Herrliche Hortensie | Mini-Album | Videotutorial

Das Produktpaket Herrliche Hortensie wird in den neuen Jahreskatalog übernommen! Grund genug, damit noch ein Mini-Album zu gestalten und für dich als Videotutorial hochzuladen. Wobei – das Designerpapier, das ich für das Album verwendet habe, wird es dann ab 4.Mai nicht mehr geben. Aber dafür gibt es andere wunderschöne Papiere 🙂

Herrliche Hortensie

Das Mini-Album Herrliche Hortensie

Es ist 10 cm x 10 cm klein und hat neben den normalen Seiten auch ein paar kleine Klappseiten, die an der langen Seite offen sind. Dort kannst du noch Bilder oder andere Erinnerungen reinstecken.
Die Farben sind ein echter Knaller: Heideblüte, Amethyst, Rauchblau. Und innen findest du noch ein kleines bisschen Rokoko-Rosa und Olivgrün. Außerdem ist auf der Vorderseite noch ein Schmetterling aus dem neuen Set Flügel voller Fantasie gelandet. Den habe ich zweimal aus Vellum (transparentem Papier) ausgestanzt, das es mal in der Sale-a-Bration gab.

Herrliche Hortensie

Jetzt muss ich nur noch passende Fotos knipsen und einkleben. Das habe ich mir für den Sommer fest vorgenommen. Die richtige Größe liefert mir mein Fotodrucker Selphy Square, den ich mir letztes Jahr gegönnt habe. Der macht schöne Fotos in Polaroid Optik – im Videotutorial kannst du sogar eins davon sehen. Und da bin ich sogar selbst drauf 🙂

Herrliche Hortensie

Jetzt aber zu den Details, was brauchst du für das Mini-Album?

Materialliste Mini-Album Hortensienpark

  • Farbkarton in Rauchblau: einmal 20 cm x 10 cm, falzen bei 4,5 cm, 5 cm, 15 cm und 15,5 cm
  • dreimal 19,5 x 10 cm, falzen bei 5 cm und 14,5 cm
  • zweimal 10 cm x 10 cm
  • Reste für die Blümchen und andere Deko
  • Designerpapier Hortensienpark: viermal 10 cm x 10 cm, einmal 10 cm x 9,8 cm
  • fünfmal 9 cm x 9,5 cm
  • achtmal 4,5 cm x 9,5 cm, zweimal 4 cm x 9,5 cm
  • zweimal 10 cm x 3 cm
  • Stempelset Herrliche Hortensie
  • Stanzformen Hortensie, Fabelhafte Falter
  • Stempelkissen Heideblüte, Amethyst
  • Geschenkband in Amethyst, Glitzersteine, Deko nach Wunsch, Kleber, Schere, BigShot

Das Designerpapier schneidest du besser erst zu, wenn du den Album Rohling nach und nach dekorierst. So mache ich es zumindest, weil ich mir dann besser vorstellen kann, wie alles zusammen wirkt und harmoniert.
Hier entlang geht es zur Anleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und natürlich gibt es die Zutatenliste auch wieder als Download zum abspeichern und jederzeit nachbasteln.
Ich hoffe, du hast viel Freude daran 🙂

Bis zum nächsten Mal, viel Spaß mit der Herrlichen Hortensie, bleib gesund!
Anja

Teile diesen Beitrag

Perfekte Pinselstriche | Wochenrückblick 1.3. – 7.3.2021

Silke ist schuld 🙂 Sie hat beim letzten BlogHop von Team Stempelitis das Produktpaket Perfekte Pinselstriche benutzt. Ein Set, das ich bis dahin gar nicht beachtet hatte. Aber ihre Projekte haben mir so gut gefallen, dass ich es mir nun doch bestellt habe. Schau ruhig nochmal bei ihr vorbei, vielleicht lässt du dich auch noch anstecken 😉

Perfekte Pinselstriche

Ich habe die Rosen aus dem Set kombiniert mit den neuen Schmetterlingen Flügel voller Fantasie und das „Alles Liebe“ ist eine Stanzform aus Geburtstagshuhn. Bei den Farben habe ich es diesmal sehr knallig. Das DSP gehört zu den Schmetterlingen. Hinter dem Etikett und der Rose siehst du übrigens einen Perfekten Pinselstrich, der dem Produktpaket seinen Namen gegeben hat. Es gibt die Pinselstriche sowohl als Stempel, als auch als eine Stanzform.

Flügel voller Fantasie

Bei der zweiten Karte oben fehlen die Pinselstriche, aber bei der nächsten Karte (unten) sind sie wieder dabei. Jedenfalls die Rosen und Blätter aus dem Set. Die Stempel habe ich noch gar nicht ausprobiert, die sind aber demnächst auch dran.

Perfekte Pinselstriche

Und schließlich ist noch ein Perfekter Pinselstrich auf dieser witzigen Karte gelandet. Sie eigenen sich nämlich auch sehr gut als Boden, wie hier für den schlechtgelaunten Schafbock.

Perfekte Pinselstriche

Die Sprüche sind aus einem Set von Dani Peuss. Nur der untere Motivationsspruch gehört zum Stempelset Nix zu meckern von Stampin‘ Up!

Falls du auf einen neues Video wartest: Das ist fast fertig und kommt spätestens nächste Woche! Ich verrate aber noch nicht, um welches Projekt es diesmal geht 🙂

Bis dahin,
Anja

Teile diesen Beitrag

Flügel voller Fantasie | Wochenrückblick | 22.2. – 28.2.2021

Das neue Produktpaket Flügel voller Fantasie habe ich dir hier schon kurz vorgestellt. Stempel, Stanzformen und Designerpapier gehören dazu. Für diese Karte habe habe ich allerdings nur die Schmetterlinge gestempelt, ausgestanzt und koloriert mit Stampin‘ Blends.

Flügel voller Fantasie

Der Stempel ist ein einziger großer Stempel, mit dem du alle Schmetterlinge auf einmal stempelst. Die Stanzform stanzt auch alle Schmetterlinge gleichzeitig aus. Außerdem gibt es in dem Set noch 11 weitere Stanzformen für Schmetterlinge und Hintergrundakzente.

Ich habe in der Farbe Amethyst gestempelt, bei der man auch mit Stampin‘ Blends kolorieren kann, ohne dass die Farbe verläuft. Das ist nicht bei allen Stempelfarben so, du solltest das immer vorher ausprobieren oder direkt mit Memento stempeln. Ausgemalt sind die Schmetterlinge in Flieder. Die Farbe sieht direkt nach dem malen sehr rosa/pink aus, verändert sich aber während sie trocknet. Ich habe versucht, den Effekt im Bild oben festzuhalten. Schau mal, der Schmetterling links in der Mitte ist noch nicht ganz „verwandelt“.

Flügel voller Fantasie

Das Designerpapier im Hintergrund kennst du aus meinem letzten Wochenrückblick, es ist wieder das DSP Papierblüten. Der Spruch ist aus aus dem Stempelset Wie Muscheln und die Kränze hinter dem Schmetterling sind aus dem Jahreskatalog (Kreative Kränze, Seite 127), wo ich sie monatelang übersehen habe. Aber jetzt habe ich mir endlich das komplette Produktpaket geholt und ich schlage mir selbst vor den Kopf, warum ich so lange damit gewartet habe 😉
Denn die Kränze (und auch der Rest des Sets) sind sooooo schön.

Flügel voller Fantasie

Aber kommen wir nochmal zurück zu den Schmetterlingen aus Flügel voller Fantasie. Denn ich hatte ja noch welche übrig. Einer kam auf eine Leckereien-Schachtel, die ich mit Designerpapier Hortensienpark eingewickelt habe und die mit den neuen Goldflocken verschönert wurde.

Flügel voller Fantasie

Für die zweite Schachtel habe ich zwei Schmetterlinge aus farbigem Vellum ausgestanzt und übereinander geklebt. Auch hier ist Gold im Spiel: goldene Glitzersteine und der Spruch ist in Gold embosst.

Flügel voller Fantasie

Die gleiche Art Schmetterlinge habe ich auch auf der nächsten Karte – es waren schon wieder welche übrig… Dazu noch die kleinen selbstklebenden Schmetterlinge (Schmucksteine in Schmetterlingsform, Jahreskatalog) in Flieder und auf dem Etikett ist ein Marienkäfer aus der Produktreihe Löwenzahngarten. Die Käfer lassen sich mit einem Miniklebepunkt gut befestigen.

Das neue Produktpaket Flügel voller Fantasie habe ich dir hier schon kurz vorgestellt. Stempel, Stanzformen und Designerpapier gehören daz

Ich habe letzte Woche aber nicht nur das Produktpaket Flügel voller Fantasie gründlich getestet, sondern auch die Kängurus aus dem Produktpaket Kangaroo & Company. Zuerst habe ich ganz viele Kängurus gestempelt und koloriert und mir dann überlegt, was ich damit mache. Schließlich sind mir ein paar alte Designerpapier in die Hände gekommen, die ich für Karten zugeschnitten habe. Das ist herausgekommen:

Das große Känguru bekommt beim Ausstanzen einen Schlitz in den Beutel gestanzt. Da kannst du das Baby, einen Blumenstrauß, Geschenk usw. einstecken und einen Spruch daran befestigen, den man nach dem Herausziehen lesen kann. Meine Babys habe ich aber festgeklebt, mit einem Dimensional dahinter, damit es ein bisschen nach vorne herausguckt.

Känguru

Ich finde, da hat das „alte“ Designerpapier noch eine gute Verwendung gefunden. Und der Block ist fast leergeworden. Genauso wie die Kordel für die Lesezeichen, die ich dir zum Schluss noch zeigen möchte.

Damit reicht es aber auch für diese Woche und ich sage
Tschüß bis nächsten Sonntag 🙂

Teile diesen Beitrag