Erdbeerzeit | Milchkannen | Wochenrückblick 14.6. – 27.6.2021

Erdbeerzeit

Es ist Erdbeerzeit! Und obwohl ich diese Früchte höchstens mal im Erdbeereis mag, sind sie doch sehr dankbare Bastelmotive. Mit dem Stempelpaket Beerenstark, der passenden Handstanze und dem Designerpapier aus der letzten SAB lassen sich so immer wieder schöne neue Projekte gestalten.
Diesmal sogar ohne Erdbeeren-Stempel und Stanze, gestempelt ist nur der Spruch. Die Erdbeeren und Blüten sind alle mit der Schere aus dem Papier ausgeschnitten. Nachdem ich mir einen ganzen Vorrat ausgeschnibbelt hatte, habe ich mir damit eine Karte und eine Azetatschachtel dekoriert. Die Schachtel ist seitlich mit einem Schleifenband zugebunden. Geöffnet werden kann sie aber oben, auch ohne die Schleife aufzubinden.

Erdbeerzeit

Milchkannen Spardosen mit Perforierte Blumen

Milchkannen

Ein paar Milchkannen habe ich in der letzten Woche zu Wunscherfüller-Spardosen verbastelt. Auch hier ist wieder Designerpapier aus der letzten SAB dabei. Eigentlich sollte ich mich ja schon wieder mehr auf die Sachen aus dem neuen Jahreskatalog konzentrieren. Aber die Perforierten Blumen (die zum Glück auch in den Jahreskatalog übernommen wurden) mag ich so sehr 🙂 Die wandern bestimmt niemals nicht in meinen Shop zum Weiterverkauf.

Milchkanne

Bei diesen Milchkannen ist oben im Deckel ein Schlitz durch den Geldscheine und Münzen passen. Wenn du wieder an dein Geld möchtest, kannst du den oberen Teil komplett abnehmen. Eine schöne Geschenkidee, ob gefüllt oder ungefüllt 😉 Hier habe ich übrigens schon einmal „Kuhle Milchkannen“ gebastelt.

Milchkanne

Paper Pumpkin Minischachtel

Und weil ich das Designerpapier und die Stanzformen gerade auf dem Basteltisch hatte, wurde direkt noch einen Paper Pumpkin Minischachtel dekoriert. Dafür war eine Abbildung aus dem damaligen SAB Prospekt die Vorlage.

Paper Pumpkin

Die Stanzformen Anhänger nach Maß gab es da allerdings noch nicht. Aber so habe ich schließlich doch noch etwas „Neues“ verbastelt. 🙂
Und warum erzähle ich heute so viel von der SAB? Ein Zufall? Nein, denn ich habe schon den neuen SAB Flyer gesehen!!! Ab August ist es soweit, dann startet die zweite Sale-A-Bration Aktion in diesem Jahr. Ich werden dich natürlich rechtzeitig darüber informieren.

Bis dahin, genieß die Erdbeerzeit 🙂
Anja

Teile diesen Beitrag

Einfach Elegant | Hochzeitskarten | Trauerkarten | Wochenrückblick 3.5. – 9.5. 2021

Einfach Elegant heißt eine neue Produktreihe im Jahreskatalog 2021/2022. Zur Reihe gehören das Stempelset Elegant gesagt, die Handstanze Elegantes Etikett und das Besondere Designerpapier Einfach elegant. Außerdem gibt es noch eine goldene Zierschnur. Die Sprüche im Stempelset sind wunderbar für Hochzeitskarten und Geburtstagskarten geeignet, es gibt auch ein „Danke“ und mehrere Motivstempel.

Einfach Elegant

Das Besondere Designerpapier Einfach Elegant hat teilweise Muster in Metallic-Optik. Deshalb ist es mit 18 Euro für 12 Bögen im 12″ Format auch etwas teurer als das normale Designerpapier.

Einfach Elegant

Letzte Woche habe ich die Hochzeitskarte in Kirschblüte aus dem Katalog in verschiedenen Varianten kopiert, um mich an das Stempelset heranzutasten. Dafür habe ich das Blumenmotiv Ton in Ton auf „altes“ Designerpapier gestempelt. Anschließend wird das große Stempelmotiv in weiß darüber embosst. Bei ein paar Karten war die Farbe vom ersten Motiv noch nicht ganz getrocknet und deshalb sind auch die Blumen teilweise embosst. Da frag ich mich doch, wozu man Versamarktinte braucht 😉

Einfach Elegant

Den Text auf dem Etikett habe ich auch embosst, diesmal in Kirschblüte, denn davon habe ich noch ganz viel Embossing-Pulver, das es mal bei Stampin‘ Up! gab. Auch die Schmucksteine sind aus meinem Vorrat und leider nicht mehr im Katalog bestellbar. Der Name passt jedenfalls zu der Produktreihe Einfach Elegant, oder?

Bei meinen anderen Kopien habe ich mal das Schleifenband ausgetauscht, das Etikett geändert oder ein Zierdeckchen hinterlegt. So hatte ich schnell eine schöne Auswahl zusammen.


Kompletter Themenwechsel: Von einem schönen Ereignis wie einer Hochzeit komme ich jetzt zu traurigen Anlässen und den dazu gehörigen Karten. Trauerkarten sind gar nicht so einfach zu machen, besonders, wenn es gerade einen aktuellen Trauerfall gibt. Deshalb mache ich auch hier immer gleich einen ganzen Schwund, damit ich im Falle eines Falles schon eine Auswahl habe.

Trauerkarten Vellum

Für diese Karten habe ich zuerst meine Rohlinge angefertigt. Dafür habe ich die Grundkarte in Granit zugeschnitten und darauf eine Lage geprägten Farbkarton Granit geklebt. Etwas kleiner zugeschnitten ist das ebenfalls geprägte Grundweiss. Darauf kam jeweils ein Stück mit schwarzen Motiven bedrucktes Vellum/Transparantpapier (nicht aktuell). Und natürlich ein Spruch.

Trauerkarten Vellum

Mehr wollte ich nicht auf die Karten machen, sie sind schlicht und elegant. Und damit passen sie ja doch wieder zum ersten Thema Einfach Elegant.

Auf der gleichen Rohling Grundlage habe ich schließlich auch noch ein paar Trauerkarten mit gestempelten Blättern gemacht. Die Blätter sind aus dem Stempelset Beerenstark. In Granit, Schiefergrau oder Anthrazit gestempelt passen die Motive auch sehr schön auf Trauerkarten.

Das war mein kreativer Wochenrückblick. Die erste Katalogbestellung hat natürlich auch stattgefunden und die Bestellung ist schon auf dem Weg zu mir 🙂

Bis nächste Woche,
Anja

Teile diesen Beitrag

Grund zum Lächeln | Wochenrückblick 1.2. – 7.2.2021

Ich hatte in der letzten Woche mehr als einen Grund zum Lächeln und du hoffentlich auch 🙂 Es waren gar keine großen Ereignisse, aber viele kleine Sachen, die mich zum Lächeln gebracht haben – obwohl in der vergangenen Woche auch viele schlimme Dinge passiert sind. Von Corona mal abgesehen, gab es in Büdingen schwere Überschwemmungen und die ganze Altstadt stand unter Wasser 🙁
Trotzdem war es wunderbar zu sehen, wie viel Hilfsbereitschaft auch in diesen schwierigen Zeiten vorhanden ist.
Meine Familie war zum Glück nicht vom Hochwasser betroffen. Danke an alle, die nachgefragt haben.

Grund zum Lächeln

Jetzt kommen wir aber zum Thema des Wochenrückblicks, dem „basteligen“ Grund zum Lächeln: Vielleicht erinnerst du dich noch an das gleichnamige Stempelset, das vor einem Jahr (oder sogar schon zwei?) im Frühjahrskatalog von Stampin‘ Up! war. Mir sind auf der Suche nach etwas ganz anderem ein paar Zuschnitte und Stanzteile, Stempelabdrücke, Designerpapier und Accessoires aus der Produktreihe in die Hände gefallen. Neu entdeckt und gleich wieder darin verliebt, habe ich daraus ein paar Karten gezaubert, kombiniert mit neuen Sachen.

Grund zum Lächeln

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die aus etwas Altem etwas Neues machen. Bei der Karte oben ist es aktuelles Designerpapier und das Schleifenband. Die Karte unten habe ich sogar „nur“ mit neuem Designerpapier ergänzt. Und auf der ersten Karte ganz oben sind es Stanzteile aus dem aktuellen Produktpaket Blumen voller Freude.
Wer das Stempelset Grund zum Lächeln nicht kennt, weiß sowieso nicht, dass es kein aktuelles ist, oder? Trotzdem muss ich als Demonstratorin natürlich immer wieder mit neuen Sachen basteln, denn ich will sie euch ja zeigen. Und ehrlicherweise: Die neuen Stempelsachen will ich ja auch verkaufen. Der dritte und nicht unwichtigere Grund: Ich bin selbst immer ganz verrückt darauf, neue Stempel auszuprobieren 🙂

Grund zum Lächeln

Ältere Stempelsets und Stanzformen wandern deshalb bei mir (nach einem mal mehr, mal weniger schmerzlichen Abschied) in den Shop. Da finden sie dann oft ein neues Zuhause und jemand freut sich über die „alten“ Stempel.

Nachdem im Stempelitis-Handmade Shop wieder kräftig Minischachteln eingekauft wurden, habe ich wieder ein paar neue gebastelt. Zum Beispiel mit dem Erdbeerset Beerenstark, das ich dir letzte Woche vorgestellt habe.

Beerenstark

Die zweite Schachtelvariante ist ganz im Kupfer-Look und ziemlich edel geworden.

Kupferschachtel

Was ist noch passiert? Die Sammelbestellung ist eingetroffen und fast komplett verteilt/ verschickt/ abgeholt. Das Produktpaket aus der Vorab-Aktion Flügel voller Fantasie habe ich mir bestellt und es sollte nächste Woche eintreffen.

Flügel voller Fantasie


Nächste Woche gibt es wahrscheinlich keinen Wochenrückblick oder zumindest nicht am Sonntag. Denn nächste Woche ist der BlogHop zum neuen Katalog.

Das war es für heute und diese Woche. Ich wünsche dir viel Bastelzeit und wir sehen uns nächste Woche 🙂

BlogHop
Teile diesen Beitrag

Beerenstark | Wochenrückblick 25.1. – 31.1. 2021

Beerenstarke Karten habe ich diese Woche für dich. Und ich sage es gleich vorneweg: Ich mag eigentlich gar keine Erdbeeren. Aber dieses tolle Stempelset Beerenstark mit der passenden Handstanze Erdbeere (Seite 44 im Minikatalog) bringt mich glatt in Versuchung.

Beerenstark

Dabei habe ich die Stanze noch gar nicht ausprobiert, sondern die Beeren wie auf der oberen Karte nur gestempelt oder wie auf der unteren Karte von Hand ausgeschnitten.

Beerenstark

Auf Aquarellpapier mit Stazon gestempelt und mit den Aquapaintern in Chili und Glutrot sind die Beeren koloriert. Dazu ein bisschen Apfelgrün. Dabei ist mir eingefallen, dass ich noch die Lackakzente in Apfelgrün habe. Sie passen hervorragend zu den beerenstarken Karten, oder?

Beerenstark

Die Blümchen habe ich nur in der Mitte mit etwas Safrangelb bzw. ein paar auch in Flamingorot bepinselt. Dazu kam das schöne Designerpapier Sommerbeeren aus der Sale-A-Bration.

Jetzt aber fürs Erste genug mit dem Stempelset Beerenstark. Was habe ich sonst noch gemacht? Eine Explosionsbox zum Thema Wandern, die ich dir aber noch nicht zeigen kann. Sie wird erst im Februar verschenkt. Und ein paar Leckereien-Schachteln habe ich wieder verschönert. Diesmal mit den Hortensien:

Außerdem bereite ich gerade wieder einen BlogHop mit meinem Team vor und will dich schon mal vorwarnen 😉 Am 14.2. zeigen wir dir viele schöne Bastelideen mit Produkten aus dem neuen Minikatalog:

BlogHop

Und zum Schluss gibt es noch eine Karte mit dem Hortensienpark nach meiner neuesten Videoanleitung, eine Dutch Fold Karte. Diesmal nicht in Amethyst, sondern in Rokoko-Rosa mit Olivgrün. Das Quecksilberglas-Azetat gibt es nämlich auch in Rokoko-Rosa und das wollte auch ausprobiert werden:

Dutch Fold Karte

Der Winter ist noch lange nicht vorbei, aber mir ist schon sehr nach Frühling. Ich glaube, das merkt man auch an meinen Karten. Die winterlichen Stempelsets habe ich schon alle weggeräumt, obwohl bei uns draußen der Schnee liegt. Aber heute scheint wenigstens mal wieder die Sonne. Ich verpacke jetzt noch ein paar Bestellungen aus dem Stempelitis-Handmade Shop und dann geh ich basteln 🙂

Bis nächste Woche!
Anja

Teile diesen Beitrag