Spirited Snowmen: Kleine Geschenkanhänger mit Videotutorial

In der Weihnachtszeit brauche ich immer wieder kleine Geschenke – für die Familie und Freunde, für meine Studenten, für meine Kollegen. Dieses Jahr habe ich mir kleine Marshmellow-Tütchen gekauft und mit dem Stempelset Spirited Snowmen Anhänger dafür gebastelt.

Spirited Snowmen

Die Schneemänner sind in der Farbe Wildleder auf Flüsterweiß gestempelt und mit Aquarellstiften koloriert.
Die Schneeflocken habe ich in Babyblau rund um das Schneemannmotiv gestempelt.

Spirited Snowmen

Befestigt sind die Anhänger auf einer Banderole aus weihnachtlichem Papier, die ich um die Marshmellowtütchen gewickelt habe. Mit Kordel in Gartengrün und Weiß habe ich den Anhängern den letzten Schliff gegeben – einfach eine Schliefe binden.Spirited Snowmen

Natürlich passen diese Geschenkanhänger auch vielen anderen Geschenken. Wenn du sie nachbasteln möchtest, findest du hier auf YouTube mein Tutorial als Video und hier auf meiner Anleitungsseite für Weihnachten die vollständige Zutatenliste.

Viel Spaß damit!

 

 

Spirited Snowmen

Teile diesen Beitrag

Pillowboxen mit Schneegestöber und Schöner schenken

Geschenkverpackungen sind besonders in der Weihnachtszeit ein großes Thema. Als passionierte Bastlerin ist es mir wichtig, dass ich nicht nur passende Geschenke finde, sondern sie auch ansprechend einpacke. Am liebsten so, dass sich die Verpackung wiederverwenden lässt. Das funktioniert zum Beispiel super mit Pillowboxen, die man nur zuklappt und nicht kleben muss. Mit den Thinlitsformen Schneegestöber, die du nur noch diesen Monat bestellen kannst (beziehungsweise solange der Vorrat reicht), kannst du wunderschöne Schneeflocken ausstanzen und die fertigen Pillowboxen von Stampin‘ Up! dekorieren:

Pillowboxen mit Flockengestöber

Die Pillowboxen haben ein schönes Punktemuster und es reicht schon wenig, um sie dem Anlass entsprechend aufzuhübschen. Entweder die große Schneeflocke komplett über die Vorderseite kleben und noch mit einer Metallschneeflocke aufpimpen:

Oder viele kleine Flocken auf der Pillowbox verteilen. In dem Stanzformenset für die BigShot gibt es insgesamt 20 Stanzen in verschiedenen Größen, die sich alle miteinander kombinieren lassen. Am einfachsten lassen sie sich aufkleben, wenn du vor dem Ausstanzen dein Papier auf eines der doppelseitigen Klebeblätter klebst. Dadurch werden die Schneeflocken zu Aufklebern und lassen sich einfach überall anbringen. Solltest du mit Flüssigkleber arbeiten, musst du sehr sparsam auftragen, damit nichts an den Seiten der Flocken herausquillt.

Pillowboxen mit Schneegestöber

Alle Boxen habe ich mit einem breiten Geschenkband zugebunden und mit Leinenfaden einen Anhänger aus Schöner schenken um die Schleife gebunden.

Und auch ganz ohne Schneeflocken, sehen die Pillowboxen mit Schleife und Anhänger gut aus:

 

Mit dem großen Schöner schenken Stempel kannst du gleichzeitig 16 verschiedene kleine Geschenkanhänger stempeln. Er ist quasi wie ein Hintergrundstempel. Mit dem passenden Thinlit Weihnachtsanhänger kannst du auch alle Motive gleichzeitig ausstanzen. Diese Möglichkeit hält mich (bisher noch) davon ab, die Stempel auseinander zu schneiden und einzeln zu verwenden…

Wenn man so schnell mit der Deko fertig ist, bleibt mehr Zeit, sich über die Geschenke Gedanken zu machen und vielleicht hast du ja Lust einen kompletten Adventskalender mit Pillowboxen zu gestalten. Ein bisschen Zeit haben wir ja noch 🙂

Teile diesen Beitrag

Explosionsbox Weihnachtshirsch

Die Explosionsbox Weihnachtshirsch biete ich in meinem Shop zum Verkauf an. Hier möchte ich dir ein paar Details erläutern, wie und womit ich die Box gestaltet habe:

Explosionsbox Weihnachtshirsch

Zum großen Teil sind Produkte aus der Reihe Weihnachtszeit von mir verbastelt worden: Das Papier ist das besondere Designerpapier mit den Kupferfolienakzenten. Die große Schleife ist Wendeband in Merlotrot und Kupfer und schimmert ganz wundervoll.

Der Anhänger ist aus schlichtem Karton und mit Zweigen aus Glitzerpapier in Meeresgrün und Merlotrot dekoriert. Die winzigen Tannenzapfen und die Klammer in Form eines Hirschkopfs sind aus früheren Katalogen. Im Vordergrund ist ein Reh aus dem Set Weihnachtshirsch.

Schauen wir mal in die Box hinein:

Auch da findet sich wieder das schöne Designerpapier. Für die einzelnen Seiten habe ich viele verschiedene Stempel- und Stanzen-Sets verwendet, die ich hier gar nicht alle aufzählen möchte.

In die Mitte habe ich eine weitere kleine Box gestellt, die in den gleichen Farben dekoriert ist. Alles zusammen ergibt eine sehr aufwändige Explosionsbox, ergänzt von einem kleinen Kärtchen in der Einstecktasche einer der Seitenwände.

Explosionsbox Weihnachtshirsch Du findest die Box hier in meinem Shop, wo ich noch viele andere schöne Sachen zum Thema Weihnachten verkaufe. Ich freue mich sehr, wenn du dort auch einmal vorbeischaust 🙂Explosionsbox Weihnachtshirsch

Teile diesen Beitrag

Weihnachtliche Minischachteln mit Kupferakzenten

Weihnachtliche Minischachteln sind in meinem Shop erhältlich. Die Schachteln sind 5 x 5 x 5 cm klein und eignen sich hervorragend für kleine Geschenke zu Weihnachten, in der Adventszeit oder für einen Adventskalender.


Weihnachtliche Minischachteln
Zum Design: Die Boxen sind in den Farben Meeresgrün und Merlotrot dekoriert. Das Designerpapier Weihnachtszeit hat Kupferfolienakzente, die einen festlichen Glanz verleihen.

Weihnachtliche Minischachteln

Der Stempel ist aus dem Produktpaket Weihnachtstraditionen und mit der dazugehörigen Etikettstanze ausgestanzt. Dahinter farblich abgesetzt ist ein Etikett einer älteren Handstanze (Edles Etikett), das perfekt in der Größe passt. Abgerundet wird alles mit einer Schleife aus gepunktetem Tüllband.

Wenn du Interesse an der Schachteln hast, kannst du sie über meinen Shop kaufen. Dort findest du auch viele andere Sachen, die ich mit Stampin‘ Up! Produkten gearbeitet habe.

Und wenn du lieber selbst bastelst, kannst du jederzeit das Material bei mir bestellen.

Eine schöne Woche wünscht dir
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag

Impossible Box – Videotutorial

Bereits gestern habe ich auf meinem YouTube Kanal eine Anleitung für die Impossible Box veröffentlicht. Ich freue mich, dass ich dafür schon so viel positives Feedback bekommen habe 🙂

Natürlich muss ich diese besondere Falttechnik auch hier vorstellen:

Impossible Box Anleitung

Auf den ersten Blick sieht es aus, wie eine ganz normale quadratische Box. Auf den zweiten Blick fällt dir vielleicht der etwas seltsame Deckel auf. Ja, schau mal: bei der kleinen Box kannst du es erkennen.

Dieser Deckel lässt sich bei der Impossible Box nicht abnehmen, sondern er wird nach oben gezogen/geschoben. Dabei öffnet er sich in der Mitte und gibt den Blick auf den Inhalt der Schachtel frei. Das sieht dann so aus:

Impossible Box Anleitung

Tatsächlich kann man die Deckelseiten komplett hochziehen, aber das ging für das Foto nicht, weil sie auch gleich wieder nach unten rutschen und mit meiner Hand auf dem Foto hätte man den Effekt auch nicht gesehen. Ich hoffe, du kannst es dir vorstellen 😉

Impossible Box Anleitung

In meinem kleinen Videotutorial kannst du dir das genauer anschauen. Ich habe aus der Anleitung ein Stempelitis Shortcuts Tutorial gemacht, also kurz, knackig und ohne Gequatsche.

Impossible Box Anleitung

Die Zutatenliste findest du hier sowohl für die Impossible Box in 5 cm Größe als auch für die kleine 3 cm Box.

Die Dekoration des Deckels habe ich in der Anleitung nicht beschrieben. Wenn du normales Designerpapier nimmst, ist die zweite Seite ja ebenfalls gemustert und eine zusätzliche Deko normalerweise gar nicht notwendig. Bei dem Farbkarton, denn ICH verwendete habe, ist die Rückseite einfach nur einfarbig. Das sah mir ein wenig zu „nackt“ aus. Deshalb habe ich ein Quadrat zugeschnitten, das etwas kleiner als die Grundfläche des jeweiligen Deckels ist (4,8 x 4,8 cm bzw. 2,8 x 2,8 cm) und dieses Quadrat zweimal diagonal durchgeschnitten. Die vier entstandenen Dreicke klebst du dann passend auf den geschlossenen Deckel.

Wie immer wünsche ich dir viel Spaß beim Nachbasteln 🙂

Teile diesen Beitrag

Sternenhimmel: Explosionsbox zur Geburt für einen Jungen

Die Explosionsbox zur Geburt Sternenhimmel für einen Jungen ist vor ein paar Tagen auf meinem Basteltisch entstanden und in den Stempelitis-Handmade Shop gewandert. Mit dem wunderschönen Designerpapier Sternenhimmel. Im Rahmen der Designerpapieraktion 3 plus 1 habe ich mir das Papier gleich zweimal bestellt 🙂 Einmal zum verbasteln und einmal zu streicheln. Das kennst du doch bestimmt auch, dass man ein so schönes Papier gar nicht anschneiden will…

Sternenhimmel Explosionsbox zur Geburt Baby, Junge

Aber wenn so eine schöne Box dabei herauskommt, ist es nicht mehr ganz so schlimm.

Sternenhimmel Explosionsbox zur Geburt Baby, Junge

Teile diesen Beitrag

Musical Explosionsbox: Bühne frei …

Eine Musical Explosionsbox hat sich eine Kundin gewünscht. Sie wollte zum 75. Geburtstag Karten für das Beatles Musical stilvoll verschenken. Dazu musste es eine Box im XXL Format sein., denn die Konzert-Tickets sollen komplett, ohne zu knicken, hineinpassen.

Das kannst du auf dem Foto wahrscheinlich gar nicht erkennen, aber die Explosionsbox hat die Maße 21 x 12 cm und ist 15 cm hoch!

Musical Explosionsbox

Um eine Box mit dieser Größe umzusetzen, habe ich zunächst ein bisschen getüftelt. Am Ende sollte alles passen und vor allem auch stabil sein.

Hier kannst du den Aufbau im Inneren der Box sehen. Eine richtige Bühne mit Vorhang und im Backstage-Bereich sind die Tickets und die Glückwunschkarte in einem Extra Fach untergebracht.

Musical Explosionsbox

Auf dem nächsten Foto kannst du die Bestuhlung genauer sehen. Rote „Polstersessel“, wie in einem richtigen Theater. Ich würde mich nicht wundern, wenn gleich tatsächlich eine Band auf die Bühne gestürmt kommt 😉

Musical Explosionsbox

Die Box ist in enger Zusammenarbeit mit der Kundin entstanden. Dafür sind einige e-mails und Fotos vom Fortschritt der Box hin- und hergeschickt worden. Aber der Aufwand hat sich gelohnt, die Kundin war begeistert. Und das ist schließlich die Hauptsache.

Musical Explosionsbox

Teile diesen Beitrag

Kleine Schokoladenverpackung Videotutorial

Weil ich immer noch nicht 100% fit bin, gibt es heute kein neues Video, aber ein Update mit neuem Papier und neuen Stempeln für die kleine Schokoladenverpackung. Für gute Ideen muss man ja nicht immer gleich das Rad neu erfinden. Manchmal reicht es einfach aus, die Zutaten auszuwechseln und schon hat man wieder ein tolles Goodie als Gastgeschenk oder für liebe Freunde.

Für die heutige Variante habe ich das Designerpapier Geteilte Leidenschaft zu je zwei Streifen der Größe 5 x 15 cm geschnitten. Mit diesen Maßen bekommst du eine niedliche kleine Box mit einer Grundfläche von 5 x 5 cm, die noch oben hin schmaler wird. Du kannst die Verpackung auch ganz einfach vergrößern. Die lange Seite muss dabei immer dreimal so lang sein wie die kurze Seite.

Kleine Schokoladenverpackung von Stempelitis

Also zum Beispiel 6 x 18 cm oder 8 x 24 cm. Die lange Seite falzt du so, dass drei gleichgroße Quadrate entstehen. Alle anderen Schritte bleiben wie in meiner Anleitung beschrieben. Videotutorial Kleine Schokoladenverpackung

Bei den größeren Verpackungen kannst du natürlich auch größere Stempelmotive verwenden. Bei mir war es diesmal das kleine Hallo aus Wunderbare Vasen, das ich in weiß embossed habe und mit einem Framelit aus  durch die BigShot gekurbelt. Auf jedem Stanzteil sind noch zwei schwarze Strasssteine.

Der Farbkarton Savanne ist übrigens etwas faseriger als die anderen Papiere, deshalb wird das Embossing darauf auch nicht ganz so glatt.

 

Den 1 1/8″ Wellenkreis im Hintergrund habe ich mit der Handstanze farblich passend ausgestanzt und das fertige Etikett mit einem Dimensional auf die Packung geklebt.

Um die Box zusammenzuhalten habe ich verschiedene Schleifenbänder und Kordeln herausgesucht. Das ist zum einen das gerippte Geschenkband in Grapefruit, die glänzende Zierschnur in Schwarz und – man soll immer alles gut aufheben – eine dicke Kordel in Schwarz und Minzmakrone. Diese Kordel müsste noch aus dem Frühjahrskatalog 2017 sein.

Jetzt habe ich wieder einen kleinen Vorrat für alle Fälle und hoffe, ich habe dir Lust gemacht, dich selbst an den Basteltisch zu setzen. Die Anleitung für die kleine Schokoladenverpackung findest du als Video hier und die Zutatenliste hier.

Viel Spaß beim Basteln!

Teile diesen Beitrag

Shadow Box mit Mein Lieblingsplatz

Nach all den vielen Karten zeige ich dir heute eine Shadow Box. Eigentlich gleich zwei, denn eine habe ich vor dem Videotutorial gebastelt und eine in dem Tutorial. Den Unterschied macht das Designerpapier, alles aus dem Megapaket Geteilte Leidenschaft.

Ich gebe zu, der Shadow Effekt, also der Schatten, ist bei meiner Box nicht ganz so groß, den die beiden Lagen sind recht dicht hintereinander und es sind eben auch nur zwei. Aber mir war letztendlich wichtiger, dass sich die Box gut schließen lässt. Deshalb habe ich nicht so viel Energie darauf verwendet, den Abstand zu vergrößern. Vielleicht beim nächsten Projekt dieser Art…

Shadowbox Lieblingsplatz

In den letzten Wochen habe ich öfter den Embossing Fön eingesetzt. Auch hier ist der Text geprägt, ebenso wie die Gartenbank – in Kupfer.

Stempelset und Framelits gehören zum Produktpaket Mein Lieblingsplatz. Zusätzlich brauchst du für die Box noch ein ovales Framelit für das Guckloch. Ich habe für dich wieder eine Zutatenliste zusammengestellt, die du auf meiner Anleitungsseite findest. Die Box wird durch den extrastarken Farbkarton in Vanille Pur recht stabil. Außerdem hat sie ja auch zwei Deckel.

Shadowbox Lieblingsplatz

Der erste Deckel wird vorne eingesteckt. Durch das Loch in der Lasche lässt er sich einfach herausziehen. Der zweite Deckel ist nicht ganz so aufwändig dekoriert. Aber ein bisschen 3 D Effekt soll er ja bringen. Deshalb ist dort ein zweiter Blumenkübel auf – ja auf was? Es könnte eine angedeutete Terrasse oder Gehwegplatten sein. So ganz sicher war ich mir in meinem Video nicht 😉

Shadowbox Lieblingsplatz

Auch hier ist oben ein Loch um das Öffnen zu erleichtern. Wenn du auch diesen Deckel aufgeklappt hast, wird der Blick frei auf das Innere der Box. Mit etwas Designerpapier ausgelegt ist  da viel Platz für dein Geschenk. Denn die Box ist 14 x 10 groß und 4 cm hoch.

Shadowbox Lieblingsplatz

Die Shadow Box lässt sich durch anderes Designerpapier schnell abwandeln. Klick zum Video Shadow BoxDu kannst das Fenster größer oder kleiner machen und je nach Anlass andere Stempelsets und Framelits einsetzen. Ich denke selbst schon über eine weihnachtliche Shadow Box nach. Sobald das neue Weihnachtspapier da ist, gibt es bestimmt kein Halten mehr 🙂

Viel Spaß beim basteln deiner eigenen Geschenkbox wünsche ich dir!

 

Teile diesen Beitrag

Zauberhafte Gutscheinkarten

Ein Dauerbrenner sind die kleinen Gutscheinkarten für Gutscheine im Scheckkarten-Format oder Geldscheine, die man in den Schlitz im Inneren der Karte einstecken kann.

Anleitung für Gutscheinkarten

Zauberhafte Gutscheinkarten

Damit du die Karten nachbasteln kannst, habe ich eine Anleitung auf YouTube hochgeladen. Natürlich auch wieder mit Zutatenliste, damit du dir alles Notwendige zusammensuchen und direkt loslegen kannst.

Die Karten in dem Tutorial habe ich mit Designerpapier Märchenzauber gemacht. Damit sind sie besonders für Kindergeburtstage, Einschulung, Konfirmation oder ähnliche Feierlichkeiten geeignet. Du kannst aber mit anderem Papier ganz einfach das Design ändern.

Vielleicht erinnerst du dich ja, dass ich diese Karten auch zu Weihnachten gebastelt habe.

Aus einem A4 Bogen kannst du drei Karten zuschneiden. Als Stanze für den Einsteckschlitz innen eigenen sich breite Stanzen. Notfalls kannst du auch zweimal nebeneinander stanzen. Nur nicht zu nah an den Rand, damit es nicht instabil wird.

Das kannst du dir aber auch alle in Ruhe in meinem Video anschauen. Ich denke gerade schon über eine neue Variante nach und werde sie dir hier demnächst zeigen.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag