubehör wie Designerpapier, Pailletten, Schleifenband und fertige Akzente für die Deko. Alles lässt sich miteinander kombinieren und natürlich passen auch noch viele andere Sachen von Stampin‘ Up! dazu.
Um dir die Produktreihe schmackhaft zu machen und dich dazu zu verführen, sie bei mir zu bestellen, zeige ich dir nach und nach, was du alles damit basteln kannst 😉


Donutschachtel Vielen Dank

Als kleines Dankeschön für die Geduld einer Kundin, die wirklich lange auf ihre Bestellung warten musste (die Nachfülltinten, die aufgrund der neuen Zollbestimmungen so lange nicht lieferbar waren), habe ich diese Donutschachtel mit Mohnblüten gebastelt.

Mohnblüten

Dafür habe ich mehrere Stanzteile miteinander kombiniert und nur der Spruch auf dem Etikett ist gestempelt. Das Schleifenband in der Farbe Calypso habe ich aus meinem Vorrat. Stattdessen kannst du auch das aktuelle weiß Schleifenband der Produktreihe nehmen und es mit einem Stampin‘ Blend in deiner Wunschfarbe einfärben.
In die Schachtel habe ich ein wenig Papierwolle gelegt, um die Nachfülltinten weich zu betten 😉 Durch das Etikett sieht man nicht gleich, was sich in der Schachtel verbirgt.

Donutschachtel

Explosionskarte mit Mohnblüten

Mohnblüten Explosionskarte

Wenn ich mich mit einer neuen Produktreihe beschäftige, ist im Moment die Explosionskarte eines der ersten Projekte, das ich damit werkeln möchte.
In diesem Fall hatte ich noch nicht das Designerpapier und bin deshalb auf „Altbestände“ ausgewichen.
Das Tutorial für die Explosionskarte findest du hier auf YouTube. Und die Zutatenliste ist hier bei den Anleitungen.
Jetzt wollen wir die Karte aber auch mal öffnen. Ich zeige dir das Innere der Karte.
Unten ist das Fach für den Gutschein oder Geld. Dekoriert mit schönen ausgestanzten Mohnblüten.

Mohnblütenzauber Explosionskarte

Wenn du die seitlichen Klappen öffnest, siehst du, das in der Mitte viel Platz ist, um auch mal die Stempel auszuprobieren. Dreimal nebeneinander habe ich das Motiv platziert und mit Stampin‘ Blends die Blüten ausgemalt.
Die Karte war aus dem Shop sofort verkauft und ich muss unbedingt wieder eine machen. Diesmal dann mit dem „richtigen“ Designerpapier.

Explosionskarte

Pizzaschachtel mit Mohnblüten

Bei dieser Verpackung habe ich zunächst viel Material verarbeitet, dass nicht zur Produktreihe Mohnblütenzauber gehört: Pizzaschachtel gibt es im Jahreskatalog. Der Hintergrund ist Farbkarton in Blutorange und Designerpapier in Waldmoos. Darauf ist ein simples Banner. ich habe es mit der Bannerstanze gemacht, aber das kannst du auch einfach mit einer Schere zuschneiden.

Mohnblütenzauber Donutschachtel

Über dem Banner ist das große Stanzteil aus dem Framelitsset Bestickte Etiketten (Jahreskatalog 2018). Und dann geht es erst los mit dem Mohnblütenzauber:
Der Textstempel ist aus Besondere Momente und die Mohnblüten aus dem Zubehörset Akzente Mohnblütenzauber. Sie sind schon fix und fertig und müssen nur aus dem Papierbogen ausgelöst und aufgeklebt werden. Dazu ein paar Pailletten auf dem Etikett verteilt und du hast eine wunderschöne Geschenkverpackung.

