Kuchen ist die Antwort: Nagellackbox mit Videotutorial

Kuchen ist die Antwort Nagellackbox

Genug geschuftet, jetzt ist Wochenende! Und es wird Zeit für ein neues Videotutorial, damit sich niemand langweilen muss 😉 Ein weiteres Projekt mit dem Stempelset Kuchen ist die Antwort und dem schönen Designerpapier Gartenglück.

Diesmal zeige ich dir, wie du einen Nagellack toll verpacken kannst. Sogar mit Überraschungseffekt, denn es ist eine Explosionsbox geworden.

Damit die Box zum Nagellack passt, ist die Farbe Grapefruit mit dabei. Hauptfarbe ist aber Heideblüte, zusammen mit Jade.

Kuchen ist die Antwort Nagellackbox

Die Box ist eine Abwandlung der üblichen Explosionsbox: Hier fällt nur die vordere Seite um, wenn du den Deckel anhebst. Damit das Nagellack-Fläschchen nicht in der Box umfällt, habe ich eine Halterung eingebaut. Du kannst sie in der Größe anpassen, je nachdem, welchen Nagellack du hineinstellen möchtest.

Kuchen ist die Antwort Nagellackbox

Alle Details zur Box erfährst du in meinem Videotutorial, wenn du auf diesen Link klickst oder auf das Bild rechts. Die Zutatenliste bekommst du selbstverständlich auch. Solltest du nicht alles von der Liste vorrätig haben, kannst du die Zutaten bei mir bestellen (außer dem Nagellack 😉 ) Ich stelle auch immer wieder Materialpakete zu meinen Anleitungen in meinen Shop ein. Also, falls Interesse besteht: Klick mal hier.



Kuchen ist die Antwort

Von diesem Spruch war ich sofort begeistert: Kuchen ist die Antwort… egal auf welche Frage! Gefunden habe ich ihn in dem gleichnamigen Stempelset, das ab 3. Januar im neuen Frühjahrskatalog zu finden ist.
Zuerst dachte ich: Na gut, mal wieder ein Stempelset mit Torten. Der nächste Gedanke war: Aber immerhin gibt es eine Handstanze dazu! Handstanzen muss ich immer haben – Sammlereffekt 😉 Und dann noch die witzigen Sprüche? Gekauft!

Jetzt musste ich nur noch ein Projekt finden, das zu meinem Stempelset bzw. dem Spruch mit dem Kuchen passt.

Kuchen ist die Antwort

Was war naheliegender, als einen Kuchen zu verpacken? Bei einem selbst gebackenen Kuchen wird das etwas schwierig, den müsste man vorher nochmal einpacken, weil sonst die Box die Feuchtigkeit aufsaugt und dann…. Mülleimer. Aber es gibt ja diese kleinen Kuchen einer bekannten Firma. Schnell einen besorgt, um die richtigen Abmessungen für die Box zu haben und los ging es.

Kuchen ist die Antwort

Bei der Farbkombination habe ich mich vom neuen Frühjahrskatalog inspirieren lassen. Dort gibt es ein Farbkartonset in Jade, Amethyst und Wassermelone. Anfangs war mir das viel zu knallig, ich war wohl noch etwas Weihnachtsbastelei geschädigt… Inzwischen gefällt mir diese Farbkombi so gut, dass du bald noch mehr Projekte von mir in diesen Farben sehen wirst 😉

Die fertige Kuchenbox ist 10,5 cm lang, 5 cm breit und 3,5 cm hoch. Was du sonst noch alles brauchst findest du hier in meiner Zutatenliste. Für die genaue Anleitung auf YouTube klickst du einfach auf hier.

Kuchen ist die Antwort

Der Eckenabrunder ist übrigens nicht unbedingt nötig, gibt der Box aber nochmal eine besonderes Extra. Verschenken kannst du die Kuchen ist die Antwort Box zum Geburtstag, aber auch einfach mal so, um jemanden aufzumuntern oder eine kleine Freude zu machen. Das ist doch auch gleich ein guter Vorsatz für das Neue Jahr: Öfter anderen eine kleine Freude machen!

