Kraft der Natur – Karten mit dem wundervollen Stempelset

Kraft der Natur: In diesem Beitrag findest du ein paar Beispiele und Anregungen mit dem tollen Stempelset.

Die erste Karte habe ich aus dem Jahreskatalog nachgebastelt. Das ist immer ein bisschen Detektivarbeit, weil nicht immer die Informationen mitgeliefert werden, was für eine Vorlage verwendet wurde. Hier war es relativ einfach, denn die meisten Zutaten sind direkt auf der Katalogseite abgebildet.

Kraft der Natur Karte von Stempelitis

Da ist zum einen natürlich das wunderschöne Designerpapier, das hier nur ein kleines bisschen im Hintergrund zu erkennen ist. Mir tut es schon ein bisschen weh, so viel Papier „zu verschwenden“ 😉

Kraft der Natur Karte Stempelitis

Die Bäume sind alle in Meeresgrün gestempelt, wobei ich hinten den dritten Stempelabdruck, davor den zweiten und  ganz vorne direkt gestempelt habe Und davor stehen nochmal zwei Bäume, die ausgestanzt und aufgeklebt wurden. Neben Meeresgrün ist die Hauptfarbe Wildleder. Direkt auf der Grundkarte habe ich ein paar Blätterzweige Ton in Ton gestempelt. Besonders hübsch sind auch die kleinen Blätter-Accessoires, dieses in Kupfer mit Leinenfaden „angebunden“. Tatsächlich ist beides mit einem Gluedot festgeklebt.

Kraft der Natur Karte Stempelitis

Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, diese Karte nachzuempfinden. Ein bisschen eigener Stil kommt ja trotzdem immer durch. Und so entsteht jedes Mal eine unvergleichliche Karte.

Kraft der Natur ist einfach ein wunderschönes Stempelset. Auch diese beiden Karten habe ich nach einer Katalogvorlage gebastelt. Sie hätten großartig zu unserem KreativHop „Alles Grapefruit“ gepasst, ich hätte nur das Blütenrosa gegen Grapefruit austauschen müssen. Aber beim BlogHop wollte ich doch etwas komplett Eigenes vorstellen.

Kraft der Natur - Alles Liebe

Einen kleinen Unterschied zwischen den beiden Karten kannst du vielleicht entdecken? Bei der linken Karte ist die Baumscheibe heller, ich habe dafür den zweiten Stempelabdruck genommen. Am Ende gefällt mir aber doch die dunklere Version besser. Das Motiv ist von Hand ausgeschnitten, für die andern Stempel gibt es passende Framelits.

Kraft der Natur - Alles Liebe

Damit der Spruch gut lesbar ist, habe ich ihn in weiß embosst.

Wenn du genau hinschaust, siehst du ganz im Hintergrund die Holzmaserung in weiß auf dem Grapefruit-Farbkarton. Dafür habe ich meinen großen Hintergrundstempel und das Stempelkissen in Craft Flüsterweiß aus dem Schrank gekramt.

Ein bisschen Farbe kommt durch die Blätterzweige in Meeresgrün auf die Karte. Ohne diesen Farbtupfer wären die Karten tatsächlich etwas blass.

Kraft der Natur - Alles Liebe

Das ist das Schöne am „Kartennachbasteln“: Man benutzt nicht nur seine eigenen Lieblingssachen (meistens immer die gleichen), sondern verwendet auch mal vernachlässigte Dinge. Wie in diesem Fall der Hintergrundstempel und die Craft Tinte. Oder man muss kreativ werden. Weil ja meist nicht alles, was im Original vorgegeben ist, auch im eigenen Bastelreich vorhanden ist.

Ruhe Kraft Gelassenheit – Wer wünscht sich das nicht ab und zu? Die nächste Karte mit Kraft der Natur kann uns wenigstens daran erinnern, mal durchzuatmen, bevor uns der Alltagsstress wieder packt.

Auch diese Karte habe ich aus dem Jahreskatalog von Stampin‘ Up! „kopiert“ beziehungsweise interpretiert. Das Original findest du auf Seite 144. Die Vorderseite der Karte ist komplett mit Designerpapier Holzdekor beklebt. Das  Banner ist aus Designerpapier Poesie der Natur und davor ist ein Quadrat, das ich mit dem Burlap Hintergrundstempel in der Farbe Grapefruit bestempelt habe.

Ruhe Kraft Gelassenheit Karte

Für die Bäume gibt es glücklicherweise ein Thinlit, um sie auszustanzen. Genau wie für die Blätter, die hinter dem Banner hervorschauen. Die Blätter haben noch eine weitere Besonderheit: Zusätzlich zu den Stanzformen, die die Konturen ausstanzen, gibt es auch noch welche, die eine Blätterstruktur in das Papier prägen. Besonders gut klappt das mit den neuen Prägeunterlagen für die BigShot. Auf dem unteren Bild kannst du den Effekt sehr gut sehen.

Ruhe Kraft Gelassenheit

Ruhe, Kraft und Gelassenheit versuche ich selbst in dieser Woche zu sammeln, denn es ist meine letzte Urlaubswoche. Danach wird es wieder stressig werden, aber da ich einen neuen Ausbildungskurs übernehme, freue ich mich schon darauf.

Mit der Ruhe wird es diese Woche aber nicht so gut klappen, denn es stehen noch die Einschulung meines Sohns aufs Gymnasium und der Geburtstag meiner Tochter auf dem Programm. Da ist wohl eher Gelassenheit gefragt 😉

Trotzdem oder deswegen dreimal Ommmmmm für Ruhe Kraft Gelassenheit und die Kraft der Natur.

Heute ist dein Tag – Ausgerechnet der Namensgeber der nächsten Karte ist NICHT aus dem Stempelset Kraft der Natur. Doch für meine etwas andere Glückwunschkarte fand ich den Spruch sehr passend.

Diesmal also ohne Torte, Kerzen oder andere übliche Details. Stattdessen die schönen Blätter in stimmigen Farben vor Designerpapier in Brombeermousse.

Heute ist dein Tag Kraft der Natur

Weil ich von dem Juteband, das im Originalentwurf verwendet wird, nichts mehr da hatte, habe ich einfach ein paar Stücke Kordel nebeneinander aufgeklebt. Anschließend platzierte ich die Blätter davor und dahinter. Dabei hilft es, eine große Auswahl an großen und kleinen Blättern in den verschiedenen Farben vorzubereiten. Denn durch Ausprobieren stellst du schnell fest, wie die einzelnen Elemente am besten zueinander passen. Mit Vorlage ist es natürlich einfacher 😉

Heute ist dein Tag Kraft der Natur

Mit ein paar Änderungen bei den Farben und dem Hintergrundpapier lässt sich auch diese Karte wieder gut abwandeln. Zum Herbst vielleicht mir dem neuen Merlotrot und Mangogelb? Das muss ich unbedingt testen.

Da ich gerade wieder einen Vorrat an Trauerkarten stemple, kann ich mir diese Karte mit Kraft der Natur auch sehr gut in schwarz, weiß und grau vorstellen. Ich denke, das werde ich ebenfalls ausprobieren.

Heute ist dein Tag Kraft der Natur

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag