Weihnachtshirsch Karten Blog Hop „Neuer Katalog“ Global Stamping Friends

Das Stempelset Weihnachtshirsch ist die Antwort auf die oft gestellte Frage: Wann gibt es endlich ein Stempelset von Stampin‘ Up! mit einem schönen Hirsch? Jetzt gibt es sogar ein Set mit mehreren Hirschen und dazu die Thinlits Formen Weihnachtswild, mit denen sich die Tiere auch noch wunderbar ausstanzen lassen. Weihnachtshirsch Blog Hop Logo Global Stamping Friends

Ein guter Grund also, dir dieses Produktpaket Weihnachtshirsch im heutigen Extraordinary Blog Hop der Global Stamping Friends vorzustellen. Falls du dich wunderst, warum wir schon wieder bloghoppen (da war doch gerade erst was?): Der letzte Hop war anläßlich unseres zweijährigen Jubiläums und dieser ist wieder ein besonderer Blog Hop zum neuen Katalog. Ist ja aber auch egal, Hauptsache viele schöne Projekte 🙂

Weihnachtshirsch

Für diese Karte habe ich meine geliebte Schwammwalzen Technik angewendet. Granit für den unteren Teil und Babyblau für den verschneiten Hintergrund. Die Schneeblumen in Flüsterweiß werden von ein paar Pailetten ergänzt. Noch eine Lage weiter hinten ist Designerpapier (vom letzten Jahr) mit weihnachtlichen Noten. Bei der Kartenbasis habe ich mal zu Schiefergrau und mal zu SaharaSand gegriffen.

Weihnachtshirsch

Die Hirsche sind aber alle in Wildleder gestempelt und dann ausgestanzt. Auch der Text vom Weihnachtsgruß ist in Wildleder und die Stanzform ist aus dem Set Blüten, Blätter und Co.

Ich habe den Gruß mal oben und mal unten aufgeklebt. Entsprechend mussten die Hirsche hin und her wandern.

Weihnachtshirsch

Mit dem Stamparatus und der Schablonentechnik sind die Hirsche besonders, wenn man mehrere Karten bastelt, schnell gestanzt und anschließend passgenau gestempelt. Falls du diese Technik nicht kennst – muss ich wohl mal ein Video dazu machen.

Aber vorher erst noch die anderen BlogHop Beiträge anschauen. Hier geht es weiter zu Ja, die bestimmt auch wieder ein wunderbares Projekt für dich hat.

Hier gehts zum nächsten Blog

 

Und wie immer die Liste mit allen Teilnehmerinnen, falls irgendwo der Link klemmt oder ein Beitrag nicht online geht.

1.  Tricia Butts
2.  Libby Dyson
3.. Anastasia Radloff
4.. Anja Reuss
5.. Jan Musselman
6.  Amanda Farlinger
7. Angélique Stempelkeuken
8.  Lisa Henderson
9.  Kimberley Anne Morris
10. Rachel Macleod
11.Narelle Fasulo
12. Sarah McDermott

Teile diesen Beitrag

Werd Gesund Karten in Blaubeere

Ein paar Karten zum Thema „Kranker Kollege“: Weil ich nicht wirklich etwas Passendes in meinem Kartensortiment hatte, mussten Ideen für Werd Gesund Karten her. Ich habe mich dabei auf die Produktreihe Auf Tour beschränkt: Farben wie Granit, Mango, Flüsterweiß, aber vor allem Blaubeere sind deshalb hier zusammengekommen.

Gesundwerdkarten Blaubeere

Für die Hintergründe habe ich das Papier durch ganz viele verschiedene Prägefolder gekurbelt. Dabei fiel meine Wahl auf die eher „männlichen“ Muster: Hexagon, Holzmaserung, Pfeile… Naja, du siehst ja selbst. Auch ein paar alte Schätzchen sind mal wieder durch die BigShot gelaufen.

Werd Gesund Karten

Das Designerpapier habe ich im Format der kleinen Project Life Karten zugeschnitten (4″ x 3″). Eigentlich nur deshalb, weil ich zuerst diese fertigen Kärtchen nehmen wollte, aber dann doch auf das Designerpapier umgestiegen bin. Danach ging es auf die Suche nach Genesungswünschen.

Der Spruch von der Karte oben ist aus dem Stempelset Von der ganzen Rasselbande, der auf der Karte unten aus einem älteren Sale-A-Bration Set.

Werd Gesund Karten

Und weil ich bei der Deutschen Flugsicherung arbeite, ist das Designerpapier mit den Flugzeugen perfekt für den Hintergrund.

Die Texte habe ich ausgestanzt oder mit dem Papierschneider zugeschnitten und noch mit einem Stanzteil (zum Beispiel der Sonne) hinterlegt. Dann noch ein paar Lack-Akzente und so ging es RuckZuck und ich hatte einen ganzen Stapel von Werd Gesund Karten.

Werd Gesund Karten

Wollen wir hoffen, dass dieser Stapel eine ganze Weile reicht und ich nicht zu schnell zu viele davon verschicken muss.

Deshalb: Bleib Gesund!

 

Teile diesen Beitrag

Front Step Karte mit Tropenflair

Es ist Sonntag und mal wieder Zeit für ein neues Videotutorial. Dabei geht es diesmal um eine besondere Kartenform, die ich dir in meinem Post zum vorletzten Blog Hop Happy Anniversary schon angekündigt habe: Die Front Step Karte.

Front Step Karte Tropenflair

Hier ist vor der eigentlichen Karte noch ein zusätzlicher Step angebracht. Die Schwierigkeit dabe ist nur, die richtigen Abmessungen zu errechnen, damit alles gut zusammenpasst. Diese Arbeit habe ich dir natürlich abgenommen. Du findest alle Massangaben in meiner Zutatenliste bei den Anleitungen.

Front Step Karte Tropenflair

Die Originalkarte hatte ich zum Geburtstag für meine Tochter gebastelt. Sie wollte für die Einladungen das Designerpapier Tropenflair und deshalb habe ich auch die Geburtstagskarte und die Partydekoration darauf abgestimmt. Farblich ist dadurch alles „im grünen Bereich“: Grüner Apfel (ich will immer Apfelgrün sagen, denn das war eine ehemalige InColor Farbe) und Tannengrün. Dazu ein bisschen Kirschblüte.

Front Step Karte Tropenflair

Und auch etwas Glitzer ist auf der Karte. Die Lack-Akzente passen perfekt, denn die gibt es auch in „Grüner Apfel“.

In welcher Reihenfolge du die einzelnen Kartenteile zusammensetzt, zeige ich dir in meinem Video. Es ist nicht besonders lang und auch nicht kompliziert. Aber vielleicht hast du ja jetzt Lust bekommen, eine Front Step Karte zu basteln. Front Step Karte Tropenflair

Wenn dir meine Anleitung gefällt, freue ich mich über einen Daumen nach oben auf meinem YouTube Kanal. Nette Kommentare sind natürlich auch immer schön. Hier auf meinem Blog kannst du leider nicht kommentieren, da ich aufgrund der Datenschutzverordnung diese Funktion noch nicht freigeschaltet habe. Aber ich bin dran…

 

Front Step Karte Tropenflair

Teile diesen Beitrag

Colour Challenge Kleegrün – BlogHop Global Stamping Friends

Eine echter Herausforderung war für mich diese Colour Challenge. Denn nur die Farbe Kleegrün soll verwendet werden. Nur ein bisschen Weiß oder Schwarz ist noch erlaubt bei diesem BlogHop der Global Stamping Friends. Colour Challenge Blog Hop Logo Global Stamping FriendsDa kam mir mein neues Produktpaket Winterblüten gerade recht. Denn das wollte ich gerne ausprobieren. So habe ich mir also Farbkarton in Kleegrün, Flüsterweiß und Schwarz bereitgelegt und einfach mal alle möglichen Einzelteile mit dem Set gestempelt und gestanzt. Da die Karte selbst Grün werden sollte, war der Rohling auch schnell gemacht.

Colour Challenge Blog Hop
Danach habe ich die Stanzteile so lange hin und her geschoben, bis ich eine Idee hatte, wie alles sich zusammenfügt. Kommen wir zu den Details: Der Hintergrund ist ein Stück Farbkarton Kleegrün, den ich zuerst in Schwarz (Stazon) bestempelt und dann mit einer Prägeform die Struktur gegeben habe. Danach habe ich zuerst das Etikett fertig gestellt, denn ich musste wissen, wie weit die einzelnen Zweige und Blätter dahinter rausschauen müssen bzw. dürfen.

Mit diesem groben Anhaltspunkt habe ich anschließend alles nacheinander aufgeklebt. Zum Schluß kam das Etikett mit Dimensionals oben drauf.

Die beiden Blüten sind auch in Schwarz gestempelt und haben mit Wink of Stella noch etwas Glitzer bekommen. Als Glanzpunkte sind schließlich noch einige Glitzersteine auf die Karte gekommen.

Auftrag ausgeführt, Colour Challenge erfüllt! Und diese etwas andere Weihnachtskarte gefällt mir sogar richtig gut.

Ich bin wie immer sehr gespannt, was sich die anderen BlogHopperinnen einfallen lassen haben.

Hier geht es zum nächsten Beitrag von Kimberley:Hier gehts zum nächsten Blog

Die Liste aller Teilnehmerinnen:

1. Amber Thompson

2. Tricia Butts

3. Anastasia Radloff

4. Karie Beglau

5. Susan Simpson

6. Anja Reuss (hier bist du gerade)

7. Kimberley Morris

8. Lisa Ann Bernard

9. Libby Dyson

10. Marieke Bart

11. Jan Musselman

12. Angélique Stempelkeuken

13. Jenn Curtis Charles

14. Amanda Farlinger

15. Narelle Fasulo

 

Teile diesen Beitrag

Herbst-Winterkatalog startet heute – Sammelbestellung

Ab sofort kannst du hemmungslos aus dem neuen Herbst-Winterkatalog bestellen! Selbstverständlich mache ich direkt heute Abend eine Sammelbestellung. Bis 20 Uhr kannst du dich bei mir melden und deine Wunschliste durchgeben.

Herbst-/ Winterkatalog 2018

 

Der Online-Katalog ist jederzeit verfügbar, klicke einfach auf das Bild oben oder in der Sidebar rechts auf das Bild mit der Vorderseite des Katalogs.

Bevor du bestellst, vergiss nicht, im Clearance Rack nachzuschauen, ob du noch etwas von den reduzierten Artikeln möchtest. Es wurde in letzter Zeit zwar nicht neu aufgefüllt, aber irgendwas findet sich ja doch meistens 😉

Ein paar Eindrücke von den schönen neuen Stempeln, Stanzen, Framelits, Papieren und und und hast du bestimmt schon bekommen. Hier habe ich ein Video mit meiner ersten Vorbestellung gezeigt.

Außerdem hat Stampin‘ Up! auch pünktlich zum Katalogstart einige Produktvideos veröffentlicht.

Dieses hier ist kurz und witzig, es macht richtig Lust, sofort loszubasteln. Klick mal auf das Bild:

Herbst-Winterkatalog 2018Aber auch zu den einzelnen Produktreihen gibt es jetzt ein paar schöne Filme, die Inhalt und Beispiele zweigen.

Stöbere einfach mal selbst auf dem Stampin‘ Up! Kanal bei YouTube und natürlich im Katalog.

Teile diesen Beitrag

Sternenhimmel: Explosionsbox zur Geburt für einen Jungen

Die Explosionsbox zur Geburt Sternenhimmel für einen Jungen ist vor ein paar Tagen auf meinem Basteltisch entstanden und in den Stempelitis-Handmade Shop gewandert. Mit dem wunderschönen Designerpapier Sternenhimmel. Im Rahmen der Designerpapieraktion 3 plus 1 habe ich mir das Papier gleich zweimal bestellt 🙂 Einmal zum verbasteln und einmal zu streicheln. Das kennst du doch bestimmt auch, dass man ein so schönes Papier gar nicht anschneiden will…

Sternenhimmel Explosionsbox zur Geburt Baby, Junge

Aber wenn so eine schöne Box dabei herauskommt, ist es nicht mehr ganz so schlimm.

Sternenhimmel Explosionsbox zur Geburt Baby, Junge

Teile diesen Beitrag

Auf Tour in Hamburg: Mini Album mit Videotutorial

In diesem Mini Album Auf Tour habe ich den letzten Städte Trip nach Hamburg mit meiner Tochter verbastelt. Auf der Suche nach der passenden Album Größe fand ich eine alte Anleitung von mir, die ich bisher nur als PDF veröffentlicht hatte. Diese habe ich aufbereitet, auf den neuesten Stand gebracht und ein Videotutorial daraus gemacht.

Mini Album Auf Tour

Die Produktreihe Auf Tour besteht aus einem Stempelset, Designerpapier, Prägeform, Washi-Tape, Lack-Akzenten und Project-Life (Erinnerungen und mehr) Karten. Ein rundum-glücklich Set, dass mir aber anfangs von den Farben (Mango, Ananas, Blaubeere) überhaupt nicht gefallen hat. Weil es aber so gut zu meinem Thema gepasst hat, habe ich es einfach ausprobiert. Im wahrsten Sinne der Wortes: Augen zu und durch 😉

Mini Album Auf Tour

Je länger ich mich dann damit beschäftigt und die Farben mit einander kombiniert habe, desto besser hat es mir schließlich gefallen. Schön knallig und frisch, so würde ich es jetzt bezeichnen. Auch dass, das Stempelset auf englisch ist, stört mich nicht. Nur die Prägeform Streckenplan habe ich mir nicht gekauft. Die gefällt mir immer noch nicht.

Mini Album Auf Tour

Wenn du sehen willst, wie es in dem Album aussieht, also wie ich die Seiten gestaltet habe, solltest du dir mein Video anschauen. Falls du es nachbasteln möchtest, findest du wieder die Zutatenliste hier bei meinen Anleitungen.

Mini Album Auf Tour

Mal sehen, wohin es nächstes Mal auf Tour geht. Wir schwanken noch zwischen Rom und London. Sicherheitshalber lerne ich schon ein bisschen italienisch…

A dopo!
Anja

Teile diesen Beitrag

Schmetterlingskarte in Jade und Anthrazit

Zwei Wochen krank: in meinem Job ist einiges liegengeblieben und hat brav auf mich gewartet. Deshalb hatte ich in der vergangenen Wochen auch keine Zeit zu basteln und auch nicht, einen Blogbeitrag zu veröffentlichen. Abends kamen nämlich auch noch zwei Elternabende hinzu. Jetzt hat sich alles wieder ein wenig entspannt und ich kann dir eine Karte zeigen, eine Schmetterlingskarte in Jade und Anthrazit:

Schmetterlingskarte Jade und Anthrazit

Wobei gar nicht so viel Anthrazit zu sehen ist, aber das schimmernde Band gibt der Karte noch mal einen besonderen Touch.
Hast du erkannt, woher das Gitter hinter dem Schmetterling kommt? Es sind zwei Stanzteile (übereinander) aus dem Set Tierisch gute Freunde (das mit der Giraffe, dem Nashorn und dem Känguru).

Noch mehr Glanz kommt durch die Strukturpaste auf die Karte. Ich habe sie mit Hilfe einer Schablone und einem Spatel auf Flüsterweiß aufgetragen und gut trocknen lassen, bevor ich die Karte weiter gebastelt habe. Der Schmetterling ist einer meiner Lieblinge aus dem Jahreskatalog, ich hatte damit ja schon einige Karten gezeigt.

Ich fürchte, es wird eine der letzten sommerlichen Karten sein, die ich hier vorstelle. Denn so langsam zieht doch der Herbst ein. Außerdem warten die ersten Weihnachtsprojekte, auf die ich mich schon sehr freue. Am 5. September geht es ja endlich los und du kannst aus dem Herbst-/Winterkatalog bestellen.

Freust du dich auch schon drauf?

 

Teile diesen Beitrag

Musical Explosionsbox: Bühne frei …

Eine Musical Explosionsbox hat sich eine Kundin gewünscht. Sie wollte zum 75. Geburtstag Karten für das Beatles Musical stilvoll verschenken. Dazu musste es eine Box im XXL Format sein., denn die Konzert-Tickets sollen komplett, ohne zu knicken, hineinpassen.

Das kannst du auf dem Foto wahrscheinlich gar nicht erkennen, aber die Explosionsbox hat die Maße 21 x 12 cm und ist 15 cm hoch!

Musical Explosionsbox

Um eine Box mit dieser Größe umzusetzen, habe ich zunächst ein bisschen getüftelt. Am Ende sollte alles passen und vor allem auch stabil sein.

Hier kannst du den Aufbau im Inneren der Box sehen. Eine richtige Bühne mit Vorhang und im Backstage-Bereich sind die Tickets und die Glückwunschkarte in einem Extra Fach untergebracht.

Musical Explosionsbox

Auf dem nächsten Foto kannst du die Bestuhlung genauer sehen. Rote „Polstersessel“, wie in einem richtigen Theater. Ich würde mich nicht wundern, wenn gleich tatsächlich eine Band auf die Bühne gestürmt kommt 😉

Musical Explosionsbox

Die Box ist in enger Zusammenarbeit mit der Kundin entstanden. Dafür sind einige e-mails und Fotos vom Fortschritt der Box hin- und hergeschickt worden. Aber der Aufwand hat sich gelohnt, die Kundin war begeistert. Und das ist schließlich die Hauptsache.

Musical Explosionsbox

Teile diesen Beitrag