Mohnblütenzauber Donutschachtel

Wenn die Pizzaschachtel nicht zum Geburtstag verschenkt werden sollen, finden sich in dem Stempelset Besondere Momente auch noch Sprüche für viele andere Gelegenheiten. Das Etikett ist groß genug für größere Texte, die Mohnblüten müssen dann nur ein wenig umplatziert werden.

Mohnblütenzauber Donutschachtel

Glückwunschkarte mit Mohnblütenzauber

Ein weiteres Projekt mit der Produktreihe ist diese Karte:

Mohnblüten

Damit die Mohnblüten richtig schön leuchten, ist der Hintergrund nur schwarz und weiß. Das Designerpapier ist, wie bei den Explosionskarten mit den Bienen neulich, wieder ein Stück Blütenfantasie. Der Spruch ist aus dem Stempelset Besondere Momente in weiß embosst auf schwarzem Farbkarton.

Mohnblütenzauber

Für die Mohnblütenzauber habe ich mich an die Farbangabe aus dem Minikatalog gehalten: Blutorange und Calypso. Für die Blätter sind es Olivgrün und Waldmoos. Im Set Akzente Mohnblütenzauber sind auch bedruckte Blätter aus Pergament. Davon habe ich zwei hinter die Blüten geklebt. Außerdem habe ich noch ein paar Pailletten auf die Karte platziert.

Mohnblütenzauber

Wie meistens habe ich auch wieder ein paar Dimensionals eingesetzt, um verschiedene Ebenen zu erzeugen. Die Stanzformen Besondere Momente lassen sich wunderschön miteinander kombinieren.

Besondere Momente
Teile diesen Beitrag

Momente zum Feiern | Stanzformen Geburtstagspracht

In meiner Familie stehen nächsten Monat wieder einige Momente zum Feiern, sprich Geburtstage an. Die werden wir aufgrund der aktuellen Lage nur im engsten Kreis feiern können. Mir persönlich macht das nichts aus, ich bin eh nicht so der Partytyp (stark untertrieben), aber mein Sohn hätte schon gerne eine Geburtstagsfeier mit seinen Freunden gehabt. Wir werden es nachholen, ganz bestimmt!
Aber zur heutigen Karte:

Ich habe ausnahmsweise „nur“ die Stanzformen Geburtstagspracht gekauft und nicht das komplette Produktpaket Birthday Jubilee. Das Stempelset ist auf englisch und ingesamt nicht mein Geschmack. Genügend andere Stempel habe ich ja 😉
Aber die Stanzformen finde ich wirklich sehr schön. Aber fangen wir wir von hinten an.

Die Karte ist in der Farbe Grapefruit, kombiniert mit Flüsterweiß. Den Hintergrund habe ich geprägt mit der Prägeform Steinmauer, die es in der SAB als Prämie gibt.
Darauf ein Streifen von dem schönen karierten Designerpapier.

Der Text mit „Momente zum Feiern“ ist aus dem Stempelset Besondere Momente, gestempelt in Espresso und ausgestanzt mit einer Stanze aus So Hübsch Bestickt.

Dann habe ich aus der Geburtstagspracht die große Stanzform mit der halbrunden Aussparung zweimal in Grapefruit ausgestanzt und mit Dimensionals auf die Karte geklebt. Dekoriert ist die Karte noch mit Lackakzenten in Grapefruit und Weiß.

Momente zum Feiern

Fertig ist eine elegante Karte für Momente zum Feiern, bei der ich mich mal wieder richtig mit ganz vielen verschiedenen Bastelprodukten austoben konnte 🙂 Mir gefällt sie sehr gut, obwohl Grapefruit eigentlich nicht zu meinen Lieblingsfarben zählt. Aber zusammen mit Flüsterweiß wirkt es sehr frisch und passt auch gut zum sonnigen Wetter, das wir gerade habe 🙂

Momente zum Feiern
Teile diesen Beitrag

Löwe und Koala: Explosionsboxen mit den Bonanza Buddies

Ich bin immer noch im Bonanza Buddies Fieber: Der Löwe und der Koala sind einfach zu putzig und so MUSSTE ich damit auch zwei Explosionsboxen basteln. Eine mit dem Löwen in den Farben Osterglocke und Mango.

Löwe und Koala Bonanza Buddies Explosionsbox

Die zweite Bonanza Buddies Explosionsbox mit dem Koala in den Farben Jade und Bermudablau. Ich weiß, es ist ein bisschen gemein gegenüber dem Tukan, dass er keine eigene Box bekommt. Aber Löwe und Koala gefallen mir einfach besser, was soll ich machen?

Löwe und Koala Bonanza Buddies Explosionsbox

Meine Explosionsboxen haben das Format 10 cm x 10 cm x 10 cm. In meinem Shop ist diese Größe eindeutig der Favorit gegenüber den kleineren 7 cm Boxen. Wenn es eine individuelle Box sein soll, wird allerdings auch gerne noch größer bestellt.

Zwei Einstecktaschen sind in den Seitenwänden und in einer davon ist schon eine kleine Karte. In der Mitte ist eine kleine Klarsichtbox, die ich mit Papierwolle gefüllt habe. Am Schleifenband ist ein passender Anhänger mit Löwe und Koala Motiv.

Löwe und Koala Bonanza Buddies Explosionsbox

Die Boxen können natürlich noch individualisiert werden. Auf die Seitenwände oder den Deckel noch ein Spruch. Oder auf das Klappkärtchen die Geburtstagszahl, wie hier im Beispiel:

Klappkarte Bonanza Buddies Explosionsbox

Wenn du die Bonanza Buddies auch so niedlich findest wie ich, hast du bestimmt auch schon dieses Projekt bei mir gesehen und das dazugehörige Tutorial auf You Tube. Es wird noch mehr Bonanza Buddies Basteleien geben, die ich hier vorstellen werden. Bis ich auch die Letzte davon überzeugt habe, dass man dieses Stempelset unbedingt haben muss 😉

Die fertigen Boxen kannst du übrigens auch in meinem Online-Shop kaufen, ebenso wie Bastelmaterial, Stempelsets, die du nicht mehr im Katalog findest und vieles mehr.
Bestellungen bei Stampin‘ Up! kannst du über mich damit kombinieren.
Bei Fragen einfach eine mail an mich 🙂

Und nicht vergessen: Die Sale-A-Bration ist im vollen Gange mit tollen Prämien für deinen Einkauf, besondere Angebot für Neueinsteiger und und und!

Löwe und Koala Bonanza Buddies Explosionsbox
Teile diesen Beitrag

Winterzweige in Flieder und Heideblüte

Passend zum frostigen Wetter habe ich heute diese Karten mit dem Stempelset Winterzweige ausgesucht. Die Vorlage fand ich im Winterkatalog auf Seite 40.

Winterzauber

Zunächst wird die Vorderseite der Karte mit Designerpapier Winterzauber beklebt. Das Papier ist so schön, dass ich eigentlich gar nichts davon verdecken möchte. Deshalb hat es mir sehr gut gefallen, dass nur noch ein schmaler Streifen Aquarellpapier auf die Karte komme. Mit den Farben Flieder (alternativ Heideblüte) und Rokoko-Rosa wird der Hintergrund auf dem Aquarellpapier gestaltet: Ich habe mit dem Aquapainter nur ein paar Farbflächen ineinander vermalt.

Winterzweige

Darauf wird ein Zweig in Rokoko-Rosa gestempelt. Mit den Stanzformen Winterrahmen werden noch ein paar filigrane Blätter ausgestanzt und auf der Karte arrangiert. Das Glitter Eis habe ich einen Tag vorher aufgetragen und gut trocknen lassen. Über all das kommt schließlich noch ein Etikett, das ich mit einem Text aus einem anderen Set bestempelt habe.

Winterzweige

Außerdem habe ich, bevor das Aquarellpapier auf die Karte kam, noch eine weiße Kordel darum gewickelt und ein Schleifchen gebunden. Bei ein paar Karten ist noch ein kleiner Rest vom schönen Designerpapier unter das Etikett gerutscht. So ist trotz des gleichen Designs jeder Karte Winterzweige ein bisschen anders.

Winterzweige

Weitere Inspirationen mit der Produktreihe Winterzauber findest du auf meinem Blog hier (Weihnachtskarten) und hier (Stand Up Panel Karte) auch mit Videotutorial.

Mein Bastelreich ist inzwischen komplett „entweihnachtet“, das Schaufenster umdekoriert und die neuen Sachen aus dem Frühjahrskatalog bereit gestellt. Ein Projekt ist kurz vor fertig und dann will ich endlich die neuen Stempel ausprobieren 🙂

Ich wünsche dir viel Spaß beim Winterbasteln!

Teile diesen Beitrag

Wasserfallkarte mit Flip-Zieh Technik und Videotutorial

Elefantastisch! So heißt das Stempelset, mit dem ich diese Wasserfallkarte mit Flip-Zieh Technik gebastelt habe. Was ist an dieser Wasserfallkarte anders? Du brauchst keinen Querbalken auf der Vorderseite, hinter dem normalerweise der Streifen steckt, den du herausziehst und an dem das unterste Feld festgeklebt ist.
Stattdessen stanzen wir wieder direkt in das Designerpapier einen Schlitz ein.

Wasserfallkarte mit Flip-Zieh

Eine weitere Besonderheit: Die bestempelten Felder (Panels) sind nicht wie üblich quadratisch sondern rechteckig. Dadurch sind andere Motive möglich.

Wasserfallkarte mit Flip-Zieh

Wenn du die Karte nachbasteln möchtest, kommst du hier zum Video. In dem Video habe ich zum ersten Mal eine neue Hintergrundfarbe. Statt dem Holztisch ist es ein helles Grau. Bin gespannt, wie dir das gefällt – oder auch nicht 😉

Die Zutatenliste zum Abspeichern ist wie immer auch auf meiner Anleitungsseite. Dort findest du auch die Anleitung für die „Wasserfallkarte mit dem Querbalken“ und das Videotutorial ist hier.

Die Materialliste für meine Wasserfallkarte mit Flip-Zieh Technik

  • Farbkarton Flüsterweiß extrastark für die Kartenbasis
  • Farbkarton in Rauchblau 10 cm x 14,3 cm, einen Streifen 5 cm x 25 cm und viermal 5 cm x 6 cm
  • Farbkarton in Flüsterweiß viermal 4,5 cm x 5,5 cm
  • Designerpapier 9,7 cm x 14 cm
  • Stempelset Elefantastisch
  • Stempelkissen in Rauchblau, Anthrazitgrau und Schiefergrau
  • Handstanzen Klassisches Etikett und eine Anhängerstanze
  • Band und Kordel
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In meinem letzten Workshop hatte ich diese Kartenform als zweites Projekt nach der „normalen“ Flip-Zieh Karte. Dabei haben meine Gäste großartige Ideen gehabt und die Karte zum Teil stark abgewandelt. Diese Projekte möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten, sieh selbst:

So unterschiedlich sind die Karten, ich bin immer noch ganz begeistert und hole mir da gerne auch wieder ein bisschen Inspiration für meine eigenen Basteleien.


Ab 2. September geht es offiziell los mit dem Herbst-/Winterkatalog. Vielleicht hast du es schon gemerkt: ich habe meine Sammelbestellung auf den 4. September verschoben, denn da startet wieder eine Designerpapier Sonderaktion, für die ich selbst ein (wie ich glaube) noch besseres Angebot für dich habe. Die genauen Infos dazu findest du hier.

Und morgen ist das Hohe Straße Fest. Ich bin den ganzen Tag in meinem Bastelreich und freue mich auf deinen Besuch!

Wasserfallkarte mit Flip-Zieh
Teile diesen Beitrag

Flip-Zieh Karte Kuhle Grüße mit Videotutorial

Kuhle Flip-Zieh Karte

Eine Flip-Zieh Karte (oder wie immer man das wieder richtig nenne müsste): In diese Kartenform habe ich mich sofort verliebt, als ich sie bei einer amerikanischen Demo auf Facebook gesehen habe. Und mir war klar: Das wird mein nächstes Videotutorial. Mit den Kuhle Kühen hatte ich auch direkt das passende Stempelset, obwohl natürlich grundsätzlich jedes Motiv geht. Aber ich habe dir ja noch gar nicht erklärt, was eine Flip-Zieh Karte ist!

Im nächsten Bild kannst du es sehen:

Flip-Zieh Karte

Noch besser kannst du es dir natürlich im Video anschauen. Du ziehst an der Seite und die Kuh klappt zur anderen Seite weg. Darunter erscheint ein zweites Motiv, in diesem Fall ein Glückwunsch. Ich habe meine Flip-Zieh Karte bewusst schlicht gehalten, mir geht es hauptsächlich um die Technik, die dahinter steckt. Welche Stempel und wieviel Deko noch auf die Karte kommt ist völlig flexibel. Ach, die neuen InColor Farben wollte ich dafür ebenfalls dafür ausprobieren – soweit möglich, denn das Stempelkissen in Flieder ist immer noch nicht erhältlich. Es gibt aber jetzt zumindest die Bestätigung, dass die Stempelkissen in Produktion gegangen – es gab Probleme mit der Tinte – und wohl auch bald lieferbar sind.

Ich schätze, ab da wird alles nur noch in Flieder gestempelt, denn wir warten alle schon sehnsüchtig auf die schöne Farbe und haben einen Nachholbedarf 😉

Zurück zur Karte und dem nötigen Material:

  • Farbkarton in Flüsterweiß extrastark 10,5 cm x 29,8 cm
  • normales Flüsterweiß 7 cm x 7 cm und 5,5 cm x 5,5 cm
  • Farbkarton in Ziegelrot 14,3 cm x 10 cm; 13 cm x 5 cm;
    7,5 cm x 7,5 cm und 6 cm x 6 cm
  • Designerpapier in Ziegelrot 14 cm x 9,7 cm
  • Das Stempelset Kuhle Grüße und einen Spruchstempel für innen
  • Stempelkissen in Ziegelrot und Memento schwarz
  • eine Anhängerstanze und eine Etikettstanze (Klassisches Etikett)
  • Schleifenband und Leinenfaden
  • Aquarellstifte oder Stampin Blends

Hier geht es zum Videotutorial für die Flip-Zieh Karte:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Na, dann leg mal los und bastle dir auch so eine Kuhle Karte. Oder komm zu meinem nächsten Workshop, da werden wir nämlich genau diese Karten basteln 🙂

Teile diesen Beitrag

Geschenkbox Vogelgarten mit Videotutorial

Geschenkbox Vogelgarten

Manchmal braucht man eine kleine Schachtel, um ein Geschenk schön zu verpacken. Als Anleitung habe ich deshalb heute für dich die schöne Geschenkbox Vogelgarten mit Designerpapier und einem Stempel aus der Reihe Vogelgarten. Die Box ist 11 x 9 cm groß und 2,5 cm hoch. Auf dem unteren Bild siehst du einige der Designerpapiere, die zu dieser tollen Serie gehören. Da musst du gar nicht mehr viel stempeln sondern dich nur für ein Papier entscheiden.

Geschenkbox Vogelgarten

Gestempelt ist also nur das Etikett und der Spruch stammt aus dem Stempelset Frei wie ein Vogel. Ausgestanzt mit den Raffiniert bestickten Rahmen. Das sind neue Framelits in vielen Größen, die du im neuen Jahreskatalog findest und zusammen mit dem Stempelset als Produktpaket mit 10% Rabatt bestellen kannst. Am 4. Juni geht es los, dann kann alles aus dem neuen Katalog bestellt werden. Wie ich die Box gemacht habe kannst du dir auf meinem YouTube Kanal beziehungsweise direkt hier anschauen:

Anleitung für die Geschenkbox Vogelgarten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Material für die Geschenkbox Vogelgarten:

  • 14 cm x 16 cm und 14,2 cm x 12,2 cm Farbkarton in Wildleder
  • zweimal 8 cm x 10 cm Farbkarton in Aquamarin
  • 5 cm x 8 cm Farbkarton in Blütenrosa
  • 5 cm x 8 cm Farbkarton in Flüsterweiß
  • 7,5 cm x 9,5 cm Designerpapier
  • Stempelset Frei wie ein Vogel
  • Framellits Raffiniert bestickte Rahmen
  • Stempelkissen in Wildleder

Außerdem brauchst du noch ca. 60 cm Schleifenband und ein paar Accessoires für die Deko. Die genaue Zutatenliste findest du wie immer auf meiner Anleitungsseite in der Rubrik Verpackungen.

Geschenkbox Vogelgarten

Übrigens: Wenn du die Schachtel vergrößern willst, schneidest du das Papier einfach jeweils etwas größer zu. Also zum Beispiel statt 14 cm x 16 cm machst du daraus 15 cm x 17 cm und das Gegenstück entsprechend 13,2 cm x 15,2 cm. Gefalzt wird genauso wie in der Anleitung beschrieben, aber die Box ist fertig 12 cm x 10 cm groß, die Höhe bleibt in dem Fall gleich.
Wenn du noch Fragen hast, schreib mir einfach an Anja@stempelitis.de und jetzt viel Spaß beim Nachbasteln 🙂

Teile diesen Beitrag

Endloskarte Happy Birthday mit Videotutorial

Endloskarte Happy Birthday

Endloskarte Happy Birthday? Die Endloskarte kenne ich doch schon, wirst du jetzt vielleicht denken. Denn ich hatte dazu hier schon mal ein Videotutorial gemacht. Warum dann jetzt nochmal? Nun ja, zum einen, weil das einfach eine ganz tolle Kartenform ist. Zum anderen, weil ich im Vergleich zur letzten Karte ein bisschen was geändert habe. Außerdem denke ich, dass das jetzt eine Anleitung ist, die wirklich absolut wasserdicht ist und immer funktioniert. Denn die Technik für die Endloskarte ist nicht ohne Tücken. Ein bisschen zu weit am Rand oder zur Mitte geklebt und schon hängt es und der Endlos-Effekt ist nicht mehr möglich.

Mit einem ganz kleinen Trick, den ich dir im Video zeige, kannst du allen „Verhängnissen“ aus dem Weg gehen. Falls du dich also bisher noch nicht an das Projekt Endloskarte herangetraut hast oder aufgegeben hast, weil schon die Kartenbasis nicht wirklich funktioniert hat, bitte ich dich, der Karte noch eine Chance zu geben. Denn wenn es richtig gemacht ist, ist die Karte ein absoluter Hit.

Meine Bilder sollen dich inspirieren, deine eigene Karte kann natürlich ganz anders aussehen. Schau dir das Video an, in dem ich auch die einzelnen Seiten nochmal zeige und ein bisschen was dazu erzähle:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier ist meine Materialliste für die Endloskarte Happy Birthday

  • viermal 6,9 cm x 14 cm Farbkarton in Amethyst
  • je achtmal 6,5 cm x 6,5 cm, 6,5 cm x 3 cm und 3 cm x 3 cm Farbkarton in Jade
  • Reste Farbkarton in Flüsterweiß, Jade, Wassermelone und Amethyst
  • je achtmal 6 cm x 6 cm, 6 cm x 2,5 cm und 2,5 cm x 2,5 cm Designerpapier
  • Designerpapier mit Muffins
  • Stempelsets Sweetest Thing, Kuchen ist die Antwort, Geburtstagsmix
  • Framelits Bonbonglas
  • Stanze Kuchen
  • Stempelkissen in Amethyst, Wassermelone und Jade

Die komplette Zutatenliste ist auf meiner Anleitungsseite. Bei Fragen zur Anleitung kannst du mir natürlich gerne schreiben an Anja@stempelitis.de

Teile diesen Beitrag

Pop Up Box: Schachtel mit WOW-Effekt und Videotutorial

Pop Up Box

Bei diesem herrlichen Wetter muss es heute etwas Buntes sein, deshalb fiel meine Wahl auf die Pop Up Box mit WOW-Effekt. Das Besondere an dieser Box ist, dass sich beim Öffnen die Bonbongläser aufstellen. Auf den Fotos kannst du es erkennen, noch besser siehst du es aber in meinem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um die Schachtel wieder zu schließen, schiebst die Hülle von vorne über das Unterteil, dann legen sich die Gläser ganz von alleine wieder um.

Pop Up Box

Das Innenteil ist in mehrere Bereiche unterteilt: Vorne ist Platz für Schoki, in der Mitte sind die Bonbongläser auf drei Stege geklebt und hinten ist ein Fach für ein Kärtchen und eventuell noch etwas Geld, dass du dazu verschenken möchtest.

Damit sich die Schachtel gut öffnen lässt, habe ich eine Griffmulde eingearbeitet. Die Stanze muss durch eine doppelte Lage Farbkarton, da musst du ordentlich zudrücken 😉 An der „Technik“ mit den Stegen, an denen die Bonbongläser befestigt sind, habe ich eine Weile getüftelt. Da es nur Farbkarton ist und keine Mechanik eingebaut, wird der Effekt etwas nachlassen, wenn die Schachtel lange verschlossen bleibt. Aber wenn du kurz bevor du die Pop Up Box verschenkst nochmal alles gut aufbiegst, sollte es klappen.

Pop Up Box

Und es ist ja auch nicht schlimm, wenn man zwischendurch alles in Form bringt. Umso schöner sieht es dann aus. Die Gläser sind übrigens nicht gestempelt, sondern aus dem Designerpapier, das zur Produktreihe gehört, ausgestanzt. Die Framelits passen perfekt. Hinter das Designerpapier habe ich das gleiche Stanzteil aus Farbkarton zur Verstärkung aufgeklebt. Natürlich kannst du die Bonbongläser auch stempeln und kolorieren.

Für die Pop Up Box brauchst du:

  • 18,8 cm x 13,8 cm, 6 cm x 11 cm und 5,8 cm x 18,8 cm Farbkarton in Jade
  • 17,8 cm x 11,2 cm und 5,5 cm x 11 cm Farbkarton in Amethyst
  • 5 cm x 5 cm und ein paar Reste Farbkarton in Flüsterweiß
  • 5,5 cm x 10,5 cm, 4,5 cm x 4,5 cm und zweimal 2,5 cm x 9 cm Designerpapier
  • Stempelset Sweetest Thing
  • Framelits Bonbonglas
  • Stempelkissen in Wassermelone und Amethyst
  • Deko nach Wunsch

Die komplette Zutatenliste findest du auf meiner Anleitungsseite.

Es ist doch immer toll, wenn sich irgendwas bewegt und einen 3D-Effekt hat! Wir haben diese Pop Up Box auf meinem Workshop am 3. Mai gebastelt. Die Produkte sind aus dem Frühjahrskatalog und deshalb nur noch kurze Zeit bestellbar. Du kannst auf alternative Stempel und Stanzen zurückgreifen oder jetzt noch schnell bei mir bestellen.

Teile diesen Beitrag