Workshop Mini Album

Warum machen eigentlich alle immer so gerne ein Mini-Album 😉 ?

Dieser Workshoptermin war jedenfalls wieder einmal in kürzester Zeit ausgebucht.
Aber ich gebe es ja zu, ich mag sie auch. Diese kleinen Fotoalben, in denen man seine Erinnerungen festhalten und sich dabei so richtig kreativ ausleben kann. Allerdings fehlen mir tatsächlich manchmal die Fotos.
Als die Kinder noch ganz klein waren – kein Problem. Tausende von Babyfotos wollen in Szene gesetzt werden.

Jetzt sind meine Kinder aber schon größer und wollen oft gar nicht mehr fotografiert werden.
Stattdessen gehen wir zusammen auf Reisen, wie zum Beispiel für ein paar Tage nach Berlin.

So ist auch mein Mini-Album entstanden, dass ich für den Workshop vorbereitet habe.

Mini Album Berlin

Mini-Album Fotoalbum selbstgemacht von Stempelitis

Du hast es ja bestimmt schon gesehen, als ich es hier auf dem Blog vorgestellt habe. Es gibt auch ein Videotutorial auf meinem YouTube Kanal und beim nächsten Workshop an der Akademie werden wir es auch basteln.

Workshop Mini Album Stempelitis

Wenn du ein Mini Album planst, ist es sinnvoll, zuerst die Bilder, bzw. das Thema zu kennen. Passend dazu kannst du dir Farben und Motive aussuchen, um das Gesamtwerk stimmig zu gestalten. Bei einem Workshop ist das nur begrenzt möglich, da die Teilnehmerinnen oft noch gar nicht wissen, wofür sie das Album später nehmen möchten. Deshalb habe ich Papier ausgesucht, dass möglichst zu vielen Ereignissen passt.

Frühlings- und Sommerfarben

Workshop Mini Album Stempelitis

Die vorherrschenden Farben sind Melonensorbet, Aquamarin, Pfirsich Pur und Savanne. Sie finden sich im Designerpapier und beim Farbkarton.

Workshop Mini Album Stempelitis

Allerdings brauchst du für solch ein Mini Album ein wenig Zeit. Zweieinhalb Stunden haben wir am Freitag damit verbracht, NUR das Album fertig zu bekommen. Für die Innengestaltung mit Fotos und Deko ist auch noch viel Zeit und Liebe notwendig. Ein bisschen haben wir schon vorbereitet.

Workshop Mini Album Stempelitis

Quasi als Cool down sind noch ein paar Elemente für die Alben entstanden, die wir erst gestempelt und danach mit der BigShot ausgestanzt haben. Zusätzlich konnten sich meine Gäste noch das passende Papier und Pailletten usw. mitnehmen.

Hoffentlich bekomme ich auch noch das eine oder andere fertige Album zu sehen 🙂

Wenn du auch dieses Album basteln möchtest, komm zu einem meine Workshops oder sieh dir hier das Tutorial an.

Einen schönen 1. Mai wünscht dir
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag