Explosionsbox “Alles Glück” | Tagtraum | Schöner Tag

Bei meiner Explosionsbox “Alles Glück” merkst du schon am Titel, dass ich diesmal durch beide Kataloge und verschiedene Sets gehüpft bin, um sie zusammenzustellen. Ich werde dir hier nach und nach erzählen, was ich wofür verwendet habe 🙂

Explosionsbox Alles Glück

Grundlage ist ein Bogen 12″ Farbkarton in Blütenrosa für die eigentliche Box. Den Deckel mache ich aus einem A4 Bogen der gleichen Farbe. Die Seitenwände außen sind mit dem Designerpapier Tagtraum. Falls du das vergeblich suchst, schau mal ganz hinten auf Seite 179 im Jahreskatalog. Das Papier gibt es nämlich nur für Gastgeberinnen (oder Einzelbestellerinnen), die eine Bestellung von mindestens 200 Euro aufgeben. Dann kostet das Papierpaket nur 22 Euro. Ja, “nur”, denn es sind nicht wie im Katalog fälschlicherweise steht 12 Bogen Designerpapier drin sondern ganze 48 Bögen. Und dafür ist es wirklich ein Schnäppchen.

Explosionsbox Alles Glück

Auch innen sind die Seiten mit unterschiedlichen Mustern aus dem Tagtraum Designerpapier beklebt.
Die Blüten auf dem Deckel und der einen Innenseite habe ich in den Farben des Designerpapiers Osterglocke und Brombeermousse mit dem Stempelset Konturiert und Koloriert gestempelt und den Stanzformen Gewellte Konturen ausgestanzt.

Explosionsbox

In die Mitte meiner Explosionsboxen stelle ich oft noch eine kleine Geschenkbox. Diese hier ist auch wieder mit dem DSP verschönert und hat eine weiße Geschenkschleife mit Anhänger dran.
Die ganzen grünen Blätter und Rankenstanzteile sind mit den Stanzformen aus der Produktreihe Schöner Tag ausgestanzt. Die Formen heißen Schönes Blattwerk und du kannst sie dir auf Seite 65 im Minikatalog anschauen.

Von den beiden Kärtchen ist übrigens das linke ein Klappkärtchen und das rechte ein Einsteckkärtchen. Beide können auf der Innenseite bzw. Rückseite noch mit einem persönlichen Text beschriftet werden.

Und das war meine Explosionsbox “Alles Glück“. Ich hoffe, sie gefällt dir und hat dir Lust gemacht, selbst mal (wieder?) eine Explosionsbox zu basteln.

Einen schönen Sonntag und anschließenden Feiertag wünscht dir
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag

Herz an Herz | Explosionsbox mit viel Herz

Schlechte Nachricht: Die Produktreihe Herz an Herz ist nur noch bis Ende Juni im Programm!
Gute Nachricht: am 1. Juni startet der Ausverkauf von Produkten aus dem Minikatalog, die nicht in den Jahreskatalog übernommen werden. Die Reihe wird nicht übernommen, aber einige der Artikel aus der Reihe gibt es mit Rabatt – solange der Vorrat reicht. Ich mache dazu am 1. Juni direkt eine Sammelbestellung. Mehr Infos findest du hier.
Jetzt aber zu meinem heutigen Projekt: Eine Explosionsbox, schön bunt und mit viel Herz 🙂

Herz an Herz

Diese Box hat zwei Klappkärtchen und eine Minibox in der Mitte. Das Designerpapier ist wunderschön, ziemlich bunt und einige der Motive kannst du mit den Stanzformen Herzensdinge direkt ausstanzen ohne zu stempeln. Die komplette Produktreihe kannst du dir hier im Online-Shop ansehen. Es gehören noch eine Prägeform, Glitzersteine, rotes Schleifenband und die süßen Schachteln dazu.

Herz an Herz

Die Box ist 10 cm groß und mit einem breiten Schleifenband zugebunden. An der Schleife habe ich mit weißer Kordel einen Anhänger befestigt. Die Stanzform für den Anhänger ist ebenfalls im Set enthalten. Ich habe den Farbkarton Ton in Ton bestempelt und anschließend ein Herz gestempelt, ausgestanzt und aufgeklebt. Die Stempel sind alle aus dem Set Grüße mit Herz.

Minischachtel

Für die Minischachtel war mir der Anhänger zu groß, deshalb habe ich nur zwei Herzen aufeinander geklebt, ein Loch eingestanzt und mit Kordel an die Schleife gebunden. Die kleine Schachtel ist 5 cm groß und bietet Platz für ein kleines Geschenk.

Wenn dir diese Produktreihe gefällt, hast du noch vier Wochen Zeit, um sie dir zu bestellen. Schau dir ruhig auch meine anderen Projekte mit den schönen Stempeln und Stanzformen an. Vielleicht hilft das bei deinen Überlegungen 😉 Und wenn du sie verpasst findest du ja ganz viele neue Stempel und Stanzen im nagelneuen Jahreskatalog, der gerade erst gültig geworden ist.
Nicht vergessen: Hier findest du immer die aktuellen Neuigkeiten zu Stampin’ Up! vom mir.

Für alle Fragen kannst du mich gerne kontaktieren, ganz einfach per mail an anja@stempelitis.de. Da bin ich immer erreichbar und melde mich so schnell wie möglich.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag mit viel Herz,
Anja 🙂

Explosionsbox
Teile diesen Beitrag

Reise und Meer | Explosionsbox zum Geburtstag

Eine Explosionsbox zum Thema Reise und Meer hat sich eine Kundin gewünscht, weil sie einen Gutschein zum Geburtstag schön verpacken wollte. Dafür habe ich die Box innen und außen mit Designerpapier im Stil Sand und Meer gestaltet. Weil die Box für einen Mann ist, sollte es nicht zu bunt werden. Also habe ich noch etwas schwarz und weiß ergänzt.

Reise und Meer

Innen sind ganz viel Geburtstagsgrüße und Hinweise auf das eigentliche Geschenk. Ich habe alte und neue Stempel zusammengesucht und miteinander kombiniert. In den beiden Fächern stecken Kärtchen für die persönlichen Grüße: Einmal eine Klappkarte und ein einseitiges quadratisches Kärtchen.

Reise und Meer

Somit bleibt auch nach der Reise immer eine schöne Erinnerung an das Geschenk und den Geburtstag.

Es hat mir wie immer große Freude gemacht, der Kundin ihren individuellen Wunsch zum Thema Reise und Meer zu erfüllen 🙂 Wenn du auch eine Box bei mir bestellen möchtest, schau mal hier. In meinem Onlineshop findest du viele Ideen für besondere Geburtstagsgeschenke.
Oder willst du die Box selbst basteln? Dann kannst du das Material wie Farbkarton (auch schon zugeschnitten für eine Box), Stempel und Zubehör von Stampin’ Up! bei mir bestellen oder zu einem Workshop kommen, bei dem wir eine Box basteln. Frag einfach mal nach bei Anja@stempelitis.de

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
Anja

Teile diesen Beitrag

Führerschein | Schneckenpost | Welcoming Window | Rückblick 23.8.-5.9.2021

Na, wer sagst’s denn: Heute schaffe ich endlich wieder einen Rückblick und habe dafür ein paar schöne Projekte der vergangenen zwei Wochen. Wie auch schon in den Wochen zuvor, hatte ich wieder beruflich sehr viel zu tun und nur ganz wenig Zeit zu basteln. Die erste Karte ist deshalb schon etwas länger fertig gewesen, aber ich konnte sie erst letzte Woche verschenken: Mein Tochter hat die Führerscheinprüfung bestanden!

Und nun fährt sie, wann immer wir irgendwo hin müssen, und ich sitze recht entspannt daneben 🙂


Explosionsbox mit Schneckenpost

Weil ich meine Weihnachtsbasteleien bei dem schönen Wetter noch verschieben möchte, habe ich mal gestöbert, was ich noch an schönen älteren Stempelsets habe. Da fiel mit die Schneckenpost in die Hände, zu der ich auch noch einiges an Designerpapier habe. Die Box selbst ist allerdings mit dem Designerpapier gebastelt, dass du dir aus dem Jahreskatalog als Gastgeberinnengeschenk (bzw. 200 Euro Bestellwert) aussuchen kannst. 48 große Bögen sind in dem Papierpaket, bei denen immer eine Seite bunt und eine Seite schwarz-weiß gemustert ist.

Explosionsbox Schneckenpost

Gestempelt habe ich bei dieser Box gar nichts, sondern einfach die Schnecken und Pilze aus dem Designerpapier ausgeschnitten. Dekoriert habe ich noch mit ein paar kleinen Herzen, die auch zu der Produktreihe gehören. Zwei Seiten der Box sind miteinander verbunden und bilden so einen Hintergrund für die kleine Box, die in der Mitte steht.

Explosionsbox Schneckenpost

Außerdem gibt es natürlich ein Einsteckfach mit einem Kärtchen und eine Seite mit einem lieben Gruß.

Explosionsbox Schneckenpost

Gartenkarte: Welcoming Window und Pflanzecke mit Geheimnisvoller Garten

Das nächste Projekt hat ganz schön lange gedauert. Zum einen ist es sehr aufwändig und detailreich, zum anderen habe ich immer zwischendurch Pausen gemacht, bevor es weiterging. Das lag daran, dass ich grundsätzlich nicht so viel Zeit hatte, aber auch bei manchen Karten immer absichtlich ein paar Tage warte, bevor ich weiter bastle. Wenn mir eine Idee fehlt oder ich einfach gerade keine Lust mehr auf das Projekt habe (oder ein anderes Stempelset unbedingt sofort ausprobiert werden will…) Bei dieser Karte hatte ich sogar eine Vorlage, gefunden auf Pinterest.

Gartenkarte

Ich nenne sie meine Gartenkarte. Kombiniert habe ich die Fenster und Blumentöpfe aus Welcoming Window mit dem Designerpapier und den Stempeln aus der Pflanzecke. Das Gartentor ist aus dem älteren Produktpaket Geheimnisvoller Garten. Die Vorderseite der Karte lässt sich in der Mitte falten. Dadurch entsteht ein schönes Panorama. Je nachdem, in welche Richtung du die “Mauer” biegst, ändert sich der Einblick. Das Gartentor lässt sich ebenfalls öffnen, deshalb ist es eine richtige 3D-Karte 🙂

Gartenkarte

Die Rückseite habe ich so gemacht, dass man dort etwas schreiben kann. Dazu ein paar Pflanzen und schon (!) ist die Karte fertig. Alles in allem ist sie zusammengefaltet recht dick, aber in einen normalen Umschlag passt sie doch noch. Nur bei dem Porto wird es wohl etwas teurer 😉

Gartenkarte

Das war mein Rückblick auf die Projekte der letzten Tage. Jetzt werde ich mich noch ein wenig in die Sonne legen und Pläne für die nächste Woche schmieden.

Lass es dir gut gehen und bis bald 🙂
Anja

Teile diesen Beitrag

Knuddelgrüße | Bouldern | Pflanzecke | Wochenrückblick 26.7. – 8.8. 2021

Ein doppelter Wochenrückblick, denn letzte Woche gab es ja ein neues Videotutorial. Es hat sich also ein bisschen was angesammelt in den letzten vierzehn Tagen. Fangen wir an mit einem Set, das du momentan in der SAB kostenlos zu deiner Bestellung bekommen kannst: Die Knuddelgrüße


Knuddelgrüße


Da hätten wir ein Stempelset mit lustigen Schafen und ein passendes Stanzformenset. Damit kannst du nicht nur die Schafe präzise ausstanzen sondern es gibt noch einen Zaun, Wolken, Sonne, Luftballon und noch mehr.
Besonders der Zaun gefällt mir sehr gut, denn er wird nicht nur gestanzt sondern auch geprägt. Auf dem Bild unten kannst du es gut erkennen. Achtung, der Zaun ist länger, als das, was du auf der Karte siehst 😉 Ich musste ihn kürzen, damit er für diese Triple-Easel Karte passt.

Knuddelgrüße

Bei dieser Kartenform kannst du alle drei Schäfchen aufstellen und hinter dem jeweiligen Zaun festklemmen. Neben dem Zaun, von den Schafen verdeckt, ist innen jeweils noch ein Spruch, beziehungsweise etwas Handgeschriebenes.
Zusammengelegt sieht die Karte so aus und lässt sich in einen normalen Umschlag stecken:

Ein zweites Kärtchen, ein Minikärtchen habe ich noch mit den Knuddelgrüßen für meine Tochter gemacht. Zur bestandenen Theorieprüfung für den Führerschein bekam sie diese hier:

Heute feiern wir ihren 17. Geburtstag und da gibt es natürlich auch wieder eine Karte. Die zeige ich hier aber noch nicht 🙂


Explosionsbox zur Hochzeit mit Thema Bouldern


Stattdessen zeige ich dir die Explosionsbox, die ich zum Thema Bouldern für eine Hochzeit gemacht habe und die jetzt verschenkt wurde. Von außen sieht sie aus wie meine anderen Berge-Boxen.

Bouldern

Innen habe ich das Hobby des kletternden Paares umgesetzt. Dazu der Minivan, mit dem sie losfahren, um die besten Kletterrouten zu entdecken.

Bouldern

Produktreihe Pflanzecke


Zum Schluss noch eine Karte mit der Produktreihe Pflanzecke. Die findest du im Jahreskatalog auf den Seiten 80 und 81. Zwar habe ich selbst nicht unbedingt einen grünen Daumen, aber bei den Grünpflanzen aus Papier kann gar nicht viel schiefgehen. Es macht viel Spaß, die verschieden Töpfe und Pflanzen miteinander zu kombinieren.

Pflanzende

Das Papiergitter finde ich auch ganz toll. Es glänzt in mattem Gold (oder Kupfer?) und lässt sich auch gut kleiner zuschneiden. Im Hintergrund habe ich auf die Karte in Zimtbraun den Blumentopf mehrfach aufgestempelt. Dazu noch zwei Stücke Designerpapier und natürlich ein Topf mit Grünpflanze. Die vergoldeten Schmucksteine (Seite 142) passen sehr schön zu den warmen Farben. Schließlich kam noch ein Danke-Spruch dazu, den ich mit einer Stanzform aus So hübsch bestickt (Seite 166) ausgestanzt habe.

Pflanzecke

Das war es auch schon wieder. Trotz zwei Wochen-Rückblick war es gar nicht so viel. Ich habe leider auch fast drei Tage durchgeschlafen nach meiner zweiten Impfung und konnte nicht basteln, hihi. Aber jetzt bin ich wieder fit und werde schön Geburtstag feiern und die Torte schlachten, an der ich drei Tage gebacken und dekoriert habe.

Bis nächste Woche,
Anja

Teile diesen Beitrag

Schokolade zum 18. Geburtstag | Explosionsboxen | Wochenrückblick 5.7. – 11.7.2021

Jede Menge Schokolade hat meine Tochter ihrer besten Freundin zum 18. Geburtstag geschenkt. Dazu habe ich diese Karte gebastelt mit dem Stempelset Nichts geht über… Im Hintergrund sind kunterbunt wie die Schokolade Bestickte Dreiecke schön gleichmäßig aufgeklebt. Die 18 steht nicht nur für den Geburtstag, sondern auch für die Anzahl der Schokoladentafeln, die wir verpackt haben. Was für ein Fest 😉
Mehr Kartenideen mit den Bestickten Dreiecken findest du hier oder bei den Karten vom Verrückten BlogHop.


Explosionsboxen für Hochzeit und Geburtstag

Hochzeitsboxf

Explosionsboxen gehen immer. Also nicht nur als Geschenk, sondern auch als Bastelprojekt. Ich mache diese Boxen so gerne. Weil ich dabei immer schönes Designerpapier nutzen kann. Und neue Stempelsets ausprobieren. Oder auch mal wieder alte Stempelsets und Stanzformen verwenden. Letzte Woche sind dabei eine Explosionsbox zur Hochzeit und eine für Geburtstage entstanden.

Beide Boxen haben jeweils noch eine kleinere Box für Geschenke in der Mitte. Mit dem schönen Papier der Geburtstagsbox habe ich schließlich noch ein paar Lesezeichen gemacht. Die kann ich immer gut als Goodie für Kunden gebrauchen.

Lesezeichen

Der Winter Minikatalog ist da!

Der neue Herbst- und Winterkatalog ist mit der letzten Sammelbestellung bei mir eingetroffen und ein paar Exemplare sind schon verteilt. Ein paar wenige neue Stempelsets habe ich mir mit bestellt, aber ich bin noch nicht in der (weihnachtlichen) Stimmung, sie auszuprobieren 😉 Es wird sich aber nicht vermeiden lassen, dass ich spätestens ab nächstem Monat hier auch wieder die ersten Weihnachtskarten und Co. zeigen werde 🙂

Der Schwerpunkt wird aber zunächst auf sommerlichen Projekten liegen, denn der Jahreskatalog hat noch so viel zu bieten…

Liebe Grüße und bis nächste Woche,
Anja

Teile diesen Beitrag

Du bist große Klasse! | Schokoriegelverpackung | Videotutorial | Wochenrückblick

Das haben meine Kundinnen zur letzten Bestellung bekommen. Und warum? Weil es stimmt, sie sind große Klasse!
Und das muss auch mal gesagt werden. Ich habe so tolle Kundinnen. Deshalb bekommen sie zu ihren Bestellungen immer noch eine Kleinigkeit dazu. Oft eine Produktprobe, manchmal darf es aber auch etwas zum Naschen sein 😉

Außer der Anleitung für die Verpackung zeige ich dir heute natürlich auch wieder, was ich in der vergangenen Woche alles gebastelt habe. Und ich kündige einen BlogHop für nächste Woche an. Also – unbedingt bis zum Ende lesen 🙂


Du bist große Klasse! – Verpackung für einen Schokoriegel

Diesmal ist es ein Schokoriegel (ich will keine Werbung machen, du weißt es ja sowieso, was es ist), für den ich eine schöne Verpackung angefertigt habe.

Du bist große Klasse!

In meinem Video gebe ich dir neben den Abmessungen auch ein paar Tipps und verrate meine Tricks, wie du die Schachtel für den Riegel bastelst und wie du das Fenster für das “DU” einfach und sauber ausgeschnitten bekommst. Denn das Fenster ist ja die eigentliche Besonderheit an der Verpackung.


Materialliste: Du bist große Klasse!

Für eine Schokoriegelverpackung “Du bist große Klasse!” brauchst du

  • Farbkarton 7 cm x 16 cm in Grundweiß und Reste in Grundweiß und Seladon
  • Designerpapier 11,8 cm x 8,8 cm in Lodengrün
  • Stempelkissen in Lodengrün
  • Stempelset Wunderbare Vasen
  • die Stanzen Libellen, klassiches Etikett
  • goldene Kordel, Metallic Glanzkarton Gold
  • und natürlich den passenden Schokoriegel 😉

Das Stempelset Wunderbare Vasen, aus dem ich den Spruch habe, ist leider nicht mehr im Katalog. Du findest aber bestimmt eine Alternative bei deinen Stempeln. Oder du druckst dir den Text aus oder stempelst ihn mit einzelnen Buchstaben. Es funktioniert ja auch mit anderen Texten wie zum Beispiel “Du bist wunderbar”, “Du bist ein Schatz” und so weiter.

Damit will ich dich auch direkt zum Videotutorial schicken, in dem ich dir erkläre, wie alles geschnitten, gefalzt und geklebt wird 🙂 Die Zutatenliste findest du wie immer hier (klick).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wochenrückblick

Jetzt aber noch zu den anderen Projekten in dieser Woche. Da habe ich zum Beispiel neue Explosionsboxen zur Taufe gebastelt. Die Boxen sind 7 cm groß und ich habe sie in Himmelblau und Puderrosa gemacht. Beides Farben, die nicht mehr im Sortiment sind, von denen ich aber noch einige Bogen im Vorrat habe.

Explosionsbox zur Taufe

Außerdem wollte ich mal etwas mit den kleinen Azetatschachteln machen. Also mussten Mini-Kärtchen her. Mit dem Designerpapier Schöner Garten, Umschlägen in der passenden Größe und etwas Schleifenband um die Azetatschachtel. So sind kleine Kartensets entstanden für verschiedene Gelegenheiten.

Azetatschachtel

Die Kärtchen sind 7 cm x 7 cm klein und ich habe immer sechs Stück plus Umschläge in eine Schachtel bekommen. Ich finde, das ist auch mal eine nette Geschenkidee, oder?

Mini-Kärtchen

Schon ist wieder ein Woche rum und ich bin gespannt auf den nächsten Minikatalog. Ja, du hast richtig gelesen: in wenigen Tagen bekommen wir Demos von Stampin’ Up! den Herbst-/Winterkatalog 2021 zu sehen. Obwohl ich noch überhaupt nicht in Stimmung für Weihnachtsstempel bin, kann ich es wie immer kaum abwarten. Denn es sind bestimmt wieder gaaaaaanz tolle Sachen im Katalog 🙂


Wochenausblick | Der verrückte BlogHop

Der verrückte BlogHop

Als ganz besonders Event starte ich am Mittwoch zusammen mit Silke von Paper Point einen verrückten BlogHop. Die Idee kam uns schon vor einer ganzen Weile, als wir zusammen gebastelt haben. Zusammen heißt in diesem Fall: Jeder zuhause, verbunden über FaceTime. So basteln wir manchmal gemeinsam vor uns hin, reden gar nicht viel und sind trotzdem nicht alleine im Bastelfieber. Zwischendurch zeigen wir uns unsere Projekte und ab und zu quatschen wir natürlich auch ganz viel. Schließlich sind wir auch Cousinen und haben uns etwas über die Familie zu erzählen 🙂 Jetzt aber zu dem verrückten BlogHop: Wir zeigen dir 5 Tage lang Ideen mit der Produktreihe Eisdiele. Du kannst also immer zwischen uns beiden hin und her hüpfen – es sind nur Silke und ich 😉 – und dir bis Sonntag insgesamt 10 verschiedene Projekte anschauen. Wir selbst wissen auch nicht, was die andere genau gebastelt hat und sind schon sehr gespannt.

Bis Mittwoch, und nicht vergessen: Du bist große Klasse!


Teile diesen Beitrag

Berge Explosionsbox | Wochenrückblick 8.2. – 21.2. 2021

Heute geht es in die Berge – zumindest mit meinem ersten Projekt, das ich dir in diesem (zwei) Wochenrückblick zeigen möchte. Nachdem der Rückblick letzte Woche wegen dem BlogHop von Team Stempelitis ausgefallen ist, gibt es heute ganz viele Bilder 🙂

Zuerst also die Berge Explosionsbox, die ich für einen 60. Geburtstag anfertigen durfte. Das Geburtstagskind bewegt sich gerne, daher auch der Spruch. Die Box ist auch außen mit dem Berge-Panorama dekoriert. Der Gutschein soll für einen Wanderurlaub sein.

Berge Explosionsbox

Eine weitere Box habe ich im Flowerpower Stil gemacht. Krasses Gegensatz zur Berge Explosionsbox, oder? Aber mir war einfach mal nach viel Farbe und Knallbunt.

FlowerPower

Die Explosionsbox ist außen auch mit vielen Perforierten Blumen dekoriert. Aus dem Grund habe ich die Box “FlowerPower” genannt.

FlowerPower

Die Blumen kennst du schon aus meinem BlogHop Beitrag mit den Hexagonboxen, die ich jetzt auch noch mal etwas anders gebastelt habe als in meinem Videotutorial.
Abgesehen von den unterschiedlichen Designerpapieren habe ich hier die Blüten nicht aus Farbkarton sondern aus Designerpapier ausgestanzt.

Hexagonbox

In der Packung Designerpapier Papierblüten aus der SAB sind nämlich zwei Bögen dabei, die genau dafür gedacht sind:

Hexagonbox

Ich finde den Farbeffekt total schön, deshalb sind es direkt auch wieder so viele Boxen geworden…
Mit den Blüten, die von den Hexagonboxen übrig geblieben sind, habe ich noch ein paar Karten gemacht. Das Hintergrundpapier ist jedesmal auch das DSP Papierblüten. Wie findest du die Karte mit der Plastikkuppel Einmachglas?

Da hat sich ja einiges angesammelt, in den beiden Wochen. Ich hoffe, es waren ein paar Anregungen für dich dabei. Falls du für die Umsetzung deiner Ideen noch etwas brauchst: Am Mittwoch ist wieder Sammelbestellung 🙂
Bis nächste Woche,
Anja

Teile diesen Beitrag

Zweiter Lockdown | Wochenrückblick 14. – 20.12.

Vergangene Woche sind wir zum zweiten Mal in den Lockdown gegangen. Wir alle und auch die Flugsicherungsakademie hat wieder zugemacht. Ich bin im Home Office. Meine Azubis haben Urlaub vorgezogen und wir hoffen alle, dass es bald weitergehen kann.
In meinem Laden kann ich weiter basteln, aber es ist doch auf Dauer sehr einsam. Immerhin kam Kreetta mal kurz vorbei um Frohe Weihnachten zu wünschen – natürlich mit Abstand und Maske. Ich habe für meine Stampin’ Up! Teammädels die Weihnachtspäckchen und Karten verschickt – so früh war ich noch nie dran.
Auch an meine Azubis konnte ich letzte Woche noch ein paar Goodies verteilen:

Lockdown

Ich habe fleissig mit meiner Tochter Plätzchen gebacken und alles schön verpackt. Es war schon sehr merkwürdig, die Kekse zu verteilen ohne zu wissen, wann wir weitermachen können. Aber mit meinem letzten Kurs hat der digitale Unterricht ja auch ganz gut geklappt.

Außerdem habe ich noch eine Karte im A5 Format für einen Kollegen gebastelt, der sich in den Ruhestand verabschiedet. Die Karte kann ich aber hier noch nicht zeigen, weil er sie erst Ende Januar bekommt. Nicht, dass ich erwarte, dass er meinen Blog liest. Aber sicher ist sicher 😉

Die Teamgeschenke kann ich auch noch nicht zeigen, weil ein paar Mädels mit dem Auspacken bis Weihnachten warten wollen. Deshalb zeige ich dir, was gerade auf meinem Basteltisch liegt:

Im Clearance Rack habe ich (nicht nur) eine Packung Designerpapier ergattert und damit Explosionsboxen gebastelt. Sie sind noch nicht fertig, aber von außen kannst du sie dir schon mal ansehen.

Lockdown

Außerdem habe ich noch mit dem “Hortensienpark” weitergebastelt und ein Tutorial angefangen, ein paar aussortierte Stempelsets in meinen Shop eingestellt und einen Digital-Lettering Kurs angefangen.

Du siehst, mir und bei mir wird es auch im Lockdown nicht langweilig 😉
Habe eine entspannte Weihnachtszeit und bis spätestens nächste Woche!

Anja

Teile diesen Beitrag

Das Abenteuer beginnt | Explosionsbox

Das Abenteuer beginnt: Eine große 10 cm Explosionsbox mit der Produktreihe Welt der Abenteuer, kombiniert mit dem Designerpapier Vintage Flair.
Die Stempel sind aus dem Stempelset Wunderbare Welt. Dazu gibt es die Stanzformen Globus. Die Farben sind Rauchblau, Ziegelrot, Espresso und Zimtbraun.

Das Besondere Designerpapier Welt der Abenteuer ist natürlich auch dabei. Damit habe ich die Schachtel in der Mitte beklebt und du findest es auch als Hintergrund bei den beiden Sprüchen.

Welt der Abenteur

Die Explosionsbox ist auch auf dem Deckel mit einem Globus dekoriert. Mit einem Schleifenband in Espresso wird sie zusammengehalten, damit sie sich nicht aus Versehen zu früh öffnet. Wie meistens habe ich zwei Einsteckfächer gearbeitet. In einem davon befindet sich ein Klappkärtchen. Das andere Fach kann noch mit einem Foto, Gutschein oder Geld bestückt werden.

Das Abenteuer beginnt

Das Abenteuer beginnt… Die Box lässt sich sehr schön zu einer bevorstehenden Urlaubsreise verschenken. Oder zu einem neuen Lebensabschnitt, einem Umzug, einer bestandenen Prüfung. Wer weiß, zu welcher Gelegenheit sie tatsächlich den Besitzer wechselt. Ich hoffe jedenfalls, der- oder diejenige wird sich darüber freuen. Du findest sie in meinem Shop, wo du sie neben anderen einzigartigen Produkten kaufen kannst.

Das Abenteuer beginnt
Teile diesen Beitrag