Sugar and Spice | Noch mehr Lebkuchen | Weihnachtskarten

Sugar and Spice and everything nice, so steht es auf einigen meiner Karten, die ich dir heute vorstellen möchte. Wie schon letzte Woche habe ich auf diesmal die Produktreihe Lebkuchenzeit verbastelt. Dazu gehören nicht nur das schöne Designerpapier sondern es gibt auch ein Kartenset Erinnerungen und Mehr.
Wie immer sind die Erinnerungen und Mehr-Karten auf englisch, aber viele davon sind auch ohne Texte. Da ich viele englischsprachige Arbeitskollegen habe, sind englische Weihnachtskarten gerne gesehen. Und so habe ich mich diesmal mit den Möglichkeiten des Kartensets ausgetobt:

Sugar and Spice

Ich habe die kleineren Karten aufgeklebt, Motive aus dem Designerpapier ausgeschnitten (Handschuhe, Sterne) oder auch mal ein Motive aus einer der großen Karten des Sortiments ausgeschnitten (der große Lebkuchenstern). Außerdem gibt es im Set noch Aufkleber, die mir das Stempeln eines Etiketts “erspart” haben.

Sweet Christmas

Besonders toll sind auch die Aufkleberbögen mit Backhandschuhen und dem Plätzchenwender. Außerdem gibt es noch tolle Kuchengitter in schwarz oder silber.
Auf der nächsten Karte kannst du sogar schon eine Prägeform aus dem kommenden Minikatalog sehen. Ich konnte ja schon eine Vorbestellung machen und musste die Prägeform Karomuster unbedingt schon mal ausprobieren.

Sugar and Spice

Zum Schluß noch eine der “Sugar and Spice” Karten, die diesem Blogbeitrag Ihren Namen gegeben hat. Die Glitzerakzente sind schon etwas älter, passen aber sehr gut, um den Karten noch etwas Pep zu geben.

Sugar and Spice

Die nächste Sammelbestellung mache ich zum Katalogstart am 4. Januar. Wenn du noch dringend etwas brauchst kannst du dich natürlich trotzdem bei mir melden oder direkt selbst im Online-Shop bestellen.

Ich wünsche dir eine wunderbare Adventszeit!

Anja

Teile diesen Beitrag

Lebkuchenzeit | Schokoriegel Verpackung zum Nikolaus

Weihnachtszeit ist Lebkuchenzeit 🙂 Die Nikolausgoodies für meine Azubis habe ich dieses Jahr mit dem Designerpapier Lebkuchen und Mehr aus der Produktreihe Lebkuchenzeit gemacht. Die Anleitung dafür kennst du schon, dieses Variante habe ich aber ohne Fensterausschnitt gemacht. Umso schneller waren sie fertig. Immerhin fünfzehn Stück habe ich gebraucht.

Lebkuchenzeit

Die Farben sind traditionell grün und rot, genauer gesagt Olivgrün und Glutrot, kombiniert mit Zimtbraun. Gestempelt habe ich mit der Farbe Espresso. So hebt sich der Spruch gut vom zimtbraunen Schildchen ab. Das Schildchen habe ich dann mit einem Leinenfaden und zusätzlich einem Stück Kordel in Glutrot an die Päckchen gebunden. Die Schachtel ist in Grundweiß gebastelt und passt damit zum Zuckerguß, der auf einigen Designerpapieren das Muster bildet.

Lebkuchenzeit

Wenn du die Anleitung für diese Schokoriegel Verpackung noch nicht kennst, findest du hier das Tutorial auf YouTube und hier die Zutatenliste auf meiner Anleitungsseite.

Während du wahrscheinlich mitten in der Weihnachtsbastelei steckst, bin ich schon wieder mit dem nächsten Frühjahrskatalog beschäftigt. Als Demo kann ich seit 1. Dezember die neuen Stempel und Stanzen bestellen und auch die nächste SAB steht schon in den Startlöchern. Ich brenne darauf, die neuen Sachen auszuprobieren, aber so richtig viel Zeit habe ich gerade nicht. Immerhin – ein Set (vielleicht mein neues Lieblingsset???) habe ich schon ausgepackt und ein paar damit Karten gebastelt. Die werde ich hier aber noch nicht zeigen, denn du willst bestimmt lieber erst noch ein paar Projekt für Weihnachten sehen, oder??

Lebkuchenzeit

Die neuen Kataloge sind aber schon bestellt und trudeln nächste Woche bei mir ein. Du bekommst wie immer dein Exemplar automatisch, wenn du bei mir Kundin bist 🙂

Nächste Woche sind wieder Weihnachtskarten dran. Ich hab da noch so einige, die ich dir hier zeigen möchte. Also lass dich überraschen, was ich noch vorbereitet habe und lass dich vor allem inspirieren!

Liebe Grüße,
Anja

Teile diesen Beitrag

Welt der Abenteuer | Lebkuchen | Eichhörnchen | Wochenrückblick 9.8.-22.8.2021

Heute nehme ich dich mit zur Produktreihe Welt der Abenteuer. Eine Produktreihe aus dem vergangenen Jahreskatalog, aber wer sagt denn, dass man nicht auch mal wieder ältere Sachen verbasteln kann?
Diesmal ist mir das gleichnamige Designerpapier aus der Reihe in die Hände gefallen und ich habe damit einige Karten gestaltet, die ich dir zeigen möchte.

Welt der Abenteuer

Zuerst habe ich mir das Designerpapier für ein paar Kartenvorderseiten zurechtgeschnitten und auf farblich passende Karten-Rohlinge geklebt. Das sind Karten in Abendblau und Espresso. Dann habe ich mir aus Designerpapierresten und Farbkarton Streifen rausgesucht und zurechtgeschnitten, bestempelt, geprägt, ausgestanzt.

Welt der Abenteuer

Und schließlich alles nach Herzenslust kombiniert. Mit dabei sind auch noch die Farben Zimtbraun, Waldmoos, Savanne und Olivgrün. Bei den Prägefoldern habe ich zum Beispiel die neue Baumrinde getestet, aber auch “uralte” Prägeformen, die immer noch schön sind.
Die Schriftzüge sind aus dem neuen Stempelset Herzliche Grüße. Du findest es im Winter-Minikatalog auf Seite 57. Erst auf den zweiten Blick habe ich gesehen, dass die Texte im Set nicht nur für Weihnachten sind, sondern auch für viele andere Gelegenheiten. Ich habe in Espresso auf Savanne gestempelt und dann alles schön schwungvoll mit der Schere ausgeschnitten.

Welt der Abenteuer

Bei den Karten in Espresso habe ich innen nochmal weißen Farbkarton eingeklebt, damit man problemlos noch hineinschreiben kann. Alle Arten von Glitzersteinen, Pailletten oder anderen Accessoires habe ich mir verkniffen. Einzig das Designerpapier hat bei manchen Karten eine goldfarbene Prägung. So “ohne alles” können die Karten auch gut an jemanden verschenkt werden, der keinen Glitzer mag 🙂

Welt der Abenteuer

Hier noch die letzte Karte meines Fünferpacks. Mission erfüllt: Designerpapier verbraucht, Prägeformen verwendet, neues Stempelset getestet.

Welt der Abenteuer

Außerdem ist ist den letzten Tagen noch eine Weihnachtskarte entstanden. Und zwar nach einer Vorlage hinten im Minikatalog auf Seite 65. Das Produktpaket Verzierte Lebkuchen habe ich mir nicht komplett bestellt, aber unbedingt die Stempel und Stanzen und das Designerpapier. Wobei das Designerpapier auf dieser Karte gar nicht dabei ist.
Ich finde es toll, wie man die Lebkuchen mit Zuckerguss verzieren kann, weil die entsprechenden Stanzformen dabei sind und man sie einfach nur in Weiß ausstanzen muss. Bei dem Text habe ich den gleichen Effekt mit weißem Embossingpulver erzielt. Für die Lebkuchen habe ich Farbkarton in Zimtbraun ausgestanzt und mit einem Schwämmchen ein bisschen gewischt. So sehen sie tatsächlich aus wie frisch aus dem Ofen, mit ein paar dunkler gebackenen Stellen.

Lebkuchen

Weil es für Weihnachtskarten eigentlich noch etwas früh ist, bremse ich mich dann immer wieder aus. Erstmal ist noch Sommer und wenn überhaupt ist ja danach der Herbst dran. Deshalb jetzt zum guten Schluss noch eine herbstliche Karte mit dem Set Nuts about you.

Eichhörnchen

Die Karte selbst ist noch von früheren Herbstbasteleien übrig gewesen. Inklusive der Blätter war schon alles fertig. Da musste ich nur noch ein Eichhörnchen und den Spruch stempeln und aufkleben. Perfekt bei meinem aktuellen Zeitmangel.

Ich hoffe, du hast mehr Zeit zum basteln. Bei mir wird es in den nächsten Tage wohl nicht oft klappen oder nur kurz. Aber ich hoffe, du schaust nächste Woche wieder vorbei und ich werde bestimmt trotz der wenigen Zeit das eine oder andere Projekt für dich haben. Irgendwie wird es schon klappen 🙂

Teile diesen Beitrag