Ich werde mir Mühe geben 🙂

Teile diesen Beitrag

BlogHop Global Stamping Friends: Erinnerungen und mehr

Blog Hop Logo Global Stamping Friends

Da habe ich doch glatt den letzten BlogHop verpasst! Ich weiß gar nicht, wie das passieren konnte. Aber heute bin ich wieder dabei. Es dreht sich alles um die Kartensortimente Erinnerungen und mehr.

Da habe ich doch glatt den letzten BlogHop verpasst! Ich weiß gar nicht, wie das passieren konnte. Aber heute bin ich wieder dabei. Es dreht sich alles um die Kartensortimente Erinnerungen und mehr. Du weißt schon, die doppelseitigen Karten im 4 x 6 Inch bzw. 3 x 4 Inch Format, die für Project Life Alben geeignet sind. Ich gestehe, dass ich schon lange nicht mehr ge-project-lifed habe. Wahrscheinlich weil die Kinder schon so groß sind und sich nicht mehr gerne fotografieren lassen und weil ich Fotos von mir selbst auch nicht so spannend finde 😉 Aber ist das nicht in allen Familien so, dass irgendwann der Bilderwahn nachlässt??

Wie auch immer, ich kaufe mir trotzdem oft diese Kartensets und verwende sie für andere Dinge. Und mein Projekt, dass zum Thema passt, hätte ich fast vergessen, hier zu zeigen. Es war ein Kundenauftrag, also musste ich sowieso ein bisschen warten, bis das Geschenk überreicht war, bevor ich es zeigen durfte. Und dann habe ich einfach den Zeitpunkt verpasst. Aber hier ist sie nun, meine Explosionsbox im XXL Format zum Thema Australienreise, gebastelt mit dem Kartenset- Erinnerungen und mehr Auf Tour. Zumindest ein bisschen.

Erinnerungen und mehr

Die Box ist so groß, dass sie gar nicht auf ein Foto gepasst hat, ohne das mein halbes (unaufgeräumtes) Bastelzimmer mit im Bild gewesen wäre… An den Seiten rechts und links musst du dir also noch etwas Straße vorstellen. Auf der Rückwand ist ein Fach für die Grußkarte eingebaut, die schaut ein bisschen heraus.
Und wo sind jetzt die Erinnerungen und mehr? Na vorne, da habe ich die eine Karte Say yes to new adventures eingebaut. Das ist aber noch nicht alles. Denn bei in der Packung ist ja auch immer noch etwas mehr als nur Karten: Aufkleber und Spezialkarten.

Erinnerungen und mehr

Einer dieser Aufkleber ist das kleine, mango-gelbe Auto auf der Klappkarte. Yeah, ich habe das Thema nicht verfehlt 😉
Wenn du meinen Blog regelmäßig liest, weißt du aber auch, dass ich die Karten tatsächlich oft verwende. Wir zum Beispiel für Mini-Alben (Mini-Album Hamburg, auch mit einer Anleitung auf YouTube) oder auch Karten (Trauerkarten).

Schauen wir doch mal, was die anderen Teilnehmerinnen des BlogHops aus den Karten gemacht haben. Hier geht es weiter zum Blog von Vicky Wright.

Hier gehts zum nächsten Blog

Teile diesen Beitrag

Weihnachtliche Verpackungen: Fünf tolle Ideen – auch für nächstes Jahr

Weihnachtliche Verpackungen

Statt einer Neujahrskarte oder einem Silvesterparty-Goodie zeige ich dir noch meine letzten beiden Verpackungsideen für Weihnachten. Ich feiere nämlich gar kein Silvester und brauche deshalb auch keine Goodies 😉 Lieber verbringe ich einen gemütlichen Abend mit meiner Familie bei Kartenspielen und Brettspielen, als irgendeine große Feier zu veranstalten. Wir mögen auch alle kein Feuerwerk abbrennen, das schauen wir uns lieber nur an, wenn es denn sein muss.

Aber zurück zu den weihnachtlichen Verpackungen. Mein Sohn hat für die Schule ein Wichtelgeschenk gebraucht. Das war auch schnell gefunden und musste nur noch eingepackt werden. Was passt perfekt zu einem Wichtelgeschenk? Der Wichtel aus der Weihnachtswerkstatt!

Weihnachtliche Verpackungen

Für diesen Zweck habe ich ihn einfach aus dem Designerpapier ausgestanzt, die Framelits passen auf ganz viele Motive vom Papier. Einen anderen Bogen, den rot-weiß gestreiften, habe ich als Geschenkpapier verwendet. Auf dem Bild oben kannst du ein bisschen den Schneeflocken-Effekt vom Designerpapier erkennen: Die weißen Streifen sind beschichtet.

Weihnachtliche Verpackungen

Dazu habe ich noch ein paar glitzernde Schneeflocken dekoriert, ein Stück Schleifenband um das Päckchen gewickelt und einen Anhänger angebunden, damit es nicht zu Verwechslungen kommt.

Jetzt möchte ich dir noch eine weitere Pillowbox im weihnachtlichen Gewand zeigen:

Weihnachtliche Verpackungen

Die Pillowboxen sind schon fix und fertig. Ich habe noch eine Banderole darum gewickelt, ein Stück Schleifenband darüber geknotet und einen Weihnachtsbaum (Framelits In den Wäldern) ausgestanzt und aufgeklebt.

Weihnachtliche Verpackungen

Auf den Baum habe ich transparente NuvoDrops gegeben. Im Nachhinein hätte ich besser weiße oder glitzernde Kugeln gemacht, aber ich hatte nur Transparent zuhause (inzwischen habe ich aufgestockt). Und oben eine Schleife aufgesetzt. Zum Schluß wieder einen kleinen Anhänger und fertig.

Weihnachtliche Verpackungen

Nächste Verpackungsidee: Die Aufbewahrungsboxen, in denen die Stempelsets geliefert werden, kannst du auch leer bestellen. Es gibt sie in der normalen CD-Hüllen-Dicke oder in der breiteren Form (eigentlich für Holzstempelsets). Ich lagere darin oft Reste von meinen Projekten und das komplette Projekt, wenn ich zwischendurch unterbrechen muss. Die Hüllen eignen sich aber auch wunderbar als Geschenkverpackungen, wie du hier siehst:

Weihnachtliche Verpackungen

Dazu schneidest du Designerpapier so zu, dass es in den Zwischenraum passt, in dem sonst das Papier steckt, auf dem die Stempelmotive abgebildet sind. Ich habe danach noch ein weihnachtliches Etikett mit rotem Geschenkband um die Hülle gebunden.

Weihnachtliche Verpackungen

Je nachdem, ob du eine schmale oder breite CD Hülle nimmst, ist innen noch Platz für eine Weihnachtskarte, ein paar Leckereien oder andere schöne Sachen. In diesem Fall habe ich ein Stempelset verschenkt und das weihnachtliche Designerpapier über das eigentliche Papier des Stempelsets gesteckt.

Weihnachtliche Verpackungen

Als passionierte Bastlerin ist es mir wichtig, dass ich nicht nur passende Geschenke finde, sondern sie auch ansprechend einpacke. Am liebsten so, dass sich die Verpackung wiederverwenden lässt. Das funktioniert zum Beispiel super mit Pillowboxen, die man nur zuklappt und nicht kleben muss. Mit den Thinlitsformen Schneegestöber, die du nur noch diesen Monat bestellen kannst (beziehungsweise solange der Vorrat reicht), kannst du wunderschöne Schneeflocken ausstanzen und die fertigen Pillowboxen von Stampin‘ Up! dekorieren:

Pillowboxen mit Flockengestöber

Die Pillowboxen haben ein schönes Punktemuster und es reicht schon wenig, um sie dem Anlass entsprechend aufzuhübschen. Entweder die große Schneeflocke komplett über die Vorderseite kleben und noch mit einer Metallschneeflocke aufpimpen:

Oder viele kleine Flocken auf der Pillowbox verteilen. In dem Stanzformenset für die BigShot gibt es insgesamt 20 Stanzen in verschiedenen Größen, die sich alle miteinander kombinieren lassen. Am einfachsten lassen sie sich aufkleben, wenn du vor dem Ausstanzen dein Papier auf eines der doppelseitigen Klebeblätter klebst. Dadurch werden die Schneeflocken zu Aufklebern und lassen sich einfach überall anbringen. Solltest du mit Flüssigkleber arbeiten, musst du sehr sparsam auftragen, damit nichts an den Seiten der Flocken herausquillt.

Pillowboxen mit Schneegestöber

Alle Boxen habe ich mit einem breiten Geschenkband zugebunden und mit Leinenfaden einen Anhänger aus Schöner schenken um die Schleife gebunden.

Und auch ganz ohne Schneeflocken, sehen die Pillowboxen mit Schleife und Anhänger gut aus:

Mit dem großen Schöner schenken Stempel kannst du gleichzeitig 16 verschiedene kleine Geschenkanhänger stempeln. Er ist quasi wie ein Hintergrundstempel. Mit dem passenden Thinlit Weihnachtsanhänger kannst du auch alle Motive gleichzeitig ausstanzen. Diese Möglichkeit hält mich (bisher noch) davon ab, die Stempel auseinander zu schneiden und einzeln zu verwenden…

Wenn man so schnell mit der Deko fertig ist, bleibt mehr Zeit, sich über die Geschenke Gedanken zu machen.

Weiter geht es mit den weihnachtlichen Verpackungen, die meine Teammädels bekommen haben:

Weihnachtliche Verpackungen

Die Süßigkeiten-Becher gibt es im neuen Frühjahrskatalog und ich habe mir sofort eine Packung bestellt. Sie sind perfekt als Verpackung für etwas Süßes oder kleine Geschenke. Mit Deckel sind die Becher ungefähr 5,5 cm hoch und haben oben einen Durchmesser von ca. 9 cm.

Weihnachtliche Verpackungen

Es passt also einiges hinein und man kann die Süßigkeiten-Becher wunderbar je nach Anlass dekorieren. Ich habe dafür weihnachtliches Designerpapier mit einem Stickkreis-Framelit ausgestanzt und mit einem Kreis in Merlotrot unterlegt. Mit der Zierzweig Stanze habe ich mehrere Zweige in Meeresgrün und Glitzerpapier Kupfer ausgestanzt und auf dem Deckel befestigt. Darüber kam eine Schleife aus Wendeband in Kupfer und Merlotrot und ein Anhänger aus dem Produktpaket Schöner schenken.

Weihnachtliche Verpackungen

Was ich nicht verrate, ist der Inhalt der Becher 😉 Ich hoffe, es haben sich alle darüber gefreut.

Ich wünsche dir noch ein paar ruhige Tage und einen Guten Rutsch ins Neuer Jahr.
Liebe Grüße,
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag

Knallbonbons mit dem Envelope Punch Board

Ich unterbreche meine Weihnachtskarten-Reihe für etwas komplett anderes: Frühlingshafte Knallbonbons mit Schmetterlingen. Tatsächlich habe ich gestern alle meine Weihnachtsstempel, Papier und Zubehör in eine große Kiste (ok, zwei Kisten) gepackt und in den Keller geräumt. Alle Karten sind verschickt, alle Geschenke verpackt. Ich will neue Sachen ausprobieren! Aber keine Sorge, morgen wird es wieder weihnachtlich auf meinem Blog. Und die Knallbonbons kannst du ja auch zu Weihnachten basteln und verschenken. Mit anderem Papier natürlich 😉

Knallbonbons

Ich habe dir für diese Verpackungsidee ein Videotutorial gemacht. Du brauchst ein bisschen Papier, Stempel, Kleber und endlich mal wieder: Das Envelope Punch Board. Der große Hype darum ist ja schon eine Weile vorbei. Trotzdem ist das Envelope Punch Board ein großartiges Hilfsmittel, dass ich immer noch regelmäßig benutze.

Knallbonbons

Bei meinen Knallbonbons kannst du das rechte Seitenteil abziehen und kommst so an den Inhalt der Verpackung. Ich habe es mal getestet: 5 Merci-Riegel oder 3 Rocher-Kugeln passen auf jeden Fall hinein. Und wenn das nicht reicht, kannst du auch einfach den Mittelteil verlängern, indem du das Papier breiter zuschneidest.

Knallbonbons

Für meine Knallbonbons habe ich ausschließlich Material aus dem neuen Frühjahrskatalog 2019 verwendet. Daraus kannst du zwar erst ab Januar bestellen, aber ich dachte, ich kann dir schon mal ein bisschen Lust auf die neuen Sachen machen 😉 Die Kataloge sind auf jeden Fall schon verschickt und verteilt. Melde dich bei mir, wenn dein Exemplar noch nicht aufgetaucht sein sollte. Wenn du den Katalog schon hast, findest du die Stempel und das Papier auf Seite 35.

Viel Spaß mit meiner Anleitung, die Zutatenliste findest du hier. Und versprochen, morgen wird es wieder weihnachtlich.

Teile diesen Beitrag

Mehrfarbige Etiketten: Stamparatus Tipps und Tricks

Mehrfarbige Etiketten mit dem Stamparatus – Geht es dir auch so? Da hast du dieses tolle neue Werkzeug und weißt nicht, was du damit machen sollst? Bevor du es bestellt hast und während du darauf gewartet hast, sind dir tausend Ideen dafür durch den Kopf geschwirrt. Darum hast du es ja auch gekauft. Und jetzt ist es endlich da, aber die Ideen sind weg :-/
Mir geht es jedenfalls oft so. Auch bei neuen Stempelsets. Deshalb habe ich ganz viele Pinnwände auf Pinterest, wo ich die Ideen sammle und mir im Falle eines Blackouts wieder Inspiration holen kann.

Stamparatus

Damit dein Stamparatus nicht ungenutzt in der Ecke liegt, will ich dir immer wieder ein paar Anwendungsmöglichkeiten dafür zeigen. Denn der Stempelpositionierer ist wirklich eine großartige Erfindung. Bei mir ist er fast täglich im Einsatz. Also zumindest, wenn ich Zeit zu basteln habe, was ja leider nicht jeden Tag klappt. Wenn du den Stamparatus noch gar nicht kennst, findest du hier jede Menge Infos, auch zum Zubehör, dass es dafür reichlich gibt.Mehrfarbige Etiketten

Jetzt will ich dir zeigen, wie du einfach, schnell und sicher mehrfarbige Etiketten mit dem Stamparatus stempeln kannst. Natürlich geht das auch OHNE den Stamparatus. Aber leider geht dann auch immer mal etwas schief, im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn du ein Perfektionist bist wie ich – jedenfalls was das Stempeln betrifft 😉 – gibt es nichts Ärgerlicheres als ein schiefer Schriftzug, ein unsauberer Abdruck, ein unregelmäßiges Motiv.

Mit meinem Tipp und dem Stempelpositionierer kannst du das alles vergessen. Du bekommst deine Stempelabdrücke genau da hin, wo sie sein sollen. Das ist natürlich etwas aufwändiger, als einfach darauf los zu stempeln, aber gerade wenn du mehrere Etiketten brauchst, hast du die Zeit schnell wieder reingeholt.

Mehrfarbige Etiketten

Genug erzählt. Hier kommt mein Anwendungsbeispiel:
Ich habe die bunten Etiketten für die Verpackung meiner Adventskalender gebraucht. Ganz viele, denn ich habe die Kalender mit Schokolinsen an meine Studenten und Arbeitskollegen verschenkt. Da kam schon einiges zusammen. Insgesamt müssen es so ca. 40 Stück gewesen sein.

Mehrfarbige Etiketten

Und dafür lohnt es sich auf jeden Fall, den Stamparatus vorzubereiten.
Wie ich das genau gemacht habe, siehst du hier in meinem kurzen Video. Das Einzige, auf das du wirklich achten solltest ist, die verschiedenen Stempelkissen nicht zu verwechseln. Ich spreche wie immer aus Erfahrung 😉

Wenn du meine Mehrfarbigen Etiketten genau so basteln möchtest, findest du den Link zum Video auch auf der Tipps und Tricks Seite, und die Zutatenliste bei den Anleitungen unter der Rubrik Verpackungen.
Viel Spaß damit!

Anleitung Mehrfarbige Etiketten
Teile diesen Beitrag

Schokoladenverpackung für Toffis – mit Videotutorial

Bist du auf der Suche nach einer Geschenkverpackung – einfach und schnell gemacht – maßgeschneidert für eine ganz bestimmte Schokoladensorte? Meine Schokoladenverpackung für Toffees zeige ich dir hier für mehrere Gelegenheiten:
Zuerst hier eine weihnachtliche Hülle. Die Deko geht wirklich rasend schnell, für die anderen Varianten brauchst du allerdings ein wenig länger Zeit.

Weihnachtliche Schokoladenverpackung für Toffis

Die Hülle selbst ist Schiefergrau, die Vorderseite in Blutorange beziehungsweise Gartengrün eingerahmt.Schokoladenverpackung für ToffisDas sind die beiden Farben, die im Kartensortiment In der Weihnachtswerkstatt verwendet werden. Darin findest du wunderschöne Karte in zwei verschiedenen Größen und zusätzlich noch tolle Aufkleber, alles passend zur Produktreihe Weihnachtswerkstatt.

Jeweils eine der großen Karten aus dem Set habe ich auf die Vorderseite geklebt. Bei der Weihnachtsmannkarte war ich damit auch schon komplett fertig.

Die zweite Karte aus dem Sortiment ist mit ihrem gestreiften, glitzernden Muster ein schöner Hintergrund für mein gestempeltes Etikett geworden. Dazu noch ein paar Zweige und eine Schleife und schon ist auch die zweite Schokoladenverpackung fertig.

Die ausführliche Anleitung für die Schokoladenverpackung zum Geburtstag findest du hier auf meinem YouTube Kanal. Wenn du nur die Zutatenliste brauchst, schaust du auf meiner Anleitungsseite vorbei.

Mal ganz weg von Weihnachten ist hier eine Dekoration für Geburtstage:

Toffi Schokoladen Verpackung

Ich habe ein kleines Geburtstagsgeschenk für unsere Nachbarin gebraucht und da kam mir diese Verpackung in den Sinn. Die Hülle für die Toffis ist in Himbeerrot, der Rahmen in Feige. Das Designerpapier Geteilte Leidenschaft bildet den schönen Hintergrund.

Das Samtband in Himbeerrot (im Katalog steht: Hübsch und edel – ein echter Hingucker) habe ich mit einem Edgelit Feine Spitze unterlegt. Die Länge ist nicht ganz ausreichend für meine Schachtel, deshalb habe ich es hinter der Schleife geteilt 😉

Toffi Schokoladen VerpackungÜberhaupt die Schleife! Ist die nicht toll? Sie ist aus dem Herbst-/Winterkatalog 2018 (Seite 16) und lässt sich herrlich kolorieren, wodurch sie zu allen Farbkombinationen passt. Ich habe sie für einen zusätzlichen 3D Effekt dreilagig gestaltet. Die komplette Schleife kannst du mit einem Thinlit ausstanzen, die kleineren Lagen musst du mit der Schere zuschneiden.

Für den Spruch habe ich einen Stempel aus einem meiner Lieblingssets genommen: Perfekter Geburtstag. Auch in diesem Stempelset ist eine Schleife, allerdings etwas kleiner als „die Neue“.

Das Schöne an dieser Toffi Schokoladen Verpackung ist, dass man sie immer wieder verwenden kann. Einfach die Schokolade rausschieben und vernaschen und schon kann man eine neue Packung einschieben und weiter verschenken.

Toffi Schokoladen VerpackungDu kannst direkt loslegen mit deiner eigenen Schokoladenverpackung. Hast du schon eine Idee für deine Vorderseite?

Teile diesen Beitrag

Spirited Snowmen: Kleine Geschenkanhänger mit Videotutorial

In der Weihnachtszeit brauche ich immer wieder kleine Geschenke – für die Familie und Freunde, für meine Studenten, für meine Kollegen. Dieses Jahr habe ich mir kleine Marshmellow-Tütchen gekauft und mit dem Stempelset Spirited Snowmen Anhänger dafür gebastelt.

Spirited Snowmen

Die Schneemänner sind in der Farbe Wildleder auf Flüsterweiß gestempelt und mit Aquarellstiften koloriert.
Die Schneeflocken habe ich in Babyblau rund um das Schneemannmotiv gestempelt.

Spirited Snowmen

Befestigt sind die Anhänger auf einer Banderole aus weihnachtlichem Papier, die ich um die Marshmellowtütchen gewickelt habe. Mit Kordel in Gartengrün und Weiß habe ich den Anhängern den letzten Schliff gegeben – einfach eine Schliefe binden.Spirited Snowmen

Natürlich passen diese Geschenkanhänger auch vielen anderen Geschenken. Wenn du sie nachbasteln möchtest, findest du hier auf YouTube mein Tutorial als Video und hier auf meiner Anleitungsseite für Weihnachten die vollständige Zutatenliste.

Viel Spaß damit!

 

 

Spirited Snowmen

Teile diesen Beitrag

Pillowboxen mit Schneegestöber und Schöner schenken

Geschenkverpackungen sind besonders in der Weihnachtszeit ein großes Thema. Als passionierte Bastlerin ist es mir wichtig, dass ich nicht nur passende Geschenke finde, sondern sie auch ansprechend einpacke. Am liebsten so, dass sich die Verpackung wiederverwenden lässt. Das funktioniert zum Beispiel super mit Pillowboxen, die man nur zuklappt und nicht kleben muss. Mit den Thinlitsformen Schneegestöber, die du nur noch diesen Monat bestellen kannst (beziehungsweise solange der Vorrat reicht), kannst du wunderschöne Schneeflocken ausstanzen und die fertigen Pillowboxen von Stampin‘ Up! dekorieren:

Pillowboxen mit Flockengestöber

Die Pillowboxen haben ein schönes Punktemuster und es reicht schon wenig, um sie dem Anlass entsprechend aufzuhübschen. Entweder die große Schneeflocke komplett über die Vorderseite kleben und noch mit einer Metallschneeflocke aufpimpen:

Oder viele kleine Flocken auf der Pillowbox verteilen. In dem Stanzformenset für die BigShot gibt es insgesamt 20 Stanzen in verschiedenen Größen, die sich alle miteinander kombinieren lassen. Am einfachsten lassen sie sich aufkleben, wenn du vor dem Ausstanzen dein Papier auf eines der doppelseitigen Klebeblätter klebst. Dadurch werden die Schneeflocken zu Aufklebern und lassen sich einfach überall anbringen. Solltest du mit Flüssigkleber arbeiten, musst du sehr sparsam auftragen, damit nichts an den Seiten der Flocken herausquillt.

Pillowboxen mit Schneegestöber

Alle Boxen habe ich mit einem breiten Geschenkband zugebunden und mit Leinenfaden einen Anhänger aus Schöner schenken um die Schleife gebunden.

Und auch ganz ohne Schneeflocken, sehen die Pillowboxen mit Schleife und Anhänger gut aus:

 

Mit dem großen Schöner schenken Stempel kannst du gleichzeitig 16 verschiedene kleine Geschenkanhänger stempeln. Er ist quasi wie ein Hintergrundstempel. Mit dem passenden Thinlit Weihnachtsanhänger kannst du auch alle Motive gleichzeitig ausstanzen. Diese Möglichkeit hält mich (bisher noch) davon ab, die Stempel auseinander zu schneiden und einzeln zu verwenden…

Wenn man so schnell mit der Deko fertig ist, bleibt mehr Zeit, sich über die Geschenke Gedanken zu machen und vielleicht hast du ja Lust einen kompletten Adventskalender mit Pillowboxen zu gestalten. Ein bisschen Zeit haben wir ja noch 🙂

Teile diesen Beitrag

Explosionsbox Weihnachtshirsch

Die Explosionsbox Weihnachtshirsch biete ich in meinem Shop zum Verkauf an. Hier möchte ich dir ein paar Details erläutern, wie und womit ich die Box gestaltet habe:

Explosionsbox Weihnachtshirsch

Zum großen Teil sind Produkte aus der Reihe Weihnachtszeit von mir verbastelt worden: Das Papier ist das besondere Designerpapier mit den Kupferfolienakzenten. Die große Schleife ist Wendeband in Merlotrot und Kupfer und schimmert ganz wundervoll.

Der Anhänger ist aus schlichtem Karton und mit Zweigen aus Glitzerpapier in Meeresgrün und Merlotrot dekoriert. Die winzigen Tannenzapfen und die Klammer in Form eines Hirschkopfs sind aus früheren Katalogen. Im Vordergrund ist ein Reh aus dem Set Weihnachtshirsch.

Schauen wir mal in die Box hinein:

Auch da findet sich wieder das schöne Designerpapier. Für die einzelnen Seiten habe ich viele verschiedene Stempel- und Stanzen-Sets verwendet, die ich hier gar nicht alle aufzählen möchte.

In die Mitte habe ich eine weitere kleine Box gestellt, die in den gleichen Farben dekoriert ist. Alles zusammen ergibt eine sehr aufwändige Explosionsbox, ergänzt von einem kleinen Kärtchen in der Einstecktasche einer der Seitenwände.

Explosionsbox Weihnachtshirsch Du findest die Box hier in meinem Shop, wo ich noch viele andere schöne Sachen zum Thema Weihnachten verkaufe. Ich freue mich sehr, wenn du dort auch einmal vorbeischaust 🙂Explosionsbox Weihnachtshirsch

Teile diesen Beitrag

Weihnachtliche Minischachteln mit Kupferakzenten

Weihnachtliche Minischachteln sind in meinem Shop erhältlich. Die Schachteln sind 5 x 5 x 5 cm klein und eignen sich hervorragend für kleine Geschenke zu Weihnachten, in der Adventszeit oder für einen Adventskalender.


Weihnachtliche Minischachteln
Zum Design: Die Boxen sind in den Farben Meeresgrün und Merlotrot dekoriert. Das Designerpapier Weihnachtszeit hat Kupferfolienakzente, die einen festlichen Glanz verleihen.

Weihnachtliche Minischachteln

Der Stempel ist aus dem Produktpaket Weihnachtstraditionen und mit der dazugehörigen Etikettstanze ausgestanzt. Dahinter farblich abgesetzt ist ein Etikett einer älteren Handstanze (Edles Etikett), das perfekt in der Größe passt. Abgerundet wird alles mit einer Schleife aus gepunktetem Tüllband.

Wenn du Interesse an der Schachteln hast, kannst du sie über meinen Shop kaufen. Dort findest du auch viele andere Sachen, die ich mit Stampin‘ Up! Produkten gearbeitet habe.

Und wenn du lieber selbst bastelst, kannst du jederzeit das Material bei mir bestellen.

Eine schöne Woche wünscht dir
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag