Noch mehr Pfirsiche | Wochenrückblick 19.7.-25.7.2021

Kaum zu glauben, aber die Pfirsiche waren auch diese Woche wieder Dauergäste auf meinem Basteltisch. Wie es dazu kam? Nun, wahrscheinlich, weil ich die Stempel, Stanzen und das Papier letzte Woche nicht weggeräumt hatte und alles noch auf dem Basteltisch lag und mich angelacht hat. Pinterest hat auch „Schuld“, denn da habe ich die schönen Anhänger von einer anderen Demo (Berdien Weideveld) gesehen. Ach, so ein paar kleine Anhänger, die gehen schnell, habe ich mir gedacht. Und dann habe ich gestanzt, geschnitten und gestanzt und geschnitten, …
Immerhin habe ich jetzt gaaaanz viele schöne Anhänger 🙂


Anhänger nach Maß mit Pfirsichblüten

Pfirsiche Anhänger

Dabei konnte ich auch wieder viele Designerpapier-Reste aufbrauchen. Die habe ich nämlich zuerst auf den weißen Farbkarton geklebt und dann mit den Stanzen Anhänger nach Maß ausgestanzt. Immer so, wie es von der Größe her gepasst hat. Anschließend habe ich auch noch Farbkarton-Reste aufgebraucht: Die Blätter in verschiedenen Grüntönen sind mit den Stanzformen Wiese gemacht. Außerdem habe ich noch eine Stanze aus dem Set Blüten, Blätter und Co. (von 2018) nach langer Zeit wieder mal genutzt. Die Blümchen sind gestempelt mit dem dreifach Stempel aus Süße Pfirsiche. In die Blütenmitten habe ich in dunklerer Farbe den winzigen Fransenstempel gestempelt (ich weiß nicht, wie ich ihn sonst nennen soll) und dann mit dem Stampin‘ Write Marker in Espresso kleine Punkte hineingesetzt. Um noch etwas Glitzer so haben, sind die Straßsteine in Champagner auf den Anhängern verteilt. Bei den blauen Anhängern kam noch ein durchsichtiges Herz dazu.

Pfirsich Anhänger

Bei den ganz kleinen Anhängern (links im Bild oben) sind die Blüten nicht gestempelt sondern aus dem Designerpapier Pfirsichzeit ausgeschnitten. Von dem weißen Flatterband muss ich unbedingt wieder eine Rolle nachbestellen, denn das verwende ich sehr oft. Als kleines Detail habe ich zu dem Band noch einen dünnen, pfirsichfarbenen Faden dazugebunden.


Mini Marmelademgläser

Als ich mit den Anhängern fertig war fiel mit ein, dass ich auch die Mini-Marmeladengläser aus der Produktreihe Pfirsichzeit mitbestellt hatte. Die standen noch ungeöffnet im Karton. Und weil ja sonst schon alles auf dem Tisch lag, was zu den Pfirsichen gehört, sind die Gläser eben auch noch dran gekommen.

Mini-Marmeladengläser

Für die Deko habe ich jeweils einen Streifen Designerpapier auf 4 cm Breit und 19,5 cm Länge zugeschnitten und um ein Glas geklebt. Der Pfirsich ist gestempelt, ausgestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Bei manchen Gläschen habe ich noch winzige Blümchen um den Pfirsich verteilt. Damit sich diese leichter aufkleben lassen, habe ich vor dem Ausstanzen auf die Rückseite doppelseitige Klebeblätter angebracht.
Der Spruch ist aus dem Stempelset Süsse Pfirsiche und in Espresso gestempelt. Eine der wenigen Stempelfarben von Stampin‘ Up!, die einen Augenblick trocken muss, bevor man den Stempelabdruck weiter verarbeiten kann.

Pfirsich Marmeladengläser

In dieser Farbkombination, die ich mir aus dem Katalog abgeschaut habe, gefällt mir auch das Babyblau auf dem Designerpapier.


Explosionsbox Pfirsich

Abschließen möchte ich meine Pfirsichzeit mit einer großen Explosionsbox (10 cm).

Explosionsbox Pfirsich

Für die Box habe ich ein 12″ Papier in Papaya zugeschnitten und mich wiedermal beim Designerpapier ausgetobt. Die beiden Einstecktücher haben jeweils ein Kärtchen bekommen, eins davon mit einem Herzlichen Glückwunsch. Den Deckel habe ich wie so oft mit meiner Lieblingsstanze Happy Birthday dekoriert.

Explosionsbox Pfirsich

Jetzt reicht es mit aber wirklich mit den Pfirsichen 😉 Nächste Woche muss unbedingt etwas anderes her. Was meinst du? Ich habe hier noch ein schönes Stempelset plus Stanzen liegen, dass es ab nächsten Monat als Gratisartikel in der SAB gibt. Oder das Produktpaket Grünes Dankeschön, das auch endlich mal ausgepackt werden möchte…
Wir werden sehen. So richtig viel Zeit werde ich nächste Woche sowieso nicht haben, aber danach habe ich zwei Wochen Urlaub und möchte auch endlich wieder ein Videotutorial machen. Es liegt schon alles dafür bereit.

Bis nächste Woche, alles Liebe wünscht dir
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag

Pfirsichzeit | Wochenrückblick 12. – 18.7. 2021

Eigentlich bin ich schon total in den neuen Weihnachtskatalog vertieft, aber nur eigentlich. Denn tatsächlich habe ich einige Stempelsets aus dem Jahreskatalog noch gar nicht ausprobiert. Deshalb habe ich mir in der vergangenen Woche die Produktreihe Pfirsichzeit vorgenommen.

Pfirsichzeit

Zur Reihe gehören ein Stempelset und passende Stanzformen, Designerpapier und Mini-Marmeladengläser.
Das Designerpapier ist wunderschön, mich stört allerdings die Farbe Babyblau auf einigen Blättern. Vielleicht einfach nur eine Macke von mir, aber ich habe versucht, das Blau bei meinen Projekten zu vermeiden 😉 Ganz und gar funktioniert das natürlich nicht, und wenn es so dezent ist wie auf der Karte unten, habe ich damit auch kein Problem.

Pfirsichzeit

Das Designerpapier auf der rechten Karte ist übrigens ein „altes“. Das gab es mal unter dem Namen Obstgarten und es passt perfekt dazu. Es gibt sogar Bogen mit Pfirsichen drauf, aber die sind nicht so schön wie die „neuen“ Pfirsiche 🙂 Die Streifen konnte ich direkt auch bei meinen Explosionskarten weiterverarbeiten, und zwar auf den Innenseiten.

Pfirsichzeit

Explosionskarten kennst du doch, oder? Ich habe dazu ein Video gemacht, das du dir hier ansehen kannst. Die Karte hat einen schrägen Verschluss und wird mit dem schönen Schleifenband in Papaya zusammengehalten. Man könnte auch einen Magnetverschluss machen. Aber da ich diesmal nicht die komplette Vorderseite mit Designerpapier beklebt habe, wäre der Magnet sichtbar gewesen. Deshalb hab ich mich dagegen entschieden.

Insgesamt habe ich drei dieser Karten gemacht und sie jedesmal ein wenig anders ausdekoriert. Mal mit gestempelten Pfirsichen, mal mit kleinen Blüten, gestempelt und ausgestanzt. Innen ist eine große Fläche für die Glückwünsche, unten ein Fach für einen Gutschein oder Geld.

Ich hoffe, dir gefallen die Pfirsiche genauso gut wie mir. Zumindest als Stempel. Denn wie bei den Erdbeeren (du erinnerst dich?) mag ich leider auch keine Pfirsiche essen. Ach, ich bin schon schlimm… 😉

Mehr kann ich dir diese Woche auch gar nicht zeigen. Die Explosionsbox, die ich gebastelt habe, ist noch nicht verschenkt. Und die Projekte aus dem Winterkatalog werde ich wohl für den nächsten BlogHop brauchen. Die kann ich dir also auch nicht zeigen. Deshalb kommt jetzt noch ein ColorCoach für die Produktreihe und einer für das Designerpapier (da ist noch Espresso und Blütenrosa dabei).

Color Coach Pfirsichzeit

Ich wünsche dir eine schöne Woche mit viel Sonne 🙂

Anja

Designerpapier Pfirsichzeit
Teile diesen Beitrag