Sag’s mit Tulpen | Frühlingskarten aus dem Minikatalog 2022

Ich bleibe diese Woche noch ein bisschen beim Produktpaket Sag’s mit Tulpen. Nach meinem Videotutorial von letzter Woche, bei dem viel gestanzt wurde, sind es diesmal zwei gestempelte Karten. Du brauchst für diese Karten also eigentlich nur das Stempelset Sag’s mit Tulpen, denn ich habe keine der Stanzformen aus dem Produktpaket verwendet.

Sags mit Tulpen

Auch bei diesen Karten habe ich mich wieder vom neuen Minikatalog inspirieren lassen. Gestempelt habe ich in den Farben Grapefruit und Blütenrosa, damit es zu dem “alten” Designerpapier (Poesie der Natur) passt. Die Grüntöne sind Meeresgrün und Farngrün.

Sag's mit Tulpen

Bei den Blüten handelt es sich um sogenannte Two-Step-Stempel. Du stempelst zwei Stempel übereinander und dadurch ergibt sich das eigentliche detailreiche Motiv. Außerdem beinhaltet das Set noch sehr schöne Textstempel, zwei davon habe ich bei diesen Karten verwendet, andere hast du schon hier bei meinen Regenbogenkarten und hier im Videotutorial gesehen.

Tulpenkarte

Ich habe auch wieder ganz viele von den kleinen Schmetterlingen in Matt-Messing aufgeklebt. Daran geht bei mir momentan kein Weg vorbei 😉

Auch wenn die Karten nicht ganz zu der aktuellen Jahreszeit passen – hoffentlich konnte ich dir damit ein bisschen Lust auf den Frühling und auf den neuen Katalog machen. Schließlich brauchen wir ja jetzt einen Ersatz für die ganzen Weihnachtsbasteleien 🙂

Bis zum nächsten Mal,
Anja

Teile diesen Beitrag

Spiegelkarte | Mit Stil und Klasse | Muttertag

Eine Spiegelkarte: Mit der tollen Produktreihe Mit Stil und Klasse habe ich ehrlich gesagt noch nicht viel gemacht. Aber als ich mehrere Spiegelkarten auf Pinterest gesehen habe, musste ich das unbedingt ausprobieren. So viel Zeit muss sein 😉

Spiegelkarte

Den Effekt erzielst du ganz einfach mit silbernem Metallicfolien-Papier. Den Rahmen habe ich mit der 3D-Prägeform Porträtrahmen gemacht. Zuerst in Aquamarin den Rahmen ausgestanzt und anschließend ein Stück Silberfolie so zuschneiden, dass es das Oval im Rahmen komplett ausfüllt.

Spiegelkarte

Die Motive auf und in der Spiegelkarte sind zum Teil aus dem Designerpapier ausgeschnitten als auch gestempelt und koloriert. Der Spruch ist in Kussrot gestempelt und mit einer Handstanze ausgestanzt. Tatsächlich habe ich auch die Innenseite der Karte noch dekoriert.

Spiegelkarte Innen

Die Spiegelkarte ist auch perfekt als als Karte zum Muttertag. Vielleicht in Kombination mit einem (Parfum)-Geschenk, ein paar Blumen, einem Lippenstift oder einfach alles zusammen 😉

Spiegelkarte

Das war bestimmt nicht meine letzte Karte mit diesem Set. Denn ich brauche natürlich noch ein paar Sachen für Muttertag. Bis dahin ist ja noch ein wenig Zeit, aber das geht ja doch immer schneller, als man denkt…
Was immer mir bis dahin noch dazu einfällt, werde ich hier auf dem Blog mit dir teilen.
Bis dahin, bleib gesund!
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag