Beerenstark | Wochenrückblick 25.1. – 31.1. 2021

Beerenstarke Karten habe ich diese Woche für dich. Und ich sage es gleich vorneweg: Ich mag eigentlich gar keine Erdbeeren. Aber dieses tolle Stempelset Beerenstark mit der passenden Handstanze Erdbeere (Seite 44 im Minikatalog) bringt mich glatt in Versuchung.

Beerenstark

Dabei habe ich die Stanze noch gar nicht ausprobiert, sondern die Beeren wie auf der oberen Karte nur gestempelt oder wie auf der unteren Karte von Hand ausgeschnitten.

Beerenstark

Auf Aquarellpapier mit Stazon gestempelt und mit den Aquapaintern in Chili und Glutrot sind die Beeren koloriert. Dazu ein bisschen Apfelgrün. Dabei ist mir eingefallen, dass ich noch die Lackakzente in Apfelgrün habe. Sie passen hervorragend zu den beerenstarken Karten, oder?

Beerenstark

Die Blümchen habe ich nur in der Mitte mit etwas Safrangelb bzw. ein paar auch in Flamingorot bepinselt. Dazu kam das schöne Designerpapier Sommerbeeren aus der Sale-A-Bration.

Jetzt aber fürs Erste genug mit dem Stempelset Beerenstark. Was habe ich sonst noch gemacht? Eine Explosionsbox zum Thema Wandern, die ich dir aber noch nicht zeigen kann. Sie wird erst im Februar verschenkt. Und ein paar Leckereien-Schachteln habe ich wieder verschönert. Diesmal mit den Hortensien:

Außerdem bereite ich gerade wieder einen BlogHop mit meinem Team vor und will dich schon mal vorwarnen 😉 Am 14.2. zeigen wir dir viele schöne Bastelideen mit Produkten aus dem neuen Minikatalog:

BlogHop

Und zum Schluss gibt es noch eine Karte mit dem Hortensienpark nach meiner neuesten Videoanleitung, eine Dutch Fold Karte. Diesmal nicht in Amethyst, sondern in Rokoko-Rosa mit Olivgrün. Das Quecksilberglas-Azetat gibt es nämlich auch in Rokoko-Rosa und das wollte auch ausprobiert werden:

Dutch Fold Karte

Der Winter ist noch lange nicht vorbei, aber mir ist schon sehr nach Frühling. Ich glaube, das merkt man auch an meinen Karten. Die winterlichen Stempelsets habe ich schon alle weggeräumt, obwohl bei uns draußen der Schnee liegt. Aber heute scheint wenigstens mal wieder die Sonne. Ich verpacke jetzt noch ein paar Bestellungen aus dem Stempelitis-Handmade Shop und dann geh ich basteln 🙂

Bis nächste Woche!
Anja

Teile diesen Beitrag

Dutch Fold Karte | Herrliche Hortensie | Videotutorial

Die Dutch Fold Karte ist eine besondere Kartenform, die ich jetzt endlich zum ersten Mal ausprobiert habe. Mit der Produktreihe Hortensiepark – du weißt schon, eines meiner Lieblingssets aus dem neuen Frühjahrskatalog 2021.

Dutch Fold Karte

Kräftige Farben, zarte Blüten und das glänzende Designerazetat Quecksilberglas-Optik sind die besonderen Merkmale dieser Karte. Und natürlich die Kartenform: Hier ist die Vorderseite etwas kürzer um sich auf die beiden seitlichen Klappen zu stellen. Dadurch bekommt die Dutch Fold Karte einen stabilen Stand und fällt auf deinem Schreibtisch oder Schrank nicht gleich um.

Dutch Fold Karte

Bei meinem ersten Versuch der Dutch Fold Karte habe ich die Vorderseite so gekürzt, dass sie mit den seitlichen Klappen abschließt. Die zweite Version, die ich auch im Video zeige, hat eine 0,5 cm längere Vorderseite und überlappt die beiden Seitenklappen deshalb ein wenig. Der Unterschied zeigt sich beim Aufstellen: Die längere Vorderseite stützt sich unten auf, die kürzere Vorderseite ist dafür – zu kurz. Stabil steht die Karte trotzdem. Das ist wahrscheinlich einfach Geschmacksache. In meiner Zutatenliste findest du die längere Version. Hier auf der Seite habe ich die Angaben für die kürzere Front in Klammern gesetzt.

Dutch Fold Karte

Das brauchst du für die Dutch Fold Karte:

  • Farbkarton in Rauchblau 25,5 cm (25 cm) x 10,5 cm, falzen bei 10,5 cm (10 cm),
    21 cm x 5 cm, 11,5 cm x 8 cm, ein kleiner Rest fürs Etikett
  • Farbkarton in Abendblau 10 cm x 14,5 cm für die Innenseite der Karte, 10 cm x 10 cm (9,5 cm) für die Vorderseite, viermal 4,75 cm x 4,75 cm für die Klappen, 11 cm x 7,5 cm für das Panel vorne
  • Farbkarton Flüsterweiß 14 cm x 9,5 cm für die Innenseite der Karte und ungefähr gleichviel für die gestempelte Hortensie
  • Designerazetat in Quecksilberglas-Optik in Heideblüte 10,5 cm x 7 cm
  • Designerpapier Hortensienpark viermal 4,2 cm x 4,2 cm
  • Stempelset Herrliche Hortensie, Stempelkissen, Stanzformen Hortensie, Perlenschmuck in Pastelltönen.

Alle Materialien findest du im Minikatalog auf den Seiten 18 -20. Und hier geht es zu meinem Videotutorial:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Schluss noch ein paar Bilder von der Karte, vor allem die Innenseite möchte ich dir noch zeigen, denn ich habe ausnahmsweise mal wieder dran gedacht, auch innen zu stempeln 😉 Den Wochenrückblick gibt es morgen!

Herrliche Hortensie
Herrliche Hortensie
Teile diesen Beitrag

Hortensienpark | Wochenrückblick 7. – 13. Dezember

Wochenrückblick mit Hortensienpark: Ein Experiment. Einen Blogbeitrag zu erstellen ist sehr aufwändig und ich habe das Gefühl, dass Blogs generell nicht mehr so viel gelesen werden wie früher. Da ich ja aber trotzdem viel Basteliges zu zeigen habe – und das auf Pinterest und Instagram/Facebook auch präsentiere – starte ich mal mit einer Wochenzusammenfassung. Hier kommt alles rein, was in der letzten Woche in Sachen basteln passiert ist. Mal sehen, ob ich diese Format durchhalte und ob es überhaupt gefällt.
Fangen wir also an:

Produktreihe Hortensienpark

Produktreihe Hortensienpark

Am 1. Dezember konnte ich endlich aus dem neuen Minikatalog bestellen (Kunden können das erst ab 5. Januar). Während der ganzen letzten Woche habe ich mit der neuen Produktreihe Hortensienpark gebastelt. Dabei habe ich mir einfach die Beispiele im Katalog angeschaut und nachgebastelt. Nicht eins zu eins, aber doch sehr nahe am Original. Weil ich diese Farben und Stempel und einfach alles in der Reihe so schön finde, konnte ich gar nicht mehr aufhören. Und das ist alles dabei herausgekommen:

Produktreihe Hortensienpark

Mittlerweile bin ich dabei, eigene Projekte zu gestalten, du darfst also gespannt sein, was alles noch kommt 😉

Außerdem hab ich ein neues Videotutorial veröffentlicht. Dazu gibt es immer einen eigenen Blogbeitrag, deshalb fasse ich mich hier kurz und zeige dir nur nochmal ein Bild von der Geschenkschachtel Mit Schwung:

Mit Schwung

Auslaufliste und Clearance Rack

Außerdem wurde in der letzten Woche die Auslaufliste für den Winterkatalog veröffentlicht und das Clearance Rack aufgefüllt. Deshalb habe ich kurzfristig nochmal eine Sammelbestellung gemacht. Wie immer waren die meisten Produkte innerhalb von Minuten (Sekunden) ausverkauft, aber ein paar Schnäppchen konnte ich doch noch für mich und meine Kunden machen. Wenn du einen Blick ins Clearance Rack werden willst, kommst du über diesen Link hin. Und zum Ausverkauf geht es mit diesem Link.

Eine weitere Sammelbestellung plane ich in diesem Jahr nicht mehr. Im Januar geht es wieder los mit neuen tollen Produkten. Die Katalog machen sich nach und nach auf den Weg zu euch.

Flüsterweiß – Wir müssen uns trennen


Eine wichtige Nachricht gibt es noch, die gestern völlig unerwartet von Stampin‘ Up! kam: Die Fabrik, die unseren geliebten Farbkarton Flüsterweiß hergestellt hat, ist durch die Corona-Krise in den Konkurs gegangen. Deshalb musste sich SU nach einer Alternative umsehen. Statt Flüsterweiß wird es jetzt das neue Grundweiß geben. Die Qualität soll mindestens genauso gut sein, der Farbton ist leicht anders. Es gibt keinen Anlass für Hamsterkäufe, denn die Bestellmenge für die Restbestände Flüsterweiß wurde beschränkt. Sobald ich das neue Grundweiß getestet habe, werde ich berichten.
Wenn du dir selbst schon mal ein Bild machen möchtest, gibt es hier ein englisches Video von Stampin‘ Up!, in dem der neue Farbkarton vorgestellt wird.

Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent und eine gute Woche. Bleib oder werde gesund!

Teile diesen Beitrag