Über den Wolken – U-Karte mit Videotutorial

Eine U-Karte. Oder doch nicht? Lange habe ich über einen Namen für diese Karte nachgedacht und auch nichts passendes im Netz gefunden. Schließlich habe ich sie U-Karte genannt. Vielleicht völliger Quatsch, aber was soll’s – wichtiger ist doch, wie sie gebastelt wird. Und dafür habe ich heute wieder eine Anleitung gemacht.

U-Karte

Im Stempelset Über den Wolken gibt es viele verschiedene Heissluftballons, die du miteinander kombinieren und ausstanzen kannst. Ja, es gibt eine passende Handstanze! Da freuen sich alle, die (noch) keine BigShot haben. Aber auch ich mag Handstanzen sehr, denn damit ist ganz schnell etwas ausgestanzt und meist kann man die Stanzteile auch noch gut abwandeln. Aus den Heissluftballons kannst du zum Beispiel auch große Blumen basteln.

U-Karte

Durch das Designerpapier wird die Karte recht dunkel. Für die Stempelmotive habe ich deshalb immer den zweiten Abdruck genommen. Außer bei den Konturen, da darf es ruhig kräftiger sein. Trotz Handstanze musst du für diese Karte auch ein bisschen mit der Schere arbeiten: die kleinen Ballons und die Wolken sind von Hand ausgeschnitten.

Für die U-Karte Über den Wolken brauchst du:

  • Farbkarton in Petrol 14,5 cm x 28 cm
  • Farbkarton in Vanille Pur zweimal 9 cm x 14 cm und Reste für die Ballons und Wolken
  • Designerpapier mit Wolkenmotiven viermal 3,8 cm x 14 cm
  • Stempelset Über den Wolken
  • Stempelkissen in Petrol und Rokoko-Rosa
  • Stanze Heissluftballon

Wie du die Karte bastelst, kannst du die hier im Video anschauen:

Noch mehr Anleitungen für besondere Karten findest du hier auf meiner Anleitungsseite.
Ach, und falls du verzweifelt im Stampin‘ Up! Katalog nach der Farbe Petrol suchst: Die wurde aus dem Programm genommen, hat aber zu dem Designerpapier gepasst. Ich bin mir sicher, du findest unter den aktuellen Farben.
Liebe Grüße,
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag

Puste dir ein Lächeln zu

Puste dir ein Lächeln zu: Ich kann´s nicht mehr sehen: Keine Weihnachtskarte heute!

 Puste dir ein Lächeln zu,
Stattdessen habe ich es tatsächlich gestern in einer ruhigen halben Stunde wenigstens eins der neuen Stempelsets aus dem kommenden Frühjahrskatalog auszuprobieren 🙂
Puste dir ein Lächeln zu,

Das Hintergrundpapier ist aus der letzten Sale-a-Bration.
Damit geht es ja auch in ein paar Wochen schon wieder los!

Puste dir ein Lächeln zu,

Da kommt das Lächeln doch von ganz alleine 🙂
Und gestern Nachmittag wurde es mir doch wieder weihnachtlich zumute, denn ich bin mit meiner Tochter über den Hanauer Weihnachtsmarkt gelaufen.
Wunderschön und sehr zu empfehlen.

Puste dir ein Lächeln zu,

Vielleicht kommt also morgen doch wieder ein Weihnachtsprojekt.
Lassen wir uns überraschen 😉

Liebe Grüße und schönes Wochenende,
Anja

Teile diesen Beitrag