Magic Envelope Card | Happy Hedgehogs | Videotutorial

Eine Magic Envelope Card ist ein Umschlag, in dem ein Umschlag ist, in dem ein Kärtchen steckt. Gemacht wird die Karte mit dem Envelope Punch Board. Das Tool war vor einigen Jahren mal der absolute Bastel-Hit und ich habe es für diese Kartenform wieder entdeckt. Hast du deins auch noch (ungenutzt) im Schrank liegen? Dann raus damit und nachbasteln 🙂

Mit dem Envelope Punch Board machst du drei gleich große Umschläge. Das Designerpapier wird danach an den Falzlinien auseinander und noch ein wenig kleiner geschnitten. Eine genaue Anleitung habe ich auf meinem YouTube Kanal für dich hochgeladen.


Die Stempelmotive von den Happy Hedgehogs sind mit Aquarellstiften dekoriert und ausgeschnitten. Die Baumstämme sind aus dem gleichen Designerpapier wie die Umschläge. Das DSP gab es während der letzten SAB als Gratisprämie. Du findest aber bestimmt auch andere schöne Papiere für die Magic Envelope Karte.


Materialliste Magic Envelope Card

  • Farbkarton in Calypso 20,6 cm x 20,6 cm
  • Farbkarton in Vanille Pur 13,3 cm x 13,3 cm
    und 13 cm x 7 cm für das Kärtchen
  • Designerpapier zweimal 20,6 cm x 20,6 cm
    und 6,5 cm x 6,5 cm für das Kärtchen
  • Stempelset Happy Hedgehogs
  • Stempelkissen Espresso oder Wildleder
  • Elementstanze Igel
  • Aquarellstifte, Envelope Punchboard, Minimagnete

Natürlich habe ich dir die Materialliste auch wieder zum Download auf meiner Anleitungsseite bereitgestellt. Ich bin gespannt, wie dir meine Karte gefällt und ob du dein Envelope Punch Board wieder rauskramst. Oder war es bei dir nie in der Versenkung verschwunden? Oder hast du noch gar keins???
Dann bestellt dir schnell eins. Bei Stampin’ Up” gibt es das Board leider nicht mehr, aber von anderen Herstellern ist es auf jeden Fall noch zu haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine weitere Magic Envelope Card habe ich mit dem Produktpaket Leinen los! gebastelt. Du findest den Beitrag hier.

Teile diesen Beitrag