Geruhsamer Baumzauber | Produktkombination | Weihnachtskarten

Geruhsamer Baumzauber – falls du dich jetzt fragst, welches Stempelset du verpasst hast, keine Sorge 😉 Das gibt es gar nicht. Ich habe nur diesmal das Designerpapier Geruhsame Tage vom letzten Beitrag mir dem Stempelset Baumzauber vom vor-vorletzten Bastelprojekt kombiniert.
Wenn dir also die letzten Karten zu trist und grau waren, bekommt das Papier heute ein kleines bisschen Farbe.


Geruhsamer Baumzauber

Wie schon im letzten Beitrag geschrieben: anfangs hatte ich von der Produktreihe Geruhsame Tage nur das Designerpapier. Für diese drei Karten habe ich eines davon ausgesucht, das sehr dunkel ist und silberne Prägungen hat, die wie Schneeflocken in einer dunklen Nacht aussehen. Einen Streifen habe ich links und rechts am Rand mit Glanzpapier in Silber verbreitert und dann auf Farbkarton in Anthrazitgrau geklebt.

Geruhsamer Baumzauber

Damit man in die Karte noch reinschreiben kann, sollte die Grundkarte nicht zu dunkel sein. Hier ist es Grundweiss, aber Schiefergrau wäre auch passend. Das erwähnte “bisschen Farbe” sind bei zwei Karten die Tannenbäume in Meeresgrün, eine alte InColor-Farbe von der ich noch Reste habe. Bei der mittleren Karte ist es die aktuelle InColor-Farbe Fresienlila. Für den Schnee auf den Tannen hätte ich einfach Grundweiss nehmen können, aber ich habe Samtpapier in weiß ausgestanzt. Dadurch hat der Schnee eine richtige Struktur.

Geruhsamer Baumzauber

Das Etikett ist mit einer Handstanze aus dem Jahreskatalog (Seite 149, Allerliebste Anhänger) gemacht und bestempelt mit einem Stempel aus Weihnachtliche Zierde. Du erinnerst dich? Das Set, das Silke mitgebracht hatte.

Geruhsame Tage

Wenn man die Bäume zweimal in Grün und zweimal in Weiß ausstanzt, kann man den jeweiligen “Abfall” in die Lücken der andersfarbigen Bäume einsetzen und bekommt so den Schnee-auf-der-Tanne-Effekt. Mal liegt mehr Schnee, wie bei der Karte oben, mal etwas weniger, wie auf der Karte unten.

Baumzauber

Und wenn ich bei mir aus dem Fenster schaue, liegt gar kein Schnee sondern es regnet und ist kalt und eklig draußen…
Zum Glück ist Feiertag und wir können gemütlich zuhause bleiben.

Du hast es hoffentlich auch gemütlich.

Liebe Grüße bis morgen,
Anja 🙂

Teile diesen Beitrag

Wunderbar Weihnachtlich | Weihnachtskarten

Es gibt eine weihnachtliche Produktreihe, die ich fast komplett vergessen hätte: Wunderbar Weihnachtlich heißt sie und besteht aus dem Stempelset Weihnachtliche Zierde, den Stanzformen Weihnachtszierde, Designerpapier Wunderbar Weihnachtlich und Geschenkband in Lodengrün.
Vergessen habe ich es, weil ich nach Weihnachtsprodukten eigentlich nur im Minikatalog suche. Sobald der veröffentlicht ist, habe ich den Jahreskatalog kaum noch in der Hand. Trotzdem habe ich heute ein paar Karten mit dieser Produktreihe für dich. Denn vor ein paar Wochen war meine liebe Cousine Silke zum gemeinsamen stempeln zu Besuch und hat genau dieses Set mitgebracht. Somit habe ich die Gelegenheit genutzt, die Stempel und Stanzen auszuprobieren.

Wunderbar Weihnachtlich

Beim Designerpapier habe ich auf meinen eigenen Vorräte zurückgegriffen. Die erste Karte ist nach dem Katalogvorbild auf Seite 88 im Jahreskatalog entstanden. Nachbasteln macht Spaß und ich finde es herrlich entspannend, aus mal nicht selbst über das Design nachdenken zu müssen.

Wunderbar Weihnachtlich

Auch die zweite Karte ist an eine Katalogkarte angelehnt: Verschiedene Streifen Designerpapier einfach als Hintergrund übereinander kleben. Dazu ein Weihnachtsstrumpf und ein schöner Spruch und ein paar Glitzersteine. Fertig.

Weihnachtskarte mit Strumpf

Die tolle Weihnachtstern-Stanzform musste ich natürlich unbedingt ausprobieren. Für diese Karte ist die Geschenkverpackung auf Seite 88 Vorbild gewesen. Der Spruch ist diesmal in weiß embosst. Tatsächlich würde ich sagen, das ist von den vier Karten meine Lieblingskarte 🙂

Wunderbar Weihnachtlich

Aber auch die vierte Karte möchte ich dir noch zeigen. Hierfür habe ich zwei Weihhnachtsstrümpfe und mehrere Schleifen gestempelt und ausgestanzt. Drei rote Strasssteine sind das Highlight der Karte und ein echter Hingucker.

Wunderbar Weihnachtlich

Teile diesen Beitrag

Happy Christmas | Zauber der Feiertage | Weihnachtskarten

Kurz vor Weihnachten müssen noch alle Projekte gezeigt werden, also freu dich auf viel Input in den nächsten Tagen 🙂
Ein paar ungewöhnliche Weihnachtskarten mit Happy Christmas habe ich diesmal vorbereitet. Das Produktpaket Zauber der Feiertage ist dafür wieder im Einsatz gewesen:

Happy Christmas

Verschiedene Hintergründe habe ich ausprobiert. Und dafür kam ein kleiner Stempel aus dem Set dran, den ich bisher vernachlässigt habe. Das Motiv mit den Blättern und Beeren habe ich Ton in Ton in der Farbe Bonbonrosa gestempelt. Dazu kommen Designerpapier-Streifen und die schönen Geschenkpäckchen, die man aus dem Designerpapier ausschneiden kann.

Happy Christmas

Den Schriftzug “happy” habe ich mit einer alten Stanzform aus Farbkarton Minzmakrone ausgestanzt. zusätzlich sind auf manchen Karten noch ein paar Glitzersteine oder Blätter in der Farbe Waldmoos. Die Geschenk sind teilweise mit Dimensionals hochgesetzt. Der weiße Farbkarton ist mit einem Embossingfolder geprägt.

Happy Christmas

Auf dem Designerpapier sind einige Motive wie zum Beispiel die Schneeflocken oder die Geschenkschleifen glänzenden, was den Karten einen edlen und wertigen Look gibt.

Happy Christmas!

Happy Christmas
Weihnachtskarte
Teile diesen Beitrag

Grüne Weihnachten | Zauber der Feiertage | Weihnachtskarten

Es sieht ja wieder sehr nach grünen Weihnachten aus, bei uns ist weit und breit kein Schnee in Sicht. Da passen meine Weihnachtskarten in Grüntönen sehr gut 😉 Die kleinen Bäumchen sind aus Zauber der Feiertage, das Designerpapier teils sehr alt, was aber nichts daran ändert, dass es sehr schön ist und wunderbar farblich passt. Der große Vorteil von Stampin’ Up! sind ja die Farben, die über viele Jahre beibehalten werden und immer super zusammen passen.

Grüne Weihnachten

Um die Karten noch etwas festlicher zu gestalten, habe ich Glitzersteine mit Goldsprenkeln und goldene Kordel ergänzt. Gar nicht so einfach, den dünnen Faden um das kleine Stämmchen von einem der Tannenbäume zu knoten… Der schmale Streifen zwischen den beiden Designerpapieren ist schlichtes Savanne, dass ich mit einem Embossingfolder geprägt und dann zugeschnitten habe.

Grüne Weihnachten

Auf diesem Foto leuchtet die Farbe Minzmakrone besonders schön zusammen mit dem Goldfaden 🙂

Ich habe noch ein paar Weihnachtsbasteleien, die ich in den nächsten Tagen noch hier zeigen werde. Also schau ruhig öfter vorbei, ich will ja alles noch vor den Feiertagen zeigen. Danach geht es auch gleich weiter mit dem neuen Minikatalog und frühlingshaften Projekten. Die ersten Kataloge habe ich schon verteilt und ab 4. Januar können wir alles daraus bestellen.

