Gastgeschenke Minigugelhupf mit Videotutorial

Gastgeschenke Minigugelhupf

Hast du schon meine Gastgeschenke Minigugelhupf gesehen?
Für meinen letzten Workshop habe ich nicht nur gebastelt sondern auch gebacken. Die vielen kleinen Gugelhupfe habe ich in transparente Mini-Schachteln gesteckt. Juhu, diese Schachteln gibt es auch wieder im neuen Jahreskatalog! Die Kuchen haben gerade so hineingepasst, Glück gehabt. Zugegeben, ich musste sie ein kleines bisschen hineindrücken. Aber als sie erstmal „drin“ waren, gab es kein zurück mehr. Und das „raus“ war ja nicht mehr MEIN Problem 😉

Das Design der Verpackung habe ich passend zum Workshop Geburtstag gewählt. Das Designerpapier Süsse Überraschung und die Anhänger sind mit dem Zubehörset Nadeln und Anhänger So Süss gemacht. Das Rezept für die kleinen Kuchen war ein ganz normales Marmorkuchenrezept, das muss ich hier glaube ich nicht posten. Gebacken habe ich in einer Silikonform, die schon lange auf ihren ersten Einsatz gewartet hat. Nachdem das Backergebnis mehr als zufriedenstellend war, durfte ich für meine Kids am nächsten Tag gleich nochmal eine Runde backen.
Für die Verpackung, die dich wahrscheinlich mehr interessiert, habe ich ein kurzes Video gemacht.

Gastgeschenke MiniGugelhupf

Das Video kannst du dir hier anschauen. Die Zutatenliste packe ich direkt dazu. Weitere Ideen findest du auf meiner Anleitungsseite. Ich versuche, jeden Freitag ein neues Tutorial zu veröffentlichen und freue mich sehr über deine Rückmeldung hier oder auf YouTube.

Für die Geschenkschachtel brauchst du:

  • transparente Minischachtel
  • 5 cm x 5 cm Farbkarton in Wassermelone
  • 14,5 cm x 5 cm Designerpapier
  • Stempelset Sweetest Thing
  • Framelits Bonbonglas
  • Stempelkissen in Jade und Amethyst
  • Deko nach Wunsch

Was ich genau für die Deko verwendet habe, findest du in meiner Zutatenliste auf der Anleitungsseite.

Meine Gastgeschenke Minigugelhupf sind bestimmt nicht die letzten, die ich mit den Transparentschachteln gebastelt habe. Auch ohne das Zubehörset sind die Etiketten schnell hergestellt. Und es sieht wirklich zu hübsch aus, wenn die kleinen Kuchen so schön eingepackt sind.

Ich hoffe, dir gefallen sie genauso gut 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.