Jar of Flowers | Triangle Corner Pop Up Karte | Videotutorial

Als ich das neue Stempelset Jar of Flowers gesehen habe, war mir sofort klar, dass ich mal wieder eine Triangle Pop Up Karte machen muss 🙂 Ein Glas mit Blumen darin ist perfekt, um in die Karte gestellt zu werden.
Gesagt, getan. Den Pfingstmontag habe ich genutzt, um mal wieder richtig lange zu basteln.

Triangle Corner Pop Up Karte

Außer dem Jar of Flowers Stempelset habe ich noch den Geheimnisvollen Garten für die Vorderseite in die Textseite der Karte verwendet. Zu dem ersten Stempelset gibt es eine Handstanze für das Glas, für das zweite Stempelset gibt es Stanzformen. Das Designerpapier ist Vintage-Flair und ich habe es tatsächlich geschafft, zwei Tage vor Ende des Katalogs endlich dieses Designerpapier anzuschneiden.

Jar of Flowers

Der Boden (Karomuster) ist hingegen Designerpapier InColor. Das gibt es zwar ab dem 3. Juni auch noch, aber mit anderen Mustern (habe ich dir in meinem Auspackvideo schon gezeigt). Im nächsten Bild siehst du die aufgefaltete Karte. In den Ecken rechts oben und rechts unten ist hinter dem Designerpapier jeweils ein kleiner Magnet. Er hält die Karte fest zusammen, wenn sie aufgestellt wird.

Jar of Flowers

Den Mechanismus für das Blumenglas, mit dem man es aufstellen und flach legen kann, siehst du unten in der Seitenansicht, da war die Karte noch nicht fertig dekoriert.
Wie der Aufsteller genau gebastelt wird, habe ich schon vor einiger Zeit (vor fast genau einem Jahr) in einem Videotutorial erklärt. Da habe ich nur anders Papier verwendet und ein Bonbonglas „hingestellt“. Hier ist der Link zu dem Video. Die genauen Zutaten von damals findest du auf meiner Anleitungsseite. Und die ist oben im Menu verlinkt.

Jar of Flowers

Ich hätte ja nicht gedacht, dass man Rokoko-Rosa und Ziegelrot so schön kombinieren kann. Aber das Designerpapier gibt es ja vor. Und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Dafür habe ich gerne ein paar Stunden vom Pfingstmontag „geopfert“ 😉

Triangle Corner Pop Up Karte

Teile diesen Beitrag