Grüne Weihnachten

Teile diesen Beitrag

3D Fold Up Weihnachtskarte mit Gutscheinfach | Videotutorial

Die Weihnachtszeit rückt immer näher. Hast du schon Geschenke für deine Lieben? Willst du dieses Jahr Gutscheine oder Geld verschenken? Ich habe hier eine tolle Verpackungsidee mit Anleitung für dich: eine 3D Fold Up Weihnachtskarte. Aber auch wenn du sie “nur” als Weihnachtskarte (ohne Gutscheinfach) bastelst: Die Karte ist ein echter Hingucker!

3D Fold Up Karte

Ich habe mir für diese Karte wieder die Produktreihe Zauber der Feiertage aus dem Minikatalog ausgesucht. Das Design lässt sich aber natürlich auch problemlos für Geburtstagskarten und viele andere Gelegenheiten abwandeln. Der 3D Effekt entsteht durch zwei Stufen, die für den Abstand des vorderen Panels zur der Grundkarte sorgen. Klingt kompliziert, ist aber mit meiner ausführlichen Anleitung ganz einfach.
Zusammengeklappt passt die Karte übrigens in einen ganz normalen Briefumschlag.

3D Fold Up Weihnachtskarte

Du kannst dir natürlich auch wieder die Zutatenliste von meiner Anleitungsseite runterladen. Hier ist schon mal ein Blick auf die Materialien, die ich verwendet habe:

Materialliste für die 3D Fold Up Weihnachtskarte

  • Farbkarton Grundweiß extrastark 28,5 cm x 10,5 cm
  • Farbkarton Grundweiß 9,5 cm x 9 cm
  • Farbkarton Bonbonrosa oder Abendblau: 13 x 19 cm, 12 cm x 7,5 cm, 2 mal 9,5 cm x 10 cm, 2 mal 4,5 cm x 10 cm, 14 cm x 3 cm
  • Besonderes Designerpapier Zauber der Feiertage 9 cm x 9,5 cm, 3 mal 12,5 cm x 8 cm, 11,5 cm x 7 cm, 2 mal 4 cm x 9,5 cm, 12,5 cm x 2,5 cm
  • Glitzerndes Organdy Band 70 cm, weiße Kordel
  • Stempelkissen in Waldmoos und Bonbonrosa oder Abendblau
  • Stanzformen Etiketten mit Stil, Baumzauber

Das Video kannst du dir hier anschauen und dann sofort loslegen mit deinen eigenen 3D Fold Up Karten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und zu deiner Inspiration hier noch ein paar Bilder von meinen Karten.

Teile diesen Beitrag

Triple Easel Karte | Pinguin Party | Videotutorial

Die Sale-A-Bration ist vorbei und jetzt fängt für mich die Weihnachtsbastelei an. Es geht direkt los mit einem neuen Videotutorial. Dafür habe ich die süßen Pinguine aus dem Minikatalog und das Designerpapier aus der Sale-A-Bration verwendet. Aber keine Sorge, du kannst diese besondere Kartenform natürlich auch mit jedem anderen Stempelset und Papier nachbasteln. Hauptsache, du beachtest ein paar Tipps, die ich dir in meinem Video zeige, dann klappt es bestimmt mit der dreifachen Aufstellkarte. Und falls dir die Triple Easel Karte bekannt vorkommt: Ja genau, die habe ich hier schon mal mit den lustigen Schafen von den Knuddelgrüßen (ebenfalls aus der Sale-A-Bration) gemacht. Eine Besonderheit, die meine Karte im Vergleich zu anderen Anleitungen hat ist die zusätzlich eingebaute Klappe, die deine Weihnachtsgrüße im Innern der Karte verdeckt, wenn die Easel Karte aufgebaut ist.


Triple Easel Karte mit Pinguin Party

Pinguin Party

Die anderen lustigen Tiere (Eisbär und Fuchs) auf dem Designerpapier kommen genauso auf meine Karten wie die Pinguine. Weil ich mich mal wieder nicht entscheiden konnte, habe ich natürlich wieder mehrere, leicht unterschiedliche Karten gebastelt. Ganz oft habe ich die Motive aus dem Papier ausgeschnitten. Aber auch viel gestempelt und ausgestanzt.

Aber der Reihe nach: Auf dem Foto unten siehst du die einzelnen Seiten der Karte. Oben sind alle drei Teile aufgestellt. Die drei Klappen sind jeweils diagonal gefalzt und finden Halt an einem kleinen Tannenbaum auf der Innenklappe. Damit die drei Easel-Klappen nicht abrutschen, ist jedes Tannenbäumchen leicht erhöht mit einem Dimensional aufgeklebt.

Pinguin Party

Unten links siehst du die Innenseite mit den drei Bäumchen. Diese Innenseite ist aber tatsächlich eine weitere Klappe, die sich nach oben hochklappen lässt und dann erst den Blick auf die eigentlich Innenseite freigibt (im Bild rechts). Dort habe ich einen Eisbären aufgeklebt und es ist noch genug Platz für Weihnachtsgrüße. Ohne die Zwischenklappe mit den Tannenbäumen würde man direkt die Weihnachtswünsche durchsehen, sobald du die drei Easel-Klappen aufstellst.
Das klingt jetzt vielleicht kompliziert, wird dir aber klarwerden, sobald du die Karte bastelst 🙂


Materialliste für die Triple Easel Karte

Für die Karte brauchst du ein wenig Farbkarton und ganz viel Designerpapier, falls du die Motive ausschneidest wie ich.

  • Farbkarton 14,7 cm x 21 cm, zur Karte gefaltet und dann die Vorderseite einschneiden sodass du drei Klappen je 4,9 cm x 10,5 cm hast
  • Für die Innenklappe Farbkarton 15 cm x 10 cm
  • Designerpapier für die drei Klappen je 4,9 cm x 10,5 cm, für Innen 14,2 cm x 10 cm
  • Farbkarton in Grundweiß für die Innenseite 14,2 cm x 10 cm
  • Reste für gestempelte Motive
  • Stempelkissen in passenden Farben
  • Stanzformen oder hier die Elementstanze Pinguin
  • Deko nach Wunsch

Die genau Liste für meine Karte aus dem Video findest du bei den Anleitungen.
Und hier ist das Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Noch mehr Pinguin Party

Meine anderen Triple Easel Karten möchte ich dir hier natürlich auch noch zeigen. Außerdem gibt es in den kommenden Tagen und Wochen noch jede Menge andere Bastelprojekte mit der Pinguin Party. Also halte dein Stempelset und die Stanze bereit oder bestell es dir, wenn du das Set noch nicht hast 🙂

Liebe Grüße,
Anja

Pinguin Party
Teile diesen Beitrag

BlogHop Minikatalog 2020/2021 | Bendi-Karte mit Videotutorial

BlogHop

Herzlich Willkommen zum BlogHop zum neuen Minikatalog. Wir von Team Stempelitis möchten dir die Stempel und Stanzen aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog vorstellen und haben uns dafür jeder eine bestimmte Technik ausgesucht. Dadurch bekommst du jede Menge Ideen und Inspiration für deine Basteleien in der kälteren Jahreszeit.

Produktreihe Adventsstädtchen
BlogHop Bendi-Karte mit Videotutorial

BlogHop Bendi-Karte

Ich habe mich für die Kartentechnik Bendi-Karte entschieden. Eine Kartenform, die ich schon längst mal hätte ausprobieren sollen. Aber jetzt ist es endlich soweit. Damit du die Karte nachbasteln kannst, habe ich auch eine Videotutorial dazu gemacht. Im Video aber mit dem Produktmedley Zur Weihnachtszeit, das du noch aus dem Katalog vom letzten Jahr kennst. Weil das Set so schön ist, wurde es auch in den neuen Minikatalog übernommen.

