Schokoladen Dose | Geschenkidee mit Foil Quill

Schokolade Dosen

Wie wäre es mit einer schicken Schokoladen Dose? Erinnerst du dich an diese schönen Dosen, die es mal bei Stampin‘ Up! gab? Ich habe sie endlich rausgeholt und bebastelt.
Zuerst habe ich sie eingehüllt mit Designerpapier Vintage Flair und dann ein schönes Etikett gestaltet.
Dazu habe ich zwei verschieden Stanzformen aus „So hübsch bestickt“ und die Prägeform Struktureffekt ausgesucht.

Schokoladen Dose

Eine Besonderheit ist der Schriftzug. Den habe ich mit meinem Plotter (Silhouette Cameo) gemacht und einem neuen Spielzeug, das ich mir angeschafft habe: Das Foil Quill Set von We are Memory Keepers.
Statt dem Schneidemesser setzt man einen Stift ein, dessen Spitze erhitzt wird und die spezielle Folie auf das Papier bringt. Foil Quill gibt es übrigens auch als Stifte in drei verschiedenen Stärken, die man ohne Plotter verwenden kann. Wie mit einem Schreibstift wir damit die Folie auf das Papier prägt.
Hier war es passend zur Dose eine Folie in Kupfer auf schokobraunem Farbkarton.

Schokoladen Dose

Aber zurück zu den Stampin‘ Up! Materialien: Das Stempelset „Nichts geht über…“ hat verschiedene Leckereien als Stempel, darunter auch diese Pralinen, die ich mit Stampin‘ Blends ausgemalt habe.

Abgerundet wird die Schokoladen Dose noch mit ein paar Glitzersteinen in Champagner und dem farblich passenden Schleifenband, von dem nur die Ränder rausschauen. Schon hat man eine schöne Geschenkverpackung, die nur noch passend gefüllt werden muss.

Schokoladen Dose

Mehr Ideen und Projekte für Verpackungen findest du hier.
Keine Zeit, selbst zu basteln? Fertige Geschenkideen gibt es in meinem Online-Shop.

Teile diesen Beitrag

Metallic Akzente – die letzten Weihnachtskarten in diesem Jahr

Die letzten Weihnachtskarten – diesmal im Mittelpunkt verschiedene Metallic Akzente in Kupfer – ab morgen gibt es frischen neuen Input. Die Kiste mit der Vorbestellung aus dem neuen Saisonkatalog wartet schon auf mich. Aber diese Karten muss ich unbedingt noch zeigen.

Kupferstern

Die großen Sterne auf den Karten oben sind Teil der Produktreihe Im schönsten Glanz. In dem Set mit 50 Metallic Akzenten sind nicht nur die großen Kupfersterne, sondern auch Zweige und Christbaumkugeln und noch kleinere Sterne. Alles in glänzender Folie, die im Original noch viel schöner rüberkommt, als ich es auf den Fotos auffangen kann.

Metallic Akzente

Weitere Metallic Akzente habe ich mit den kleinen facettierten Metallsternen gesetzt. Sie sind selbstklebend und greifen die Farbe Kupfer ebenso auf wie das Designerpapier. Auf den nächsten Fotos zeige ich dir eine Variante bei der ich die Zweige verwendet habe:

Metallic Akzente

Zwischen dem Designerpapier im Hintergrund und den Christbaumkugeln, die ich mit den beiden Stanzen Christbaumzierde ebenfalls aus Designerpapier ausgestanzt habe, ist eine Lage Vellum (Transparentpapier), damit sich die Kugeln deutlich vom Hintergrund abheben, er aber dennoch nicht ganz verdeckt wird. Auch hier sind wieder ein paar kleine Metallic Sterne auf den Karten.

Im schönsten Glanz

Schließlich habe ich noch Karten für mein Team mit dem Produktpaket gewerkelt und diese mit einem kleinen Geschenk zu Weihnachten verschickt. Die Metallic Akzente Christbaumkugeln habe ich kombiniert mit in Delicata Kupfer gestempelten Blättermotiven, die ich mit Stampin Blends koloriert habe.

Teamkarten

Wenn du immer noch nicht genug von Weihnachtsbasteleien hast, kannst du hier nochmal im Katalog stöbern – bis 2. Januar kann noch daraus bestellt werden. Und in meinem Online Shop findest du viele verschiedene Stempelsets, die ich verkaufe. Darunter sind auch noch ein paar Weihnachtssets.

Teile diesen Beitrag

Festtagsglanz Weihnachtskarte mit Videotutorial

Die ersten Weihnachtsworkshops sind schon geplant; bei Regenwetter machen wir es uns gemütlich und stempeln zum Beispiel mit dem schönen Produktpaket Festtagsglanz, das ich dir hier vorstellen möchte.

Festtagsglanz

Das Designerpapier Im schönsten Glanz ist mit Kupferakzenten. Deshalb habe ich auch das Delicata Stempelkissen in Kupfer und Embossingpulver in Kupfer verwendet. Eine schöne Abwechslung zu Gold und Silber. Die Blätter habe ich in Kupfer gestempelt und mit dem Aquapainter ausgemalt. Nur wenig Farbe habe ich aus den Deckeln der Stempelkissen aufgenommen, damit es nicht zu dunkel wird.

Festtagsglanz

Die Christbaumkugeln – hier eher Zapfen – kannst du mit einer Handstanze schnell ausstanzen. Christbaumzierde heißt das Stanzenpaket, zu dem noch eine zweite, kleiner Stanze für die Kugel gehört. In meinem Videotutorial habe ich alle benötigten Materialien aufgeführt und zeige dir, wie du alles zusammenfügst.

Hier die Kurzübersicht:

  • Farbkarton extrastark in Vanille Pur für die Kartenbasis
  • Vanille Pur Farbkarton, Reste für Christbaumkugeln und Blätter
  • Rest Farbkarton in Waldmoos
  • Stempelkissen in Farngrün und Chili und einen Aquapainter
  • Designerpapier Im schönsten Glanz
  • Stanzenpaket Christbaumzierde
  • Embossingpulver in Kupfer und Embossingfön
  • Stempelsets Festtagsglanz und Tannen & Karos
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Den Textstempel Fröhliche Weihnachten habe ich aus einem anderen Stempelset: Tannen & Karos. Irgendwie bleibe ich immer wieder bei diesem Stempel hängen, obwohl ich noch hundert andere, ähnliche hätte. So viel zum Thema Gewohnheit 😉

Festtagsglanz

Im Workshop werden wir neben diesem Produktpaket Festtagsglanz hauptsächlich das Produkt-Medley Zur Weihnachtszeit in Karten, Verpackungen, Geschenkanhänger und vieles mehr verwandeln. Die fertigen Projekte werde ich dir natürlich auch hier zeigen. Ich freue mich schon auf schöne, lange Bastelnachmittage mit genauso Bastelverrückten wie ich es bin 🙂

Teile diesen Beitrag

Wald der Worte

Wald der Worte: Eine weitere Karte mit dem Produktpaket Wald der Worte ist entstanden, diesmal in sehr herbstlichen Farben:
Wald der Worte Karte von Stempelitis

Zuerst habe ich flüsterweißen Farbkarton in verschiedenen Gelb- und Orangetönen mithilfe des Aqaupainters bemalt.
Wichtig ist dabei, dass du den Farbkarton nicht zu nass werden lässt, beziehungsweise sofort mit einem Küchenkrepp trockentupfst.
Ansonsten kann es sein, dass sich das Papier zu sehr wellt und du das nicht mehr ausgleichen kannst, wenn du es auf die nächste Lage Farbkarton klebst.

Auf dem aquarellierten Farbkarton habe ich anschließend die Baumkrone mit Versamark, weißem Embossingpulver und dem Embossing-Fön embosst.
Danach habe ich mir einen meiner vielen Klecksstempel ausgesucht und noch einmal embosst, jetzt aber mit dem neuen Embossingpulver in Kupfer.

 

Wald der Worte Karte von Stempelitis

 

Damit war der Hintergrund bereit für ein paar ausgestanzte Blätter, ein wenig goldenem Faden und dem Etikett, dessen Spruch ich in Waldmoos embosst habe (wenn der Fön schon mal ausgeräumt ist…).

Wald der Worte Karte von Stempelitis

Schließlich habe ich noch ein paar süße Halbperlen auf der Karte verteilt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden 🙂

 

Wald der Worte Karte von Stempelitis

 

Mal sehen, was mir noch alles zu dem tollen Set Wald der Worte einfällt.
Heute muss ich allerdings erst die Herbst-/Winterkataloge versandfertig machen.

Ja, du hast es vielleicht schon auf anderen Blogs gelesen:
Der neue Saisonkatalog mit ganz vielen Weihnachtssachen ist da!
Ab September kannst du daraus bestellen.

Bis dann,
Anja

Wald der Worte Karte von Stempelitis

 

 

Teile diesen Beitrag