Front Step Karte mit Tropenflair

Es ist Sonntag und mal wieder Zeit für ein neues Videotutorial. Dabei geht es diesmal um eine besondere Kartenform, die ich dir in meinem Post zum vorletzten Blog Hop Happy Anniversary schon angekündigt habe: Die Front Step Karte.

Front Step Karte Tropenflair

Hier ist vor der eigentlichen Karte noch ein zusätzlicher Step angebracht. Die Schwierigkeit dabe ist nur, die richtigen Abmessungen zu errechnen, damit alles gut zusammenpasst. Diese Arbeit habe ich dir natürlich abgenommen. Du findest alle Massangaben in meiner Zutatenliste bei den Anleitungen.

Front Step Karte Tropenflair

Die Originalkarte hatte ich zum Geburtstag für meine Tochter gebastelt. Sie wollte für die Einladungen das Designerpapier Tropenflair und deshalb habe ich auch die Geburtstagskarte und die Partydekoration darauf abgestimmt. Farblich ist dadurch alles „im grünen Bereich“: Grüner Apfel (ich will immer Apfelgrün sagen, denn das war eine ehemalige InColor Farbe) und Tannengrün. Dazu ein bisschen Kirschblüte.

Front Step Karte Tropenflair

Und auch etwas Glitzer ist auf der Karte. Die Lack-Akzente passen perfekt, denn die gibt es auch in „Grüner Apfel“.

In welcher Reihenfolge du die einzelnen Kartenteile zusammensetzt, zeige ich dir in meinem Video. Es ist nicht besonders lang und auch nicht kompliziert. Aber vielleicht hast du ja jetzt Lust bekommen, eine Front Step Karte zu basteln. Front Step Karte Tropenflair

Wenn dir meine Anleitung gefällt, freue ich mich über einen Daumen nach oben auf meinem YouTube Kanal. Nette Kommentare sind natürlich auch immer schön. Hier auf meinem Blog kannst du leider nicht kommentieren, da ich aufgrund der Datenschutzverordnung diese Funktion noch nicht freigeschaltet habe. Aber ich bin dran…

 

Front Step Karte Tropenflair

Teile diesen Beitrag

X Karte mit Fenster: Tierisch wild – Videoanleitung

Langsam kämpfe ich mich wieder in den Alltag: Ein bakterieller Infekt hat mich seit über einer Woche im Griff und ich muss Antibiotika einnehmen. Weil ich immer noch sehr schwach auf den Beinen bin, greife ich heute auf einen Beitrag zurück, den ich schon eine Weile vorbereitet habe – die X Karte mit Fenster.

Angekündigt hatte ich diese Kartentechnik schon bei der „normalen“ X Karte. Aber es hat jetzt doch ein bisschen gedauert, bis das Projekt soweit war, es dir hier vorzustellen.Klick zum Video X Karte mit Fenster

Verwendet habe ich die Produktreihe Jetzt wird´s wild für beide Karten. Damit das Quadrat in der Mitte schön schwingen kann, musst du sehr exakt arbeiten. In meinem Tutorial erkläre ich dir das aber ausführlich, also keine Angst, probier es aus!

 

 

X Karte mit Fenster

Bei der Karte oben habe ich die Motive Känguru und Faultier nicht gestempelt und koloriert sondern einfach aus dem Designerpapier ausgestanzt (Känguru) bzw. von Hand ausgeschnitten (Faultier). Das gleiche gilt für die Vögel und das Chamäleon auf der Rückseite – mit der Schere ausgeschnitten und aufgeklebt. Die Fläche wäre mir sonst einfach zu „nackt“ gewesen. Und für ein paar handschriftliche Grüße ist ja trotzdem noch genügend Platz.

X Karte mit FensterWie immer wünsche ich dir viel Spaß mit meinem Video. Während ich ich noch basteltatenlos darauf warte, wieder komplett fit zu werden, denke ich immerhin schon wieder über die nächsten Projekte nach.

Liebe Grüße,
Anja

X Karte mit Fenster

Teile diesen Beitrag

Traumhaft Tropisch: Einladungen zum Geburtstag

Traumhaft Tropisch. Sehr kurzfristig sind gestern – am ersten Schultag nach den großen Sommerferien – diese beiden Geburtstagseinladungen weitergegeben worden. Meine Tochter feiert morgen mir ihren beiden besten Freundinnen und war sich bis zur letzten Minute nicht sicher, ob sie an einem Schultag oder lieber am Wochenende feiern möchte.

Traumhaft Tropisch Einladung

Jetzt wird es also eine kleine Party morgen und eine kleine Party am Wochenende. Na gut, die Mädels sind ja momentan in einem Alter, in dem die Geburtstagsfeiern recht entspannt ablaufen.

Für die Einladungen sollte es etwas sein, dass zum Wetter passt. Also war gleich klar: Traumhaft Tropisch muss her. Wobei man sich ja inzwischen über das Wort Traumhaft streiten kann. Mein Mann zum Beispiel würde einen Regentag traumhaft finden.

Traumhaft Tropisch Einladung

Soll ich noch etwas über die Karten erzählen? Das Designerpapier Traumhaft Tropisch ist in Kirschblüte und den Farben Grüner Apfel mit Lindgrün. Dazu habe ich ein paar Blätter und Blüten gestanzt und gestempelt mit dem Stempelset Tropenflair und den Stanzen Palmengarten. Der rechte Rand der Karte ist ebenfalls gestempelt. Mit dem Stamparatus habe ich die Hinge Technik genutzt, also die Stempelplatte immer ein Stück weiter seitlich versetzt. An manchen Stellen überlagert sich dabei der Stempelabdruck und es entstehen etwas dickere Striche.

Das Banner ist mit dem Set Bannereien gemacht. Auch hier leistet der Stamparatus wieder gute Hilfe, um den Text passgenau in das Banner zu stempeln.

Traumhaft Tropisch Einladung

Wenn das Wetter morgen zur Geburtstagsfeier noch einmal Traumhaft Tropisch ist, wäre das für mich ok. Aber danach darf es ausgiebig regnen, was meinst du?

Teile diesen Beitrag

Impossible Card: Drinks Galore – Global Stamping Friends BlogHop

Blog Hop Logo Global Stamping FriendsGetränke in Hülle und Fülle gibt es in unserem BlogHop der Global Stamping Friends. Ich war schon sehr versucht, das Stempelset Auf Dich (das mit den Flaschen) rauszuholen, aber dann habe ich mich an Kaffee Olé erinnert.  Ich liebe Kaffee und kann ich davon ein paar Tassen am Tag gebrauchen. Impossible Card Kaffee ole

Jetzt fehlte nur noch eine Projektidee. Das hat aber nicht lange gedauert. Seit ich vor ein paar Wochen (eher schon Monaten) bei Martina eine Impossible Card gesehen habe, war mir klar, dass ich diese Karte irgendwann auch basteln MUSS. Mittlerweile ist diese Technik wahrscheinlich schon wieder out, aber was soll’s: Ich habe trotzdem ein Tutorial dafür gemacht. Vielleicht gibt es ja doch noch jemanden, der die Impossible Card noch nicht kennt 😉

Impossible Card, Drinks Galore

Wenn du zu diesen „Unwissenden“ gehörst: Die Impossible Card hat ihren Namen daher, weil sie eigentlich unmöglich ist. Klick zum Video: Impossible Card

Ohne etwas anzukleben ragt der mittlere Teil nach oben, obwohl das eigentlich gar nicht sein kann.

Den Trick erkläre ich dir ein meinem Anleitungsvideo.

Es ist eigentlich ganz einfach, wenn man es weiß. Dann kann man auch die Karte auf jeden gewünschte Größe umrechnen.

Impossible Card, Drinks Galore

Für die Karte habe ich tatsächlich nur das eine Stempelset Kaffee Olé und ein einziges Stempelkissen (Savanne) gebraucht. Versamark zum embossen nicht mitgezählt. Das Designerpapier ist selbst gestempelt und nur die kleinen Herzen habe ich mit dem Stampin Blend in Zartrosa hell ausgemalt.

Impossible Card, Drinks Galore

Damit die Schrift gut heraussticht ist sie in der Farbe Espresso embosst. Schließlich noch ein paar kleine Halbperlen und mein Projekt für den BlogHop ist fertig.

Ich bin gespannt, ob sich noch jemand für dieses Stempelset entschieden hat. Deshalb hüpfe ich gleich weiter zu Tricia.    Hier gehts zum nächsten Blog

Die Liste mit allen Teilnehmerinnen für den direkten Sprung zu einem Blog:

1. Lisa Ann Bernard
2. Narelle Fasulo
3. Amanda Farlinger
4. Amber Thompson
5. Karie Beglau
6. Anastasia Radloff
7. Anja Reuss
8. Tricia Butts
9. Kimberley Anne Morris
10. Rachel Macleod
11. Marieke Bart
12. Jan Musselman
13. Angelique Stempelkeuken
14. Mary Ann Kay Rossiter

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Sommerblumen – Wie schön, dass es dich gibt

Wie schön, dass es dich gibt. Diesen Spruch habe ich diesmal gleich für zwei Karten verwendet. Er ist, wie alle Stempel in diesem Projekt, aus dem Stempelset Herbstanfang. Da wir aber noch weit vom Herbstanfang entfernt sind, habe ich die Sonnenblumen einfach in anderen Farben gestempelt. Schon sind es Sommerblumen:

Schön, dass es dich gibt, Sommerblumen

Die Farbe ist das neue Blütenrosa. Ich musste tatsächlich schon mein zweites Paket Farbkarton in Blütenrosa bestellen, weil ich die Farbe so oft brauche. Es erinnert mich ein bisschen an das Altrosé, das wir früher mal im Programm hatten. Dazu kommen Osterglocke, Grüner Apfel und Granit. Die selbstklebenden Pailletten sind aus dem Frühjahrskatalog übrig geblieben. In der Mitte der Blumen ist im Original-Stempelabdruck immer eine sehr helle Stelle. Weil mir das nicht so gut gefällt, habe ich einfach mit einem Stampin Blend in Osterglocke hell diesen Fleck ausgemalt.

Schön, dass es dich gibt, Sommerblumen

Das Quadrat im Hintergrund ist mir dem Burlap Hintergrundstempel gemacht, die Blätter mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Eine oder zwei Sommerblumen? Damit die einzelne Blume nicht so alleine ist, hat sie eine Schleife dazu bekommen.

Schön, dass es dich gibt, Sommerblumen

Du siehst, wie schnell du so eine Karte variieren kannst. Einfach mal zwei oder drei Motive statt einem einzelnen, die Position verändern oder auch den Text. Oder die Farbe. Es gibt ungezählte Möglichkeiten mit nur einem einzigen Stempelset.

Vielleicht magst du aber lieber eine richtige Sonnenblume? Vor fast einem Jahr habe ich mit dem Stempelset eine Sonnenblumen Karte gebastelt und ein Video dazu gemacht. Das Video findest du hier, oder wenn du auf das Bild klickst.

Sonnenblume, Sommerblume, Herbstanfang

 

Teile diesen Beitrag

X Karte Traumhaft Tropisch – Videotutorial

Die X Karte ist eine sehr interessante Kartenform, die ich neulich in einem englischen Bastelmagazin entdeckt habe. Durch ihr X Form lässt sie sich sehr gut aufstellen. Andererseits kannst du sie aber auch flach in einen Umschlag stecken und per Post verschicken. Designerpapier kommt auf allen vier Seiten zum Einsatz und kann toll in Szene gesetzt werden. Und wenn du magst, kannst du alle vier Seiten (auch unterschiedlich) dekorieren.

Bist du überzeugt? Dann zeig ich dir gerne, wie du eine X Karte basteln kannst.

X Karte Traumhaft Tropisch

Dafür habe ich wieder ein Videotutorial gemacht und auf YouTube hochgeladen. Wenn du das Prinzip verstanden hast, kannst du auch leicht die Größe der Karte ändern. Wie wäre es mit einer quadratischen X Karte? Oder eine Mini-Version? Ich habe auch noch eine besondere Idee, aber die kann ich dir noch nicht zeigen. Bleiben wir also bei dieser Karte:

X Karte Traumhaft Tropisch

 

Die Karte sieht durch das schöne Designerpapier Traumhaft Tropisch so richtig nach Sommer aus. Die Farben sind Grüner Apfel, Tannengrün und Kirschblüte. Auf der Vorderseite habe ich ein paar gestempelte und ausgestanzte Blumen und Blätter (Produktpaket Tropenflair)arrangiert und den Spruch Du bist einzigartig in weiß embosst. Für die Karte, die ich im Video bastle, habe ich nur das Designerpapier ausgetauscht, andere Designs ausgesucht.

Damit du auf der X Karte auch noch ein paar eigene Worte unterbringen kannst, sind auf der Rückseite zwei Streifen Flüsterweiß. Die kannst du natürlich auch weglassen. Oder vielleicht reicht dir auch nur eine Seite für ein paar liebe Grüße.

X Karte Traumhaft Tropisch

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Umsetzung dieses Projekts und falls du noch Fragen zur X Karte hast, kannst du mir gerne schreiben. Das nächste Tutorial ist schon in Arbeit und wird rechtzeitig zum BlogHop am kommenden Freitag fertig sein.

Klick zum Video X Karte Traumhaft TropischHier noch einmal der Link zum heutigen Video und natürlich findest du die Zutatenliste mit der kompletten Materialübersicht wieder auf meiner Anleitungsseite.

Teile diesen Beitrag

Magic Card mit Broadway Birthday

Heute zeige ich dir mein neues Videotutorial Magic Card. Die Magic Card ist ein etwas aufwändigeres Projekt, aber es lohnt sich, weil der Effekt ein ganz besonderer ist: Die Karte verwandelt sich, wenn du sie herausziehst.

Magic Card mit Broadway Birthday von Stampin' Up!

Diese Verwandlung kannst du am besten in meinem Video sehen. Auf dem Bild oben erkennst du, dass plötzlich goldene Punkte auf der Karte sind, es passiert aber noch mehr.

Am eindrucksvollsten ist der Effekt, wenn sich eine Motivkontur beim Herausziehen mit Farbe füllt. Ich wollte aber das Stempelset Broadway Birthday für meine Karten. Dabei hatte ich nämlich schon genau im Hinterkopf, wer diese Magic Cards bekommen würde.

Magic Card mit Broadway Birthday von Stampin' Up!

Klick zum Video Magic Card

Inzwischen sind beide Geburtstagsgrüße angekommen, also gibt es keinen Grund mehr, die Anleitung noch länger zurückzuhalten 😉

Wenn du also sehen willst, was bei der Magic Card noch passiert, schau dir mein Video an.

Und zusätzlich findest du wie immer die Anleitung auf meiner Anleitungsseite inklusive der Zutatenliste mit den genauen Materialangaben und Maßen.

Übrigens war der Stamparatus für mich eine große Hilfe beim basteln der Karten. Es geht natürlich auch ohne, aber ich kann dir (nicht nur) für dieses Projekt den Stempelpositionierer wärmstens empfehlen.

Und für morgen kann ich dir empfehlen, hier wieder vorbeizuschauen, denn es findet ein BlogHop zur Farbe Grapefruit statt.

Selbst wenn die Farbe nicht den Top-Favorit ist, wirst du bestimmt ganz viele tolle Ideen von mir und meinen Demo-Kolleginnen bekommen.

Also, bis morgen!

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Follow your Dreams – Traumfänger Karten

Ein wunderschönes Stempelset Follow your Dreams, das ich bisher noch gar nicht vorgestellt habe. Kombiniert mit den Framelits Traumfänger lassen sich damit tolle Karten basteln.

Für meine beiden Beispiele habe ich im Hintergrund verschiedene Designerpapiere aus Gemalt mit Liebe vom vergangenen Frühjahrskatalog verwendet. Entsprechend fiel meine Farbauswahl für die Stempelmotive auf Wassermelone, Himbeerrot und Puderrosa. Dazu noch ein bisschen Gold und die schöne neue Farbe Granit.

Follow your Dreams Traumfänger Karte - Stempelitis

Die ausgestanzten Traumfänger sind sehr filigran und nicht ganz einfach aufzukleben. Aber mit etwas Geduld klappt auch das. Mit etwas weißer Kordel sind noch ein paar Federn „angebunden“.

Follow your Dreams Traumfänger Karte - Stempelitis

Je nach Vorliebe kannst du die Karte in sehr knalligen Farben gestalten oder auch etwas dezenter. Ich wüsste jetzt nicht, welcher Karte ich den Vorzug geben würde. Beide haben ihren Reiz.

Gold wirkt eben einfach sehr edel. Und wenn es auch im Designerpapier vorhanden ist, lässt es sich sehr schön wieder für den Vordergrund aufgreifen.

Wenn ich mir die zweite Karte jetzt so anschaue, überlege ich, ob man die herunterhängenden Federn des Traumfängers nicht umgedreht auch als Weizenhalme nutzen könnte. Was meinst du?  Oder Schilf für einen Teich? Das müsste ich tatsächlich mal ausprobieren.

Auf jeden Fall sind im dem Set noch einige Möglichkeiten versteckt, besonders auch bei den Framelits. Follow your dreams!

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Kraft der Natur – Karten mit dem wundervollen Stempelset

Kraft der Natur: In diesem Beitrag findest du ein paar Beispiele und Anregungen mit dem tollen Stempelset.

Die erste Karte habe ich aus dem Jahreskatalog nachgebastelt. Das ist immer ein bisschen Detektivarbeit, weil nicht immer die Informationen mitgeliefert werden, was für eine Vorlage verwendet wurde. Hier war es relativ einfach, denn die meisten Zutaten sind direkt auf der Katalogseite abgebildet.

Kraft der Natur Karte von Stempelitis

Da ist zum einen natürlich das wunderschöne Designerpapier, das hier nur ein kleines bisschen im Hintergrund zu erkennen ist. Mir tut es schon ein bisschen weh, so viel Papier „zu verschwenden“ 😉

Kraft der Natur Karte Stempelitis

Die Bäume sind alle in Meeresgrün gestempelt, wobei ich hinten den dritten Stempelabdruck, davor den zweiten und  ganz vorne direkt gestempelt habe Und davor stehen nochmal zwei Bäume, die ausgestanzt und aufgeklebt wurden. Neben Meeresgrün ist die Hauptfarbe Wildleder. Direkt auf der Grundkarte habe ich ein paar Blätterzweige Ton in Ton gestempelt. Besonders hübsch sind auch die kleinen Blätter-Accessoires, dieses in Kupfer mit Leinenfaden „angebunden“. Tatsächlich ist beides mit einem Gluedot festgeklebt.

Kraft der Natur Karte Stempelitis

Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, diese Karte nachzuempfinden. Ein bisschen eigener Stil kommt ja trotzdem immer durch. Und so entsteht jedes Mal eine unvergleichliche Karte.

Kraft der Natur ist einfach ein wunderschönes Stempelset. Auch diese beiden Karten habe ich nach einer Katalogvorlage gebastelt. Sie hätten großartig zu unserem KreativHop „Alles Grapefruit“ gepasst, ich hätte nur das Blütenrosa gegen Grapefruit austauschen müssen. Aber beim BlogHop wollte ich doch etwas komplett Eigenes vorstellen.

Kraft der Natur - Alles Liebe

Einen kleinen Unterschied zwischen den beiden Karten kannst du vielleicht entdecken? Bei der linken Karte ist die Baumscheibe heller, ich habe dafür den zweiten Stempelabdruck genommen. Am Ende gefällt mir aber doch die dunklere Version besser. Das Motiv ist von Hand ausgeschnitten, für die andern Stempel gibt es passende Framelits.

Kraft der Natur - Alles Liebe

Damit der Spruch gut lesbar ist, habe ich ihn in weiß embosst.

Wenn du genau hinschaust, siehst du ganz im Hintergrund die Holzmaserung in weiß auf dem Grapefruit-Farbkarton. Dafür habe ich meinen großen Hintergrundstempel und das Stempelkissen in Craft Flüsterweiß aus dem Schrank gekramt.

Ein bisschen Farbe kommt durch die Blätterzweige in Meeresgrün auf die Karte. Ohne diesen Farbtupfer wären die Karten tatsächlich etwas blass.

Kraft der Natur - Alles Liebe

Das ist das Schöne am „Kartennachbasteln“: Man benutzt nicht nur seine eigenen Lieblingssachen (meistens immer die gleichen), sondern verwendet auch mal vernachlässigte Dinge. Wie in diesem Fall der Hintergrundstempel und die Craft Tinte. Oder man muss kreativ werden. Weil ja meist nicht alles, was im Original vorgegeben ist, auch im eigenen Bastelreich vorhanden ist.

Ruhe Kraft Gelassenheit – Wer wünscht sich das nicht ab und zu? Die nächste Karte mit Kraft der Natur kann uns wenigstens daran erinnern, mal durchzuatmen, bevor uns der Alltagsstress wieder packt.

Auch diese Karte habe ich aus dem Jahreskatalog von Stampin‘ Up! „kopiert“ beziehungsweise interpretiert. Das Original findest du auf Seite 144. Die Vorderseite der Karte ist komplett mit Designerpapier Holzdekor beklebt. Das  Banner ist aus Designerpapier Poesie der Natur und davor ist ein Quadrat, das ich mit dem Burlap Hintergrundstempel in der Farbe Grapefruit bestempelt habe.

Ruhe Kraft Gelassenheit Karte

Für die Bäume gibt es glücklicherweise ein Thinlit, um sie auszustanzen. Genau wie für die Blätter, die hinter dem Banner hervorschauen. Die Blätter haben noch eine weitere Besonderheit: Zusätzlich zu den Stanzformen, die die Konturen ausstanzen, gibt es auch noch welche, die eine Blätterstruktur in das Papier prägen. Besonders gut klappt das mit den neuen Prägeunterlagen für die BigShot. Auf dem unteren Bild kannst du den Effekt sehr gut sehen.

Ruhe Kraft Gelassenheit

Ruhe, Kraft und Gelassenheit versuche ich selbst in dieser Woche zu sammeln, denn es ist meine letzte Urlaubswoche. Danach wird es wieder stressig werden, aber da ich einen neuen Ausbildungskurs übernehme, freue ich mich schon darauf.

Mit der Ruhe wird es diese Woche aber nicht so gut klappen, denn es stehen noch die Einschulung meines Sohns aufs Gymnasium und der Geburtstag meiner Tochter auf dem Programm. Da ist wohl eher Gelassenheit gefragt 😉

Trotzdem oder deswegen dreimal Ommmmmm für Ruhe Kraft Gelassenheit und die Kraft der Natur.

Heute ist dein Tag – Ausgerechnet der Namensgeber der nächsten Karte ist NICHT aus dem Stempelset Kraft der Natur. Doch für meine etwas andere Glückwunschkarte fand ich den Spruch sehr passend.

Diesmal also ohne Torte, Kerzen oder andere übliche Details. Stattdessen die schönen Blätter in stimmigen Farben vor Designerpapier in Brombeermousse.

Heute ist dein Tag Kraft der Natur

Weil ich von dem Juteband, das im Originalentwurf verwendet wird, nichts mehr da hatte, habe ich einfach ein paar Stücke Kordel nebeneinander aufgeklebt. Anschließend platzierte ich die Blätter davor und dahinter. Dabei hilft es, eine große Auswahl an großen und kleinen Blättern in den verschiedenen Farben vorzubereiten. Denn durch Ausprobieren stellst du schnell fest, wie die einzelnen Elemente am besten zueinander passen. Mit Vorlage ist es natürlich einfacher 😉

Heute ist dein Tag Kraft der Natur

Mit ein paar Änderungen bei den Farben und dem Hintergrundpapier lässt sich auch diese Karte wieder gut abwandeln. Zum Herbst vielleicht mir dem neuen Merlotrot und Mangogelb? Das muss ich unbedingt testen.

Da ich gerade wieder einen Vorrat an Trauerkarten stemple, kann ich mir diese Karte mit Kraft der Natur auch sehr gut in schwarz, weiß und grau vorstellen. Ich denke, das werde ich ebenfalls ausprobieren.

Heute ist dein Tag Kraft der Natur

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Tunnelkarte Unter dem Meer mit Videotutorial

Tunnelkarte – oder ist es eine Box? Nein, tatsächlich es eine ganz besondere Kartenform. Der Name kommt von den vielen Schichten, die voreinander liegen und den Eindruck erwecken, als würde man in einen Tunnel blicken.

In meinem Fall schaust du ins Meer hinein. Und da ist ganz schön was los:

Tunnelkarte Unter dem Meer

 

Ein großer Tintenfisch versteckt sich in einem Korallenriff. Im Hintergrund schwimmt ein Fischschwarm vorbei. Seesterne, wohin man blickt und ein großer Anker liegt am Meeresboden.

Tunnelkarte Traum vom Meer von Stempelitis

Ein paar Seesterne haben sich in einem Fischernetz verfangen. Ein großer Fisch schwimmt von rechts ins Bild. Ist das nicht schön? Ich habe für die Karte alle meine Stempelsets zum Thema Meer zusammengesucht. Hauptsächlich sind es aber das neue Traum vom Meer mitsamt der Thinlits, die ich für die Tunnelkarte gebraucht habe. Auf dem Bild unten siehst du die fünf Schichten, aus der die Karte besteht.

 

Tunnelkarte Traum vom Meer

Du kannst die Karte aufgrund der Ziehharmonika – Bauweise flach zusammendrücken und ein einen Umschlag packen. Aufgestellt passt das kleine Aquarium auf jeden Schreibtisch, denn sie ist „nur“ 15 x 15 cm groß und ungefähr 5,5 cm tief.

Tunnelkarte Traum vom Meer von Stempelitis

Bestimmt lassen sich auch andere Themen damit umsetzen und auch die Anzahl der Papierschichten ist variabel. Damit du die Tunnelkarte nachbasteln kannst, kommt hier der Link zu meinem Anleitungsvideo.Klick zum Video Tunnelkarte

Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit!

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag