Herbstpastell – im Herbst gehts auch mit diesen Farben

Es bleibt weiter herbstlich – sowohl beim Wetter als auch bei meinen Projekten. Ich habe Herbstpastell ausprobiert: Eine Herbstkarte in Pastelltönen. Mit gefällt es sehr gut, obwohl es natürlich etwas ungewöhnlich ist.

Herbstpastell

Hier sind Kirschblüte, Blütenrosa und Aquamarin zusammengekommen. In Kirschblüte habe ich auch noch Embossingpulver, dass es mal bei Stampin‘ Up! gab. Der Hintergrund ist auf Aquarellpapier gemalt. Mit dem Aquapainter einfach ein paar Striche in den genannten Farben. Dazu noch ein paar selbstklebende Halbperlen und die Karte ist fertig.
Weil es mir so gut gefallen hat, die gleiche Karte nochmal mit Aquamarin-Embossing:

Herbstpastell

Also mir gefällt es. Und ich kann mir vorstellen, dass auch meine Laternen in Herbstpastell schön aussehen. Muss ich unbedingt demnächst ausprobieren. Hast du dir das Video dazu schon angesehen? Wobei erstmal auszuprobieren ist, wie gut sich die Farben auf dem Pergamentpapier machen. Nicht, dass die genauso verlaufen wie in meinem Beispiel im Tutorial 😉
Wenn wir gerade bei dem Thema Laternen sind: Ich plane schon die nächste beleuchtete Deko-Idee. Das Zubehör ist schon auf dem Weg zu mir und trifft rechtzeitig zum Workshop am Samstag ein. Mehr wird noch nicht verraten.

Herbstpastell

Doch, eins kann ich noch verraten: es wird nicht pastellig. Eher weihnachtlich. Aber jetzt schreib ich wirklich nix mehr. Ein bisschen Überraschung muss noch bleiben.

Herbstliche Laterne mit Mini-LEDs – Videotutorial

Leicht umzusetzen ist meine heutige Bastelidee, aber du solltest ein paar Dinge beachten, damit deine herbstliche Laterne auch wirklich dekorativ leuchtet. Dazu habe ich dir jede Menge Tipps und Tricks in mein neues Videotutorial gepackt.

Herbstliche Laterne

Du brauchst dafür ein Glas (ein einfaches Trinkglas), über das du deine Laterne stellst. Außerdem Pergamentpapier – gibt es bei Stampin‘ Up! – passend zugeschnitten für dein Glas.
Meine herbstliche Laterne habe ich mit den Stempeln aus dem Set Gather Together bestempelt. Blätter, Kürbisse, Ähren und ein paar Abdrücke mit dem Punktestempel, alles in schönen herbstlichen Farben. Damit die Laterne leuchtet, lege ich eine Mini-Lichterkette mit Batterie in das Glas. Durch das Glas hat die Lichterkette Halt und kann von oben bis unten alles gleichmäßig ausleuchten.

Herbstliche Laterne

Die Mini-LEDs gibt es nicht bei Stampin‘ Up! aber bei verschiedenen Online Versand Händlern. Es gibt sie in kaltweiß und warmweiß, ganz nach Geschmack.
Jetzt brauchst du nur noch etwas Washi-Tape, um den oberen und unteren Rand der herbstlichen Laterne abzuschließen. Für das Zusammenkleben der Laterne stelle ich im Video ein paar Alternativen vor. Am einfachsten geht es mit doppelseitigem Klebeband, aber das hält nicht immer die Spannung des Papiers aus.

Hier die Zusammenfassung des benötigten Materials:

  • Pergamentpapier, passend zum Glas zugeschnitten
  • Ein Trinkglas
  • eine Mini-LED Lichterkette, meine hat 10 LEDs
  • Stempelset Gather Together
  • Stempelkissen in Herbstfarben
  • Washi-Tape in passender Farbe
  • doppelseitiges Klebeband

Außerdem brauchst du etwas Geduld, denn die Farbe auf dem Pergamentpapier trocknet sehr langsam. Auch dazu ein paar Hinweise im Video.

Du kannst selbstverständlich die Motive auch abwandeln, ich hatte zum Beispiel zu Halloween eine Laterne gemacht und auch für Weihnachten ist schon etwas in Vorbereitung. Deshalb habe ich die Anleitung auch in der Rubrik Weihnachten abgespeichert. Dort findest doch nochmal den Link zum Video und die Zutatenliste.

Laterne

Was auch immer du auf deine Laterne stempelst, ich wünsche dir viel Spaß dabei 🙂

Herbstliche Laterne Workshop

Gather Together Herbstkarte mit Kürbis

Ich werde diese Woche noch einmal das Stempelset Gather Together in den Mittelpunkt stellen. Zu leicht werden die Herbstprodukte im Katalog von mir übersehen und vielleicht geht es dir ja ähnlich. Alle Konzentration ist auf den Weihnachtsstempeln und Stanzen. Aber für Weihnachtsbasteleien ist es mit einfach noch viel zu früh. Deshalb bleibt es hier auf dem Blog herbstlich. Bis auf Weiteres 🙂

Gather Together

In meinem letzten Video habe ich dir gezeigt, wie toll sich die Herbstblätter mit den Stanzen Herbstlaub prägen lassen, wenn du den Farbkarton vorher ein wenig mit dem Aquapainter befeuchtest. Das habe ich auch bei meiner Karte wieder mit den kleinen Blättern in Terrakotta gemacht. Das große Blatt und der Kürbis sind in Savanne gestempelt und mit Aquarellstiften koloriert. Dahinter versteckt sich noch etwas Geschenkband in Kupfer, dass ich an den Enden auseinander gezogen habe.
Weil die Karte in Merlotrot recht dunkel ist, habe ich innen Flüsterweiß eingeklebt und ein bisschen bestempelt.

Gather Together

Gather Together ist ein Stempelset, das nicht übersetzt wurde. Viele meiner Kundinnen sind bei solchen Stempelsets zurückhaltend, die englische Texte haben. Obwohl ich selbst in einer englischsprachigen Umgebung arbeite und deshalb auch für die englischen Sets gute Verwendung habe, kann ich das verstehen. Andererseits habe ich mittlerweile so viele Stempel mit deutschen Texten. Da fällt es mir leicht, etwas Passendes rauszusuchen und wie hier zu kombinieren. In diesem Fall ist der Spruch aus dem Stempelset Landleben. Du findest es im Jahreskatalog auf Seite 95 – das Set mit den Milchkannen.

Gather Together

Die Farben machen so richtig Lust auf den Herbst und sind überhaupt nicht trist. Passt also perfekt zum aktuellen Wetter mit viel Sonne und blauem Himmel. Von mir aus kann das auch noch eine Weile so bleiben. Und die nächste Herbstkarte kommt bestimmt 🙂

Herbstfreuden – Geschenkbox mit Videotutorial

Sehen wir der Wahrheit ins Gesicht: Der Herbst ist da! Aber es ist ein goldener Herbst und das passt wunderbar zu den Herbstfreuden Geschenkboxen, die ich dir heute vorstellen möchte. Du brauchst dafür die Stanzformen Raffiniert Bestickte Rahmen. Alle weiteren Zutaten verrate ich dir weiter unten im Text. Jetzt möchte ich dir die Box erst einmal zeigen:

Herbstfreuden

Wie du siehst, ist die Schachtel recht klein, ideal als Goodie für liebe Gäste. Es passen zum Beispiel drei S…Bons rein. Du kannst die Box aber auch größer machen, indem du einfach die größeren Stanzformen aus dem Set nimmst. Wie du dann den Seitenstreifen zuschneiden und falzen musst, erkläre ich dir in meinem Anleitungsvideo.

Herbstfreuden

Das Stempelset Gather Together hat leider nur englische Text, weshalb ich hier komplett auf einen Spruch verzichtet habe und nur zwei Stempel daraus benutzt habe: Die kleinen Kürbisse und den Punkte/Klecksstempel um den Hintergrund und die Blätter ein bisschen aufzupeppen. Ein Traum sind die Stanzformen Herbstlaub. Damit kannst du nicht nur die Kürbisse perfekt ausstanzen sondern auch diese tollen Herbstblätter. Du solltest dabei aber unbedingt den Farbkarton vorher mit Wasser befeuchten. Denn dann wird die Prägung spektakulär. Hier mal ein Vergleichsbild:

Prägen mit Aquapainter
Links „normal“ geprägt – Rechts vorher mit Aquapainter befeuchtet

Das macht wirklich einen wahnsinnigen Unterschied. Und wenn noch die kleinen Punkte in glänzendem Kupfer aufgestempelt werden, wirken die Blätter schon sehr realistisch. Kommen wir zu den restlichen Zutaten für die kleine Box.

Zutatenliste Geschenkbox Herbstfreuden

  • Farbkarton in Terrakotte, Flüsterweiß und Olivgrün
  • Designerpapier Herbstfreuden
  • Stempelset Gather Together
  • Stanzformen Herbstlaub und Raffiniert Bestickte Rahmen
  • Stempelkissen Espresso und Delicata Kupfer
  • Stampin Blends oder Aquarellstifte zum Kolorieren der Kürbisse
  • Leinenband

Und hier kannst du dir anschauen, wie die Geschenkbox zusammengebaut wird. Das Video ist inklusive einiger Tipps und Tricks, die mir dazu eingefallen sind. Den Link und die komplette Zutatenliste zum runterladen bekommst du auf meiner Anleitungsseite. Viel Spaß damit!