Du bist große Klasse! | Schokoriegelverpackung | Videotutorial | Wochenrückblick

Das haben meine Kundinnen zur letzten Bestellung bekommen. Und warum? Weil es stimmt, sie sind große Klasse!
Und das muss auch mal gesagt werden. Ich habe so tolle Kundinnen. Deshalb bekommen sie zu ihren Bestellungen immer noch eine Kleinigkeit dazu. Oft eine Produktprobe, manchmal darf es aber auch etwas zum Naschen sein 😉

Außer der Anleitung für die Verpackung zeige ich dir heute natürlich auch wieder, was ich in der vergangenen Woche alles gebastelt habe. Und ich kündige einen BlogHop für nächste Woche an. Also – unbedingt bis zum Ende lesen 🙂


Du bist große Klasse! – Verpackung für einen Schokoriegel

Diesmal ist es ein Schokoriegel (ich will keine Werbung machen, du weißt es ja sowieso, was es ist), für den ich eine schöne Verpackung angefertigt habe.

Du bist große Klasse!

In meinem Video gebe ich dir neben den Abmessungen auch ein paar Tipps und verrate meine Tricks, wie du die Schachtel für den Riegel bastelst und wie du das Fenster für das „DU“ einfach und sauber ausgeschnitten bekommst. Denn das Fenster ist ja die eigentliche Besonderheit an der Verpackung.


Materialliste: Du bist große Klasse!

Für eine Schokoriegelverpackung „Du bist große Klasse!“ brauchst du

  • Farbkarton 7 cm x 16 cm in Grundweiß und Reste in Grundweiß und Seladon
  • Designerpapier 11,8 cm x 8,8 cm in Lodengrün
  • Stempelkissen in Lodengrün
  • Stempelset Wunderbare Vasen
  • die Stanzen Libellen, klassiches Etikett
  • goldene Kordel, Metallic Glanzkarton Gold
  • und natürlich den passenden Schokoriegel 😉

Das Stempelset Wunderbare Vasen, aus dem ich den Spruch habe, ist leider nicht mehr im Katalog. Du findest aber bestimmt eine Alternative bei deinen Stempeln. Oder du druckst dir den Text aus oder stempelst ihn mit einzelnen Buchstaben. Es funktioniert ja auch mit anderen Texten wie zum Beispiel „Du bist wunderbar“, „Du bist ein Schatz“ und so weiter.

Damit will ich dich auch direkt zum Videotutorial schicken, in dem ich dir erkläre, wie alles geschnitten, gefalzt und geklebt wird 🙂 Die Zutatenliste findest du wie immer hier (klick).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wochenrückblick

Jetzt aber noch zu den anderen Projekten in dieser Woche. Da habe ich zum Beispiel neue Explosionsboxen zur Taufe gebastelt. Die Boxen sind 7 cm groß und ich habe sie in Himmelblau und Puderrosa gemacht. Beides Farben, die nicht mehr im Sortiment sind, von denen ich aber noch einige Bogen im Vorrat habe.

Explosionsbox zur Taufe

Außerdem wollte ich mal etwas mit den kleinen Azetatschachteln machen. Also mussten Mini-Kärtchen her. Mit dem Designerpapier Schöner Garten, Umschlägen in der passenden Größe und etwas Schleifenband um die Azetatschachtel. So sind kleine Kartensets entstanden für verschiedene Gelegenheiten.

Azetatschachtel

Die Kärtchen sind 7 cm x 7 cm klein und ich habe immer sechs Stück plus Umschläge in eine Schachtel bekommen. Ich finde, das ist auch mal eine nette Geschenkidee, oder?

Mini-Kärtchen

Schon ist wieder ein Woche rum und ich bin gespannt auf den nächsten Minikatalog. Ja, du hast richtig gelesen: in wenigen Tagen bekommen wir Demos von Stampin‘ Up! den Herbst-/Winterkatalog 2021 zu sehen. Obwohl ich noch überhaupt nicht in Stimmung für Weihnachtsstempel bin, kann ich es wie immer kaum abwarten. Denn es sind bestimmt wieder gaaaaaanz tolle Sachen im Katalog 🙂


Wochenausblick | Der verrückte BlogHop

Der verrückte BlogHop

Als ganz besonders Event starte ich am Mittwoch zusammen mit Silke von Paper Point einen verrückten BlogHop. Die Idee kam uns schon vor einer ganzen Weile, als wir zusammen gebastelt haben. Zusammen heißt in diesem Fall: Jeder zuhause, verbunden über FaceTime. So basteln wir manchmal gemeinsam vor uns hin, reden gar nicht viel und sind trotzdem nicht alleine im Bastelfieber. Zwischendurch zeigen wir uns unsere Projekte und ab und zu quatschen wir natürlich auch ganz viel. Schließlich sind wir auch Cousinen und haben uns etwas über die Familie zu erzählen 🙂 Jetzt aber zu dem verrückten BlogHop: Wir zeigen dir 5 Tage lang Ideen mit der Produktreihe Eisdiele. Du kannst also immer zwischen uns beiden hin und her hüpfen – es sind nur Silke und ich 😉 – und dir bis Sonntag insgesamt 10 verschiedene Projekte anschauen. Wir selbst wissen auch nicht, was die andere genau gebastelt hat und sind schon sehr gespannt.

Bis Mittwoch, und nicht vergessen: Du bist große Klasse!


Teile diesen Beitrag

Voller Lieber Wünsche | Kartenset aus dem Minikatalog

Heute stelle ich dir das Kartenset Voller Lieber Wünsche aus dem Minikatalog vor. Das Set beinhaltet Material für 12 Karten, je drei in vier verschiedenen Designs. Und wie bei den Kartensets von Stampin‘ Up! üblich, ist immer mehr drin, als man für die vorgesehenen Karten braucht. Außerdem lassen sich die Designvorschläge auch leicht abwandeln. Du kannst also einfach und stressfrei die Karten aus dem Set basteln oder Mega-kreativ werden und deine eigenen Ideen umsetzen.

Voller lieber Wünsche

Ich habe mir direkt zwei dieser Sets bestellt – eins habe ich verschenkt und eins habe ich selbst verbastelt. Damit du genau sehen kannst, was in dem Set alles drin ist, habe ich ein Video gemacht, in dem ich dir den Inhalt und meine (abgewandelten) Karten präsentiere.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Set, das ich verschenkt habe, wurde natürlich vorher noch ein wenig dekoriert. Es wird zwar sowieso schon in einer wunderschönen Schachtel geliefert, aber ich habe noch eine Schleife drum gebunden und einen Anhänger gestempelt und gestanzt.

Voller lieber Wünsche

Das Kartenset Voller Lieber Wünsche wird leider nicht in den neuen Jahreskatalog übernommen. Es steht auf der Auslaufliste und ist nicht reduziert. Aber es ist auch jeden Euro wert. Alleine schon das tolle Stempelset, das es nur in diesem Set gibt!
Wenn du es noch haben möchtest, solltest du dich beeilen. Oder du lässt dich überraschen, welche schönen Sets es im nächsten Katalog gibt…

Kartenset
Teile diesen Beitrag

Kartensets – Blog Hop Global Stamping Friends

Und wieder ist es Zeit für einen Blog Hop der Global Stamping Friends: Kartensets Blog Hop Logo Global Stamping FriendsHeute geht es um Kartensets. Gemeint sind damit mehrere ähnliche Karten, die als Set verschenkt werden. So zumindest habe ich das Thema interpretiert und ich bin sehr gespannt, was meine Mithopperinnen sich überlegt haben.

Ich zeige dir gleich mal, wie mein Kartenset aussieht:

Kartensets

 

Fünf kleine Karten, für die ich die Karten und Umschläge für Erinnerungen um mehr in Flüsterweiß. Darin sind 10 Karten im Format 10,2 x 15, 2 cm und passende Umschläge. Diese Kartengröße ist für die Karten aus den Erinnerungen & Mehr Sets, aber ich habe sie hier einfach als Grundlage für meine eigenen Ideen genutzt.

Kartensets

Gestempelt und gestanzt habe ich mit dem Produktpaket Eisblüten aus dem Herbst-/Winterkatalog. Wie du siehst, kann man die Stempel nicht nur für Weihnachtskarten einsetzen, sondern alleine durch eine andere Farbauswahl auch Herbstliches gestalten.

Verpackt habe ich meine Karten in einer Shadow Box. Diese ist aus stabilem Kraftpapier gebastelt und in den Farben Mango und Merlotrot zusammen mit Tannengrün dekoriert. Eine Anleitung für die Shadowbox findest du hier bei YouTube. Wenn du nur die Zutatenliste brauchst, bist du auf meiner Anleitungsseite für Verpackungen richtig.

Kartensets

Die Karten sind wahrscheinlich selbsterklärend 😉 Dafür habe ich einfach ganz viele Stanzteile und Stempelmotive miteinander kombiniert. Für zwei Karten habe ich einen Text gestempelt, die anderen drei sind neutral geblieben.

Kartensets

Jetzt folgt noch eine kleine Galerie mit weiteren Bildern von meinem Kartenset und der Verpackung. Du kannst die einzelnen Bilder anklicken, um sie anzuschauen.
Danke, dass du vorbeigekommen bist und viel Spaß auf den anderen Blogs mit vielen weiteren tollen Ideen!

Hier geht es weiter zum Blog von Narelle:

Hier gehts zum nächsten Blog

Die Liste aller Teilnehmerinnen, damit du auch direkt hinhüpfen kannst:

1 Rachel Macleod
2 Tricia Butts
3 Anastasia Radloff
4 Lisa Ann Bernard
5 Anja Reuss (hier bist du gerade)
6 Narelle Fasulo
7 Libby Dyson
8 Kimberley Anne Morris
9 Jan Musselman
10 June Olsen
11. Angélique Stempelkeuken

 

Teile diesen Beitrag