Tintenkunst | Vorstellung der Produktreihe | One Sheet Wonder

Tintenkunst praktizieren wir Stemplerinnen zwar schon seit vielen Jahren, aber jetzt gibt es auch eine Produktreihe von Stampin‘ Up!, die so heißt!

Tintenkunst

Produktreihe Tintenkunst

Zu der Reihe gehören:

  • das Stempelset Kunstvoll koloriert
  • die Stanzformen Künstlerisch
  • das Besondere Designerpapier Tintenkunst.
  • der Zierelemente-Mix Tintenkunst.
Tintenkunst

In meinem neuen Video stelle ich dir alle Produkte genau vor und zeige dir auch die erste Karte, die ich damit gebastelt habe. Die Farben dieser Reihe sind der Wahnsinn. Knallbunt, frisch und herrlich aquarellig. Ja, das Wort gibt es wahrscheinlich gar nicht, aber egal. Mir ist die Reihe sofort aufgefallen, weil sie auch auf der Titelseite des neuen Jahreskatalogs abgebildet ist. Und auf den ersten Innenseite noch mal und dann natürlich auf den Seiten 96 und 97. Und auf der Rückseite des Katalogs…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tintenkunst

Also bestellt und ausprobiert 🙂 Und wenn ich dich jetzt auf den Geschmack gebracht habe oder du sowieso schon in diese herrlichen Blumen der Tintenkunst verliebt warst, kannst du sie ja bei meiner nächsten Sammelbestellung am 27.5. mitbestellen 😉

Tintenkunst

Für meine erste Karte habe ich übrigens eine Karte aus dem Katalog als Inspiration genommen. Du findest sie auf der Innenseite des Covers. Etwas anders ist sie dann doch geworden, aber als Einstieg ist es immer gut, wenn man sich erstmal an einer Idee orientieren kann. Natürlich habe ich wieder viel mehr Stanzteile gemacht, als ich gebraucht habe ;-). Aber die habe ich für die nächsten Projekte gut aufgehoben. Zum Beispiel für mein One Sheet Wonder.


One Sheet Wonder Tintenkunst

Mein One Sheet Wonder mit der Produktreihe Tintenkunst. Achtung! Es kommen ganz viele Bilder.

Fangen wir mit dem Designerpapier an, das ich nach meiner Vorlage zerschnitten habe. Die Auswahl fiel mit wirklich nicht leicht, denn alle Papiere aus dem Paket sind toll. Ich habe mich schließlich für das Blatt mit dem grünen Aquarell entschieden. Die Rückseite ist komplett in grünem Aquarell und für ein paar wenige Karten habe ich auch die Rückseite verwendet, weil die Vorderseite fast komplett weiß war.

One Sheet Wonder Tintenkunst

Die einzelnen Zuschnitte habe ich auf Karten in Grundweiss geklebt. Im Gegensatz zu meinem ersten One Sheet Wonder habe ich nicht vorher auf den Farbkarton gestempelt und auch keine anderen Farben genommen.

One Sheet Wonder Tintenkunst

Danach sind alle Stempel zum Einsatz gekommen. Besonders der Aquarellstempel ist wunderschön. In Papaya und Bonbonrosa, Aventurin und Seladon habe ich Blumen und Blätter gestempelt und ausgestanzt. Natürlich auch die Sprüche, die ich aber meistens mit der Schere von Hand ausgeschnitten habe. Stanzteile hatte ich ja außerdem auch noch allerhand vom ersten Ausprobieren übrig und konnte so aus dem Vollen schöpfen 😉

Die Anleitung für das One Sheet Wonder inklusive Schnittvorlage findest du hier.

Und schließlich kam alles zusammen: Karten mit Designerpapier, Stanzteile, Sprüche und noch jedem Menge Deko mit dem Zierelemente-Mix und den Pailletten.

https://stempelitis.de/anleitungen-gallery/anleitungen-karten/

Die einzelnen (insgesamt 12 Karten) habe ich dir noch einmal einzeln in einer Galerie zusammengestellt. Ich könnte mich tatsächlich nicht entscheiden, welche mir am besten gefällt. Du vielleicht?

Ich wünsche dir ein (hoffentlich) schönes langes Wochenende 🙂
Anja