Weihnachtliche Explosionskarten | Mit Videotutorial

Weihnachtliche Explosionskarten. Nein, kein neues Video. Aber neue Karten nach altbewährter Anleitung. Gerade jetzt, wo die Vorbereitungen für Weihnachten so langsam anlaufen, ist eine gute Gelegenheit, dir meine weihnachtlichen Explosionskarten zu zeigen. Und dich an mein Videotutorial zu erinnern.

Weihnachtliche Explosionskarten

Dafür müssen es nicht immer neues Papier und neue Stempel sein. Die neuen Sachen aus dem aktuellen Minikatalog hatte ich noch gar nicht, als ich diese Karten gebastelt habe. Ja, ich war sehr früh dran.
Das Stempelset Friedvolle Zweige gab es schon im letzten Jahr. Es wurde übernommen und du findest es im Jahreskatalog.

Weihnachtliche Explosionskarten

Die Anleitung für (weihnachtlichen) Explosionskarten findest du hier auf meinem YouTube Kanal.
Die Zutatenliste ist hier.

Noch ein paar Gedanken zu den Karten: Die Verschlussklappe habe bei diesen Karten, anders als im Video, gerade zugeschnittenen die Ecken abgerundet. Zugebunden ist die Karte mit Schleifenband, es lässt sich aber auch ein Minimagnet hinter dem Designerpapier verstecken. Trotzdem würde ich auch dann noch ein Schleifenband um die Karte binden. Einfach, weil es schöner aussieht. Als Alternative könnte ich mir allerdings die neue Stanze Geschenkschleife vorstellen, kombiniert mit den Stempeln Verziert mit Liebe. Muss ich doch tatsächlich mal ausprobieren.
Das ganz neue Designerpapier lacht mich natürlich auch schon wieder an und deshalb werden dies bestimmt auch nicht meine letzten weihnachtlichen Explosionskarten sein.

Jetzt musst du nur noch dein Bastelmaterial zusammensuchen oder vielleicht auch noch etwas neues Material dazu bestellen. Lass dich noch ein wenig von meinen Bildern inspirieren und dann los.

Weihnachtliche Explosionskarten
Weihnachtliche Explosionskarten
Teile diesen Beitrag

Schokoladen Dose | Geschenkidee mit Foil Quill

Schokolade Dosen

Wie wäre es mit einer schicken Schokoladen Dose? Erinnerst du dich an diese schönen Dosen, die es mal bei Stampin‘ Up! gab? Ich habe sie endlich rausgeholt und bebastelt.
Zuerst habe ich sie eingehüllt mit Designerpapier Vintage Flair und dann ein schönes Etikett gestaltet.
Dazu habe ich zwei verschieden Stanzformen aus „So hübsch bestickt“ und die Prägeform Struktureffekt ausgesucht.

Schokoladen Dose

Eine Besonderheit ist der Schriftzug. Den habe ich mit meinem Plotter (Silhouette Cameo) gemacht und einem neuen Spielzeug, das ich mir angeschafft habe: Das Foil Quill Set von We are Memory Keepers.
Statt dem Schneidemesser setzt man einen Stift ein, dessen Spitze erhitzt wird und die spezielle Folie auf das Papier bringt. Foil Quill gibt es übrigens auch als Stifte in drei verschiedenen Stärken, die man ohne Plotter verwenden kann. Wie mit einem Schreibstift wir damit die Folie auf das Papier prägt.
Hier war es passend zur Dose eine Folie in Kupfer auf schokobraunem Farbkarton.

Schokoladen Dose

Aber zurück zu den Stampin‘ Up! Materialien: Das Stempelset „Nichts geht über…“ hat verschiedene Leckereien als Stempel, darunter auch diese Pralinen, die ich mit Stampin‘ Blends ausgemalt habe.

Abgerundet wird die Schokoladen Dose noch mit ein paar Glitzersteinen in Champagner und dem farblich passenden Schleifenband, von dem nur die Ränder rausschauen. Schon hat man eine schöne Geschenkverpackung, die nur noch passend gefüllt werden muss.

Schokoladen Dose

Mehr Ideen und Projekte für Verpackungen findest du hier.
Keine Zeit, selbst zu basteln? Fertige Geschenkideen gibt es in meinem Online-Shop.

Teile diesen Beitrag

Regenbogen Maze Card | Labyrinth-Karte

Diese Regenbogen Maze Card habe ich für eine ganz liebe Freundin und Arbeitskollegin zum Geburtstag gebastelt. In der Karte stecken deshalb viele kleine Andeutungen an Gemeinsamkeiten und Besonderheiten.

Regenbogen Maze Card

Mit dem tollen Papier hat es unglaublich Spaß gemacht, die Karte zu entwerfen. Zuerst habe ich mir den passenden Farbkarton zum Regenbogen-Designerpapier herausgesucht und zugeschnitten.

Regenbogen Maze Card

Danach wurde die Karte zusammengebaut. Eine ausführliche Anleitung findest du in meinem Videotutorial hier und die Zutatenliste auf meiner Anleitungsseite bei den Mini-Alben, denn dafür kannst du die Maze Karte auch nutzen.

Labyrinthkarte

Nachdem alles mit Designerpapier beklebt war, ging es an die Details. Dafür habe ich mir viele verschiedene Stempel mit passenden Motiven und Texten zusammengesucht. Viel Aufwand, aber es hat sich gelohnt.

Regenbogen Maze Card
Mini Album

Die fertige Labyrinthkarte ist mit all den Motiven ganz schön dick geworden. Mit einem Schleifenband habe ich alles zusammengehalten.

Maze Card

Und schließlich kam an das Band noch ein kleiner Anhänger, bei dem ich die Torte ich auch wieder in Regenbogenfarben ausgemalt habe. So passt alles perfekt zusammen.

Regenbogen Maze Card

Die Kartenform braucht gar nicht so viel Material, wie es auf den ersten Blick scheint. Es müssen auch nicht so viele Farben und Seiten sein, wie in diesem Beispiel. Probiere es doch einfach mal aus und gestalte deine eigene Maze Karte. Du wirst sehen, am Ende willst du sie gar nicht mehr herschenken 😉

Teile diesen Beitrag

Das Abenteuer beginnt | Explosionsbox

Das Abenteuer beginnt: Eine große 10 cm Explosionsbox mit der Produktreihe Welt der Abenteuer, kombiniert mit dem Designerpapier Vintage Flair.
Die Stempel sind aus dem Stempelset Wunderbare Welt. Dazu gibt es die Stanzformen Globus. Die Farben sind Rauchblau, Ziegelrot, Espresso und Zimtbraun.

Das Besondere Designerpapier Welt der Abenteuer ist natürlich auch dabei. Damit habe ich die Schachtel in der Mitte beklebt und du findest es auch als Hintergrund bei den beiden Sprüchen.

Welt der Abenteur

Die Explosionsbox ist auch auf dem Deckel mit einem Globus dekoriert. Mit einem Schleifenband in Espresso wird sie zusammengehalten, damit sie sich nicht aus Versehen zu früh öffnet. Wie meistens habe ich zwei Einsteckfächer gearbeitet. In einem davon befindet sich ein Klappkärtchen. Das andere Fach kann noch mit einem Foto, Gutschein oder Geld bestückt werden.

Das Abenteuer beginnt

Das Abenteuer beginnt… Die Box lässt sich sehr schön zu einer bevorstehenden Urlaubsreise verschenken. Oder zu einem neuen Lebensabschnitt, einem Umzug, einer bestandenen Prüfung. Wer weiß, zu welcher Gelegenheit sie tatsächlich den Besitzer wechselt. Ich hoffe jedenfalls, der- oder diejenige wird sich darüber freuen. Du findest sie in meinem Shop, wo du sie neben anderen einzigartigen Produkten kaufen kannst.

Das Abenteuer beginnt
Teile diesen Beitrag

Dreifache Ziehkarte | Adventsstädtchen | Videotutorial

Heute wird es wieder etwas weihnachtlich mit dem Produktpaket Adventsstädtchen und der Anleitung für eine dreifache Ziehkarte. Die Karte kommt, wenn du möchtest, komplett ohne stempeln aus. Denn du kannst die Häuschen und Tannenbäume aus dem Designerpapier ausschneiden.
Die Ziehkarte besteht aus zwei Umschlägen, in denen jeweils die nächste Karte steckt. Theoretisch könnte man auch eine vierfache und fünffache Ziehkarte machen, aber ich hatte schon so Probleme, alles aufs Bild zu bringen… Außerdem wird die Karte dann auch sehr dick. Ich denke, dreifach ist eine gute Wahl.

Adventsstädtchen

Für den Schnee habe ich Samtpapier in Flüsterweiß genommen. Das gab es letztes Jahr im Katalog. Du kannst aber auch normales Flüsterweiß nehmen und prägen oder einfach so verwenden. Die Häuschen sind teilweise mit Dimensionals hochgesetzt. Auf der Vorderseite kein Problem, bei den anderen beiden Karten musst du vorsichtig sein, damit sich nichts im Umschlag verfängt.

Adventsstädtchen

Auf der Rückseite habe ich nochmal Flüsterweiß mit einem Rahmen in Abendblau aufgeklebt. Einen Tannenbaum kam noch dazu und so bleibt viel Platz für persönliche Zeilen. Schließlich muss ja irgendwo stehen, von wem und für wen die Karte ist.

Adventsstädtchen

Für die Dreifache Ziehkarte Adventsstädtchen brauchst du:

  • Flüsterweiß Extrastark: 21 cm x 14,5 cm, Zweimal 9 cm x 13,5 cm, 2 cm x 9,8 cm,
    17 cm x 12,5 cm, 7 cm x 11,5 cm, 2 cm x 7,8 cm, 6,5 cm x 10 cm
  • Abendblau: Zweimal 9,5 cm x 14 cm, 7,5 cm x 12 cm, 6 cm x 9,5 cm
  • Designerpapier: 9 cm x 13,5 cm, 7cm x 11,5 cm, 5,5 cm x 9 cm
  • Für den Schnee: 9 cm x 8 cm
  • Häuser und Tannenbäume aus dem Designerpapier oder gestempelt
  • Stanzformen Unser Zuhause, Accessoires Herrlich Festlich, Schleifenband 10 cm, Lochstanze, Dimensionals, Kleber, Papierschneider, Falzbein, Schere

Hier geht es zum Video auf YouTube und hier kannst du dir die komplette Zutatenliste ansehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teile diesen Beitrag

Geschenkdose | Kleinigkeit für dich

Kleinigkeit

Geschenkdose Kleinigkeit für dich. Die Geschenkdose ist ca. 10 cm x 7 cm x 2 cm.
Das Stempelset Alles auf Anhang war ein Gastgeberinnenset im letzten Jahreskatalog, ausgestanzt mit der dazu passenden Stanze Zeitloses Etikett (22 Euro). Die Banderole ist mit dem Designerpapier Vintage Flair gemacht, das Fähnchen aus Designerpapier InColor mit Design aus dem letzten Katalog. Gestempelt in Savanne, koloriert mit Stampin Blends.
Die rechteckige Blechdosen sind ähnlich denen aus dem Stampin‘ Up! Winterkatalog.

Kleinigkeit

Stempel, Stanzen und Papier von Stampin‘ Up! kannst du bei mir bestellen. Karten, Geschenkideen und Bastelmaterial findest du in meinem Shop.
Infos: Anja@stempelitis.de

Kleinigkeit
Teile diesen Beitrag

Plastikkuppeln für Schüttelkarten | Jar of Flowers | Videotutorial

Warum fertige Plastikkuppeln nehmen, bei denen die Form vorgegeben ist?
Schüttelkarten kennt man ja mittlerweile: mit etwas stabiler Klarsichtfolie, Schaumstoffstreifen oder Dimensionals kannst Du so ziemlich jede Form umsetzen. Das habe ich in diesem Video Schüttelkarte mit Orchideen schon gezeigt.

Plastikkuppeln

Mit Plastikkuppeln bist du zwar in der Gestaltung etwas eingeschränkter, aber es sieht toll aus und ist super einfach.

Plastikkuppeln

Für diese Karten habe ich die Plastikkuppeln Einmachglas verwendet, zusammen mit dem Produktpaket Jar of Flowers (Stempelset und Handstanze). Im Katalog gibt es außerdem noch Plastikkuppeln für Schneekugeln im Kombination mit den Stempelsets Still Scenes und Zoo Globe. Gefüllt sind die Einmachgläser mit Schmucksteinen Blumen für jede Jahreszeit. Die Blumen sind mit Stampin‘ Blends ausgemalt. Hinter das Sonneblumenmotiv habe ich noch einzelne Sonnenblumen gesetzt, damit der Strauß noch etwas prachtvoller wird.

