Sag’s mit Tulpen | Frühlingskarten aus dem Minikatalog 2022

Ich bleibe diese Woche noch ein bisschen beim Produktpaket Sag’s mit Tulpen. Nach meinem Videotutorial von letzter Woche, bei dem viel gestanzt wurde, sind es diesmal zwei gestempelte Karten. Du brauchst für diese Karten also eigentlich nur das Stempelset Sag’s mit Tulpen, denn ich habe keine der Stanzformen aus dem Produktpaket verwendet.

Sags mit Tulpen

Auch bei diesen Karten habe ich mich wieder vom neuen Minikatalog inspirieren lassen. Gestempelt habe ich in den Farben Grapefruit und Blütenrosa, damit es zu dem “alten” Designerpapier (Poesie der Natur) passt. Die Grüntöne sind Meeresgrün und Farngrün.

Sag's mit Tulpen

Bei den Blüten handelt es sich um sogenannte Two-Step-Stempel. Du stempelst zwei Stempel übereinander und dadurch ergibt sich das eigentliche detailreiche Motiv. Außerdem beinhaltet das Set noch sehr schöne Textstempel, zwei davon habe ich bei diesen Karten verwendet, andere hast du schon hier bei meinen Regenbogenkarten und hier im Videotutorial gesehen.

Tulpenkarte

Ich habe auch wieder ganz viele von den kleinen Schmetterlingen in Matt-Messing aufgeklebt. Daran geht bei mir momentan kein Weg vorbei 😉

Auch wenn die Karten nicht ganz zu der aktuellen Jahreszeit passen – hoffentlich konnte ich dir damit ein bisschen Lust auf den Frühling und auf den neuen Katalog machen. Schließlich brauchen wir ja jetzt einen Ersatz für die ganzen Weihnachtsbasteleien 🙂

Bis zum nächsten Mal,
Anja

Teile diesen Beitrag

Blühende Felder | Videotutorial | Katalogstart

Heute startet der neue Minikatalog 2022! Und die Sale-Ab-Bration!
Fangen wir direkt an mit der Produktreihe Blühende Felder. Dazu gehören zwei Produktpakete, ein Designerpapier, ein Geschenkband und selbstklebende Mini-Schmetterlinge.
Mein erstes Projekt ist eine Karte, die im Katalog abgebildet ist. Dazu habe ich ein Videotutorial gemacht, denn es gibt einige Tipps und Tricks zu den Stanzformen, die ich mit dir teilen möchte.

Blühende Felder

Blühende Felder – Sag’s mit Tulpen

Die Stanzformen für die Tulpen sehen auf den ersten Blick etwas merkwürdig aus. Das Geheimnis: Die Blüten werden mit Falzlinien ausgestanzt. Wenn du die Seitenteile umklappst, bekommst du Tulpenblüten in 3D-Optik. Zusätzlich gibt es noch einzelne Blütenblätter und du kannst alles wunderbar kombinieren.

Blühende Felder

Du kannst die Tulpen natürlich auch mit dem Stempelset Sag’s mit Tulpen “nur” stempeln oder gestempelte und gestanzte Blumen miteinander verwenden.
Eine weitere Variante ist das Material, aus dem du die Tulpen ausstanzt. Im Katalog sind die Blüten aus dem Designerpapier Blühende Felder gestanzt. Es hat sehr schöne Bögen mit Farbverläufen. Ich selbst habe aber lieber das Designerpapier Raffiniert Marmoriert aus der aktuellen SAB genommen. Da gefallen mir die Farbverläufe noch besser und von den Bögen aus dem Originalpapier verwende ich lieber die Vorderseiten für anderen Projekte 😉

Oder du stanzt die Tulpen aus Farbkarton aus, den du noch prägen oder mit Stempelfarbe wischen kannst. Unendliche Möglichkeiten…


Tulpengrüße

Ein weiteres Detail ist die kleine Stanzform, mit der man die Quadrate (im Hintergrund im Savanne Farbkarton) ausstanzen kann. Da zeige ich dir auch im Video wie es geht, längere Reihen hinzubekommen die sich nahtlos aneinander fügen.

Aber schau am besten selbst rein, was mir noch alles zu dem Set eingefallen ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Falls du dich jetzt fragst, was mit den Windmühlen ist, die auch zu der Produktreihe Blühende Felder gehören und die du vielleicht noch interessanter findest – Dafür habe ich auch schon ein Video in Vorbereitung. Also etwas Geduld 🙂

Hoffentlich hast du jetzt trotzdem schon Lust auf den neuen Minikatalog bekommen – die erste Sammelbestellung ist direkt heute Abend. Alle Infos zur Sale-A-Bration findest du hier.

Frohes Basteln wünscht dir
Anja

Teile diesen Beitrag