Plastikkuppeln für Schüttelkarten | Jar of Flowers | Videotutorial

Warum fertige Plastikkuppeln nehmen, bei denen die Form vorgegeben ist?
Schüttelkarten kennt man ja mittlerweile: mit etwas stabiler Klarsichtfolie, Schaumstoffstreifen oder Dimensionals kannst Du so ziemlich jede Form umsetzen. Das habe ich in diesem Video Schüttelkarte mit Orchideen schon gezeigt.

Plastikkuppeln

Mit Plastikkuppeln bist du zwar in der Gestaltung etwas eingeschränkter, aber es sieht toll aus und ist super einfach.

Plastikkuppeln

Für diese Karten habe ich die Plastikkuppeln Einmachglas verwendet, zusammen mit dem Produktpaket Jar of Flowers (Stempelset und Handstanze). Im Katalog gibt es außerdem noch Plastikkuppeln für Schneekugeln im Kombination mit den Stempelsets Still Scenes und Zoo Globe. Gefüllt sind die Einmachgläser mit Schmucksteinen Blumen für jede Jahreszeit. Die Blumen sind mit Stampin‘ Blends ausgemalt. Hinter das Sonneblumenmotiv habe ich noch einzelne Sonnenblumen gesetzt, damit der Strauß noch etwas prachtvoller wird.

Plastikkuppeln

Die genaue Anleitung für die Schüttelkarten kannst du dir auf YouTube anschauen. Das Video findest du auch in meiner Sammlung von Anleitungen hier auf meinem Blog in der Rubrik Besondere Karten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich zeige dir demnächst auch noch andere Schüttelkarten mit Plastikkuppeln, denn diese Technik ist sehr vielseitig einsetzbar. Wenn die Weihnachtsbastelei losgeht, werden einige Schneekugeln entstehen und auch mit dem Stempelset Zoo Globe habe ich noch einiges vor. Also lass dich überraschen und schau bald wieder vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.