Welcoming Window | Führerschein | Wochenrückblick 8.3. – 14.3.2021

Hast du dir das Set Welcoming Window aus dem Frühjahrskatalog mal genau angesehen? Bestimmt hast du es auch überblättert. Englische Sprüche, ein Fenster, ja, naja, aber ein schöner Mauer-Stempel. So ähnlich ging es mir jedenfalls, als ich den Katalog neu hatte. Und auch später waren andere Sets erst mal interessanter. Aber irgendwie hat es mich doch immer zu dem Welcoming Window hingezogen. Und jetzt habe ich es endlich bestellt und eine Karte damit gebastelt:

Welcoming Window

Was soll ich sagen, der Mauerstempel ist wirklich Klasse. Ich habe den kompletten Hintergrund damit gestempelt. Einfach immer frei hand Stein an Stein gesetzt. Das Fenster ist einfach darüber geklebt. Die Fensterscheiben sind koloriertes Flüsterweiß. Da habe ich ein bisschen herumexperimentiert, bis mir der Glaseffekt und der Farbton gefallen haben.

Zuerst habe ich die Scheiben mit einem Aquarellstift ganz leicht gestrichelt, sodass man noch die einzelnen Striche erkennen kann und dann habe ich mit einem Stampin‘ Blend Marker komplett darüber gemalt.

Natürlich habe ich auch noch ein paar andere Sachen gebastelt. Bei uns ist im Moment der Führerschein ein großes Thema, meine Tochter hat sich in der Fahrschule angemeldet. So kam ich auf den Gedanken, ein paar Dosen mit Autos und Motorrädern zu dekorieren und in meinem Shop anzubieten. Die Dosen können mit finanzieller Unterstützung für den Führerschein oder für das erste Auto oder Motorrad gefüllt und verschenkt werden.

Auto Führerschein

Auto und Motorrad sind aus Designerpapier ausgeschnitten. Die kleinen Schlüssel und Schrauben gab es mal vor einer ganzen Weile bei Stampin‘ Up! und zum Glück kaufe ich immer genug Vorrat 😉

Motorradführerschein

In den Dosen ist ein kleines Kärtchen für die Glückwünsche und ein passendes Schleifenband, um den Geldschein oder Gutschein einzurollen.

Als letztes Projekt (außer dem One Sheet Wonder Tutorial, das ich schon am Freitag gezeigt habe) habe ich noch eine Löwenzahn-Papiertüte gebastelt.

Löwenzahn

Ok, durch die Farben sieht es jetzt nicht wirklich nach Löwenzahn aus 😉 Ich habe mit den neuen Bürsten den Farbkarton in Grundweiß koloriert mit Kirschblüte, Flamingorot und Osterglocke. Dann ganz oft ausgestanzt mit den Stanzformen Löwenzahn und die Blüten aufeinander geklebt. Die Blätter (da sieht man aber jetzt, dass es Löwenzahnblätter sind) sind in Olivgrün gewischt. Dazu noch ein schöner Spruch mit einem süßen Marienkäfer und etwas Schleifenband – ich finde die Papiertüte wunderschön.

Löwenzahn

Und schon habe ich dir alle Projekte der vergangenen Woche gezeigt. Ich wundere mich manchmal selbst, wie viel da immer zusammenkommt. Aber zumindest an dem One Sheet Wonder habe ich ja schon länger als nur eine Woche getüftelt.

Bis nächste Woche mit vielen weiteren Inspirationen – hoffentlich 🙂

Teile diesen Beitrag

Schokoladen Dose | Geschenkidee mit Foil Quill

Schokolade Dosen

Wie wäre es mit einer schicken Schokoladen Dose? Erinnerst du dich an diese schönen Dosen, die es mal bei Stampin‘ Up! gab? Ich habe sie endlich rausgeholt und bebastelt.
Zuerst habe ich sie eingehüllt mit Designerpapier Vintage Flair und dann ein schönes Etikett gestaltet.
Dazu habe ich zwei verschieden Stanzformen aus „So hübsch bestickt“ und die Prägeform Struktureffekt ausgesucht.

Schokoladen Dose

Eine Besonderheit ist der Schriftzug. Den habe ich mit meinem Plotter (Silhouette Cameo) gemacht und einem neuen Spielzeug, das ich mir angeschafft habe: Das Foil Quill Set von We are Memory Keepers.
Statt dem Schneidemesser setzt man einen Stift ein, dessen Spitze erhitzt wird und die spezielle Folie auf das Papier bringt. Foil Quill gibt es übrigens auch als Stifte in drei verschiedenen Stärken, die man ohne Plotter verwenden kann. Wie mit einem Schreibstift wir damit die Folie auf das Papier prägt.
Hier war es passend zur Dose eine Folie in Kupfer auf schokobraunem Farbkarton.

Schokoladen Dose

Aber zurück zu den Stampin‘ Up! Materialien: Das Stempelset „Nichts geht über…“ hat verschiedene Leckereien als Stempel, darunter auch diese Pralinen, die ich mit Stampin‘ Blends ausgemalt habe.

Abgerundet wird die Schokoladen Dose noch mit ein paar Glitzersteinen in Champagner und dem farblich passenden Schleifenband, von dem nur die Ränder rausschauen. Schon hat man eine schöne Geschenkverpackung, die nur noch passend gefüllt werden muss.

Schokoladen Dose

Mehr Ideen und Projekte für Verpackungen findest du hier.
Keine Zeit, selbst zu basteln? Fertige Geschenkideen gibt es in meinem Online-Shop.

Teile diesen Beitrag

Dufte Dinos – Du bist der Brüller – drei wunderbare Ideen

Wie angekündigt geht es heute „mit ohne“ Weihnachten weiter. Dufte Dinos ist ein Stempelset aus dem Jahreskatalog. Es gehört zur Produktreihe Im Dino-Land ab Seite 98 und war tatsächlich erst gar nicht auf meiner Wunschliste. Dann kam meine Lieblingskollegin Tanja und wollte eine Geburtstagskarte für einen Gutschein. Es sollte etwas sein, das mit Archäologie zu tun hat und so kam ich auf die Duften Dinos.
Ok, ich gebe es zu, ich habe die Stempel nur wegen des Auftrags von Tanja gekauft. Ja, ich bin so bekloppt 🙂 Aber es hat einfach zu gut gepasst und mittlerweile habe ich mich auch in die Dinos verliebt und noch viel mehr damit gebastelt.
Hier aber zunächst die Geburtstagskarte, die ich als Explosionskarte umgesetzt habe:

Dufte Dinos Explosionskarte

Die Karte lässt sich Stück für Stück auffalten, unten ist ein Einsteckfach für den Gutschein. Die Anleitung für so eine Explosionskarte habe ich vor einer Weile auf meinem YouTube Kanal veröffentlicht, falls du Lust hast, sie nachzuarbeiten.

https://stempelitis.de/explosionskarte-fuer-gutscheine-mit-videotutorial/

Die Dinos sind mir, während ich die Karte gebastelt habe, so richtig ans Herz gewachsen. Als nächstes Projekt stand eine Metalldose auf der Liste. Die quadratische Dose eignet sich nicht nur hervorragend, um quadratische Schokolade zu verschenken; vor allem lässt sich der Deckel wunderbar dekorieren:

Dufte Dinos Dose

Damit es innen nicht so nackt aussieht, habe ich das Design der Oberseite noch einmal aufgenommen. Auch ein passendes Kärtchen kommt noch dazu.

Dufte Dinos Dose

Jetzt noch der Klassiker: Karten. Dabei habe ich mich mal wieder an einem Beispiel aus dem Katalog orientiert. Mangogelb für die Kartenbasis, das fröhlich bunte Designerpapier: da kommt gleich gute Laune bei mir auf. Den Vulkan habe ich übrigens nicht gestempelt sondern dem Designerpapier ausgeschnitten.

Dufte Dinos

Na, hast du jetzt auch Lust bekommen auf Dufte Dinos? Oder bist du schon komplett auf den neuen Saisonkatalog konzentriert, aus dem du ab dem 3. Januar bestellen kannst? Ich bin gespannt, welche Stempel und Stanzen bei meinen Kunden am beliebtesten sind. In meinem Team gibt es schon ein paar unterschiedliche Favoriten 🙂
Mit den Birthday Buddies aus dem neuen Katalog lassen sich die Ideen aus diesem Blogbeitrag auch super umsetzen. Da zeige ich dir demnächst ein paar Sachen, aber jetzt will ich wieder an den Basteltisch.

Dufte Dinos Karte
Teile diesen Beitrag