Hippe Grüße | Zauberkarte | SAB Nilpferd

Das Stempelset Hippe Grüße ist mein Favorit bei den Gratis Artikeln der neuen SAB (Start am 1.Juli). Warum? Weil die Nilpferde soooo niedlich sind und es auch noch ein passendes Stanzformenset dazu gibt. Alles Gratis zu jeweils 60 Euro Bestellwert während der Sale-A-Bration. Genaue Infos zur Sale-A-Bration findest du hier. Jetzt aber zu meinem Projekt.
Es ist entstanden bei unserem letzten Teamtreffen. Wir hatten jede ein Bastelprojekt für alle vorbereitet und von mir wurde gewünscht, dass ich die Zauberkarte zeige. So eine Zauberkarte habe ich mal als Videotutorial gemacht. Ich hatte die Karte für einen Bloghop gebastelt und hier ist der Blogpost dazu. Das ist schon gut zwei Jahre her. Deshalb musste ich mir das Video selbst nochmal ansehen, bevor ich das Material für die Karte vorbereiten konnte. Links siehst du die Originalgröße ( 9 cm x 12,5 cm) aus dem Video, rechts meine kleinere Variante (7,5 cm x 10,5 cm) für das Teamtreffen.

Hippe Grüße

Vielleicht kennst du die Zauberkarte noch nicht und fragst dich jetzt, was daran besonders ist. Das kann ich dir am besten mit einem kleinen Video zeigen. Die Karte lässt sich nach zwei Seiten öffnen und dabei wandert eine kleinere Karte wie durch Magie von einer Seite auf die andere Seite.
In meinem ursprünglichen Tutorial ist es ein Lesezeichen, das die Position wechselt.

Die Textstempel auf der Vorderseite sind ebenfalls aus einem neuen SAB Set. Es heißt Super gesagt und darin sind insgesamt 17 Stempel mit Sprüchen, die sich untereinander kombinieren lassen. Weil es so viele (und zum Teil sehr große) Stempel sind, gibt es dieses Stempelset für 120 Euro Bestellwert gratis dazu.
Die Hauptrolle haben aber die Nilpferde aus Hippe Grüße. Die Ballerina auf der Vorderseite haben wir mit Stampin’ Blends koloriert. Damit man sie vor der Designerpapier gut sieht, haben wir aus Pergamentpapier ein rundes Etikett mit der neuen Handstanze Dekorativer Kreis dahinter gesetzt. Die kleinen Stanzteile wie der Regenschirm und die Blumen sind alle aus dem SAB Stanzformenset Nilpferd.

Innen sind die beiden anderen Nilpferd-Motive aus dem Set. Hier konnten sich alle richtig austoben bei den vielen kleinen Details, die mit den Stanzformen möglich sind.
Das Band, das du für die Zauberkarte verwendest, sollte nicht zu breit und möglichst flach sein. Wie es genau angebracht wird, damit die Karte funktioniert, ist etwas kompliziert. Aber in meinem Videotutorial habe ich das sehr genau erklärt. Du musst aber einfach ein bisschen ausprobieren, wie das Band am besten passt, beziehungsweise wie du deine Motive in der Karte platzierst, damit nicht zuviel davon verdeckt wird.

Hast du jetzt auch Lust bekommen, eine Zauberkarte zu machen? Vielleicht sogar mit dem Set Hippe Grüße? Dann ist es bald soweit: Ab 1. Juli starte die Sale-A-Bration. Alle Infos zur SAB findest du hier. Meine nächste Sammelbestellung ist direkt am 1. Juli, also melde dich rechtzeitig 🙂

Liebe Grüße,
Anja

Teile diesen Beitrag