Knuddelgrüße | Bouldern | Pflanzecke | Wochenrückblick 26.7. – 8.8. 2021

Ein doppelter Wochenrückblick, denn letzte Woche gab es ja ein neues Videotutorial. Es hat sich also ein bisschen was angesammelt in den letzten vierzehn Tagen. Fangen wir an mit einem Set, das du momentan in der SAB kostenlos zu deiner Bestellung bekommen kannst: Die Knuddelgrüße


Knuddelgrüße


Da hätten wir ein Stempelset mit lustigen Schafen und ein passendes Stanzformenset. Damit kannst du nicht nur die Schafe präzise ausstanzen sondern es gibt noch einen Zaun, Wolken, Sonne, Luftballon und noch mehr.
Besonders der Zaun gefällt mir sehr gut, denn er wird nicht nur gestanzt sondern auch geprägt. Auf dem Bild unten kannst du es gut erkennen. Achtung, der Zaun ist länger, als das, was du auf der Karte siehst 😉 Ich musste ihn kürzen, damit er für diese Triple-Easel Karte passt.

Knuddelgrüße

Bei dieser Kartenform kannst du alle drei Schäfchen aufstellen und hinter dem jeweiligen Zaun festklemmen. Neben dem Zaun, von den Schafen verdeckt, ist innen jeweils noch ein Spruch, beziehungsweise etwas Handgeschriebenes.
Zusammengelegt sieht die Karte so aus und lässt sich in einen normalen Umschlag stecken:

Ein zweites Kärtchen, ein Minikärtchen habe ich noch mit den Knuddelgrüßen für meine Tochter gemacht. Zur bestandenen Theorieprüfung für den Führerschein bekam sie diese hier:

Heute feiern wir ihren 17. Geburtstag und da gibt es natürlich auch wieder eine Karte. Die zeige ich hier aber noch nicht 🙂


Explosionsbox zur Hochzeit mit Thema Bouldern


Stattdessen zeige ich dir die Explosionsbox, die ich zum Thema Bouldern für eine Hochzeit gemacht habe und die jetzt verschenkt wurde. Von außen sieht sie aus wie meine anderen Berge-Boxen.

Bouldern

Innen habe ich das Hobby des kletternden Paares umgesetzt. Dazu der Minivan, mit dem sie losfahren, um die besten Kletterrouten zu entdecken.

Bouldern

Produktreihe Pflanzecke


Zum Schluss noch eine Karte mit der Produktreihe Pflanzecke. Die findest du im Jahreskatalog auf den Seiten 80 und 81. Zwar habe ich selbst nicht unbedingt einen grünen Daumen, aber bei den Grünpflanzen aus Papier kann gar nicht viel schiefgehen. Es macht viel Spaß, die verschieden Töpfe und Pflanzen miteinander zu kombinieren.

Pflanzende

Das Papiergitter finde ich auch ganz toll. Es glänzt in mattem Gold (oder Kupfer?) und lässt sich auch gut kleiner zuschneiden. Im Hintergrund habe ich auf die Karte in Zimtbraun den Blumentopf mehrfach aufgestempelt. Dazu noch zwei Stücke Designerpapier und natürlich ein Topf mit Grünpflanze. Die vergoldeten Schmucksteine (Seite 142) passen sehr schön zu den warmen Farben. Schließlich kam noch ein Danke-Spruch dazu, den ich mit einer Stanzform aus So hübsch bestickt (Seite 166) ausgestanzt habe.

Pflanzecke

Das war es auch schon wieder. Trotz zwei Wochen-Rückblick war es gar nicht so viel. Ich habe leider auch fast drei Tage durchgeschlafen nach meiner zweiten Impfung und konnte nicht basteln, hihi. Aber jetzt bin ich wieder fit und werde schön Geburtstag feiern und die Torte schlachten, an der ich drei Tage gebacken und dekoriert habe.

Bis nächste Woche,
Anja

Teile diesen Beitrag

Schokolade zum 18. Geburtstag | Explosionsboxen | Wochenrückblick 5.7. – 11.7.2021

Jede Menge Schokolade hat meine Tochter ihrer besten Freundin zum 18. Geburtstag geschenkt. Dazu habe ich diese Karte gebastelt mit dem Stempelset Nichts geht über… Im Hintergrund sind kunterbunt wie die Schokolade Bestickte Dreiecke schön gleichmäßig aufgeklebt. Die 18 steht nicht nur für den Geburtstag, sondern auch für die Anzahl der Schokoladentafeln, die wir verpackt haben. Was für ein Fest 😉
Mehr Kartenideen mit den Bestickten Dreiecken findest du hier oder bei den Karten vom Verrückten BlogHop.


Explosionsboxen für Hochzeit und Geburtstag

Hochzeitsboxf

Explosionsboxen gehen immer. Also nicht nur als Geschenk, sondern auch als Bastelprojekt. Ich mache diese Boxen so gerne. Weil ich dabei immer schönes Designerpapier nutzen kann. Und neue Stempelsets ausprobieren. Oder auch mal wieder alte Stempelsets und Stanzformen verwenden. Letzte Woche sind dabei eine Explosionsbox zur Hochzeit und eine für Geburtstage entstanden.

Beide Boxen haben jeweils noch eine kleinere Box für Geschenke in der Mitte. Mit dem schönen Papier der Geburtstagsbox habe ich schließlich noch ein paar Lesezeichen gemacht. Die kann ich immer gut als Goodie für Kunden gebrauchen.

Lesezeichen

Der Winter Minikatalog ist da!

Der neue Herbst- und Winterkatalog ist mit der letzten Sammelbestellung bei mir eingetroffen und ein paar Exemplare sind schon verteilt. Ein paar wenige neue Stempelsets habe ich mir mit bestellt, aber ich bin noch nicht in der (weihnachtlichen) Stimmung, sie auszuprobieren 😉 Es wird sich aber nicht vermeiden lassen, dass ich spätestens ab nächstem Monat hier auch wieder die ersten Weihnachtskarten und Co. zeigen werde 🙂

Der Schwerpunkt wird aber zunächst auf sommerlichen Projekten liegen, denn der Jahreskatalog hat noch so viel zu bieten…

Liebe Grüße und bis nächste Woche,
Anja

Teile diesen Beitrag

Einfach Elegant | Hochzeitskarten | Trauerkarten | Wochenrückblick 3.5. – 9.5. 2021

Einfach Elegant heißt eine neue Produktreihe im Jahreskatalog 2021/2022. Zur Reihe gehören das Stempelset Elegant gesagt, die Handstanze Elegantes Etikett und das Besondere Designerpapier Einfach elegant. Außerdem gibt es noch eine goldene Zierschnur. Die Sprüche im Stempelset sind wunderbar für Hochzeitskarten und Geburtstagskarten geeignet, es gibt auch ein „Danke“ und mehrere Motivstempel.

Einfach Elegant

Das Besondere Designerpapier Einfach Elegant hat teilweise Muster in Metallic-Optik. Deshalb ist es mit 18 Euro für 12 Bögen im 12″ Format auch etwas teurer als das normale Designerpapier.

Einfach Elegant

Letzte Woche habe ich die Hochzeitskarte in Kirschblüte aus dem Katalog in verschiedenen Varianten kopiert, um mich an das Stempelset heranzutasten. Dafür habe ich das Blumenmotiv Ton in Ton auf „altes“ Designerpapier gestempelt. Anschließend wird das große Stempelmotiv in weiß darüber embosst. Bei ein paar Karten war die Farbe vom ersten Motiv noch nicht ganz getrocknet und deshalb sind auch die Blumen teilweise embosst. Da frag ich mich doch, wozu man Versamarktinte braucht 😉

Einfach Elegant

Den Text auf dem Etikett habe ich auch embosst, diesmal in Kirschblüte, denn davon habe ich noch ganz viel Embossing-Pulver, das es mal bei Stampin‘ Up! gab. Auch die Schmucksteine sind aus meinem Vorrat und leider nicht mehr im Katalog bestellbar. Der Name passt jedenfalls zu der Produktreihe Einfach Elegant, oder?

Bei meinen anderen Kopien habe ich mal das Schleifenband ausgetauscht, das Etikett geändert oder ein Zierdeckchen hinterlegt. So hatte ich schnell eine schöne Auswahl zusammen.


Kompletter Themenwechsel: Von einem schönen Ereignis wie einer Hochzeit komme ich jetzt zu traurigen Anlässen und den dazu gehörigen Karten. Trauerkarten sind gar nicht so einfach zu machen, besonders, wenn es gerade einen aktuellen Trauerfall gibt. Deshalb mache ich auch hier immer gleich einen ganzen Schwund, damit ich im Falle eines Falles schon eine Auswahl habe.

Trauerkarten Vellum

Für diese Karten habe ich zuerst meine Rohlinge angefertigt. Dafür habe ich die Grundkarte in Granit zugeschnitten und darauf eine Lage geprägten Farbkarton Granit geklebt. Etwas kleiner zugeschnitten ist das ebenfalls geprägte Grundweiss. Darauf kam jeweils ein Stück mit schwarzen Motiven bedrucktes Vellum/Transparantpapier (nicht aktuell). Und natürlich ein Spruch.

Trauerkarten Vellum

Mehr wollte ich nicht auf die Karten machen, sie sind schlicht und elegant. Und damit passen sie ja doch wieder zum ersten Thema Einfach Elegant.

Auf der gleichen Rohling Grundlage habe ich schließlich auch noch ein paar Trauerkarten mit gestempelten Blättern gemacht. Die Blätter sind aus dem Stempelset Beerenstark. In Granit, Schiefergrau oder Anthrazit gestempelt passen die Motive auch sehr schön auf Trauerkarten.

Das war mein kreativer Wochenrückblick. Die erste Katalogbestellung hat natürlich auch stattgefunden und die Bestellung ist schon auf dem Weg zu mir 🙂

Bis nächste Woche,
Anja

Teile diesen Beitrag

Frühling in Paris | CASE the Catalogue

Wenn mir die Ideen fehlen, hole ich mir manchmal Inspiration aus dem Stampin‘ Up! Katalog. Hängengeblieben bin ich bei der Reihe Frühling in Paris im Minikatalog.
Case the Catalogue, das heißt: Einfach mal eine Karte nachbasteln mit dem Material, das da ist und mir gefällt. Es muss keine genaue Kopie sein. Aber dadurch kommen mir oft eigene Ideen. Und wenn nicht, habe ich trotzdem etwas Schönes gebastelt.
Wie zum Beispiel diese beiden Karten, die ich schon auf meinem Instagram Account gezeigt habe:

Frühling in Paris

Angefangen habe ich mit dem Stempelset Ewige Blüten und daraus die Texte in Marineblau gestempelt und ausgestanzt. Dazu ein paar filigrane Blüten, ausgestanzt mit den Stanzformen Kirschblüten aus Pergamentpapier in Kirschblüte.
So sah es dann auf meinem Basteltisch aus:

Basteltisch Paris

Statt dem Designerpapier Frühling in Paris, habe ich mir anschließend das Papier aus dem Produkt-Medley Alles Wunderbare ausgesucht und das Schleifenband mit der Kante in Champagnerfarbe. Ok, ein paar andere Sachen habe ich auch abgewandelt. Die Vorlage soll ja schließlich inspirieren und nicht einfach nur kopiert werden.

So ist schließlich die erste Karte fertig geworden, deren Vorbild du auf Seite 14 findest. Dort ist auch die Karte, die ich als zweites kopiert habe:

Frühling in Paris

Beides sind schöne Hochzeitskarten geworden. Etwas farbenfroher, als ich es sonst in meinem Sortiment habe. Durch die Metallicprägung des Papiers und der Glitzersteine in Champagner wirkt es sehr edel und feierlich.
Auch wenn ich nicht der große Frankreich-Fan bin muss ich sagen, dass ich den Eiffelturm schon sehr schön finde. Schade, dass er nicht in den neuen Jahreskatalog übernommen wird. Aber zumindest der zweite Teil der Reihe Frühling in Paris, die Ewigen Blüten, sind auch im nächsten Katalog wieder dabei.

Frühling in Paris

Seit gestern gibt es für Stampin‘ Up! Demonstratoren die Vorbestellaktion aus dem neuen Katalog. Ich gestehe, ich habe schon wieder ganz fürchterlich zugeschlagen und lauter schöne neue Sachen bestellt 🙂

Freu dich mit mir auf viele neue Stempel und Stanzen. Den Katalog bekommst du als meine Kundin natürlich sofort, wenn er mir geliefert wurde. Ich kann es kaum erwarten und bin sehr ungeduldig. Leider gibt es ja momentan wegen der großen Corona-Bestellflut Verzögerungen bei den Lieferungen. Aber lange kann es nicht mehr dauern. Und bis dahin habe ich zum Glück noch genügend andere Sachen zu vermasseln 😉

Frühling in Paris
Teile diesen Beitrag

Urban Jungle: eine Papiertorte zur Hochzeit

Vor einer Weile hat mich ein Freundin gefragt, ob ich ihr eine Urban Jungle Papiertorte anfertigen kann. Natürlich packe ich gerne den Plotter aus, um ihr den besonderen Wunsch nach einer Torte zur Hochzeit zu erfüllen.

Zuerst musste ich aber herausfinden, was sich hinter „Urban Jungle“ überhaupt verbirgt. Der Begriff war mir noch nicht so wirklich untergekommen. Dschungel in der Stadt. Also viele grüne Pflanzen in der Wohnung. Ok. Dazu noch ein Beispiel, wie das Hochzeitsalbum gestaltet wird und mir war klar, wie die Torte aussehen sollte.

Urban Jungle

Wenn du meine Papiertorten noch nicht kennst: Sie bestehen aus 12 einzelnen Tortenstücken, die von hinten gefüllt werden können. Ideal also, wenn sich mehrere Gäste zusammentun wollen um gemeinsam etwas zu schenken. Oder wenn du Gutscheine/Geld verschenken willst. Vielleicht auch Süßigkeiten 😉

Urban Jungle

In der Mitte ist ein Aufleger, den ich individuell bedrucke. Hier waren es die Namen des Brautpaars und das Datum der Hochzeit. Das habe ich auf meinen Bilder weggelassen, denn das geht hier niemanden etwas an 🙂

Urban Jungle

Ich biete meine Torten in verschiedenen Größen in meinem Shop an. Das hier war die größte Variante mit ca. 21 cm Durchmesser. So gut wie alles daran kann auf Wunsch angepasst werden. Esaus ja nicht immer Urban Jungle sein. Also wenn du auch mal eine Torte brauchst, melde dich bei mir oder schau im Shop vorbei. Oder beides 🙂

Teile diesen Beitrag

Hochzeitskarten in Flamingorot und Kussrot

In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, wie schnell du ein Layout – in diesem Fall für Hochzeitskarten – variieren kannst, indem du einfach nur den Hintergrund, sprich das Designerpapier austauschst.

Hochzeitskarten Flamingorot

Hier hatte ich noch einige Abschnitte vom Designerpapier In Liebe aus dem Frühjahrskatalog 2019. Und da jetzt ja schon bald wieder der Herbstkatalog gültig ist (ab 1. September), dachte ich mir, das Papier muss weg und Platz für Neues geschafft werden 😉
Also habe ich vier Karten in der Farbkombination Kussrot, Flamingorot und Savanne vorbereitet. Anschließend habe ich mir die Textstempel aus dem Stempelset Doppelt Gemoppelt auf dem Stamparatus ausgerichtet und mit Savanne auf Flüsterweiß gestempelt. Als Rechtecke zugeschnitten und mit Farbkarton hinterlegt kamen die Sprüche auf die Karten: fertig sind vier Hochzeitskarten. Was meinst du, ist da ein Favorit für dich dabei oder findest du alle gleich gut?

Hochzeitskarten Flamingorot

Und immer noch war Designerpapier übrig. Aber was ich damit gemacht habe, erzähle ich dir nächstes Mal 🙂 Soviel kann ich aber schon verraten: Zum einen habe ich noch zwei Karten gebastelt, zum anderen habe ich jemandem eine große Freude damit gemacht.
Jetzt sind aber erstmal die Geburtstagsfeier-Vorbereitungen für meine Tochter dran. Sie wünscht sich eine besondere Torte, also muss ich mir etwas einfallen lassen. Die Geburtstagskarte habe ich schon…

Teile diesen Beitrag

Alles Grapefruit: KreativHop zur Farbe Grapefruit

Herzlich Willkommen zum KreativHop zur Farbe Grapefruit. 10 Stampin‘ Up! Demos haben sich spontan zusammengefunden, um eine besondere Farbe in den Mittelpunkt zu stellen: Grapefruit!

Als eine der neuen InColor Farben hast du sie bestimmt schon oft gesehen, auch in den Designerpapieren des aktuellen Katalogs kommt sie sehr oft vor. Und weil mir selbst die Farbe äußerst gut gefällt, musste ich nicht lange überlegen, ob ich bei diesem KreativHop dabei sein wollte.

Mein Projekt ist eine Explosionsbox zur Hochzeit. Dafür habe ich tatsächlich nur die beiden Farben Flüsterweiß und Grapefruit verwendet. Dazu jede Menge Framelits, Stanzen und Stempel.

BlogHop zur Farbe Grapefruit - Explosionsbox

Für die Schleife habe ich wieder einmal das weiße Tüllband eingefärbt, mit Nachfülltinte Grapefruit und einem Aquapainter. Das zweite Band aus weißem Satin veredelt den Look. Die Seiten sind geprägt, der Deckel mit ausgestanzten Motiven dekoriert.

KreativHop zur Farbe Grapefruit

Innen eine dreistöckige Hochzeitstorte mit einer „grapefruchtigen“ Füllung. Für die Spitze habe ich ein Zierdeckchen in Perlglanzoptik zurechtgeschnitten. Ein paar weiße Stoffrosen (nicht von Stampin‘ Up!) durften auch auf die Torte. Das Stempelset ist sehr bekannt: Perfekter Tag ist leider nicht mehr im Programm und wird von vielen verzweifelt gesucht. Ich kann das gut verstehen und würde meins nie hergeben… Nur das Herz auf den beiden Einstecktaschen ist aus einem anderen Set: Großes Glück ist auch nicht mehr im Katalog, aber hier soll es ja auch um die Farbe gehen.

KreativHop zur Farbe Grapefruit

Ich weiß auch schon genau, wer die Explosionsbox bekommt, in meinem Kollegenkreis gab es vor Kurzem eine Hochzeit 🙂 Deshalb hoffe ich, dass dem Hochzeitspaar die Farbe Grapefruit auch gefällt.

Bist du gespannt, welche weiteren Projekte in unserem KreativHop auf die warten? Dann kannst du mit einem Klick auf den Button zu Heike weiterhüpfen. Unter dem Button findest du die komplette Teilnehmerinnenliste, mit der du unsere Blogs auch direkt ansteuern kannst.

BlogHop zur Farbe Grapefruit

 

Teile diesen Beitrag

Hochzeitskarten mit Frühlingsimpressionen

Frühlingsimpressionen…

…bei der aktuellen Wetterlage mit Sonnenschein und Hitze ohne Ende (zum Glück sind wir hier in Büdingen / Ronneburg bisher von Unwettern verschont geblieben), muss es bei mir mit dem Kartenbasteln schnell gehen. Sonst kommt man beim Basteln noch ins Schwitzen…
Ideal eignet sich dafür das große Thinlit aus dem Set Frühlingsimpressionen.

Hochzeitskarte mit Frühlingsimpressionen

Bei der einfachsten Variante, zum Beispiel oben rechts, habe ich nur den Farbkarton in Brombeermousse gestanzt und auf eine Karte aus Flüsterweiß extrastark geklebt. Dazu kannst du ganz vorsichtig auf die Rückseite des Stanzteils Kleber auftragen, bloß nicht zuviel, sonst quillt es seitlich heraus. Oder du verwendest die Klebeblätter, im Katalog Blätter mit Mehrzweckaufklebern genannt. Wie das funktioniert, habe ich schon einmal hier in einem Video gezeigt. Der Aufkleber kommt auf den Farbkarton und dann wird beides zusammen mit der BigShot ausgestanzt. Der Kleber haftet dadurch überall auf der Rückseite deines Stanzteils und du kannst es wunderbar aufkleben.

Hochzeitskarte mit Frühlingsimpressionen - von Stempelitis

Anschließend habe ich noch einen Spruch in der gleichen Farbe in die freie Ecke gestempelt. Der Stempel ist aus dem Set Florale Grüße.

Wenn du die Karte ein wenig aufwändiger machen willst, kannst du noch eine weitere Lage Farbkarton hinzufügen:

Hochzeitskarte mit Frühlingsimpressionen in der Farbe Amethyst

Hier habe ich die neue Farbe Amethyst ausprobiert, mit Flüsterweiß kombiniert und noch ein paar Perlchen auf die Karte geklebt.

Schließlich habe ich noch eine Karte für eine goldene Hochzeit gebraucht. Da lag es natürlich nahe, goldenen Farbkarton zu nehmen.

Goldene Hochzeit Karte mit Frühlingsimpressionen

Hier ist die 50 ebenfalls in Gold ausgestanzt und aufgeklebt, der Spruch befindet sich diesmal im Inneren der Karte. Ich fand das sehr passend für das Jubiläumspaar:

Hochzeitskarte mit Frühlingsimpressionen

Wahrscheinlich sieht die Karte in jeder Farbkombination schön aus. Diese Blüten und Blätterkombination ist einfach toll, da braucht es gar nicht viel. Wenn dir das Motiv zu groß ist, kannst du es auch auseinander schneiden. Ach, es gibt noch so viele Möglichkeiten damit. Ich freue mich darauf, bald mehr damit auszuprobieren.

Hochzeitskarte mit Frühlingsimpressionen von Stampin Up

Möchtest du diese oder eine andere Karte von mir kaufen? Schau in meinem Shop, ob sie noch verfügbar ist.

Teile diesen Beitrag

Hochzeitskarte mit Stempelset Blütentraum

Eine Hochzeitskarte mit dem Stempelset Blütentraum. Am letzten Wochenende habe ich meinen Vorrat an Hochzeitskarten durchgesehen und festgestellt, dass mal wieder etwas Neues her muss.
Da ich sowieso ganz viel mit den Stempeln Blütentraum mache und in dem Set auch dieser tollen Textstempel ist, war diese Karte naheliegend:

Hochzeitskarte Blütentraum

Mit pastelligen Farben, geprägtem Hintergrund und vielen kleinen Details ist die Hochzeitskarte ein echter Hingucker.
Aber ein paar mehr Karten brauche ich schon noch. Deshalb überlege ich schon, welche Möglichkeiten dieses Set noch bietet. Viele gute Inspirationen bietet übrigens auch Pinterest. Du kannst dort gerne meinen Pinnwänden folgen, auf denen ich fleißig zu verschiedenen Stempelthemen sammle. Du findest mich dort natürlich unter dem Namen Stempelitis.

Hochzeitskarte Blütentraum

Teile diesen Beitrag

Silberhochzeit – Karte in zarter Pflaume

Zur Silberhochzeit muss es nicht immer die Farbe Silber oder Grau sein.
Hier siehst du meine Karte in Zarter Pflaume:

Silberhochzeit in Zarter Pflaume

Der Hintergrund ist mit einem gaaaaanz alten Stempel gemacht.
Wer erinnert sich an En Francais? Oder hat den Stempel sogar selbst noch?
Ich erinnere mich, dass der bei Ebay damals sehr hoch gehandelt wurde.
Meinen habe ich aber lieber behalten 🙂

Silberhochzeit in Zarter Pflaume

Silber ist natürlich trotzdem mit dabei, die Zahlen sind aus silbernem Glitzerpapier ausgestanzt und auf eine Bordüre geklebt.
Das Thinlit findest du im Frühjahrskatalog aus Seite 52, es nennt sich Liebe zum Detail.

Silberhochzeit in Zarter Pflaume
Eigentlich hätte ich den Spruch aus dem Stempelset Für immer nehmen können, dass direkt darüber auf der Seite abgebildet ist.
Aber wahrscheinlich lagen gerade die Stempel aus Meilensteine vor mir, den daraus ist das Etikett zusammengestellt.
Silberhochzeit in Zarter Pflaume

Ist ja aber euch egal

Teile diesen Beitrag