Schmetterlingskarte in Jade und Anthrazit

Zwei Wochen krank: in meinem Job ist einiges liegengeblieben und hat brav auf mich gewartet. Deshalb hatte ich in der vergangenen Wochen auch keine Zeit zu basteln und auch nicht, einen Blogbeitrag zu veröffentlichen. Abends kamen nämlich auch noch zwei Elternabende hinzu. Jetzt hat sich alles wieder ein wenig entspannt und ich kann dir eine Karte zeigen, eine Schmetterlingskarte in Jade und Anthrazit:

Schmetterlingskarte Jade und Anthrazit

Wobei gar nicht so viel Anthrazit zu sehen ist, aber das schimmernde Band gibt der Karte noch mal einen besonderen Touch.
Hast du erkannt, woher das Gitter hinter dem Schmetterling kommt? Es sind zwei Stanzteile (übereinander) aus dem Set Tierisch gute Freunde (das mit der Giraffe, dem Nashorn und dem Känguru).

Noch mehr Glanz kommt durch die Strukturpaste auf die Karte. Ich habe sie mit Hilfe einer Schablone und einem Spatel auf Flüsterweiß aufgetragen und gut trocknen lassen, bevor ich die Karte weiter gebastelt habe. Der Schmetterling ist einer meiner Lieblinge aus dem Jahreskatalog, ich hatte damit ja schon einige Karten gezeigt.

Ich fürchte, es wird eine der letzten sommerlichen Karten sein, die ich hier vorstelle. Denn so langsam zieht doch der Herbst ein. Außerdem warten die ersten Weihnachtsprojekte, auf die ich mich schon sehr freue. Am 5. September geht es ja endlich los und du kannst aus dem Herbst-/Winterkatalog bestellen.

Freust du dich auch schon drauf?

 

Teile diesen Beitrag

Kraft der Natur: Heute ist dein Tag

Heute ist dein Tag – Ausgerechnet der Namensgeber der Karte ist NICHT aus dem Stempelset Kraft der Natur. Doch für meine etwas andere Glückwunschkarte fand ich den Spruch sehr passend.

Diesmal also ohne Torte, Kerzen oder andere übliche Details. Stattdessen die schönen Blätter in stimmigen Farben vor Designerpapier in Brombeermousse.

Heute ist dein Tag Kraft der Natur

Weil ich von dem Juteband, das im Originalentwurf verwendet wird, nichts mehr da hatte, habe ich einfach ein paar Stücke Kordel nebeneinander aufgeklebt. Anschließend platzierte ich die Blätter davor und dahinter. Dabei hilft es, eine große Auswahl an großen und kleinen Blättern in den verschiedenen Farben vorzubereiten. Denn durch Ausprobieren stellst du schnell fest, wie die einzelnen Elemente am besten zueinander passen. Mit Vorlage ist es natürlich einfacher 😉

Heute ist dein Tag Kraft der Natur

Mit ein paar Änderungen bei den Farben und dem Hintergrundpapier lässt sich auch diese Karte wieder gut abwandeln. Zum Herbst vielleicht mir dem neuen Merlotrot und Mangogelb? Das muss ich unbedingt testen.

Da ich gerade wieder einen Vorrat an Trauerkarten stemple, kann ich mir diese Karte mit Kraft der Natur auch sehr gut in schwarz, weiß und grau vorstellen. Ich denke, das werde ich ebenfalls ausprobieren.

Heute ist dein Tag Kraft der Natur

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag