1 Design – 1000 Karten

 
Man könnte meinen, dass ich am Wochenende einen Workshop mit mindestens10 Teilnehmerinnen hatte. Aber die vielen Karten, die ich dir heute zeige, habe ich alle selbst gemacht.
Nach tagelangem Bastelentzug war ich am Samstag im Rausch 😉
 
Die günstige Gelegenheit ausnutzend (ungestört für 2 Stunden!) habe ich mir aus dem Katalog eine Karte als Vorlage rausgesucht – bloß keine Zeit vergeuden mit ewigem Überlegen, welches Stempelset ich nehme.
Dann ging es los. 
Gebraucht wurden für meine Verkaufsstelle Karten zur Silberhochzeit, goldenen Hochzeit, runden Geburtstagen und Konfirmation/Kommunion.
 

Das Stempelset für den Hintergrund nennt sich Geburtstagsfeuerwerk.
Ich habe entweder Zahlen aus Glitzerkarton ausgestanzt oder den Text auf ein Banner gestempelt.

Tatsächlich sind das immer noch nicht genug Karten, aber jetzt muss doch noch ein anderes Design ausgedacht werden.
Mal abwarten, wann ich wieder Zeit finde. Auf jeden Fall hat mir der Bastelflash am Samstag richtig gut getan 🙂

Liebe Grüße,
Anja

Teile diesen Beitrag

Geburtstagsfeuerwerk

Auf Seite 11 im Frühjahrskatalog findest du den Stempel und die Edgelit Form, die ich für diese Geburtstagskarte verwendet habe.
Das Stempelset heißt Geburtstagsfeuerwerk.
Ich habe den Text mit Versamark auf die Karte gestempelt und in der Farbe Aquamarin mit dem Heissluft-Fön embosst.

Die Stanze Sternenfeuer für die BigShot habe ich eigentlich nur für die Sterne gebraucht, für die eigentliche Form finde ich noch eine andere Verwendung.
Ganz toll ist auch die neue Bordürenstanze mit den Kerzen (auf Seite 7 unten links versteckt).

Ich habe den flüsterweißen Karton damit gestanzt, so ist der Farbkarton darunter in Aquamarin zu sehen.

Für die kleinen Flammen habe ich einfach noch mal Farbkarton in Ockerbraun mit der Kerzenbordüre gestanzt und in die Aussparungen geklebt.
Glaub mir, der Aufwand lohnt sich 🙂

Heute Abend ist meine nächste Sammelbestellung.
Bis 20 Uhr kannst du dich noch melden.

Einen guten Start ins kalte Wochenende wünscht dir
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag