Klassisch in Grün und Gold | Zauber der Feiertage | Weihnachtskarten

Eigentlich hätte ich für diese Weihnachten nur dieses eine Set gebraucht: Zauber der Feiertage. Anfangs überhaupt nicht mein Favorit merkst du bestimmt auch, dass ich schon wieder Karten damit gebastelt habe 😉

Klassisch in Grün und Gold

Diesmal aber nicht in knalligem Bonbonrosa sonder ganz klassisch in Grün und Gold. Für das Gold habe ich das Glamour Papier aus der letzten Sale A Bration genommen. Auch die Glitzersteine funkeln in Gold. Bei den Grüntönen geht es von Waldmoos bis Minzmakrone. Kombiniert mit Savanne -das geht immer. Einige Tannenbäume habe ich aus weißem Samtpapier ausgestanzt.

Und einmal hat sich doch ein Baum in Fliederrosa auf die Karte geschlichen.

Klassisch in Grün und Gold

Oder statt einer großen Tanne drei kleine Bäumchen…

Klassisch in Grün und Gold

Die ganze Auswahl zeige ich dir hier noch einmal in einer Galerie. Nicht vergessen: Am Mittwoch ist meine nächste Sammelbestellung, bei der du dir einige Schnäppchen sichern kannst. Mehr dazu findest du hier in meinem “Aktuelles” Beitrag.

Teile diesen Beitrag

3D Fold Up Weihnachtskarte mit Gutscheinfach | Videotutorial

Die Weihnachtszeit rückt immer näher. Hast du schon Geschenke für deine Lieben? Willst du dieses Jahr Gutscheine oder Geld verschenken? Ich habe hier eine tolle Verpackungsidee mit Anleitung für dich: eine 3D Fold Up Weihnachtskarte. Aber auch wenn du sie “nur” als Weihnachtskarte (ohne Gutscheinfach) bastelst: Die Karte ist ein echter Hingucker!

3D Fold Up Karte

Ich habe mir für diese Karte wieder die Produktreihe Zauber der Feiertage aus dem Minikatalog ausgesucht. Das Design lässt sich aber natürlich auch problemlos für Geburtstagskarten und viele andere Gelegenheiten abwandeln. Der 3D Effekt entsteht durch zwei Stufen, die für den Abstand des vorderen Panels zur der Grundkarte sorgen. Klingt kompliziert, ist aber mit meiner ausführlichen Anleitung ganz einfach.
Zusammengeklappt passt die Karte übrigens in einen ganz normalen Briefumschlag.

3D Fold Up Weihnachtskarte

Du kannst dir natürlich auch wieder die Zutatenliste von meiner Anleitungsseite runterladen. Hier ist schon mal ein Blick auf die Materialien, die ich verwendet habe:

Materialliste für die 3D Fold Up Weihnachtskarte

  • Farbkarton Grundweiß extrastark 28,5 cm x 10,5 cm
  • Farbkarton Grundweiß 9,5 cm x 9 cm
  • Farbkarton Bonbonrosa oder Abendblau: 13 x 19 cm, 12 cm x 7,5 cm, 2 mal 9,5 cm x 10 cm, 2 mal 4,5 cm x 10 cm, 14 cm x 3 cm
  • Besonderes Designerpapier Zauber der Feiertage 9 cm x 9,5 cm, 3 mal 12,5 cm x 8 cm, 11,5 cm x 7 cm, 2 mal 4 cm x 9,5 cm, 12,5 cm x 2,5 cm
  • Glitzerndes Organdy Band 70 cm, weiße Kordel
  • Stempelkissen in Waldmoos und Bonbonrosa oder Abendblau
  • Stanzformen Etiketten mit Stil, Baumzauber

Das Video kannst du dir hier anschauen und dann sofort loslegen mit deinen eigenen 3D Fold Up Karten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und zu deiner Inspiration hier noch ein paar Bilder von meinen Karten.

Teile diesen Beitrag

Zauber der Feiertage | Weihnachtskarten in Rosa

Heute ist mir nach Rosa. Das trübe kalte Wetter hat dafür gesorgt, dass ich jetzt ein bisschen Farbe brauche. Also her mit der Produktreihe Zauber der Feiertage, den da gibt es beim Designerpapier ganz viel Rosa 🙂

Zauber der Feiertage

Genau gesagt sind es Bonbonrosa (besonders knallig) und Kirschblüte, die hier mal für etwas andere Weihnachtskarten sorgen. Die Idee zum Design habe ich mir bei Pinterest geholt. Möchtest du die Details zur Karte?

Der Hintergrund ist das Besondere Designerpapier Zauber der Feiertage. Es hat eine wunderschöne silberne Prägung, so dass es schon fast weh tut, etwas darüber zu kleben. Trotzdem habe ich es getan: Ein Stück Farbkarton, geprägt mit einem Embossingfolder und darauf zwei Kränze, die ich mit den Stanzformen Herbst- und Winterkränze gemacht habe. Ein paar von den Blättern habe ich ganz dezent mit einem Schwämmchen in Kirschblüte gefärbt.

Zauber der Feiertage

In der linken oberen Ecke sind drei ausgestanzte Blätter in Kirschblüte, auf die ich drei Halbperlen gesetzt habe. Die Geschenkpäckchen sind einfach aus dem Designerpapier von Hand ausgeschnitten und vor den Kranz geklebt.
Abgerundet wird die Karte mit einem gestempelten Etikett mit Weihnachtsgruß.

Zauber der Feiertage

Auch die Weihnachtsgeschenke sind zum Teil mit glänzender Prägung. Dadurch bekommen die Karten einen sehr eleganten Look. Und wenn man die Farbe mag, hat man schnell ein paar wunderschöne Weihnachtskarten gebastelt.

Aber selbst wenn du kein rosa Weihnachten magst, lohnt sich der Blick auf das Produktpaket Zauber der Feiertage. Denn es gibt genügend Alternativen beim Papier und beim stempeln sowieso. Ich werde dir hier demnächst auch noch ganz andere Karten zeigen, die ich mit dem Set gemacht habe.

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht die Anja 🙂

Nicht vergessen: Am 16. November Rabattaktion bei meiner Sammelbestellung!!!

Teile diesen Beitrag