Plastikkuppeln

Die genaue Anleitung für die Schüttelkarten kannst du dir auf YouTube anschauen. Das Video findest du auch in meiner Sammlung von Anleitungen hier auf meinem Blog in der Rubrik Besondere Karten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich zeige dir demnächst auch noch andere Schüttelkarten mit Plastikkuppeln, denn diese Technik ist sehr vielseitig einsetzbar. Wenn die Weihnachtsbastelei losgeht, werden einige Schneekugeln entstehen und auch mit dem Stempelset Zoo Globe habe ich noch einiges vor. Also lass dich überraschen und schau bald wieder vorbei.

Teile diesen Beitrag

Springwürfel im Umschlag | Videotutorial

Springwürfel, diesmal im Umschlag. Ich habe diese hüpfenden Würfel schon einmal gemacht und es gab auch ein Videotutorial dazu. Damals in einer Schachtel, weihnachtlich dekoriert. Warum dann nochmal? Nun ja, die Würfel sind etwas kleiner und stecken jetzt in einem Umschlag, den ich mit dem Envelope Punch Board (ja, das gibt es noch) gemacht habe.

Springwürfel

Beides sind eigentlich eigenständige Projekte. Du kannst die Springwürfel auch wieder in eine Schachtel stecken. Oder in den Umschlag einfach nur etwas reinschreiben. Oder eben beides zusammen verwenden wie bei mir 🙂 Zum Videotutorial geht es hier per Klick.

Springwürfel

Für die Umschläge habe ich ein älteres Stempelset ausgesucht: Über den Wolken. Der Spruch Herzlichen Glückwunsch ist aus dem Set Alles im Block. Dort ist der Text am Stück, ich habe ihn einfach auseinander geschnitten.

Springwürfel

Die Würfel sind 4 cm groß und in den neuen InColor Farben mit dem neuen Designerpapier gebastelt. Das Schwierigste daran ist, das Gummiband einzusetzen. Aber in meinem Video zeige ich dir, wie du es hinbekommst. Und dann steht einem wilden Gehüpfe nichts mehr im Weg.
Drei Würfel habe ich jeweils in die Umschläge gepackt, damit es richtig rund geht beim Öffnen. Wenn du die bestückten Umschläge nicht gleich verschenkst, solltest du sie „sichern“. Ich habe dafür rechts und links eine kleine Büroklammer angesteckt, damit die Lasche nicht aus Versehen aufgeht.

Jetzt willst du aber bestimmt wissen, was du an Material für die Springwürfel und den Umschlag vorbereiten musst:

  • Für einen Würfel Farbkarton zweimal 12 cm x 9 cm
  • und Designerpapier sechsmal 3,5 cm x 3,5 cm
  • Für den Umschlag Farbkarton 23 cm x 10,5 cm
  • Gummiband ca. 11 cm, Lochstanzer und Envelope Punchboard
  • Stempel und Stanzen nach Wunsch

Die komplette Zutatenliste kannst du dir wie immer hier anschauen und runterladen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Materialpaket für einen Umschlag mit drei Springwürfeln stelle ich dir auch gerne zusammen (Farbkarton, Designerpapier und Gummiband), einfach mal nachfragen.
Ich wünsche dir viel Spaß mit den Springwürfeln und eine gelungene Überraschung für den/die Beschenkte(n) 🙂

Teile diesen Beitrag

Labyrinthkarte | Maze Card | mit Videotutorial

Heute habe ich eine Maze Card für dich. Auf deutsch Labyrinthkarte und eigentlich ist es ein Minialbum. In meinem Videotutorial zeige ich dir die fertige Maze Card mit den Mohnblüten und wir basteln das Album mit den Duften Dinos.

Maze Card

Die Grundidee ist ähnlich wie bei einer Endloskarte: Man klappt die Karte auf und es geht immer weiter im Uhrzeigersinn. Bis die Karte irgendwann ein Ende hat. Nicht endlos also, aber ganz schön lange kann das dauern 😉

Maze Card

Bei uns zuhause habe überall in den Feldern so schön die Mohnblumen geblüht. Perfekt für meine erste Labyrinthkarte. Schnell ein paar Fotos gemacht, ausgedruckt (mit meinem Selphy) und die besten Bilder für das Album herausgesucht. Die einzelnen Seiten des Albums sind im Prinzip Klappkarten, die immer etwas kleiner werden und nach und nach ineinander geklebt werden. Anschließend werden sie mit Designerpapier dekoriert.

Maze Card

Die Stempeltexte sind ausnahmsweise nicht von Stampin‘ Up! sondern von AEH-Design. Ich fand in meiner AEH-Sammelkiste so viele passende Sprüche, die ich für mein Thema Corona nehmen konnte…

Für eine Matze Card brauchst du:

  • Farbkarton in mindestens zwei verschiedenen Farben. Angefangen mit 21 cm x 10,5 cm kleiner werden in der Länge um 1 cm, in der Höhe um 0,5 cm. Kleinstes Rechteck: 13 cm x 6,5 cm
  • Designerpapier dreimal 10 cm x 10 cm, dreimal 6,5 cm x 6,5 cm und je zweimal 9,5 cm x 9,5 cm bis 7 cm x 7 cm
  • Stempel und Stanzformen nach Wunsch, Schleifenband um das Album zusammenzubinden

Hier kannst du dir das Videotutorial anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn du dein Album planst, denke daran, dass es sehr dick werden kann. Je nachdem, wieviele Seiten du machst und was du noch zusätzlich einklebst, könnte es „zu dick“ werden und die Maze Card lässt sich nicht mehr gut schließen. Auf jeden Fall solltest du sie mit einem Schleifenband zubinden.
Die ausführliche Zutatenliste kannst du dir hier ansehen und kopieren.

Labyrinthkarte
Teile diesen Beitrag

Mit Stil und Klasse | Mini Beutel | Videotutorial

Freitags ist wieder Zeit für ein neues Videotutorial. Diesmal sind es Mini-Beutel, die ich mit den Produkten Mit Stil und Klasse gemacht habe. Und wenn ich Mini sage, meine ich wirklich Mini. Deshalb habe ich mal einen Beutel in die Hand genommen und fotografiert. So bekommst du einen guten Eindruck von der Größe.

Mit Stil und Klasse

Ja, es passt nicht viel hinein. Aber manchmal will man ja auch nur eine Kleinigkeit verschenken. Für einen Geldschein reicht der Platz allemal 😉
Das Designerpapier ist nicht in den neuen Katalog übernommen worden, aber ich hatte (habe) noch viel davon. Es ist ja aber auch nicht notwendig, genau dieses Papier zu nehmen. Wir haben so viele Blumenmuster im Angebot. Und notfalls stempelst du dir den Designerpapier einfach selbst 😉

Mit Stil und Klasse

Die kleinen Quasten haben genau die richtige Größe für meine Mini-Beutel. Sie waren auch im Frühjahrskatalog ein Teil der Produktreihe Mit Stil und Klasse.
Die kleinen Sprüche aus dem Stempelset Klitzekleine Grüße sind in weiß embosst und mit einer Etikettenstanzform aus So Stilvoll und der BigShot ausgestanzt.

Mit Stil und Klasse

Den oberen und unteren Rand habe ich mit einer Bordürenstanze so wellig hinbekommen. Die Stanze ist schon lange aus dem Sortiment, alternativ kannst du die Ränder gerade lassen oder mit einer anderen Stanze in Form bringen.

Zutatenliste für die Mini Beutel:

  • Designerpapier 6″ x 3″ oder in Zentimeter: 15,2 cm x 7,6 cm
  • Farbkarton für das Etikett 2,5 cm x 7 cm
  • Stempelset Klitzekleine Grüße
  • Stanzformen So Stilvoll, Bordürenstanzt
  • Stempelkissen Versamark, weißes Embossingpulver, Embossingfön
  • Quaste und Kordel, Glitzersteine

Zum Video kommst du über diesen Link. Und die Zutatenliste zum runterladen und abspeichern findest du hier.
Viel Spaß beim nachbasteln und schreib mir gerne einen Kommentar und abonniere meinen Kanal, wenn du immer über neue Tutorials informiert werden willst.
Letzten Monat habe ich übrigens 3000 Abonnenten erreicht. Juhu 🙂

Designerpapier
Teile diesen Beitrag