BlogHop Bendi-Karte

Bei der Bendi-Karte gibt es zwei seitliche Klappen, die in die Vorderseite der Karte eingesteckt werden und sich dabei nach vorne biegen. In meiner Zutatenliste findest du alles, was du für die Karte benötigst. Im Video siehst du, wie alles zusammengesetzt wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In die Produktreihe Adventsstädtchen habe ich mich ehrlich gesagt erst auf den zweiten Blick verliebt. Weil ich es erst spät bestellt habe, ist das Video für den BlogHop Bendi-Karte auch mit dem anderen Set gebastelt. Aber jetzt bin ich hin- und weg von dem tollen Designerpapier, Stanzformen und den Stempeln, die so vielseitig einsetzbar sind, nicht nur zur Weihnachtszeit. Die Häuser und Bäume auf den Karten sind übrigens alle aus dem Designerpapier ausgestanzt, nur die Sprüche sind gestempelt und aus verschiedenen anderen Sets.

Danke, dass du vorbeigeschaut hast bei unserem BlogHop und bitte springe doch auch noch weiter zu den nächsten Beiträgen. Dazu kannst du entweder direkt über die Liste gehen, oder auf einen der Pfeile klicken.
Viel Spaß mit unserem BlogHop!

BlogHop
Nächster Beitrag

Silke: https://paper-point.de/2020/08/29/bloghop-zum-minikatalog/

Michele: https://www.elchisworldofbooksandcrafts.de/blog-hop-stampin-up-minikatalog-2020/

Anja: https://stempelitis.de/bloghop-minikatalog-2020-2021/

Jutta: https://objektgarten.blogspot.com/2020/08/bloghop-zum-minikatalog-2020-mit.html

Conny: Blogspot

Tine: https://stempeltamtam.blogspot.com/2020/08/blog-hop-zum-minikatalog-fun-fold-karte.htm

Vorheriger Beitrag
Vorheriger Beitrag

Teile diesen Beitrag

Lichterglanz mit Gruß zum Fest: Eine Weihnachtskarte

Lichterglanz mit Gruß zum Fest ist eine ungewöhnliche Weihnachtskarte, zumindest was die Farben betrifft. Während der Feiertage zeige ich dir noch die Weihnachtskarten, die es bisher nicht auf meinen Blog geschafft haben.

Weihnachtskarte Lichterglanz

Das Stempelset Leuchtende Weihnachten hat es vom Weihnachtskatalog 2018 in den aktuellen Jahreskatalog geschafft. Damals hat es mir nicht so gut gefallen. Ich glaube es lag an den Farben: Rot, Grün und Gelb waren mir einfach zu knallig.

Lichterglanz

In Flieder und Heideblüte gefällt es mir viel besser. Auf die Farbkombination bin ich natürlich durch das wunderschöne Designerpapier Winterzauber aus dem aktuellen Weihnachtskatalog gekommen. Obwohl am Ende nur zwei kleine Streifen des Papiers auf der Karte sind. Wie sieht das bei dir aus? Kommen ungewöhnliche Farben für dich zu Weihnachten in Frage? Oder muss es grün und rot sein? Wie sieht dein Weihnachtsbaum in diesem Jahr aus? Unserer ist silbern, mit etwas Lametta. Das wird von Jahr zu Jahr weniger, weil wir keins mehr nachkaufen und beim Abräumen immer ein bisschen verloren geht. Kugeln haben wir allerdings genug, da geht zum Glück auch sehr selten mal eine kaputt 🙂

Lichterglanz

Ich wünsche dir noch schöne Feiertage mit viel Lichterglanz. Genieße die schöne Zeit und freue dich auf neue Bastelideen, die bestimmt nicht mehr weihnachtlich sind. Außer morgen vielleicht noch mal 😉

Brauchst du schnell noch eine weihnachtliche Bastelidee? Schau mal hier auf meinen Anleitungsseiten.

Teile diesen Beitrag

Weihnachtskarte Winterwald mit Winterzauber

Wenn wir schon keine weiße Weihnachten bekommen, so soll es doch wenigstens auf meiner Weihnachtskarte Winterwald schön verschneit sein.

Weihnachtskarte Winterwald

Dafür habe ich das Designerpapier Winterzauber mit dem Stempelset und der Stanze aus dem Produktpaket Tannen und Karos kombiniert. Und schon liegt Schnee 😉

Weihnachtskarte Winterwald

Dazu ein in Silber embosstes Etikett und etwas Glitzer. Mehr braucht es nicht um ein wenig Weihnachtsstimmung auf die Karte zu zaubern. Die Embossing Technik habe ich in letzter Zeit wieder sehr häufig angewendet. Ob das an Weihnachten liegt?
Ich habe auch schon ein neues Spielzeug (eigentlich ja erst zu Weihnachten), dass ich dir hier demnächst vorstellen werden: Foil Quill Freestyle Stifte. Mehr verrate ich dazu noch nicht, ich muss es erst mal ausprobieren.

Weihnachtskarte Winterwald

Ich hatte die Weihnachtskarte Winterwald zu den anderen Karten ins Regal gestellt, damit sie nicht so alleine ist. Inzwischen haben einige der anderen Karten mich schon verlassen und sicher auf dem Weg als lieber Gruß zu einem netten Menschen. Selbst habe ich auch schon ganz tolle, wunderbare Weihnachtsgrüße bekommen. Alle Karten werden von mir gesammelt und zusammen aufgestellt, später aufbewahrt. Wenn ich mich von vielem trennen kann – aber nicht von liebevoll selbst gemachten Weihnachtskarten oder anderen Karten, die ich geschickt bekomme 🙂

Lass uns weiter vom Schnee träumen und die letzten Vorbereitungen für eine schöne Weihnachtszeit angehen…

Teile diesen Beitrag

Zauberschöne Weihnachtskarten mit dem Produktpaket Winterzweige

Zauberschöne Weihnachtskarten

Zauberschöne Weihnachtszeit: Der letzte Arbeitstag in diesem Jahr liegt hinter mir, fast alle Geschenke sind verpackt, die Weihnachtsgrüße verschickt. Jetzt kann es gemütlich werden. Zeit für die Familie, Zeit zu basteln. Dabei habe ich die Weihnachtsbastelei schon fast beendet, nur noch ein paar kleinere Aufträge sind zu erledigen. Tatsächlich streichele ich schon die Stempel und Papiere aus dem neuen Frühjahrskatalog und ja: ich habe auch schon ein bisschen davon ausprobiert. Hier auf dem Blog möchte ich aber noch weihnachtlich bleiben und zeige dir zwei zauberschöne Karten mit dem Produktpaket Winterzweige. Die zweite Karte kennst du schon aus einem älteren Beitrag. Aber diese hier habe ich noch nicht gezeigt.

Zauberschöne Weihnachtskarten

Die Sterne im Hintergrund sind mit Versamark gestempelt und in Schiefergrau embosst. Das schiefergraue Embossingpulver gab es vor einigen Jahren bei Stampin’ Up! und eine Dose reicht gefühlt unendlich, weshalb ich immer noch reichlich davon und von anderen Farben habe.

Weihnachtskarte Zauberschön

Bei Karte Nummer Zwei habe ich mich von einem Katalogbild inspirieren lassen. Auf Seite 40 im Saisonkatalog findest du die Vorlage für meine Weihnachtskarte Zauberschön.
Die Pailletten und Schneeflocken sind nicht aus dem aktuellen Katalog. Da gibt es auf Seite 43 welche für die Schneekugeln, aber die sind kleiner als die Flocken, die ich auf meine Karte habe.

Zauberschöne Weihnachtskarten

In Rauchblau habe ich den Rahmen ausgestanzt und mit Crystal Effects Schimmerglanz bestrichen. Anschließend habe ich noch Glitter Eis darüber gestreut und alles gut getrocknet. Wenn ich ungeduldig bin, nehme ich zum trocknen den Embossing Fön, ansonsten lasse ich die Sachen über Nacht liegen.
Für einen guten Kontrast ist das Etikett mit dem Spruch in Anthrazit ausgestanzt und in Weiß embosst.
Wenn man mal von der Trocknungszeit absieht, ist die Weihnachtskarte Zauberschön recht schnell gebastelt und sieht dank der Stanzen trotzdem sehr aufwändig aus.

Die Farben sind ganz mein Geschmack und die Produktreihe Winterzauber hat so viel tolles Zubehör. Schade, dass das Designerpapier im Moment nicht lieferbar ist. Aber wie du an dieser Karte siehst, geht es auch ohne das Papier 🙂
Eine weitere Idee mit dem Produktpaket findest du in meinem Beitrag Stand-Up Panel Karte inklusive einem Videotutorial.

Stand up Panel Karte
Teile diesen Beitrag