Flip-Zieh Karten: was im Workshop gebastelt wurde

Im vorletzten Workshop drehte sich alles um die Flip-Zieh Karten Technik. Gezeigt habe ich dir hier schon die Wasserfallkarten die wir gebastelt haben und auch ein Videotutorial findest du hier dafür. Es fehlen aber noch die seitlich aufzuziehenden Karten. Auch dafür gibt es schon mehr als einen Beitrag hier auf dem Blog, nämlich hier und hier.

Heute möchte ich dir die Umsetzungen meiner Workshop Gäste zeigen, und die waren allesamt sehr schön, dabei aber auch sehr unterschiedlich:

Flip-Zieh Karten

Zweimal fiel die Wahl auf das Gastgeberinnenset New Wonders. Die Farbe Flieder passt perfekt zu der zarten Fee, die einmal mit Aquarellstiften (links) und einmal mit Stampin Blends (rechts) koloriert wurde. Bei der linken Karte ist (ausversehen) auch der Zieh-Mechanismus auf die linke Seite gewandert. Eben eine Karte für Linkshänder 😉

Flip-Zieh Karten

Gib zu, es wäre dir gar nicht aufgefallen! Die zweite New Wonders Karte wurde noch mit ganz vielen Blättern ausgeschmückt.

Flip-Zieh Karten

Auch die niedliche Kuh aus dem Stempelset Kuhle Grüße war dabei. Kombiniert mit der Farbe Pfauengrün dürfen die Blümchen ruhig einen kräftigen Farbton bekommen. Hast du gesehen? Sie sind mit der Itty Bitty Stanze gemacht. Wer erinnert sich noch an den Hype, den es damals um diese kleine Stanze gab? Besonders, als sie aus dem Programm genommen wurde, sind die Preise dafür in den Himmel geschossen. Ich habe meine Itty Bitty behalten und es nicht bereut, auch wenn es inzwischen zahlreiche Alternativen dafür gibt.

Flip-Zieh Karten

Auch hier will ich dir natürlich noch die geöffnete Karte zeigen. Ein großes Dankeschön ist hinein gestempelt worden.

Kuhle Grüße

Es gab noch eine vierte schöne Karte, aber tatsächlich finde ich die Fotos davon nicht mehr, oder ich habe vergessen, sie zu fotografieren. Skandal! Ich werde versuchen, das zu klären.
Falls du die Video-Anleitung für die Flip-Zieh Karten Technik noch nicht gesehen hast, kannst du das hier nachholen. Viel Spaß damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.