Tuxedo Karte Schmetterlingsglück – mit Videotutorial

Es gibt schon sehr interessante Namen für Kartenformen. Diesmal habe ich die Tuxedo Karte entdeckt und mich sofort dafür begeistert. Tuxedo ist die englische Bezeichnung für einen Smoking. Was jetzt auch kein deutsches Wort ist, aber das kennt man schon eher. Also ein Anzug für den Herrn. Wie passt das zu der Karte? Es geht wohl um die Kragenform bei der Anzugsjacke. Die Tuxedo Karte hat ebenfalls eine Art Kragen.

Tuxedo Karte

Sie erinnerte mich sofort an eine Card in a Box, ist aber ein wenig komplizierter im Aufbau. Ich habe etwas getüftelt, bis ich meine Schneide und Falz – Strategie hatte. Aber damit ist es nun einfach umzusetzen. In meinem Videotutorial zeige ich dir genau, wie es geht.
Pastellfarbene Schmetterlinge sind zu dieser Jahreszeit etwas ungewöhnlich, aber ich hatte einfach Lust auf das Papier und die Farben. Doch keine Sorge, ich zeige dir auch ein paar andere Varianten:

Tuxedo Karte

Mit dem Produktpaket Tannen und Karos wird es eine weihnachtliche Pop Up Karte. Habe ich schon erwähnt, dass du die Karte zusammenfalten kannst? Sie lässt sich platt drücken und passt so in einen ganz normalen Briefumschlag. Schöner ist sie natürlich, wenn sie auf dem Tisch steht.
Wenn es dir für Weihnachten zu früh ist, habe ich noch eine Geburtstagsversion für dich:

Tuxedo Blumenstrauss

Das war eigentlich auch mein allererster Versuch mit der Tuxedo Karte. Mit dem Stempelset Blüten des Augenblicks und den dazugehörigen Stanzformen ist ein schöner Blumenstrauss entstanden, den ich in die Karte gepackt habe.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Stege in die Karte einzubauen, an denen du deine Blumen, Tannenbäume, Schmetterlinge oder was auch immer ankleben kannst. Die für mich einfachste und beste zeige ich dir in meinem Video.


Hier ist meine Materialliste für die Schmetterlingskarte:

  • Farbkarton 15,4 cm x 21 cm für die Karte; 9 cm x 1,5 cm und 7 cm x 1,5 cm für die Stege und 4,5 cm x 3 cm für das Etikett
  • Flüsterweiß um die Schmetterlinge zu stempeln und auszustanzen
  • Designerpapier viermal 4,8 cm x 14,3 cm; zweimal 4,8 cm x 9,8 cm; 7 cm x 1,5 cm und 5 cm x 1,5 cm um die Stege zu bekleben
  • Stempelset Schmetterlingsglück
  • Stempelkissen in Heideblüte, Grapefruit und Osterglocke
  • Stanze Schmetterlingsduett

Das Anleitungsvideo kannst du dir direkt hier anschauen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Tanzende Schmetterlinge: Pop Up Karte mit Anleitung

Heute mal wieder etwas Anspruchsvolles für alle Kartenbastlerinnen. Obwohl – es ist einfacher als es aussieht, tanzende Schmetterlinge in diese Pop Up Karte zu bekommen. Wenn du das Prinzip verstanden hast, kannst du es für jedes Motiv verwenden. Aber ein paar kleine Tipps und Tricks sind schon notwendig, und die verrate ich dir natürlich in meinem Anleitungsvideo.

Tanzende Schmetterlinge

Was du für diese Karte benötigst, findest du im aktuellen Jahreskatalog. Ich zeige dir die Karte in zwei verschiedenen Farbkombinationen. Auf dem Bild oben Calypso mit Kirschblüte auf der linken Seite, die geöffnete Karte auf der rechten Seite hat die Schmetterlinge in den Farben Kussrot und Flamingorot. Damit die Farben richtig schön leuchten und zur Geltung kommen, habe ich Farbkarton in Anthrazitgrau als Hintergrund genommen. Der Kontrast zur Vorderseite der Karte ist dadurch allerdings sehr groß. Zu groß?

Tanzende Schmetterlinge

Hier ist die Zutatenliste mit den Sachen, die ich für die Karte verwendet habe:

  • Farbkarton in Flüsterweiß extrastark für die Basiskarte
  • Farbkarton in Kussrot dreimal 9,5 cm x 14 cm und einmal 8 cm x 10 cm. Außerdem eine Stück in A5 um die Schmetterlinge auszustanzen
  • Farbkarton in Flamingorot 7 cm x 6 cm und A5 für die Schmetterlinge
  • Flüsterweiß 9 cm x 13,5 cm und 7,5 cm x 9,5 cm, und ein Stück für das Etikett
  • Anthrazitgrau 9 cm x 28 cm
  • Stempelset Voller Schönheit
  • Stanzformen Schöne Schmetterlinge
  • Stempelkissen in Schiefergrau, Anthrazitgrau, Kussrot und Flamingorot
  • Lackakzente in Kussrot

Die komplette Liste findest du wie immer auch auf meiner Anleitungsseite. Alle Zutaten können bei mir bestellt werden. Die nächste Sammelbestellung ist am 2. September und da startet schon der Weihnachtskatalog. Aber wenn dir noch nicht nach Herbst und Winter der Sinn steht, sind Tanzende Schmetterlinge vielleicht eine Option 😉

Hier kannst du direkt zum Video springen: