Herbstpastell – im Herbst gehts auch mit diesen Farben

Es bleibt weiter herbstlich – sowohl beim Wetter als auch bei meinen Projekten. Ich habe Herbstpastell ausprobiert: Eine Herbstkarte in Pastelltönen. Mit gefällt es sehr gut, obwohl es natürlich etwas ungewöhnlich ist.

Herbstpastell

Hier sind Kirschblüte, Blütenrosa und Aquamarin zusammengekommen. In Kirschblüte habe ich auch noch Embossingpulver, dass es mal bei Stampin‘ Up! gab. Der Hintergrund ist auf Aquarellpapier gemalt. Mit dem Aquapainter einfach ein paar Striche in den genannten Farben. Dazu noch ein paar selbstklebende Halbperlen und die Karte ist fertig.
Weil es mir so gut gefallen hat, die gleiche Karte nochmal mit Aquamarin-Embossing:

Herbstpastell

Also mir gefällt es. Und ich kann mir vorstellen, dass auch meine Laternen in Herbstpastell schön aussehen. Muss ich unbedingt demnächst ausprobieren. Hast du dir das Video dazu schon angesehen? Wobei erstmal auszuprobieren ist, wie gut sich die Farben auf dem Pergamentpapier machen. Nicht, dass die genauso verlaufen wie in meinem Beispiel im Tutorial 😉
Wenn wir gerade bei dem Thema Laternen sind: Ich plane schon die nächste beleuchtete Deko-Idee. Das Zubehör ist schon auf dem Weg zu mir und trifft rechtzeitig zum Workshop am Samstag ein. Mehr wird noch nicht verraten.

Herbstpastell

Doch, eins kann ich noch verraten: es wird nicht pastellig. Eher weihnachtlich. Aber jetzt schreib ich wirklich nix mehr. Ein bisschen Überraschung muss noch bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.