Noch mehr Pfirsiche | Wochenrückblick 19.7.-25.7.2021

Kaum zu glauben, aber die Pfirsiche waren auch diese Woche wieder Dauergäste auf meinem Basteltisch. Wie es dazu kam? Nun, wahrscheinlich, weil ich die Stempel, Stanzen und das Papier letzte Woche nicht weggeräumt hatte und alles noch auf dem Basteltisch lag und mich angelacht hat. Pinterest hat auch „Schuld“, denn da habe ich die schönen Anhänger von einer anderen Demo (Berdien Weideveld) gesehen. Ach, so ein paar kleine Anhänger, die gehen schnell, habe ich mir gedacht. Und dann habe ich gestanzt, geschnitten und gestanzt und geschnitten, …
Immerhin habe ich jetzt gaaaanz viele schöne Anhänger 🙂


Anhänger nach Maß mit Pfirsichblüten

Pfirsiche Anhänger

Dabei konnte ich auch wieder viele Designerpapier-Reste aufbrauchen. Die habe ich nämlich zuerst auf den weißen Farbkarton geklebt und dann mit den Stanzen Anhänger nach Maß ausgestanzt. Immer so, wie es von der Größe her gepasst hat. Anschließend habe ich auch noch Farbkarton-Reste aufgebraucht: Die Blätter in verschiedenen Grüntönen sind mit den Stanzformen Wiese gemacht. Außerdem habe ich noch eine Stanze aus dem Set Blüten, Blätter und Co. (von 2018) nach langer Zeit wieder mal genutzt. Die Blümchen sind gestempelt mit dem dreifach Stempel aus Süße Pfirsiche. In die Blütenmitten habe ich in dunklerer Farbe den winzigen Fransenstempel gestempelt (ich weiß nicht, wie ich ihn sonst nennen soll) und dann mit dem Stampin‘ Write Marker in Espresso kleine Punkte hineingesetzt. Um noch etwas Glitzer so haben, sind die Straßsteine in Champagner auf den Anhängern verteilt. Bei den blauen Anhängern kam noch ein durchsichtiges Herz dazu.

Pfirsich Anhänger

Bei den ganz kleinen Anhängern (links im Bild oben) sind die Blüten nicht gestempelt sondern aus dem Designerpapier Pfirsichzeit ausgeschnitten. Von dem weißen Flatterband muss ich unbedingt wieder eine Rolle nachbestellen, denn das verwende ich sehr oft. Als kleines Detail habe ich zu dem Band noch einen dünnen, pfirsichfarbenen Faden dazugebunden.


Mini Marmelademgläser

Als ich mit den Anhängern fertig war fiel mit ein, dass ich auch die Mini-Marmeladengläser aus der Produktreihe Pfirsichzeit mitbestellt hatte. Die standen noch ungeöffnet im Karton. Und weil ja sonst schon alles auf dem Tisch lag, was zu den Pfirsichen gehört, sind die Gläser eben auch noch dran gekommen.

Mini-Marmeladengläser

Für die Deko habe ich jeweils einen Streifen Designerpapier auf 4 cm Breit und 19,5 cm Länge zugeschnitten und um ein Glas geklebt. Der Pfirsich ist gestempelt, ausgestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Bei manchen Gläschen habe ich noch winzige Blümchen um den Pfirsich verteilt. Damit sich diese leichter aufkleben lassen, habe ich vor dem Ausstanzen auf die Rückseite doppelseitige Klebeblätter angebracht.
Der Spruch ist aus dem Stempelset Süsse Pfirsiche und in Espresso gestempelt. Eine der wenigen Stempelfarben von Stampin‘ Up!, die einen Augenblick trocken muss, bevor man den Stempelabdruck weiter verarbeiten kann.

Pfirsich Marmeladengläser

In dieser Farbkombination, die ich mir aus dem Katalog abgeschaut habe, gefällt mir auch das Babyblau auf dem Designerpapier.


Explosionsbox Pfirsich

Abschließen möchte ich meine Pfirsichzeit mit einer großen Explosionsbox (10 cm).

Explosionsbox Pfirsich

Für die Box habe ich ein 12″ Papier in Papaya zugeschnitten und mich wiedermal beim Designerpapier ausgetobt. Die beiden Einstecktücher haben jeweils ein Kärtchen bekommen, eins davon mit einem Herzlichen Glückwunsch. Den Deckel habe ich wie so oft mit meiner Lieblingsstanze Happy Birthday dekoriert.

Explosionsbox Pfirsich

Jetzt reicht es mit aber wirklich mit den Pfirsichen 😉 Nächste Woche muss unbedingt etwas anderes her. Was meinst du? Ich habe hier noch ein schönes Stempelset plus Stanzen liegen, dass es ab nächsten Monat als Gratisartikel in der SAB gibt. Oder das Produktpaket Grünes Dankeschön, das auch endlich mal ausgepackt werden möchte…
Wir werden sehen. So richtig viel Zeit werde ich nächste Woche sowieso nicht haben, aber danach habe ich zwei Wochen Urlaub und möchte auch endlich wieder ein Videotutorial machen. Es liegt schon alles dafür bereit.

Bis nächste Woche, alles Liebe wünscht dir
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag

Stiefmütterchen Girlande | Videotutorial | Wochenrückblick 28.6. – 4.7. 2021

Stilvolle Stiefmütterchen, so heißt ein Produktpaket aus dem Jahreskatalog 2021/2022. Das möchte ich dir heute vorstellen und außerdem gibt es auch wieder ein Videotutorial für meine Girlande, die ich dir hier schon einmal gezeigt habe.

Es gab einige Fragen von euch nach einer Anleitung, und da hat sich das Stiefmütterchen Set angeboten, denn das wollte ich auch unbedingt ausprobieren. Die Stiefmütterchen werden in der Two-Step-Technik gestempelt, wobei es hier auch gerne mal drei oder vier Schritte sein können, bis die Blüten und Blätter so schön aussehen.

Stiefmütterchen

Materialliste für die Stiefmütterchen Girlande

  • Farbkarton in Seladon und Grundweiß
  • Designerpapier Stiefmütterchen
  • Stempelset Stilvolle Stiefmütterchen
  • Stanzformen Stiefmütterchen-Mix
  • Stanzform Gewellte Konturen
  • Saumband in Knitteroptik
  • Stanzformen für Buchstaben (ich habe Handgeschrieben verwendet)
  • Stempelkissen in Lodengrün, Seladon, Fresienlila, Papaya
  • Schimmerndes Pergamentpapier in Seladon
  • Stanze Rechteckige Briefmarke
  • Hilfreich ist eine dünne, stumpfe Nähnadel um das Saumband durchzufädeln

In kompakter Form bekommst du die Zutatenliste wieder auf meiner Anleitungsseite.


Das Video auf YouTube

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es macht ja so viel Spaß, so eine Girlande zu basteln. Und da habe ich direkt noch eine gemacht, diesmal aber mit dem Text Sommer und dem Stempelset Eiszeit. Das hätte ich glatt auch für den Verrückten BlogHop nehmen können 😉

So zweifarbig, wie die Girlande hier vielleicht wirkt, so bunt ist das Designerpapier tatsächlich. Es kommt eben immer darauf an, welche Bögen man sich aussucht.

Stiefmütterchen Designerpapier

Das war aber auch vorerst das einzige Projekt, das ich mit den schönen Stiefmütterchen gemacht habe. Es gab nämlich noch einen Auftrag für eine besondere Explosionsbox und noch ein paar andere Bestellung, die zu erledigen waren. Bei der Explosionsbox sollte ich das Thema Tanz der Vampire umsetzen. Damit war die Farbwahl klar: Schwarz und Blutrot 😉

Vampire

Innen konnte ich wieder ein Musicaltheater basteln. Mit vielen Sitzplätzen, einer Bühne und natürlich ein Seitenfach mit Kärtchen, bewacht von einer Fledermaus.

Vampire

Damit war auch meine Bastelzeit für die ganze Woche verplant. Nächste Woche gibt es wieder ein bisschen mehr. Du kannst ja bis dahin ein paar Girlanden basteln 🙂

Liebe Grüße,
Anja

Teile diesen Beitrag

Du bist große Klasse! | Schokoriegelverpackung | Videotutorial | Wochenrückblick

Das haben meine Kundinnen zur letzten Bestellung bekommen. Und warum? Weil es stimmt, sie sind große Klasse!
Und das muss auch mal gesagt werden. Ich habe so tolle Kundinnen. Deshalb bekommen sie zu ihren Bestellungen immer noch eine Kleinigkeit dazu. Oft eine Produktprobe, manchmal darf es aber auch etwas zum Naschen sein 😉

Außer der Anleitung für die Verpackung zeige ich dir heute natürlich auch wieder, was ich in der vergangenen Woche alles gebastelt habe. Und ich kündige einen BlogHop für nächste Woche an. Also – unbedingt bis zum Ende lesen 🙂


Du bist große Klasse! – Verpackung für einen Schokoriegel

Diesmal ist es ein Schokoriegel (ich will keine Werbung machen, du weißt es ja sowieso, was es ist), für den ich eine schöne Verpackung angefertigt habe.

Du bist große Klasse!

In meinem Video gebe ich dir neben den Abmessungen auch ein paar Tipps und verrate meine Tricks, wie du die Schachtel für den Riegel bastelst und wie du das Fenster für das „DU“ einfach und sauber ausgeschnitten bekommst. Denn das Fenster ist ja die eigentliche Besonderheit an der Verpackung.


Materialliste: Du bist große Klasse!

Für eine Schokoriegelverpackung „Du bist große Klasse!“ brauchst du

  • Farbkarton 7 cm x 16 cm in Grundweiß und Reste in Grundweiß und Seladon
  • Designerpapier 11,8 cm x 8,8 cm in Lodengrün
  • Stempelkissen in Lodengrün
  • Stempelset Wunderbare Vasen
  • die Stanzen Libellen, klassiches Etikett
  • goldene Kordel, Metallic Glanzkarton Gold
  • und natürlich den passenden Schokoriegel 😉

Das Stempelset Wunderbare Vasen, aus dem ich den Spruch habe, ist leider nicht mehr im Katalog. Du findest aber bestimmt eine Alternative bei deinen Stempeln. Oder du druckst dir den Text aus oder stempelst ihn mit einzelnen Buchstaben. Es funktioniert ja auch mit anderen Texten wie zum Beispiel „Du bist wunderbar“, „Du bist ein Schatz“ und so weiter.

Damit will ich dich auch direkt zum Videotutorial schicken, in dem ich dir erkläre, wie alles geschnitten, gefalzt und geklebt wird 🙂 Die Zutatenliste findest du wie immer hier (klick).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wochenrückblick

Jetzt aber noch zu den anderen Projekten in dieser Woche. Da habe ich zum Beispiel neue Explosionsboxen zur Taufe gebastelt. Die Boxen sind 7 cm groß und ich habe sie in Himmelblau und Puderrosa gemacht. Beides Farben, die nicht mehr im Sortiment sind, von denen ich aber noch einige Bogen im Vorrat habe.

Explosionsbox zur Taufe

Außerdem wollte ich mal etwas mit den kleinen Azetatschachteln machen. Also mussten Mini-Kärtchen her. Mit dem Designerpapier Schöner Garten, Umschlägen in der passenden Größe und etwas Schleifenband um die Azetatschachtel. So sind kleine Kartensets entstanden für verschiedene Gelegenheiten.

Azetatschachtel

Die Kärtchen sind 7 cm x 7 cm klein und ich habe immer sechs Stück plus Umschläge in eine Schachtel bekommen. Ich finde, das ist auch mal eine nette Geschenkidee, oder?

Mini-Kärtchen

Schon ist wieder ein Woche rum und ich bin gespannt auf den nächsten Minikatalog. Ja, du hast richtig gelesen: in wenigen Tagen bekommen wir Demos von Stampin‘ Up! den Herbst-/Winterkatalog 2021 zu sehen. Obwohl ich noch überhaupt nicht in Stimmung für Weihnachtsstempel bin, kann ich es wie immer kaum abwarten. Denn es sind bestimmt wieder gaaaaaanz tolle Sachen im Katalog 🙂


Wochenausblick | Der verrückte BlogHop

Der verrückte BlogHop

Als ganz besonders Event starte ich am Mittwoch zusammen mit Silke von Paper Point einen verrückten BlogHop. Die Idee kam uns schon vor einer ganzen Weile, als wir zusammen gebastelt haben. Zusammen heißt in diesem Fall: Jeder zuhause, verbunden über FaceTime. So basteln wir manchmal gemeinsam vor uns hin, reden gar nicht viel und sind trotzdem nicht alleine im Bastelfieber. Zwischendurch zeigen wir uns unsere Projekte und ab und zu quatschen wir natürlich auch ganz viel. Schließlich sind wir auch Cousinen und haben uns etwas über die Familie zu erzählen 🙂 Jetzt aber zu dem verrückten BlogHop: Wir zeigen dir 5 Tage lang Ideen mit der Produktreihe Eisdiele. Du kannst also immer zwischen uns beiden hin und her hüpfen – es sind nur Silke und ich 😉 – und dir bis Sonntag insgesamt 10 verschiedene Projekte anschauen. Wir selbst wissen auch nicht, was die andere genau gebastelt hat und sind schon sehr gespannt.

Bis Mittwoch, und nicht vergessen: Du bist große Klasse!


Teile diesen Beitrag

Wenig Bastelzeit | Wochenrückblick 4.1. – 10.1.2021

Im neuen Jahr hatte ich bisher wenig Bastelzeit. Immerhin habe ich mich schon an die neue Jahreszahl gewöhnt, weil ich weiter an meinen Jahresalben arbeite. Aber es gibt viel vorzubereiten für den Online-Flugsicherungs-Unterricht, den ich dank Corona ab Montag wieder von zuhause aus halten darf. Aber immerhin eine Karte habe ich für dich:

Sand und Meer | Grußkarte | Auch bei wenig Bastelzeit…

Sand und Meer

Hier ist im Hintergrund Aquarellpapier mit dem Aquapainter in Safrangelb bemalt und (nach dem Trocknen) in Streifen geschnitten aufgeklebt. Darauf ein rechteckig ausgestanztes Stück Designerpapier und schließlich die Muscheln. Da lohnt es sich mal genau hinzusehen:

Sand und Meer

Die Motive sind zuerst gestempelt und dann mit der sehr großen Stanzform ausgestanzt. Man kann es noch prägen, denn alles passt zusammen und ineinander. Soweit habe ich es hier aber (noch) nicht getrieben, es war ja immerhin mein erster Versuch mit der neuen Produktreihe. Ausprobiert habe ich aber direkt das Perlmuttglanzpapier. Das ist einfach wunderschön. Du siehst es auf der Karte im Hintergrund als Wasserpflanze.

Wenig Bastelzeit

Das Design der Karte habe ich mir wieder ein bisschen aus dem Katalog abgeschaut. Die komplette Produktreihe siehst du noch einmal hier auf dem Foto:

Sand und Meer

Am 5. Januar ging die erste Sammelbestellung des Jahres raus und nächste Woche trifft das Paket hoffentlich ein, es ist schon versendet. Die nächste Sammelbestellung mache ich am 26. Januar.
Auch wenn ich wenig Bastelzeit hatte – wenigstens habe ich mein Schaufenster neu dekoriert, aber das lässt sich aufgrund der Glasscheibe nicht gut fotografieren. Und ich habe eine der Explosionsboxen mit den Magnolien, die ich dir schon gezeigt habe, fertig bekommen:

Magnolienweg

Ich bezweifle, dass ich nächste Woche mehr Zeit haben werde, aber auf jeden Fall gibt es wieder einen Wochenrückblick 🙂
Bis dahin,
Anja

Teile diesen Beitrag

Explosionsbox zum Hundertplusten Geburtstag

Eine Explosionsbox zum hundertplusten Geburtstag ist leicht erklärt: Sie war für ein Paar, das gemeinsam Geburtstag gefeiert hat und zusammen sind sie über hundert Jahre alt geworden. Gebastelt habe ich die Box für und mit einer Kundin. Sie wollte so viel wie möglich selbst machen. Also haben wir uns zusammen an meinen großen Basteltisch gesetzt.

Explosionsbox zum Hundertplusten

Sie hat die eigentliche Box zusammengebaut während ich mich um das Innenleben gekümmert habe. Zwei Koffer, die mit Geld für eine Reise gefüllt werden können:

Explosionsbox zum Hundertplusten

Die Koffer mache ich mit einer Stanzform, trotzdem ist es noch viel Arbeit und Fummelei. Zum Glück passen die fertigen Koffer genau in eine 10 cm Explosionsbox.
Bei der Farbwahl und dem Papier ist das Thema der Reise auch klar.

Explosionsbox zum Hundertplusten

Mit den Namen der Beschenkten auf den Koffern wird es noch persönlicher. Das Gesamtwerk kann sich wirklich sehen lassen und das Geburtstagspaar hat sich sicher sehr über die Explosionsbox zum Hundertplusten gefreut.

Solche individualisierten Boxen kannst du bei mir im Shop bestellen. Oder wie in diesem Beispiel mit mit zusammen basteln. Der Preis für eine Explosionsbox berechnet sich je nach Größe und Aufwand. Gerne kannst du unverbindlich anfragen. Weitere Beispiele findest du hier im Blog, wenn du in der Suche „Explosionsbox“ eingibst. Hier ist noch ein besonderes Stück, an dem ich lange und gerne gearbeitet habe.

Explosionsbox Maritim
Teile diesen Beitrag

English Theatre: Explosionsbox mit Bühne

Explosionsbox English Theatre

Ja, ich bin etwas zu spät dran mit meinem Post, aber mir geht es seit ein paar Tagen nicht so gut. Jetzt habe ich es geschafft, dieser Beitrag war zum Glück schon vorbereitet 🙂
Vor einigen Tagen habe ich wieder einen besonderen Kundenauftrag bekommen: Eine Explosionsbox mit dem Thema English Theatre. Denn für das English Theatre und ein anschließendes Abendessen sollten Gutscheine verschenkt werden.

Vorlage war meine Musical Box, die ich vor einiger Zeit gemacht habe und über die mich die Kundin auf Pinterest gefunden hat.

Explosionsbox English Theatre

Die Musical Box war eine Sondergröße, die Theatre Box hat das „normale“ Maß von 10 cm.
Hinter der Bühnenwand befindet sich ein Fach für die Glückwunschkarte. Etwas knifflig ist die komplette Bühnenkonstruktion und die Bestuhlung. Aber das habe ich inzwischen eine gute Lösung gefunden.

Explosionsbox English Theatre

Eine besondere Herausforderung war auch die Gestaltung der Box von außen. Nachdem ich ein wenig gegoogelt habe, denke ich, dass ich die Fassade des echten Theaters ganz gut getroffen habe.

Diese Boxen sind immer sehr individuell und eine Herausforderung. Deshalb freue ich mich immer sehr, wenn ich (wie auch in diesem Fall) so positive Rückmeldungen von meinen Kunden bekomme. Damit alles passt, beziehe ich die Auftraggeber immer eng in die Entwicklung der Explosionsbox ein. Dreißig e-mails hin und her sind da keine Seltenheit 😉 Aber es gibt auch Kunden die mich einfach mal machen lassen und auch zufrieden sind. Da reichen ein paar Stichworte und Farbwünsche. Im (für mich) einfachsten Fall wird auch mal eine fertige Box aus meinem Shop gekauft 🙂

Explosionsbox English Theatre

So langsame merkt man, dass sich der aktuelle Jahreskatalog und der Saisonkatalog dem Ende nähern. Einige Artikel sind schon ausverkauft oder kurz davor. Schau immer mal in meiner Rubrik Aktuelles – Gut zu wissen nach. Dort schreibe ich alles auf, was ich über den Lagerbestand von Stampin‘ Up! erfahre. Für die Häschen-Stanze wird im Moment noch eine Verfügbarkeit von zwei Wochen vorausgesagt. Das ist aber keine Garantie und sie kann schon morgen ausverkauft sein. Also beeile dich lieber, wenn du sie noch haben möchtest, Ostern ist ja nicht mehr weit. Und ich weiß jetzt schon, wie viele jammern werden, wenn sie die Stanze bestellen möchten, aber keine mehr bekommen 🙁

Teile diesen Beitrag

Kuchen ist die Antwort: Zwei Projekte

Kuchen ist die Antwort ist ein Produktpaket das aus einem Stempelset und einer Handstanze besteht. Damit kannst du viele verschieden Geburtstagstorten „backen und dekorieren“. Zuerst dachte ich: Na gut, mal wieder ein Stempelset mit Torten. Der nächste Gedanke war: Aber immerhin gibt es eine Handstanze dazu! Handstanzen muss ich immer haben – Sammlereffekt 😉 Und dann noch die witzigen Sprüche? Gekauft!

Zum Kolorieren eignen sich die Stampin Blends oder die Aquarellstifte. Schau dir an, welche Projekte ich mit dem Stempelset gebastelt habe:

Kuchen ist die Antwort

Nagellackbox mit Videotutorial


Kuchen ist die Antwort Nagellackbox

Mein erstes Projekt mit dem Stempelset Kuchen ist die Antwort und dem schönen Designerpapier Gartenglück:

Hier zeige ich dir, wie du einen Nagellack toll verpacken kannst. Sogar mit Überraschungseffekt, denn es ist eine Explosionsbox geworden.

Damit die Box zum Nagellack passt, ist die Farbe Grapefruit mit dabei. Hauptfarbe ist aber Heideblüte, zusammen mit Jade.

Kuchen ist die Antwort Nagellackbox

Die Box ist eine Abwandlung der üblichen Explosionsbox: Hier fällt nur die vordere Seite um, wenn du den Deckel anhebst. Damit das Nagellack-Fläschchen nicht in der Box umfällt, habe ich eine Halterung eingebaut. Du kannst sie in der Größe anpassen, je nachdem, welchen Nagellack du hineinstellen möchtest.

Kuchen ist die Antwort Nagellackbox

Alle Details zur Box erfährst du in meinem Videotutorial, wenn du auf diesen Link klickst oder auf das Bild rechts. Die Zutatenliste bekommst du selbstverständlich auch. Solltest du nicht alles von der Liste vorrätig haben, kannst du die Zutaten bei mir bestellen (außer dem Nagellack 😉 ) Ich stelle auch immer wieder Materialpakete zu meinen Anleitungen in meinen Shop ein. Also, falls Interesse besteht: Klick mal hier.


Kleine Box für Geburtstagskuchen mit Videotutorial


Kuchen ist die Antwort

Von dem Spruch war ich sofort begeistert: Kuchen ist die Antwort… egal auf welche Frage!

Jetzt musste ich nur noch ein Projekt finden, das zu meinem Stempelset bzw. dem Spruch mit dem Kuchen passt.

Kuchen ist die Antwort

Was ist bei dem Spruch naheliegender, als einen Kuchen zu verpacken? Bei einem selbst gebackenen Kuchen wird das etwas schwierig, den müsste man vorher nochmal einpacken, weil sonst die Box die Feuchtigkeit aufsaugt und dann…. Mülleimer. Aber es gibt ja diese kleinen Kuchen einer bekannten Firma. Schnell einen besorgt, um die richtigen Abmessungen für die Box zu haben und los ging es.

Kuchen ist die Antwort

Bei der Farbkombination habe ich mich vom neuen Frühjahrskatalog inspirieren lassen. Dort gibt es ein Farbkartonset in Jade, Amethyst und Wassermelone. Anfangs war mir das viel zu knallig, ich war wohl noch etwas Weihnachtsbastelei geschädigt… Inzwischen gefällt mir diese Farbkombi so gut, dass du bald noch mehr Projekte von mir in diesen Farben sehen wirst 😉

Die fertige Kuchenbox ist 10,5 cm lang, 5 cm breit und 3,5 cm hoch. Was du sonst noch alles brauchst findest du hier in meiner Zutatenliste. Für die genaue Anleitung auf YouTube klickst du einfach auf hier.

Kuchen ist die Antwort

Der Eckenabrunder ist übrigens nicht unbedingt nötig, gibt der Box aber nochmal eine besonderes Extra. Verschenken kannst du die Kuchen ist die Antwort Box zum Geburtstag, aber auch einfach mal so, um jemanden aufzumuntern oder eine kleine Freude zu machen. Das ist doch auch gleich ein guter Vorsatz für das Neue Jahr: Öfter anderen eine kleine Freude machen!

Ich werde mir Mühe geben 🙂

Teile diesen Beitrag

Musical Explosionsbox: Bühne frei …

Eine Musical Explosionsbox hat sich eine Kundin gewünscht. Sie wollte zum 75. Geburtstag Karten für das Beatles Musical stilvoll verschenken. Dazu musste es eine Box im XXL Format sein., denn die Konzert-Tickets sollen komplett, ohne zu knicken, hineinpassen.

Das kannst du auf dem Foto wahrscheinlich gar nicht erkennen, aber die Explosionsbox hat die Maße 21 x 12 cm und ist 15 cm hoch!

Musical Explosionsbox

Um eine Box mit dieser Größe umzusetzen, habe ich zunächst ein bisschen getüftelt. Am Ende sollte alles passen und vor allem auch stabil sein.

Hier kannst du den Aufbau im Inneren der Box sehen. Eine richtige Bühne mit Vorhang und im Backstage-Bereich sind die Tickets und die Glückwunschkarte in einem Extra Fach untergebracht.

Musical Explosionsbox

Auf dem nächsten Foto kannst du die Bestuhlung genauer sehen. Rote „Polstersessel“, wie in einem richtigen Theater. Ich würde mich nicht wundern, wenn gleich tatsächlich eine Band auf die Bühne gestürmt kommt 😉

Musical Explosionsbox

Die Box ist in enger Zusammenarbeit mit der Kundin entstanden. Dafür sind einige e-mails und Fotos vom Fortschritt der Box hin- und hergeschickt worden. Aber der Aufwand hat sich gelohnt, die Kundin war begeistert. Und das ist schließlich die Hauptsache.

Musical Explosionsbox

Teile diesen Beitrag

Alles Grapefruit: KreativHop zur Farbe Grapefruit

Herzlich Willkommen zum KreativHop zur Farbe Grapefruit. 10 Stampin‘ Up! Demos haben sich spontan zusammengefunden, um eine besondere Farbe in den Mittelpunkt zu stellen: Grapefruit!

Als eine der neuen InColor Farben hast du sie bestimmt schon oft gesehen, auch in den Designerpapieren des aktuellen Katalogs kommt sie sehr oft vor. Und weil mir selbst die Farbe äußerst gut gefällt, musste ich nicht lange überlegen, ob ich bei diesem KreativHop dabei sein wollte.

Mein Projekt ist eine Explosionsbox zur Hochzeit. Dafür habe ich tatsächlich nur die beiden Farben Flüsterweiß und Grapefruit verwendet. Dazu jede Menge Framelits, Stanzen und Stempel.

BlogHop zur Farbe Grapefruit - Explosionsbox

Für die Schleife habe ich wieder einmal das weiße Tüllband eingefärbt, mit Nachfülltinte Grapefruit und einem Aquapainter. Das zweite Band aus weißem Satin veredelt den Look. Die Seiten sind geprägt, der Deckel mit ausgestanzten Motiven dekoriert.

KreativHop zur Farbe Grapefruit

Innen eine dreistöckige Hochzeitstorte mit einer „grapefruchtigen“ Füllung. Für die Spitze habe ich ein Zierdeckchen in Perlglanzoptik zurechtgeschnitten. Ein paar weiße Stoffrosen (nicht von Stampin‘ Up!) durften auch auf die Torte. Das Stempelset ist sehr bekannt: Perfekter Tag ist leider nicht mehr im Programm und wird von vielen verzweifelt gesucht. Ich kann das gut verstehen und würde meins nie hergeben… Nur das Herz auf den beiden Einstecktaschen ist aus einem anderen Set: Großes Glück ist auch nicht mehr im Katalog, aber hier soll es ja auch um die Farbe gehen.

KreativHop zur Farbe Grapefruit

Ich weiß auch schon genau, wer die Explosionsbox bekommt, in meinem Kollegenkreis gab es vor Kurzem eine Hochzeit 🙂 Deshalb hoffe ich, dass dem Hochzeitspaar die Farbe Grapefruit auch gefällt.

Bist du gespannt, welche weiteren Projekte in unserem KreativHop auf die warten? Dann kannst du mit einem Klick auf den Button zu Heike weiterhüpfen. Unter dem Button findest du die komplette Teilnehmerinnenliste, mit der du unsere Blogs auch direkt ansteuern kannst.

BlogHop zur Farbe Grapefruit

 

Teile diesen Beitrag

Explosionsbox Traum vom Meer

Neu in meinen Shop gewandert ist diese Explosionsbox, die ich mit Produkten aus der Reihe Traum vom Meer gemacht habe:

Explosionsbox Traum vom Meer

In der maritimen Box befindet dich eine transparente Minischachtel, die mit weißem Schredderkarton gefüllt ist. Darin kannst du ein kleines Geschenk verstecken.

Die fertige Box gibt es in meinem Shop, die Stempel und Stanzen zum Selbst-Basteln von Stampin‘ Up! gibt es ebenfalls bei mir und können im Rahmen meiner Sammelbestellungen, als Einzelbestellung oder direkt über den Online-Shop von Stampin‘ Up! bestellt werden.

Explosionsbox Traum vom Meer

Die Texte habe ich relativ neutral gehalten, damit die Box nicht nur zum Geburtstag sondern auch zu anderen Anlässen verschenkt werden kann.

Explosionsbox Traum vom Meer Explosionsbox Traum vom Meer Explosionsbox Traum vom Meer Explosionsbox Traum vom Meer

Teile diesen Beitrag