Kleine Perfekte Päckchen: Päckchen verkleinern mit Videotutorial

Mit der Stanzform Perfekte Päckchen kannst du wunderbare kleine Geschenkverpackungen basteln. Wenn dir die Schachteln vielleicht mal zu groß sind, zeige ich dir, wie du sie ganz einfach in der Länge kürzen kannst.
Das habe ich für meine letzten Gastgeschenke beim Mini-Album-Workshop gemacht und es ist wirklich total simpel, wenn du den Trick kennst.

Kleine Perfekte Päckchen

Die kleinen Päckchen sind im maritimen Look, passend zu dem Album, das wir gebastelt haben. Das Etikett habe ich nur an der oberen Deckelhälfte angeklebt, damit sich die Schachtel noch gut öffnen lässt. Auch bei der restlichen Deko auf der Oberseite musste ich etwas aufpassen, damit ich nicht aus Versehen die Schachtel damit zuklebe 😉
In den Päckchen war übrigens neben der üblichen Schoki auch etwas Zubehör, das wir für das Album gebraucht haben.

Für kleine Perfekte Päckchen brauchst du

  • einen A4 Bogen zum Beispiel in Marineblau für die beiden großen Stanzteile und die Deko
  • Farbkartonreste in Rauchblau, Savanne, Wildleder und Flüsterweiß
  • ein Stempelset mit einem passenden Spruch
  • die Stanzformen Perfekte Päckchen und Luv und Lee
  • das Stempelkissen in Marineblau
  • Dimensionals und ein paar Perlen, Pailletten oder Lack-Akzente

Das Video ist sehr kurz, weil ich mich nur auf das eigentliche Thema konzentriere: Wie kürze ich die Stanzteile. Wenn du noch keine Perfekten Päckchen gebastelt hast, empfehle ich dir, zuerst das „große“ Video anzuschauen. Denn dort zeige ich dir, wie du die Ecken so hinbekommst, dass sie sich nicht verbiegen oder verknittern.
Für erfahrene Päckchenbastlerinnen reicht natürlich das kurze Tutorial:

Teile diesen Beitrag

Perfekte Päckchen: Geschenkverpackung mit Videotutorial

Ja, es gibt eine tolle neue Verpackung im Katalog: Perfekte Päckchen! Für viele passionierte Bastlerinnen geht der Blick im neuen Katalog immer auf die sofort auf die Suche nach neuen Verpackungsideen. Ist diesmal wieder eine tolle Stanzform dabei? Mir geht es ähnlich und ich kann dich beruhigen:

Perfekte Päckchen
Perfekte Päckchen

Allerdings ist der Zusammenbau dieser Verpackung nicht ganz ohne, obwohl die Stanzteile zunächst ganz harmlos aussehen. Du musst sie gut ausgerichtet aneinander kleben und dich dabei an den richtigen Falzlinien orientieren. Auch bei den Einstecklaschen ist Vorsicht geboten, sonst verbiegen sie sich unschön.
Aber keine Sorge: In meinem Video zeige ich dir genau, auf was du achten musst und wie du verbogene Ecken vermeidest.

Perfekte Päckchen

Die Perfekten Päckchen sind einfach zu schön, als das es an ein paar Kleinigkeiten scheitern sollte. Das fertige Päckchen ist übrigens ungefähr 9 cm lang, aber du kannst es auch kürzer basteln. Dazu werde ich auch noch eine Anleitung machen und bitte dich um ein paar Tage Geduld. Mit dem Original kannst du aber sofort loslegen.

Materialliste für ein Perfektes Päckchen

  • insgesamt ein A4 Bogen Blütenrosa für die beiden großen Stanzteile und die Deko
  • Farbkarton in Blütenrosa 5 cm x 7,3 cm für den Boden der Banderole
  • Rest in Farbkarton Flüsterweiß
  • Designerpapier 12,5 cm x 5 cm
  • Stempelset, zum Beispiel: Voller Schönheit
  • Stanzformen Perfekte Päckchen und Raffiniert bestickte Rahmen
  • Stempelkissen in Blütenrosa
  • 50 cm Organdyband in Blütenrosa, Dimensionals

Viel Spaß mit der Anleitung und hier noch ein kleiner Vorgeschmack auf die gekürzten Päckchen. Die gab es nämlich als Gastgeschenk bei meinem letzten Workshop. Der Bericht über die Mini-Alben, die wie gebastelt haben, kommt auch in den nächsten Tagen hier auf meinem Blog.

Perfekte Päckchen
Teile diesen Beitrag

Gastgeschenke Minigugelhupf mit Videotutorial

Gastgeschenke Minigugelhupf

Hast du schon meine Gastgeschenke Minigugelhupf gesehen?
Für meinen letzten Workshop habe ich nicht nur gebastelt sondern auch gebacken. Die vielen kleinen Gugelhupfe habe ich in transparente Mini-Schachteln gesteckt. Juhu, diese Schachteln gibt es auch wieder im neuen Jahreskatalog! Die Kuchen haben gerade so hineingepasst, Glück gehabt. Zugegeben, ich musste sie ein kleines bisschen hineindrücken. Aber als sie erstmal „drin“ waren, gab es kein zurück mehr. Und das „raus“ war ja nicht mehr MEIN Problem 😉

Das Design der Verpackung habe ich passend zum Workshop Geburtstag gewählt. Das Designerpapier Süsse Überraschung und die Anhänger sind mit dem Zubehörset Nadeln und Anhänger So Süss gemacht. Das Rezept für die kleinen Kuchen war ein ganz normales Marmorkuchenrezept, das muss ich hier glaube ich nicht posten. Gebacken habe ich in einer Silikonform, die schon lange auf ihren ersten Einsatz gewartet hat. Nachdem das Backergebnis mehr als zufriedenstellend war, durfte ich für meine Kids am nächsten Tag gleich nochmal eine Runde backen.
Für die Verpackung, die dich wahrscheinlich mehr interessiert, habe ich ein kurzes Video gemacht.

Gastgeschenke MiniGugelhupf

Das Video kannst du dir hier anschauen. Die Zutatenliste packe ich direkt dazu. Weitere Ideen findest du auf meiner Anleitungsseite. Ich versuche, jeden Freitag ein neues Tutorial zu veröffentlichen und freue mich sehr über deine Rückmeldung hier oder auf YouTube.

Für die Geschenkschachtel brauchst du:

  • transparente Minischachtel
  • 5 cm x 5 cm Farbkarton in Wassermelone
  • 14,5 cm x 5 cm Designerpapier
  • Stempelset Sweetest Thing
  • Framelits Bonbonglas
  • Stempelkissen in Jade und Amethyst
  • Deko nach Wunsch

Was ich genau für die Deko verwendet habe, findest du in meiner Zutatenliste auf der Anleitungsseite.

Meine Gastgeschenke Minigugelhupf sind bestimmt nicht die letzten, die ich mit den Transparentschachteln gebastelt habe. Auch ohne das Zubehörset sind die Etiketten schnell hergestellt. Und es sieht wirklich zu hübsch aus, wenn die kleinen Kuchen so schön eingepackt sind.

Ich hoffe, dir gefallen sie genauso gut 🙂

Teile diesen Beitrag

Workshop Geburtstag – Mein Bericht vom 3. Mai

Workshop Geburtstag

Beim Workshop Geburtstag am letzten Freitag hat die BigShot geglüht… Meine Teilnehmer haben zwei Projekte gebastelt, zu denen ich auch jeweils ein Videotutorial gemacht habe. Falls du es noch nicht gesehen hast: Hier kannst du das Video zur Geburtstagskarte mit Gutscheinfach anschauen und hier das Video zur Pop-Up Box.

Weil sich kurzfristig noch zwei Bastlerinnen eingefunden haben, mussten wir ein wenig Stühle rücken, aber dann ging es mit viel Freude los. Ich weiß gar nicht, ob ich alles fotografiert habe, aber hier sind ein paar Bilder von den fertigen Werken. Zuerst haben wir die Geburtstagskarte gebastelt. Bei den Farben konnte jede aus meinem vorbereiteten Material auswählen. Das Designerpapier Süsse Überraschung ist aus dem noch bis 3. Juni gültigen Frühjahrskatalog.

Nachdem sich alle mit dieser Karte warmgebastelt hatten, ging es weiter mit der Pop-Up Box. Auch hier konnte sich jeder seine Farben und sein Designerpapier aus den vorbereiteten Zuschnitten aussuchen. Die Schoki, die in die Box sollte, lag schon die ganze Zeit auf dem Tisch. Und alles, was nicht verpackt wurde, konnte anschließend noch direkt vernascht werden 😉 Oder andersrum: Alles, was noch nicht vernascht war, konnte in die Box gefüllt werden.

Nachdem alle in Ruhe zu Ende gebastelt hatten, wurde noch ein bisschen gequatscht und ich habe das nächste Workshopthema verraten: Wir werden ein maritimes Mini-Album basteln, das mit der Cinch-Bindemaschine gebunden wird. Den Termin findest du rechts auf der Blogseite und wenn du darauf klickst, gibt es noch ein paar Details. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.
Sobald ich meinen Prototypen fertig habe (ich warte noch auf meine Lieferung mit dem Material), werde ich das Album noch genauer vorstellen. Ich bin schon ganz ungeduldig und möchte endlich loslegen. Kreetta hat sich diesen Workshop auch schon ganz lange gewünscht.

Danke an alle, die zum Workshop Geburtstag am Freitag da waren. Es war wieder ein wunderbarer Abend 🙂

Teile diesen Beitrag

Pop Up Box: Schachtel mit WOW-Effekt und Videotutorial

Pop Up Box

Bei diesem herrlichen Wetter muss es heute etwas Buntes sein, deshalb fiel meine Wahl auf die Pop Up Box mit WOW-Effekt. Das Besondere an dieser Box ist, dass sich beim Öffnen die Bonbongläser aufstellen. Auf den Fotos kannst du es erkennen, noch besser siehst du es aber in meinem Video.

Um die Schachtel wieder zu schließen, schiebst die Hülle von vorne über das Unterteil, dann legen sich die Gläser ganz von alleine wieder um.

Pop Up Box

Das Innenteil ist in mehrere Bereiche unterteilt: Vorne ist Platz für Schoki, in der Mitte sind die Bonbongläser auf drei Stege geklebt und hinten ist ein Fach für ein Kärtchen und eventuell noch etwas Geld, dass du dazu verschenken möchtest.

Damit sich die Schachtel gut öffnen lässt, habe ich eine Griffmulde eingearbeitet. Die Stanze muss durch eine doppelte Lage Farbkarton, da musst du ordentlich zudrücken 😉 An der „Technik“ mit den Stegen, an denen die Bonbongläser befestigt sind, habe ich eine Weile getüftelt. Da es nur Farbkarton ist und keine Mechanik eingebaut, wird der Effekt etwas nachlassen, wenn die Schachtel lange verschlossen bleibt. Aber wenn du kurz bevor du die Pop Up Box verschenkst nochmal alles gut aufbiegst, sollte es klappen.

Pop Up Box

Und es ist ja auch nicht schlimm, wenn man zwischendurch alles in Form bringt. Umso schöner sieht es dann aus. Die Gläser sind übrigens nicht gestempelt, sondern aus dem Designerpapier, das zur Produktreihe gehört, ausgestanzt. Die Framelits passen perfekt. Hinter das Designerpapier habe ich das gleiche Stanzteil aus Farbkarton zur Verstärkung aufgeklebt. Natürlich kannst du die Bonbongläser auch stempeln und kolorieren.

