Tintenkunst | Vorstellung der Produktreihe | One Sheet Wonder

Tintenkunst praktizieren wir Stemplerinnen zwar schon seit vielen Jahren, aber jetzt gibt es auch eine Produktreihe von Stampin’ Up!, die so heißt!

Tintenkunst

Produktreihe Tintenkunst

Zu der Reihe gehören:

  • das Stempelset Kunstvoll koloriert
  • die Stanzformen Künstlerisch
  • das Besondere Designerpapier Tintenkunst.
  • der Zierelemente-Mix Tintenkunst.
Tintenkunst

In meinem neuen Video stelle ich dir alle Produkte genau vor und zeige dir auch die erste Karte, die ich damit gebastelt habe. Die Farben dieser Reihe sind der Wahnsinn. Knallbunt, frisch und herrlich aquarellig. Ja, das Wort gibt es wahrscheinlich gar nicht, aber egal. Mir ist die Reihe sofort aufgefallen, weil sie auch auf der Titelseite des neuen Jahreskatalogs abgebildet ist. Und auf den ersten Innenseite noch mal und dann natürlich auf den Seiten 96 und 97. Und auf der Rückseite des Katalogs…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tintenkunst

Also bestellt und ausprobiert 🙂 Und wenn ich dich jetzt auf den Geschmack gebracht habe oder du sowieso schon in diese herrlichen Blumen der Tintenkunst verliebt warst, kannst du sie ja bei meiner nächsten Sammelbestellung am 27.5. mitbestellen 😉

Tintenkunst

Für meine erste Karte habe ich übrigens eine Karte aus dem Katalog als Inspiration genommen. Du findest sie auf der Innenseite des Covers. Etwas anders ist sie dann doch geworden, aber als Einstieg ist es immer gut, wenn man sich erstmal an einer Idee orientieren kann. Natürlich habe ich wieder viel mehr Stanzteile gemacht, als ich gebraucht habe ;-). Aber die habe ich für die nächsten Projekte gut aufgehoben. Zum Beispiel für mein One Sheet Wonder.


One Sheet Wonder Tintenkunst

Mein One Sheet Wonder mit der Produktreihe Tintenkunst. Achtung! Es kommen ganz viele Bilder.

Fangen wir mit dem Designerpapier an, das ich nach meiner Vorlage zerschnitten habe. Die Auswahl fiel mit wirklich nicht leicht, denn alle Papiere aus dem Paket sind toll. Ich habe mich schließlich für das Blatt mit dem grünen Aquarell entschieden. Die Rückseite ist komplett in grünem Aquarell und für ein paar wenige Karten habe ich auch die Rückseite verwendet, weil die Vorderseite fast komplett weiß war.

One Sheet Wonder Tintenkunst

Die einzelnen Zuschnitte habe ich auf Karten in Grundweiss geklebt. Im Gegensatz zu meinem ersten One Sheet Wonder habe ich nicht vorher auf den Farbkarton gestempelt und auch keine anderen Farben genommen.

One Sheet Wonder Tintenkunst

Danach sind alle Stempel zum Einsatz gekommen. Besonders der Aquarellstempel ist wunderschön. In Papaya und Bonbonrosa, Aventurin und Seladon habe ich Blumen und Blätter gestempelt und ausgestanzt. Natürlich auch die Sprüche, die ich aber meistens mit der Schere von Hand ausgeschnitten habe. Stanzteile hatte ich ja außerdem auch noch allerhand vom ersten Ausprobieren übrig und konnte so aus dem Vollen schöpfen 😉

Die Anleitung für das One Sheet Wonder inklusive Schnittvorlage findest du hier.

Und schließlich kam alles zusammen: Karten mit Designerpapier, Stanzteile, Sprüche und noch jedem Menge Deko mit dem Zierelemente-Mix und den Pailletten.

https://stempelitis.de/anleitungen-gallery/anleitungen-karten/

Die einzelnen (insgesamt 12 Karten) habe ich dir noch einmal einzeln in einer Galerie zusammengestellt. Ich könnte mich tatsächlich nicht entscheiden, welche mir am besten gefällt. Du vielleicht?

