Flip-Zieh Karte Kuhle Grüße mit Videotutorial

Kuhle Flip-Zieh Karte

Eine Flip-Zieh Karte (oder wie immer man das wieder richtig nenne müsste): In diese Kartenform habe ich mich sofort verliebt, als ich sie bei einer amerikanischen Demo auf Facebook gesehen habe. Und mir war klar: Das wird mein nächstes Videotutorial. Mit den Kuhle Kühen hatte ich auch direkt das passende Stempelset, obwohl natürlich grundsätzlich jedes Motiv geht. Aber ich habe dir ja noch gar nicht erklärt, was eine Flip-Zieh Karte ist!

Im nächsten Bild kannst du es sehen:

Flip-Zieh Karte

Noch besser kannst du es dir natürlich im Video anschauen. Du ziehst an der Seite und die Kuh klappt zur anderen Seite weg. Darunter erscheint ein zweites Motiv, in diesem Fall ein Glückwunsch. Ich habe meine Flip-Zieh Karte bewusst schlicht gehalten, mir geht es hauptsächlich um die Technik, die dahinter steckt. Welche Stempel und wieviel Deko noch auf die Karte kommt ist völlig flexibel. Ach, die neuen InColor Farben wollte ich dafür ebenfalls dafür ausprobieren – soweit möglich, denn das Stempelkissen in Flieder ist immer noch nicht erhältlich. Es gibt aber jetzt zumindest die Bestätigung, dass die Stempelkissen in Produktion gegangen – es gab Probleme mit der Tinte – und wohl auch bald lieferbar sind.

Ich schätze, ab da wird alles nur noch in Flieder gestempelt, denn wir warten alle schon sehnsüchtig auf die schöne Farbe und haben einen Nachholbedarf 😉

Zurück zur Karte und dem nötigen Material:

  • Farbkarton in Flüsterweiß extrastark 10,5 cm x 29,8 cm
  • normales Flüsterweiß 7 cm x 7 cm und 5,5 cm x 5,5 cm
  • Farbkarton in Ziegelrot 14,3 cm x 10 cm; 13 cm x 5 cm;
    7,5 cm x 7,5 cm und 6 cm x 6 cm
  • Designerpapier in Ziegelrot 14 cm x 9,7 cm
  • Das Stempelset Kuhle Grüße und einen Spruchstempel für innen
  • Stempelkissen in Ziegelrot und Memento schwarz
  • eine Anhängerstanze und eine Etikettstanze (Klassisches Etikett)
  • Schleifenband und Leinenfaden
  • Aquarellstifte oder Stampin Blends

Hier geht es zum Videotutorial für die Flip-Zieh Karte:

Na, dann leg mal los und bastle dir auch so eine Kuhle Karte. Oder komm zu meinem nächsten Workshop, da werden wir nämlich genau diese Karten basteln 🙂