Für die Pop Up Box brauchst du:

  • 18,8 cm x 13,8 cm, 6 cm x 11 cm und 5,8 cm x 18,8 cm Farbkarton in Jade
  • 17,8 cm x 11,2 cm und 5,5 cm x 11 cm Farbkarton in Amethyst
  • 5 cm x 5 cm und ein paar Reste Farbkarton in Flüsterweiß
  • 5,5 cm x 10,5 cm, 4,5 cm x 4,5 cm und zweimal 2,5 cm x 9 cm Designerpapier
  • Stempelset Sweetest Thing
  • Framelits Bonbonglas
  • Stempelkissen in Wassermelone und Amethyst
  • Deko nach Wunsch

Die komplette Zutatenliste findest du auf meiner Anleitungsseite.

Es ist doch immer toll, wenn sich irgendwas bewegt und einen 3D-Effekt hat! Wir haben diese Pop Up Box auf meinem Workshop am 3. Mai gebastelt. Die Produkte sind aus dem Frühjahrskatalog und deshalb nur noch kurze Zeit bestellbar. Du kannst auf alternative Stempel und Stanzen zurückgreifen oder jetzt noch schnell bei mir bestellen.

Teile diesen Beitrag

Geschenkverpackung zum Vatertag mit Videotutorial

In der Werkstatt Mini Box

Im zweiten Projekt mit der Produktreihe In der Werkstatt stelle ich dir heute eine kleine Geschenkverpackung zum Vatertag vor, die du aber auch zum Geburtstag basteln, füllen und verschenken kannst. Die Box ist 5 x 5 x 3 cm klein und lässt sich nach oben öffnen. Sie bietet Platz für kleine Sachen wie Gutschein oder auch Geld, Schokolade oder ähnliche Dinge, über die sich der Beschenkte freut. Ich hoffe, die Papa-Finger sind nicht zu dick, um mit der kleinen Schachtel klarzukommen. Notfalls kann man ihm ja ein bisschen helfen 😉

Geschenkverpackung zum Vatertag

Besonders toll finde ich in der Produktreihe die kleinen Auto- und Schraubenschlüssel. Die kamen beim letzten Projekt, der Z-FoldKarte, noch gar nicht zum Einsatz, dabei sind sie soooo schön. Mit Mini-Gluedots lassen sie sich gut aufkleben und unterstreichen herrlich den Werkstatt-Look. Zusätzlich habe ich auch alle Ränder mit einem Schwämmchen gewischt und mit Platin-Glanzfarbe ein paar Akzente gesetzt.

Geschenkverpackung zum Vatertag

Die vollständige Anleitung habe ich als Video für dich auf YouTube hochgeladen. Die Materialliste zeigt dir, was du brauchst, um die Geschenkverpackung zum Vatertag nachzubasteln. Sollte dir eine Zutat fehlen, kannst du sie gerne bei mir bestellen. Oder du bist einfach doppelt kreativ und findest etwas in deinem Vorrat 🙂

Material für die Geschenkverpackung zum Vatertag:

  • 17 cm x 13 cm, 7 cm x 4,5 cm und Reste Farbkarton in Anthrazitgrau
  • Rest in Schiefergrau
  • zweimal 4,5 cm x 4,5 c, dreimal 4,5 cm x 2,5 cm und einmal 4,5 cm x 2 cm Designerpapier
  • Stempelset Werkstattworte
  • Thinlits Werkzeugteile
  • Stempelkissen Anthrazitgrau

Alle weiteren von mir verwendeten Sachen findest du auf meiner Zutatenliste auf der Anleitungsseite.
Ein drittes Projekt mit der Produktreihe Werkstattworte folgt in Kürze, vorher habe ich aber noch ein paar andere Projekte, die ich dir vorstellen möchte. Bis zum Vatertag haben wir ja auch noch ein wenig Zeit. Also – keine Panik und entspannt weiterbasteln 😉

Teile diesen Beitrag

Mini Milchkarton Hasengrüße mit Videotutorial

Mini Milchkarton

Bist du schon in den Vorbereitungen für Ostern? Damit du noch rechtzeitig ein paar kleine Geschenkverpackungen für den Frühstückstisch oder für die Ostereiersuche basteln kannst, habe ich heute eine Anleitung für einen kleinen Mini Milchkarton mit dem Stempelset Hasengrüße von Stampin‘ Up! Dafür gab es mal eine Stanzform für die BigShot und ich habe meine auch noch. Für alle, die sie nicht haben, ist diese Anleitung gedacht. Und es ist auch gar nicht so schwer.

Hasengrüße

Du brauchst dafür nur Farbkarton, etwas Designerpapier und deinen Papierschneider. Koloriert habe ich mit den Stampin‘ Blends, es geht aber natürlich auch mit Aquarellstiften oder was auch immer du zum Kolorieren verwendest.

Benötigtes Material für den Mini Milchkarton:

  • 17 cm x 13 cm Farbkarton in Babyblau
  • 7 cm x 9 cm und Reste Farbkarton in Flüsterweiß
  • viermal 3,5 cm x 4,5 cm Designerpapier Gartenglück
  • Stempelset Hasengrüße
  • Stempelkissen in Babyblau und Memento schwarz
  • Stanze Häschen und eine Lochstanze

und noch ein paar Sachen mehr, die du auf der Zutatenliste findest.

Die eine oder andere Zutat kannst du sicherlich austauschen und den Mini Milchkarton in deinen Lieblingsfarben basteln oder mit anderen Motiven dekorieren. Wie du den Farbkarton falzen und zuschneiden musst, zeige ich dir in meinem Video.

Noch schneller geht es natürlich, wenn du noch die BigZ Stanzform für den Milchkarton hast. Dann kannst du dich ganz auf die Deko konzentrieren.
Viel Spaß beim Basteln und hoffentlich bis morgen. Du kommst doch zu meiner Einweihungsfeier?

P.S.: Die Sale A Bration dauert nicht mehr lange. Nur noch bis Ende des Monats kannst du von den vielen Vorteilen wie Gratis Artikeln und einem besonderen Einsteigerangebot profitieren. Also melde dich noch in den nächsten Tagen bei mir.

Einweihung Stempelitis
Teile diesen Beitrag

Geschenktüte Blütensinfonie mit Videotutorial

Geschenktüte Blütensinfonie

Wie bereits angekündigt, bekommst du heute die Anleitung für die Geschenktüte Blütensinfonie mit der gleichnamigen Produktreihe. Das dritte Projekt aus meinem Workshop to Go, den du über meinen Shop bestellen kannst. Dieses Bastelprojekt ist etwas aufwändiger und das Video deshalb auch etwas länger. Denn ich habe für diese Verpackung selbstgestempeltes Designerpapier gemacht und außerdem sehr viele kleine und feine Details auf der Vorderseite angebracht. Aber keine Sorge, es ist gar nicht schwer, dauert nur eben ein wenig länger. Und das Ergebnis ist auch die Mühe wert.

Videoanleitung Geschenktüte Blütensinfonie:

Material für die Geschenktüte Blütensinfonie:

  • 28 cm x 14 cm und 7 cm x 3 cm Farbkarton in Flüsterweiß
  • Reste Farbkarton in Savanne
  • 7 cm x 9 cm Farbkarton in Blütenrosa
  • Stempelset Grund zum Lächeln
  • Framelits Blütenromantik
  • Stempelkissen in Feige, Savanne und Blütenrosa

Die komplette Zutatenliste findest du mit vielen anderen Tutorials auf meinen Anleitungsseiten.

Zum Glück ist auch diese Anleitung schon eine Weile fertig, denn im Moment dreht sich bei mir fast alles um den Umzug meiner Stempel und Stanzen in ihr neues Zuhause: Mein großes Bastelzimmer, das nächstes Wochenende eingeweiht wird. Mein Sohn hat sich schon als erster angemeldet und will in den neuen Räumen seine Geburtstagseinladungen basteln. Da muss aber nächste Woche noch einiges passieren. Magst du schon mal sehen?

Stempelitis Bastelwelt

Diese Schränke werden alle voll werden, da bin ich mir sicher. Anschauen kannst du es dir live vor Ort, wenn du nächste Woche zu meiner Einweihung kommst. Auch danach kannst du mich natürlich besuchen, zu einem meiner Workshops kommen oder einfach mal ein bisschen Bastelluft schnuppern. Da ich ja auch noch einen Hauptjob habe, solltest du vor einem Besuch mich kurz „anfunken“, ob ich auch da bin. Meistens schaffe ich es am Nachmittag für 1 – 2 Stunden. Am Wochenende oder freien Tagen bin ich auch vormittags im Bastelreich 🙂

Einweihung Stempelitis


Teile diesen Beitrag

Shadowbox Herzenssache mit Videotutorial

Shadowbox Herzenssache

Pünktlich zum Wochenende habe ich mein neuestes Projekt fertig bekommen: Eine Shadowbox mit dem Stempelset Herzenssache. Eine ganze Weile habe ich daran getüftelt und mich mehrmals „verfalzt“. Aber jetzt habe ich endlich den Bogen raus und gleich alles verfilmt und verewigt, damit ich immer genau weiß, wie und wo ich falzen muss 😉

Shadowbox Herzenssache

Wie bin ich auf die Idee gekommen? Nun ja, ich war mal wieder in meinem Lieblings-Drogeriemarkt auf der Suche nach Kleinigkeiten zum verschenken und vorher natürlich verpacken. Da fiel mir eine Duschbombe in die Hände, deren Verpackungsfarben mich sofort an zwei Stampin‘ Up! Farben erinnert haben: Blutorange und Mangogelb. Zuhause habe ich das sofort überprüft und mein Farbengedächtnis hat mich nicht getäuscht. Es passt perfekt! Der Rest war schnell entschieden, es sollte eine offene Box werden und eine Shadowbox habe ich tatsächlich vorher noch nie gemacht. Deshalb habe ich zunächst auf Pinterest nach ein paar Beispielen gesucht, dann meinen ersten, zweiten, dritten Versuch gestartet und schließlich überlegt, mit welchem Stempelset ich das Projekt umsetzen möchte. Was am Ende dabei herausgekommen ist, kannst du dir hier anschauen:

Videotutorial für meine Shadowbox Herzenssache:

Materialliste für die Shadowbox Herzenssache

  • 21 cm x 21 cm und 8 cm x 8 cm Farbkarton Flüsterweiß
  • 4 cm x 4 cm Farbkarton in Mangogelb
  • Stempelset Herzenssache
  • Framelits Herzlich bestickt
  • Stempelkissen Mangogelb und Blutorange
  • Handstanze Klassisches Etikett

Die Box ist 9 cm x 9 cm x 2 cm groß und der Innenraum 7 cm x 7cm. Die komplette Zutatenliste findest du auf meiner Anleitungsseite.

Jetzt ist also auch diese Schachtelform auf meinem YouTube Kanal zu finden. Ich freue mich, dass die Auswahl langsam immer größer wird. Für dich ist hoffentlich immer etwas dabei, dass die motiviert, die Bastelsachen herauszuholen. Für mich bleibt es nach wie vor eine wunderbare Möglichkeit, zu entspannen und den Alltagsstress zu vergessen.

Teile diesen Beitrag

Pechkekse ganz schlicht

Pechkekse

Pechkekse bringen Glück 😉 Heute beginnt hier an der Flugsicherungsakademie in Langen einer neuer Kurs seine Ausbildung zu Fluglotsen, für den ich die Lehrgangsleitung übernehme. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich die Glücksbringer für meinen letzten Kurs noch nicht gezeigt habe. Nicht besonders spektakulär, sondern eher schlicht, habe ich die bei mir schon traditionellen Pechkekse mit einem Banner und Spruch versehen. Und am Ende hat es dann tatsächlich für alle geklappt – sie sind jetzt im Ratingkurs und hoffentlich bald im Live-Training an den Towern in ganz Deutschland.

Immer schön zu wissen, dass dort überall jemand arbeitet, den oder die ich kenne 🙂

Pechkekse

Teile diesen Beitrag