Herbstliche Mini-Marmeladengläser | Resteverwertung in Streifenform | Oktober 2021

Die Mini-Marmeladengläser aus dem Jahreskatalog lassen sich super einfach dekorieren: Einfach einen Streifen Designerpapier auf 4 cm Breite und 18,5 cm Länge zuschneiden und um das Glas wickeln. Festkleben und mit einem Stempelmotiv und oder Spruch ergänzen. Die ersten Gläser habe ich hier mit der Produktreihe Pfirsichzeit gebastelt. Diesmal sollte es passend zur Jahreszeit herbstlich werden.


Herbstliche Mini-Marmeladengläser

Ich habe schönes Designerpapier mit Pilzen und Herbstlaub gefunden und sechs Gläser damit umwickelt. Die Sonnenblumen sind aus dem Stempelset Gut-Laune-Gruß, ganz vorne im Hauptkatalog auf Seite 17. Ich habe in der Farbe Kandiszucker gestempelt. Das ist eine uralte InColor Farbe, die aber wunderbar mit Stampin Blends harmoniert und nicht verläuft. Bei den Blends habe ich mir die Farben Zimtbraun, Olivgrün und Osterglocke ausgesucht.

Mini-Marmeladengläser

In die Mitten der Sonnenblumen habe ich jeweils drei champagnerfarbene Glitzersteine gesetzt. Der Spruch ist in Wildleder gestempelt und mit der Schere ausgeschnitten. Für die Sonnenblumen gibt es zum Glück passende Stanzformen: Sonnenblumen 🙂

Mini-Marmeladengläser

Weil ich keine Marmelade mag, muss ich mir einen anderen Inhalt für die Gläser ausdenken. Vielleicht ein paar leckere Sonnenblumenkerne zum knabbern?


Resteverwertung in Streifenform

Kommen wir zum zweiten Projekt, das ich dir heute vorstellen möchte. Es lagen mal wieder ganz viele Reste in Form von dünnen Farbkartonstreifen auf meinem Basteltisch. Die habe ich kreativ für Karten eingesetzt. Mal als Blockstreifen, mal diagonal mit Abstand, mal als Quadrate im Schachbrettmuster.

Streifen und Karos

Dazu kam immer ein kleiner Spruch und bei der Karte links noch ein paar Blümchen drauf. Das sind die Blümchen vom letzten Beitrag hier auf meinem Blog.
Schon hatte ich ein paar Reste weniger und drei schlichte, schöne Karten mehr. Für die diagonalen Streifen habe zuerst einen Streifen aufgeklebt und dann immer den gleichen Streifen als Abstandshalter eingesetzt und nicht festgeklebt. So wird es schon gleichmäßig und auch die Schräge bleibt gleich.

Diagonale Streifen

Die Sale-A-Bration ist vorbei, der Blog ist schon aufgeräumt. Ab sofort werde ich mich ganz auf die Weihnachtsbastelei stürzen. Versprochen: Nächste Woche wird es weihnachtlich!

Bis dahin, hab eine schöne Woche 🙂
Anja

Teile diesen Beitrag

Noch mehr Pfirsiche | Wochenrückblick 19.7.-25.7.2021

Kaum zu glauben, aber die Pfirsiche waren auch diese Woche wieder Dauergäste auf meinem Basteltisch. Wie es dazu kam? Nun, wahrscheinlich, weil ich die Stempel, Stanzen und das Papier letzte Woche nicht weggeräumt hatte und alles noch auf dem Basteltisch lag und mich angelacht hat. Pinterest hat auch “Schuld”, denn da habe ich die schönen Anhänger von einer anderen Demo (Berdien Weideveld) gesehen. Ach, so ein paar kleine Anhänger, die gehen schnell, habe ich mir gedacht. Und dann habe ich gestanzt, geschnitten und gestanzt und geschnitten, …
Immerhin habe ich jetzt gaaaanz viele schöne Anhänger 🙂


Anhänger nach Maß mit Pfirsichblüten

Pfirsiche Anhänger

Dabei konnte ich auch wieder viele Designerpapier-Reste aufbrauchen. Die habe ich nämlich zuerst auf den weißen Farbkarton geklebt und dann mit den Stanzen Anhänger nach Maß ausgestanzt. Immer so, wie es von der Größe her gepasst hat. Anschließend habe ich auch noch Farbkarton-Reste aufgebraucht: Die Blätter in verschiedenen Grüntönen sind mit den Stanzformen Wiese gemacht. Außerdem habe ich noch eine Stanze aus dem Set Blüten, Blätter und Co. (von 2018) nach langer Zeit wieder mal genutzt. Die Blümchen sind gestempelt mit dem dreifach Stempel aus Süße Pfirsiche. In die Blütenmitten habe ich in dunklerer Farbe den winzigen Fransenstempel gestempelt (ich weiß nicht, wie ich ihn sonst nennen soll) und dann mit dem Stampin’ Write Marker in Espresso kleine Punkte hineingesetzt. Um noch etwas Glitzer so haben, sind die Straßsteine in Champagner auf den Anhängern verteilt. Bei den blauen Anhängern kam noch ein durchsichtiges Herz dazu.

Pfirsich Anhänger

Bei den ganz kleinen Anhängern (links im Bild oben) sind die Blüten nicht gestempelt sondern aus dem Designerpapier Pfirsichzeit ausgeschnitten. Von dem weißen Flatterband muss ich unbedingt wieder eine Rolle nachbestellen, denn das verwende ich sehr oft. Als kleines Detail habe ich zu dem Band noch einen dünnen, pfirsichfarbenen Faden dazugebunden.


Mini Marmelademgläser

Als ich mit den Anhängern fertig war fiel mit ein, dass ich auch die Mini-Marmeladengläser aus der Produktreihe Pfirsichzeit mitbestellt hatte. Die standen noch ungeöffnet im Karton. Und weil ja sonst schon alles auf dem Tisch lag, was zu den Pfirsichen gehört, sind die Gläser eben auch noch dran gekommen.

Mini-Marmeladengläser

Für die Deko habe ich jeweils einen Streifen Designerpapier auf 4 cm Breit und 19,5 cm Länge zugeschnitten und um ein Glas geklebt. Der Pfirsich ist gestempelt, ausgestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Bei manchen Gläschen habe ich noch winzige Blümchen um den Pfirsich verteilt. Damit sich diese leichter aufkleben lassen, habe ich vor dem Ausstanzen auf die Rückseite doppelseitige Klebeblätter angebracht.
Der Spruch ist aus dem Stempelset Süsse Pfirsiche und in Espresso gestempelt. Eine der wenigen Stempelfarben von Stampin’ Up!, die einen Augenblick trocken muss, bevor man den Stempelabdruck weiter verarbeiten kann.

Pfirsich Marmeladengläser

In dieser Farbkombination, die ich mir aus dem Katalog abgeschaut habe, gefällt mir auch das Babyblau auf dem Designerpapier.


Explosionsbox Pfirsich

Abschließen möchte ich meine Pfirsichzeit mit einer großen Explosionsbox (10 cm).

Explosionsbox Pfirsich

Für die Box habe ich ein 12″ Papier in Papaya zugeschnitten und mich wiedermal beim Designerpapier ausgetobt. Die beiden Einstecktücher haben jeweils ein Kärtchen bekommen, eins davon mit einem Herzlichen Glückwunsch. Den Deckel habe ich wie so oft mit meiner Lieblingsstanze Happy Birthday dekoriert.

Explosionsbox Pfirsich

Jetzt reicht es mit aber wirklich mit den Pfirsichen 😉 Nächste Woche muss unbedingt etwas anderes her. Was meinst du? Ich habe hier noch ein schönes Stempelset plus Stanzen liegen, dass es ab nächsten Monat als Gratisartikel in der SAB gibt. Oder das Produktpaket Grünes Dankeschön, das auch endlich mal ausgepackt werden möchte…
Wir werden sehen. So richtig viel Zeit werde ich nächste Woche sowieso nicht haben, aber danach habe ich zwei Wochen Urlaub und möchte auch endlich wieder ein Videotutorial machen. Es liegt schon alles dafür bereit.

Bis nächste Woche, alles Liebe wünscht dir
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag