Labyrinthkarte | Maze Card | mit Videotutorial

Heute habe ich eine Maze Card für dich. Auf deutsch Labyrinthkarte und eigentlich ist es ein Minialbum. In meinem Videotutorial zeige ich dir die fertige Maze Card mit den Mohnblüten und wir basteln das Album mit den Duften Dinos.

Maze Card

Die Grundidee ist ähnlich wie bei einer Endloskarte: Man klappt die Karte auf und es geht immer weiter im Uhrzeigersinn. Bis die Karte irgendwann ein Ende hat. Nicht endlos also, aber ganz schön lange kann das dauern 😉

Maze Card

Bei uns zuhause habe überall in den Feldern so schön die Mohnblumen geblüht. Perfekt für meine erste Labyrinthkarte. Schnell ein paar Fotos gemacht, ausgedruckt (mit meinem Selphy) und die besten Bilder für das Album herausgesucht. Die einzelnen Seiten des Albums sind im Prinzip Klappkarten, die immer etwas kleiner werden und nach und nach ineinander geklebt werden. Anschließend werden sie mit Designerpapier dekoriert.

Maze Card

Die Stempeltexte sind ausnahmsweise nicht von Stampin‘ Up! sondern von AEH-Design. Ich fand in meiner AEH-Sammelkiste so viele passende Sprüche, die ich für mein Thema Corona nehmen konnte…

Für eine Matze Card brauchst du:

  • Farbkarton in mindestens zwei verschiedenen Farben. Angefangen mit 21 cm x 10,5 cm kleiner werden in der Länge um 1 cm, in der Höhe um 0,5 cm. Kleinstes Rechteck: 13 cm x 6,5 cm
  • Designerpapier dreimal 10 cm x 10 cm, dreimal 6,5 cm x 6,5 cm und je zweimal 9,5 cm x 9,5 cm bis 7 cm x 7 cm
  • Stempel und Stanzformen nach Wunsch, Schleifenband um das Album zusammenzubinden

Hier kannst du dir das Videotutorial anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn du dein Album planst, denke daran, dass es sehr dick werden kann. Je nachdem, wieviele Seiten du machst und was du noch zusätzlich einklebst, könnte es „zu dick“ werden und die Maze Card lässt sich nicht mehr gut schließen. Auf jeden Fall solltest du sie mit einem Schleifenband zubinden.
Die ausführliche Zutatenliste kannst du dir hier ansehen und kopieren.

Labyrinthkarte
Teile diesen Beitrag

Mini-Album | Produktreihe Schöner Garten | Verliebt in Paris | Videotutorial

Schon wieder ein Mini-Album 😉 Diesmal mit der Produktreihe Schöner Garten, die es als Vorabaktion zu kaufen gibt, denn eigentlich gibt es die Sachen erst im neuen Katalog. Der Katalog geht erst im Juni an den Start, da müssen wir uns also noch etwas gedulden.
Als ich das Album-Projekt angefangen habe, hatte ich eigentlich „nur“ die Sachen aus Schöner Garten auf dem Tisch. So ist das linke, erste Album entstanden. Bei den Vorbereitungen zum Videotutorial, nein, eigentlich während ich das Video gedreht habe, bin ich noch auf die zweite Produktreihe Verliebt in Paris gekommen und habe die Stanzformen integriert.

Schöner Garten

Beim ersten Album stehen die bunten Blumenmotive im Vordergrund. Ich habe es noch gar nicht groß ausdekoriert. Nur mit den Stanzformen Dekorative Bordüren sind Elemente auf ein paar der Seiten gewandert:

Jetzt heißt es wieder, passende Bilder finden, die in das Album hineinkommen.

Das zweite Album möchte ich dir aber auch noch zeigen. Anschließend hast du hoffentlich Lust bekommen, das Mini-Album selbst zu basteln. In diesem Fall findest du hier das Video auf YouTube.

Frühling in Paris

Farblich komplett anders ist es geworden, obwohl ich das gleiche Designerpapier verwendet habe. Das ja auf einigen Seiten Goldprägungen. Dazu gibt es noch vergoldete Schmucksteine. Außerdem habe ich innen ein paar der Stanzteile vor dem einkleben mit goldener Stempelfarbe (Delicata Stempelkissen) gewischt.

Die ganze Pracht siehst du im Video. Hier noch die Zutatenliste, die du wie immer auch auf meinen Anleitungsseiten findest.

Zutatenliste Mini-Album Verliebt in Paris

  • Farbkarton in Espresso 27 cm x 15 cm, zweimal 20 cm x 14,9 cm und eimal 10,5 cm x 14,9 cm
  • Designerpapier oder Farbkarton dreizehnmal 9 cm x 14,4 cm und zweimal 6,3 cm x 14,4 cm
  • Stanzformen Dekorative Bordüren, Dekorative Rahmen, Paris
  • Vellum, Metallicfolienpapier in Gold, vergoldete Schmucksteine, usw.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Material fürs Album kann bei mir bestellt werden, gerne auch wieder als Workshop@home. Schreib mir einfach eine Mail.
Für den Mini-Album Workshop at home You Make Me Smile gibt es übrigens auch noch wenige Exemplare!

You make me smile



Viel Spaß mit dem Album 🙂

Teile diesen Beitrag

Weihnachtliches One Sheet Mini Album – mit Videotutorial

Achtung, bevor du dich jetzt ganz doll freust über eine neue Anleitung für ein weihnachtliches One Sheet Mini Album: Es ist nur eine Variante meines Albums, dass ich dir hier schon mit herbstlichem Papier gezeigt habe. Ein neues Video habe ich einfach diese Woche nicht geschafft, obwohl das Projekt schon ausgewählt ist. Es gibt einfach im Moment so viel zu tun und ich mache mir damit jetzt keinen zusätzlichen Stress 🙂

Weihnachtliches One Sheet

Dieses schöne Album ist bestimmt auch ohne eigenes Videotutorial einen eigenen Beitrag wert. Ich habe dafür ein nicht mehr aktuelles Designerpapier und Deko-Elemente „verbraucht“. Erkennst du das Papier? Das war die Reihe „In der Weihnachtswerkstatt“. Da gab es die Stempel mit passenden Stanzen, Designerpapier, das Kartenset „Erinnerungen und mehr“ mit Aufkleberbögen und noch einiges andere. Davon habe ich vieles auf den einzelnen Seiten im Album verarbeitet.

Weihnachtliches One Sheet

Was natürlich noch fehlt, sind eigene Fotos und Erinnerungen, die ich aber ab Dezember nach und nach in mein weihnachtliches One Sheet Mini einkleben werde. Die größte Herausforderung werden dabei die Farben sein, denn die Fotos sollen zum Album passen. Oder das Album zu den Fotos, je nachdem 😉

Weihnachtliches One Sheet

Den Platz halte ich für absolut ausreichend, denn sooo viele Fotos mache ich gar nicht mehr, seitdem die Kinder „groß“ sind und nicht mehr unbedingt fotografiert werden wollen. Vielleicht wird ja der Baum in diesem Jahr rot, weiß und grün dekoriert.

Weihnachtswerkstatt

Bestimmt hast du auch noch schönes Papier, das du in ein Mini-Album umwandeln kannst. Es muss ja nicht unbedingt die Weihnachtswerkstatt oder überhaupt ein aktuelles Designerpapier sein. Wieviele Schätze haben wir doch alle in unseren Schränken liegen, die gerne verbastelt werden möchten… So ein Album ist dafür perfekt, meinst du nicht auch?
Wenn du dich für ein Papier entschieden hast, wünsche dir viel Spaß mit meiner Anleitung. Den Originalbeitrag (das herbstliche Album) kannst du hier nochmal nachlesen.

weihnachtliches One Sheet
Teile diesen Beitrag

One Sheet Mini Album „Carpe Diem“ mit Videotutorial

Es ist mal wieder Zeit für ein kleines Album: Ein One Sheet Mini Album. Wie der Name schon sagt, brauchst du dafür nur einen Bogen Farbkarton, allerdings im 12″ Format. Daraus basteln wir mit wenigen Falzlinien, Schnitten und etwas Klebeband ein schönes Fotoalbum im Format 10 cm x 7,6 cm.

One Sheet Mini

Das Album hat zwölf Seiten und drei Einstecktaschen für Tags in der Größe 2 1/2 inch x 3 3/4 Inch. Du merkst schon, ich bin hier im Inch Maß unterwegs, denn damit lässt sich so ein 12 Inch Bogen einfach besser einteilen. Auf dem Papierschneider von SU sind sowohl Inch als auch cm Skalen, somit ist das auch kein Problem. Ich hoffe sehr, dass der neu angekündigte Papierschneider aus wieder so beschriftet ist. Wann er kommt? Man munkelt noch in diesem Jahr.

One Sheet Mini

Zurück zum Album. Es gibt ja verschiedene One Sheet Mini Alben. Das Schwierigste bei meiner Variante ist das richtige Zusammenkleben und -falten. Glaub mir, da habe ich eine ganze Weile dran gesessen und immer wieder von Neuem probiert, bis es endlich in meinem Kopf drin war, wo ich wann umklappen und kleben muss. Besonders erschwerend ist, dass es auch noch zwei Aufklappseiten gibt 😉

One Sheet Mini

Und damit ich nicht wieder vergesse, wie es geht, habe ich es gefilmt und ein Videotutorial für dich und mich daraus gemacht.

Das brauchst du für das One Sheet Mini Album:

  • einen Bogen 12″ Farbkarton in Terrakotta
  • Designerpapier 8 3/16 Inch x 3 Inch bzw. 20,8 cm x 7,6 cm
  • zwölfmal Designerpapier 3 Inch x 3 7/8 Inch bzw. 7,6 cm x 10 cm
  • Farbkarton in Terrakotta und Savanne 2 1/2 Inch x 3 3/4 Inch für die Tags
  • Farbkarton Reste für Herbstblätter und Kürbisse
  • Stempelset Gather Together und Gänseblümchenglück (für das „Carpe Diem“)
  • Stanzformen Herbstlaub, Aus jeder Jahreszeit

Ich habe mein Album herbstlich gestaltet und möchte es mit Bildern von unserem bevorstehenden Urlaub füllen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipps, wie du die Herbstblätter so schön hinbekommst, habe ich dir in meinem letzen Video und dem dazugehörigen Blogpost gegeben. Also los gehts, werde kreativ und bastle dir dein eigenes Mini Album aus nur einem Bogen Farbkarton 🙂

One Sheet Mini
Teile diesen Beitrag

Notizbuch Vogelgarten oder Fotoalbum?

Ist es ein Notizbuch Vogelgarten oder doch ein Fotoalbum? Fotoalben habe ich ja schon viele gemacht, in den unterschiedlichsten Ausführungen und Größen. Hier findest du eine Auswahl davon mit Anleitung zum Nachbasteln.
Vor einer Weile war ich ganz verrückt auf selbstgemachte Alben und Notizbücher. Dabei sind verschiedene Projekte entstanden und diese Mischung aus Notizbuch und Fotoalbum möchte ich dir heute zeigen.

Notizbuch Vogelgarten

Für dieses Büchlein habe ich Graupappe mit dem Designerpapier Vogelgarten bezogen. Damit auch Fotos schön in Szene gesetzt werden, sind mehrere Quadrate und Rechtecke aus Farbkarton ebenfalls mit Designerpapier beklebt. Auf der linken Einband-Innenseite habe ich Einstecktaschen, in denen diese Kärtchen auf die Fotos warten.

Notizbuch Vogelgarten

Für mein Notizbuch Vogelgarten habe ich in der Mitte ein gekauftes rosa Notizbuch untrgebracht. Gehalten von einer Gummischnur, die um die Albumrückseite verläuft, kann es jederzeit ausgetauscht werden. Damit auch wirklich genug Platz für alle Arten von Notizen ist, findest du danach noch einen Notizblock, der ebenfalls mit Gummiband fixiert ist.

Notizbuch Vogelgarten

Und schließlich nochmal jede Menge Kärtchen mit Designerpapier 🙂 Es hat mir einfach sehr viel Spaß gemacht, das schöne Papier zu verarbeiten. Und es war auch eine prima Resteverwertung. Der Albumrücken ist extra breit gearbeitet, damit auch wenn viele Fotos und ähnliche Andenken (Eintrittskarten, Rechnungen) eingeklebt werden, noch genug Platz für alles bleibt.

 Notizbuch Vogelgarten

So ganz zufrieden war ich mit diesem ersten Ergebnis trotzdem noch nicht, ein paar Macken und Unsauberkeiten bei der Verarbeitung des Einbands ärgern mich in Nachhinein. Aber es war ein guter Anfang und inzwischen habe ich meine Technik verbessert. Es war nicht das letzte Notizbuch / Fotoalbum dieser Art und du wirst hier noch weitere zu sehen bekommen.

Fotoalbum
Teile diesen Beitrag

Mini Album Setz die Segel – mit Videotutorial

Es war schon lange ein großer Wunsch meiner Workshopteilnehmerinnen, einmal ein Album mit der Cinch Bindemaschine zu basteln. Diesen Monat haben wir es endlich getan und das Mini Album Setz die Segel ist entstanden. Zum Nachbasteln habe ich jetzt auch das Videotutorial fertig, das du dir ab sofort bei YouTube oder hier auf dem Blog anschauen kannst. Die Anleitung wandert natürlich auch wieder auf meine Anleitungsseite, wo du sie jederzeit finden kannst.

Mini Album Setz die Segel

Für das Album brauchst du – neben der Cinch Bindemaschine und einem Bindedraht:

  • zweimal 17,5 cm x 10,2 cm, einmal 10 cm x 10 cm Farbkarton in Savanne
  • für die Albumseiten Farbkarton 10 cm x 14,8 cm in Savanne, Flüsterweiß, Rauchblau
  • ganz viele Reste für die Deko
  • Wellpapier 10,2 cm x 10 cm
  • zweimal 10,2 cm x 30,5 cm Designerpapier für den Einband
  • Das Stempelset Setz die Segel und/oder andere maritime Stempel
  • Passende Framelits, hier: Luv und Lee
  • Stempelkissen in Wildleder, Rauchblau, Savanne, Marineblau

Zum Dekorieren der Albumseiten habe ich verschiedene Stanzteile, Stempelmotive, Karten aus dem Set Meer der Möglichkeiten, Accessoires, Kordel und vieles mehr verwendet.

Mini Album Setz die Segel

Du kannst für einzelne Albumseiten auch Einstecktaschen einbauen oder Aufklappseiten integrieren. Die Schritte für die Innegestaltung habe ich in meinem Tutorial nur kurz angesprochen. Mir geht es hauptsächlich darum, wie du einfach und problemlos mit der Bindemaschine Cinch dein Album binden kannst.

Mini Album Setz die Segel

Die versteckte Bindung ist da ein zusätzliches Highlight, dass du aber nicht unbedingt umsetzen musst. Du kannst auch „ganz normal“ dein Album binden. „Versteckt“ bedeutet in diesem Fall, dass man die Bindung von außen nicht sehen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier sind noch ein paar Bilder vom Workshop, bei dem wir dieses Album gebastelt haben:

Es hat sehr viel Spaß gemacht und ein zweiter Workshop Mini Album Setz die Segel ist auch schon in Planung. Als nächstes steht aber der Workshop Besondere Kartenformen auf dem Programm, zu dem du dich gerne noch anmelden kannst.

Teile diesen Beitrag

Baby Album für Anton

In meiner kleinen Stempelfamilie gab es Nachwuchs: Christine hat ein süßes kleines Baby bekommen. Und da ist es bei uns im Team klar, dass alle einen Willkommensgruß basteln. Bei mir wurde es – mal wieder, ich mach es halt so gerne- ein Baby Album in Himmelblau für den kleinen Anton.

Baby Album Anton

Das Designerpapier Sternenhimmel habe ich für den Einband genommen. Innen sind Seiten aus Farbkarton in den passenden Farben: Aquamarin, Granit, Marineblau und Lindgrün. Im Designerpapier ist manchmal auch ein bisschen Blütenrosa, aber das ist glaube ich, kein Problem.

Baby Album Anton

Das Album hat eine versteckte Cinch-Bindung. Dafür werde ich bestimmt auch eine Anleitung machen, im Moment finde ich einfach nicht die Zeit dafür. Aber ein paar Seiten vom Baby Album kann ich dir noch zeigen. Die habe ich mit verschiedensten Stempeln, die ich zum Thema Baby und Geburt habe, bestempelt.

Baby Album Anton

Immer in Marineblau und nicht zu aufdringlich. Da sollen ja noch ganz viel Bilder rein, und DIE sollen im Mittelpunkt stehen.

Baby Album Anton

Schließlich habe ich das Baby Album noch gut verpackt, damit es sich auf die Reise machen konnte. Silke hat die Geschenke eingesammelt und an Christine überreicht. Vielen Dank dafür!

Baby Album Anton

Und jetzt schau ich mal, wann ich wieder zum Basteln komme. Ich bin nämlich an einem GANZ GROSSEN Projekt dran. Aber das wird noch nicht verraten…

 

Teile diesen Beitrag

Auf Tour in Hamburg: Mini Album mit Videotutorial

In diesem Mini Album Auf Tour habe ich den letzten Städte Trip nach Hamburg mit meiner Tochter verbastelt. Auf der Suche nach der passenden Album Größe fand ich eine alte Anleitung von mir, die ich bisher nur als PDF veröffentlicht hatte. Diese habe ich aufbereitet, auf den neuesten Stand gebracht und ein Videotutorial daraus gemacht.

Mini Album Auf Tour

Die Produktreihe Auf Tour besteht aus einem Stempelset, Designerpapier, Prägeform, Washi-Tape, Lack-Akzenten und Project-Life (Erinnerungen und mehr) Karten. Ein rundum-glücklich Set, dass mir aber anfangs von den Farben (Mango, Ananas, Blaubeere) überhaupt nicht gefallen hat. Weil es aber so gut zu meinem Thema gepasst hat, habe ich es einfach ausprobiert. Im wahrsten Sinne der Wortes: Augen zu und durch 😉

Mini Album Auf Tour

Je länger ich mich dann damit beschäftigt und die Farben mit einander kombiniert habe, desto besser hat es mir schließlich gefallen. Schön knallig und frisch, so würde ich es jetzt bezeichnen. Auch dass, das Stempelset auf englisch ist, stört mich nicht. Nur die Prägeform Streckenplan habe ich mir nicht gekauft. Die gefällt mir immer noch nicht.

Mini Album Auf Tour

Wenn du sehen willst, wie es in dem Album aussieht, also wie ich die Seiten gestaltet habe, solltest du dir mein Video anschauen. Falls du es nachbasteln möchtest, findest du wieder die Zutatenliste hier bei meinen Anleitungen.

Mini Album Auf Tour

Mal sehen, wohin es nächstes Mal auf Tour geht. Wir schwanken noch zwischen Rom und London. Sicherheitshalber lerne ich schon ein bisschen italienisch…

A dopo!
Anja

Teile diesen Beitrag

Workshop Mini Album

Warum machen eigentlich alle immer so gerne ein Mini-Album 😉 ?

Dieser Workshoptermin war jedenfalls wieder einmal in kürzester Zeit ausgebucht.
Aber ich gebe es ja zu, ich mag sie auch. Diese kleinen Fotoalben, in denen man seine Erinnerungen festhalten und sich dabei so richtig kreativ ausleben kann. Allerdings fehlen mir tatsächlich manchmal die Fotos.
Als die Kinder noch ganz klein waren – kein Problem. Tausende von Babyfotos wollen in Szene gesetzt werden.

Jetzt sind meine Kinder aber schon größer und wollen oft gar nicht mehr fotografiert werden.
Stattdessen gehen wir zusammen auf Reisen, wie zum Beispiel für ein paar Tage nach Berlin.

So ist auch mein Mini-Album entstanden, dass ich für den Workshop vorbereitet habe.

Mini Album Berlin

Mini-Album Fotoalbum selbstgemacht von Stempelitis

Du hast es ja bestimmt schon gesehen, als ich es hier auf dem Blog vorgestellt habe. Es gibt auch ein Videotutorial auf meinem YouTube Kanal und beim nächsten Workshop an der Akademie werden wir es auch basteln.

Workshop Mini Album Stempelitis

Wenn du ein Mini Album planst, ist es sinnvoll, zuerst die Bilder, bzw. das Thema zu kennen. Passend dazu kannst du dir Farben und Motive aussuchen, um das Gesamtwerk stimmig zu gestalten. Bei einem Workshop ist das nur begrenzt möglich, da die Teilnehmerinnen oft noch gar nicht wissen, wofür sie das Album später nehmen möchten. Deshalb habe ich Papier ausgesucht, dass möglichst zu vielen Ereignissen passt.

Frühlings- und Sommerfarben

Workshop Mini Album Stempelitis

Die vorherrschenden Farben sind Melonensorbet, Aquamarin, Pfirsich Pur und Savanne. Sie finden sich im Designerpapier und beim Farbkarton.

Workshop Mini Album Stempelitis

Allerdings brauchst du für solch ein Mini Album ein wenig Zeit. Zweieinhalb Stunden haben wir am Freitag damit verbracht, NUR das Album fertig zu bekommen. Für die Innengestaltung mit Fotos und Deko ist auch noch viel Zeit und Liebe notwendig. Ein bisschen haben wir schon vorbereitet.

Workshop Mini Album Stempelitis

Quasi als Cool down sind noch ein paar Elemente für die Alben entstanden, die wir erst gestempelt und danach mit der BigShot ausgestanzt haben. Zusätzlich konnten sich meine Gäste noch das passende Papier und Pailletten usw. mitnehmen.

Hoffentlich bekomme ich auch noch das eine oder andere fertige Album zu sehen 🙂

Wenn du auch dieses Album basteln möchtest, komm zu einem meine Workshops oder sieh dir hier das Tutorial an.

Einen schönen 1. Mai wünscht dir
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag