Layout 12 Inch mit Schneckenpost | Videotutorial

Ich hatte mal wieder Lust, ein Layout zu gestalten. Als Basis habe ich einen Bogen Designerpapier genommen und darauf verschiedene Quadrate und Rechtecke platziert. Darauf ist ebenfalls wieder Designerpapier. Und schließlich habe ich die einzelnen Abschnitte schön dekoriert.

Magst du auch mal ein Layout ausprobieren? Dafür habe ich eine schnelle und einfache Anleitung gemacht, in der ich dir erkläre, worauf du achten musst.


Videotutorial Layout Schneckenpost

Tatsächlich haben wir doch bestimmt alle einige Designerpapierbögen rumliegen, die uns vielleicht nicht so gut gefallen haben. Die “nicht-so-schönen” Bögen sind perfekt für einen Layout-Hintergrund 😉
Das meiste davon wird verdeckt, trotzdem passen sie farblich zum Rest des Layouts. Aber keine Sorge, du kannst natürlich auch einen schönen Bogen nehmen. Oder du nimmst einen 12″ Bogen Farbkarton, das geht auch!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Materialliste für das Layout

  • 1 Bogen Designerpapier für den Hintergrund oder Farbkarton 12″ (30,5 cm x 30,5 cm)
  • Aus Farbkarton:
    3 Quadrate 8,5 cm x 8,5 cm
    1 Quadrat 18,5 cm x 18,5 cm
    1 Rechteck 8,5 cm x 18,5 cm
  • Aus Designerpapier:
    3 Quadrate 8 cm x 8 cm
    1 Quadrat 18 cm x 18 cm
    1 Rechteck 8 cm x 18 cm
  • Hilfsstreifen zum Positionieren 1,2 cm breit und 10-15 cm lang (gerne Reste)
  • Jede Menge Farbkarton, Designerpapier, Dekomaterial

Hier gibts die Zutatenliste als Download.


Bei einem Layout kannst du dich wunderbar austoben und ganz viele Elemente kombinieren. Auch mit anderen Produktpaketen lässt sich das umsetzen, wichtig ist die Grundstruktur, die Anordnung der Quadrate und Rechtecke.

Layout

Den Schriftzug Smile habe ich mit meinem Plotter (SILHOUETTE CAMEO 4) gemacht. Das fertige Layout werde ich wohl in einen Rahmen packen und in meine Ausstellungsregal stellen 🙂

Smile
Teile diesen Beitrag