BlogHop Global Stamping Friends: Erinnerungen und mehr

Blog Hop Logo Global Stamping Friends

Da habe ich doch glatt den letzten BlogHop verpasst! Ich weiß gar nicht, wie das passieren konnte. Aber heute bin ich wieder dabei. Es dreht sich alles um die Kartensortimente Erinnerungen und mehr.

Da habe ich doch glatt den letzten BlogHop verpasst! Ich weiß gar nicht, wie das passieren konnte. Aber heute bin ich wieder dabei. Es dreht sich alles um die Kartensortimente Erinnerungen und mehr. Du weißt schon, die doppelseitigen Karten im 4 x 6 Inch bzw. 3 x 4 Inch Format, die für Project Life Alben geeignet sind. Ich gestehe, dass ich schon lange nicht mehr ge-project-lifed habe. Wahrscheinlich weil die Kinder schon so groß sind und sich nicht mehr gerne fotografieren lassen und weil ich Fotos von mir selbst auch nicht so spannend finde 😉 Aber ist das nicht in allen Familien so, dass irgendwann der Bilderwahn nachlässt??

Wie auch immer, ich kaufe mir trotzdem oft diese Kartensets und verwende sie für andere Dinge. Und mein Projekt, dass zum Thema passt, hätte ich fast vergessen, hier zu zeigen. Es war ein Kundenauftrag, also musste ich sowieso ein bisschen warten, bis das Geschenk überreicht war, bevor ich es zeigen durfte. Und dann habe ich einfach den Zeitpunkt verpasst. Aber hier ist sie nun, meine Explosionsbox im XXL Format zum Thema Australienreise, gebastelt mit dem Kartenset- Erinnerungen und mehr Auf Tour. Zumindest ein bisschen.

Erinnerungen und mehr

Die Box ist so groß, dass sie gar nicht auf ein Foto gepasst hat, ohne das mein halbes (unaufgeräumtes) Bastelzimmer mit im Bild gewesen wäre… An den Seiten rechts und links musst du dir also noch etwas Straße vorstellen. Auf der Rückwand ist ein Fach für die Grußkarte eingebaut, die schaut ein bisschen heraus.
Und wo sind jetzt die Erinnerungen und mehr? Na vorne, da habe ich die eine Karte Say yes to new adventures eingebaut. Das ist aber noch nicht alles. Denn bei in der Packung ist ja auch immer noch etwas mehr als nur Karten: Aufkleber und Spezialkarten.

Erinnerungen und mehr

Einer dieser Aufkleber ist das kleine, mango-gelbe Auto auf der Klappkarte. Yeah, ich habe das Thema nicht verfehlt 😉
Wenn du meinen Blog regelmäßig liest, weißt du aber auch, dass ich die Karten tatsächlich oft verwende. Wir zum Beispiel für Mini-Alben (Mini-Album Hamburg, auch mit einer Anleitung auf YouTube) oder auch Karten (Trauerkarten).

Schauen wir doch mal, was die anderen Teilnehmerinnen des BlogHops aus den Karten gemacht haben. Hier geht es weiter zum Blog von Vicky Wright.

Hier gehts zum nächsten Blog

Teile diesen Beitrag

Auf Tour in Hamburg: Mini Album mit Videotutorial

In diesem Mini Album Auf Tour habe ich den letzten Städte Trip nach Hamburg mit meiner Tochter verbastelt. Auf der Suche nach der passenden Album Größe fand ich eine alte Anleitung von mir, die ich bisher nur als PDF veröffentlicht hatte. Diese habe ich aufbereitet, auf den neuesten Stand gebracht und ein Videotutorial daraus gemacht.

Mini Album Auf Tour

Die Produktreihe Auf Tour besteht aus einem Stempelset, Designerpapier, Prägeform, Washi-Tape, Lack-Akzenten und Project-Life (Erinnerungen und mehr) Karten. Ein rundum-glücklich Set, dass mir aber anfangs von den Farben (Mango, Ananas, Blaubeere) überhaupt nicht gefallen hat. Weil es aber so gut zu meinem Thema gepasst hat, habe ich es einfach ausprobiert. Im wahrsten Sinne der Wortes: Augen zu und durch 😉

Mini Album Auf Tour

Je länger ich mich dann damit beschäftigt und die Farben mit einander kombiniert habe, desto besser hat es mir schließlich gefallen. Schön knallig und frisch, so würde ich es jetzt bezeichnen. Auch dass, das Stempelset auf englisch ist, stört mich nicht. Nur die Prägeform Streckenplan habe ich mir nicht gekauft. Die gefällt mir immer noch nicht.

Mini Album Auf Tour

Wenn du sehen willst, wie es in dem Album aussieht, also wie ich die Seiten gestaltet habe, solltest du dir mein Video anschauen. Falls du es nachbasteln möchtest, findest du wieder die Zutatenliste hier bei meinen Anleitungen.

Mini Album Auf Tour

Mal sehen, wohin es nächstes Mal auf Tour geht. Wir schwanken noch zwischen Rom und London. Sicherheitshalber lerne ich schon ein bisschen italienisch…

A dopo!
Anja

Teile diesen Beitrag

Gute Reise nach London

Gute Reise nach London. Es gibt ja so Standard-Anlässe, zu denen man eine Karte schreibt: Geburtstag, Weihnachten, Hochzeit, Trauerfall, …

Eher selten kommt es vor, dass ich jemandem eine Karte bastle, weil er oder sie verreist.

Trotzdem habe ich genau das diesmal gemacht. Warum?

Weil ich den Stempel mit der Tower Bridge (Stempelset Chase your dreams) so schön finde und ihn endlich mal ausprobieren wollte 😉
Gute Reise nach London
Ich habe ein wenig herum experimentiert, wie ich wohl den Stempel einsetze:
Kolorieren oder „pur“ ? Mit Hintergrund? Auf farbigem Papier?
Schließlich habe ich mich entschieden, den Hintergrund in Aquamarin mit einem Stempel aus dem Set Perpetual Birthday Calendar zu stempeln.
Die Tower Bridge ist in Anthrazit gestempelt und mit einem Marker ausgemalt.
Gute Reise nach London

Der Text ist mit einzelnen Buchstaben gestempelt (Labeler Alphabet).
Das Designerpapier ist ein ganz altes, da weiß ich schon gar nicht mehr, wie es heißt 😉

Gute Reise nach London

Also, falls du demnächst nach London fährst, könnte es sein, dass du diese Karte von mir bekommst 🙂

Allen anderen wünsche ich einen schönen Mittwoch, trotz Sauwetter.

Teile diesen Beitrag