Hochzeitskarte mit Stempelset Blütentraum

Am letzten Wochenende habe ich meinen Vorrat an Hochzeitskarten durchgesehen und festgestellt, dass mal wieder etwas Neues her muss.
Da ich sowieso ganz viel mit den Stempeln Blütentraum mache und in dem Set auch dieser tollen Textstempel ist, war diese Karte naheliegend:

Hochzeitskarte Blütentraum

Mit pastelligen Farben, geprägtem Hintergrund und vielen kleinen Details ist die Hochzeitskarte ein echter Hingucker.
Aber ein paar mehr Karten brauche ich schon noch.

Hochzeitskarte Blütentraum

 

Teile diesen Beitrag

Impressionen vom Bauwaugenworkshop

Gestern war ein sehr merkwürdiger Tag. 
Einer, an dem so allerhand schiefging.
Zum Glück fing das erst nachmittags an und nicht schon auf der Arbeit…
Meine Kinder wollten mit mir in den Elektronikmarkt, um Geburtstagsgutscheine einzulösen.
Leider waren die erhofften Spiele nicht vorhanden und wir zogen mit langen Gesichtern wieder ab.
Danach wollte ich noch etwas einkaufen in diesem Supermarkt mit den Handscannern, wo man auch ohne Kassiererin bezahlt.
Das machen meine Kinder so gerne: Die Artikel selbst einscannen.
Hat auch alles gut funktioniert, bis wir an der Kasse waren.
Da hat nämlich der Automat meine Karte eingezogen und nicht mehr rausgerückt.
Nachdem ich die Hilfe-Taste gedrückt hatte, blinkten alle Lampen über der Kasse auf.
Ein paar Minuten später kam endlich ein hervorragend auf das System geschulter Mitarbeiter, der die Karte mit einer Pinzette aus dem Schlitz holte.
Nicht genug der Ärgernisse, habe ich anschließend im Drogeriemarkt für einen Kundenauftrag 60 Abzüge bestellt und erst zuhause festgestellt, dass ich falsch bestellt habe *stöhn*
Muss ich erwähnen, dass mir zwischen all dem Chaos auch noch diverse Dinge auf den Boden und auf den Fuß gefallen sind??
Haken dran, ein neuer Tag 🙂
Die Bilder vom letzten Bauwagenworkshop sind dran.

Alles war gut vorbereitet – ok, die Schokolade hätte ich vielleicht vorher einfrieren sollen – und meine Gäste kamen gut gelaunt in den Bauwagen.

Die Projekte des Abends waren zwei Kärtchen und eine Geschenktüte, die mit dem Stempelset Blühende Worte und den Thinlits Blütenpoesie gestaltet wurden.

Es wurde also munter gestempelt, gestanzt und geklebt.
Nur drei Stempelkissen waren auf dem Basteltisch: Pfirsisch Pur, Melonensorbet und Farngrün.

Für den Glitzereffekt sorgten das Washitape mit glänzendem Muster in Kupfer und Goldfolie, die ausgestanzt wurde.

 
Obwohl ich vier Gäste hatte, kann ich dir nur die Projekte von drei Bastlerinnen zeigen.
Martina hatte ihren süßen Enkelsohn dabei und kam deshalb eher weniger zum zusammenfügen der Projekte 😉

Ich habe ihr die Einzelteile in die Geschenktüte (wie praktisch) gepackt, damit sie ihr Werk zuhause vollenden kann.

Zwischen all der Bastelei begutachteten meine Gäste auch die neue Stempel und Stanzen aus dem Herbst- Winterkatalog.
Tatsächlich kam dabei schon richtig Lust auf Weihnachtsbasteln auf.
Kein Wunder, bei den schönen Sachen…

Aber davon ein andermal.

Liebe Grüße,
Anja

Teile diesen Beitrag

Kreativer Austausch (Anleitung)

Vor ein paar Tagen hatte ich Besuch von zwei Damen, die auf der Suche nach einer Idee für Geburtstagseinladungen zum 70. Geburtstag waren.
Sie hatten sogar schon eine wunderschöne Karte mitgebracht, aber man kann ja immer noch mal schauen, ob sich noch etwas Besseres findet 😉

Gemeinsam haben wir durch den Katalog, aber vor allem auch durch meinen „kleinen“ Kartenvorrat geblättert.
Aus verschiedenen Vorlagen entstand die Idee für diese Kreation, die ich nach dem Besuch gebastelt habe:

 
Die Farben standen fest: Savanne, Vanille Pur und Grünbraun (bei mir allerdings Waldmoos). 
Ich habe die wichtigsten Arbeitsschritte festgehalten, damit du die Karte nachbasteln kannst.
Die Grundkarte ist Savanne, darauf ist ein Rahmen in Waldmoos und als oberste Lage Farbkarton in Vanille Pur, den ich mit der BigShot und der Prägeform Blättermeer geprägt habe. 

Die Bordüre ist mit einem Thinlit aus Blütenpoesie ausgestanzt.
Weil sie nicht breit genug für die Karte ist, habe ich sie durchgeschnitten.
Die Lücke ist nachher nicht mehr zu sehen, weil das Etikett darüber geklebt wird.

Die Blüte aus dem Stempelset Du bist… habe ich zweimal in der Farbe Savanne auf Vanille Pur gestempelt,
Einmal mit der Stanze Blütenmedaillon ausgestanzt und aus dem zweiten Abdruck das innere Motiv mit der Schere ausgeschnitten.
Mit einem Dimensional habe ich beide Blüten aufeinandergeklebt und in die Mitte noch eine große Halbperle gesetzt.

Der Text ist aus dem Stempelset Grußelemente und mit zwei Thinlits aus der Ovalkollektion ausgestanzt.

Kaum war ich mit der Karte fertig, kam die Nachricht von meinen Besucherinnen, dass sie sich doch für den ersten (eigenen Entwurf) entschieden haben.
Und weil ich das schon geahnt habe , steht auf meine Karte auch nicht Einladung 😉

Heute ist mein erster Urlaubstag und ich habe etwas Besonderes vor…
Davon erzähle ich dir aber erst morgen, wenn/falls ich es überlebt habe 😉
Viele Grüße,
Anja
Teile diesen Beitrag

Karten zur Taufe mit Blumen

Es ist Sonntag und ich habe wieder zwei Karten zur Taufe für dich.
Nummer eins in Himmelblau
Die Blüten sind mit Thinlits aus Blütenpoesie ausgestanzt. 
Zusätzlich habe ich nur ein paar Blätter (Falling Flowers) auf den Hintergrund gestempelt.

Beim Aufkleben der Blütenstanzteile muss man sehr vorsichtig mit dem Kleber sein, damit nichts herausquillt und die Karte versaut.
Ich nehme dazu gerne den Präzionsionskleber, damit kann ich gut dosieren.

Die zweite Karte ist in der Farbe Pfirsisch Pur und somit neutral, nicht auf Junge oder Mädchen festgelegt.
Die Stempel sind diesmal aus dem Set Blühende Worte, dass es mit den Thinlits Blütenpoesie im günstigeren Produktpaket gibt.

Auf das Etikett habe ich noch ein Herz aufgeklebt. Diese Lack-Akzente gibt es in allen Farben und  in verschiedenen Formen.
Ich finde, sie geben jeder Karte nochmal einen besonderen Effekt.

Das soll es für heute wieder gewesen sein.
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße!
Anja

Teile diesen Beitrag

Taufkarten für Mädchen und Jungen

Schon wieder ist es Sonntag und damit Zeit für zwei neue Karten zur Taufe:
Für die Mädchen-Variante habe ich die Farbe Flamingorot ausgsucht.
Der Hintergrund ist bei beiden Karten mit der Prägeform Funkelsterne und der BigShot macht.
 

Das Kreuz ist aus dem Set Segenswünsche, von Hand ausgeschnitten und vor zwei Blätterzweige gesetzt.
Die Zweige habe ich mit Framelits aus Blütenpoesie gemacht und etwas zurecht geschnitten.

Ich wünsche dir einen sonnigen Sonntag 🙂
Anja

Teile diesen Beitrag