Ich wünsche dir ein (hoffentlich) schönes langes Wochenende 🙂
Anja

Teile diesen Beitrag

Von Hand Gemalt | Neuer Katalog: Meine Vorbestellung

Von Hand gemalt

Neuer Katalog – neue Spielsachen 🙂 Bestimmt willst du endlich Sachen aus dem neuen Katalog sehen.
Tadaaaa, hier sind meine ersten Karten aus der Vorbestellung:

Von Hand gemalt

Ich habe mich bei der allerersten Vorbestellung sehr gebremst. Denn sonst habe ich zuviel gleichzeitig und kann mich nicht entscheiden, wo ich anfange 😉
Natürlich, die neuen InColor Farben müssen es sein. Mit Stempelkissen, Farbkarton, Bändern und Glitzersteinen. Aber welches neue Stempelset? Ich habe mich schließlich für die Produktreihe Von Hand gemalt entschieden, denn da gefällt mir einfach alles. Die Farben, das Designerpapier, die Stempel und passenden Stanzformen und auch die Karten Erinnerungen und mehr.

Es ist nur eine neue InColor Farbe dabei und trotzdem wirkt es auf mich total frisch und macht Lust darauf, sofort loszulegen. Da muss der Frühling doch einfach kommen!
Hier habe ich noch eine weitere InColor dazugekommen: Seladon ist ein helles Grün und passt perfekt zu Minzmakrone und Gartengrün. Die Konturen der Blumen sind in Savanne gestempelt, die Blätter in Seladon und die Blüten in Bonbonrosa und Papaya. Zweimal das gleiche Motiv, dann ausgestanzt und leicht übereinander auf die Karte geklebt. Dahinter siehst du ein Zierdeckchen von den Dekorativen Rahmen. Und natürlich ein Streifen Designerpapier.

Von Hand gemalt

Bei der zweiten Karte habe ich ebenfalls die neuen InColors ausprobiert. Hier sind es Fresienlila und Bonbonrosa bei den Blüten. Die Glitzersteine haben ein bisschen goldenen Glitzer und passen sehr schön dazu. Im Hintergrund ist diesmal ein Stanzteil, dass ich mit einer Form aus Gedanken der Natur gemacht habe.

Von Hand gemalt

Die dritte Karte hat Papaya als Grundfarbe. Diesmal habe ich die Blumen auf Aquarellpapier gestempelt und in Bonbonrosa koloriert. Außerdem habe ich die Stanzform für den gebogenen Rand ausprobiert. Total schön, oder?

Von Hand gemalt

Katalogbeilage

Natürlich habe ich letzte Woche mehr gemacht, als nur diese drei Karten. Zum Beispiel eine Katalogbeilage: Ein kleiner Umschlag, in dem meine Kundinnen die neuen Farben im Original begutachten können.

Katalogbeilage

Außerdem habe ich von den neuen Mustern des Designerpapiers auch eine Auswahl auf die Rückseite des Tags geklebt.

Katalogbeilage

Die neuen Incolors

Hier sind noch einmal die neuen InColor Farben alle zusammen im Überblick:

Und jetzt hibbele ich dem Katalogstart am 4. Mai entgegen, denn es gibt noch so viel mehr, was ich unbedingt haben MUSS!

Liebe Grüße,
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag

Hortensienpark | Wochenrückblick 7. – 13. Dezember

Wochenrückblick mit Hortensienpark: Ein Experiment. Einen Blogbeitrag zu erstellen ist sehr aufwändig und ich habe das Gefühl, dass Blogs generell nicht mehr so viel gelesen werden wie früher. Da ich ja aber trotzdem viel Basteliges zu zeigen habe – und das auf Pinterest und Instagram/Facebook auch präsentiere – starte ich mal mit einer Wochenzusammenfassung. Hier kommt alles rein, was in der letzten Woche in Sachen basteln passiert ist. Mal sehen, ob ich diese Format durchhalte und ob es überhaupt gefällt.
Fangen wir also an:

Produktreihe Hortensienpark

Produktreihe Hortensienpark

Am 1. Dezember konnte ich endlich aus dem neuen Minikatalog bestellen (Kunden können das erst ab 5. Januar). Während der ganzen letzten Woche habe ich mit der neuen Produktreihe Hortensienpark gebastelt. Dabei habe ich mir einfach die Beispiele im Katalog angeschaut und nachgebastelt. Nicht eins zu eins, aber doch sehr nahe am Original. Weil ich diese Farben und Stempel und einfach alles in der Reihe so schön finde, konnte ich gar nicht mehr aufhören. Und das ist alles dabei herausgekommen:

Produktreihe Hortensienpark

Mittlerweile bin ich dabei, eigene Projekte zu gestalten, du darfst also gespannt sein, was alles noch kommt 😉

Außerdem hab ich ein neues Videotutorial veröffentlicht. Dazu gibt es immer einen eigenen Blogbeitrag, deshalb fasse ich mich hier kurz und zeige dir nur nochmal ein Bild von der Geschenkschachtel Mit Schwung:

Mit Schwung

Auslaufliste und Clearance Rack

Außerdem wurde in der letzten Woche die Auslaufliste für den Winterkatalog veröffentlicht und das Clearance Rack aufgefüllt. Deshalb habe ich kurzfristig nochmal eine Sammelbestellung gemacht. Wie immer waren die meisten Produkte innerhalb von Minuten (Sekunden) ausverkauft, aber ein paar Schnäppchen konnte ich doch noch für mich und meine Kunden machen. Wenn du einen Blick ins Clearance Rack werden willst, kommst du über diesen Link hin. Und zum Ausverkauf geht es mit diesem Link.

Eine weitere Sammelbestellung plane ich in diesem Jahr nicht mehr. Im Januar geht es wieder los mit neuen tollen Produkten. Die Katalog machen sich nach und nach auf den Weg zu euch.

Flüsterweiß – Wir müssen uns trennen


Eine wichtige Nachricht gibt es noch, die gestern völlig unerwartet von Stampin’ Up! kam: Die Fabrik, die unseren geliebten Farbkarton Flüsterweiß hergestellt hat, ist durch die Corona-Krise in den Konkurs gegangen. Deshalb musste sich SU nach einer Alternative umsehen. Statt Flüsterweiß wird es jetzt das neue Grundweiß geben. Die Qualität soll mindestens genauso gut sein, der Farbton ist leicht anders. Es gibt keinen Anlass für Hamsterkäufe, denn die Bestellmenge für die Restbestände Flüsterweiß wurde beschränkt. Sobald ich das neue Grundweiß getestet habe, werde ich berichten.
Wenn du dir selbst schon mal ein Bild machen möchtest, gibt es hier ein englisches Video von Stampin’ Up!, in dem der neue Farbkarton vorgestellt wird.

Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent und eine gute Woche. Bleib oder werde gesund!

Teile diesen Beitrag

Neuer Katalog: Meine Vorbestellung | Auspackvideo

Endlich. Endlich! ist mein Paket mit der Vorbestellung aus dem neuen Jahreskatalog 2020/2021 anbekommen 🙂 Zeit zum basteln hatte ich zwar noch nicht, aber ich habe für dich ein Auspackvideo gemacht, damit du gleich mal einen Eindruck von den neuen Sachen bekommst. Was davon ist dein Favorit? Ich glaube, ich liebe das Ewig Grün. Obwohl ich gar kein größer Grün-Fan bin. Die Messing-Designs finde ich auch super.
Und die neuen InColors erst. Perfekte Ergänzung zu den pastelligen Tönen vom letzten Jahr.

Aber sieh es dir besser selbst an. Die Kataloge haben es noch nicht zu mir geschafft, sind aber wohl schon unterwegs. Sobald sie bei mir sind, werde ich sie weiter an meine Kundinnen verschicken. Mit einer kleinen Beilage, selbstverständlich 🙂

Ich schicke dir liebe Grüße aus sicherem Abstand!

Teile diesen Beitrag

Die Sale A Bration 2019 ist gestartet

Sale A Bration

Die Sale A Bration, oder auch kurz SAB genannt, ist eine ganz besondere Zeit bei Stampin’ Up!
Beim Kauf von Stampin‘ Up! Produkten kannst du dir für einen Bestellwert von 60 Euro (egal ob du aus dem Jahreskatalog oder dem Saisonkatalog bestellst) je ein kostenloses Produkt aus der SAB Broschüre aussuchen. Die Broschüre bekommst du direkt von mir oder kannst sie dir hier online anschauen.

Für Bestellungen während der Sale a Bration gilt natürlich auch der gewohnte Shoppingvorteil ab 200 Euro Bestellwert, außerdem gibt es ab einer Bestellung von 275 Euro noch zusätzlich 27 Euro Shoppingvorteile obendrauf. Das bedeutet zum Beispiel: Für 275 Euro Produkte bestellen, dazu 4 kostenlose Produkte aus der SAB Broschüre aussuchen plus für 27,50 Euro Shopping Vorteile kostenlose Produkte aussuchen plus für nochmal 27 Euro Shopping Vorteile (nur während der SAB) kostenlose Produkte aussuchen. Wahnsinn, oder???

Die Sale A Bration Produkte gibt es nur während der SAB und oft sind das richtig tolle Sachen, so wie zum Beispiel letztes Jahr das Stempelset mit den Pandabären. Auch das Angebot, selbst Demonstrator zu werden, ist besonders lohnenswert während der Sale A Bration.

Besondere Vorteile, wenn du während der Sale A Bration als Demonstratorin einsteigst:

  • Option 1: Für 129 Euro suchst du dir Produkte im Wert von 230 Euro aus (außerhalb der SAB kannst du dir Produkte bis zu 175 Euro aussuchen)
  • Option 2: Für 160 Euro sicherst du dir Produkte aus dem aktuellen Katalogen im Wert von 230 Euro und bekommst dazu noch die exklusive Basteltasche Kreativ unterwegs im Wert von 61 Euro
  • Du kannst Stempel und alle Produkte von Stampin’ Up! zu Demonstratorpreisen einkaufen.

Egal, ob du während der SAB ein paar Stempelschnäppchen machen willst oder als Demonstratorin einsteigen möchtest: Ich beantworte dir gerne alle Fragen dazu und freue mich auch deine mail. Schreib einfach an Anja@Stempelitis.de 🙂

Teile diesen Beitrag

Vorschau auf den Herbst-/WInterkatalog 2018

Hast du es schon gesehen? Ich habe endlich mal wieder ein Auspack-Video gemacht. Dort zeige ich dir eine kleine Vorschau auf den Herbst-/Winterkatalog. Es sind noch nicht allzu viele Sachen, die ich mir bestellt habe, aber der Anfang ist gemacht. Und bis zum Winter ist auch noch ein bisschen Zeit.

Aber ab September kannst du schon die neuen Stempel, Stanzen und Papier von Stampin’ Up! für die Herbst- und Weihnachtszeit bestellen. und wenn du diesen Monat aus dem Jahreskatalog bestellst, bekommst du für je 60 Euro Bestellwert einen Gutschein über 6 Euro, den du dann im September für Stempel aus dem Saisonkatalog einlösen kannst. Die ausführlichen Infos zu den Bonustagen findest du hier.

Und jetzt viel Spaß mit meinem Video (aufs Bild klicken) !!!

Vorschau Herbst-/Winterkatalog 2018

 

Teile diesen Beitrag