X Karte Traumhaft Tropisch – Videotutorial

Die X Karte ist eine sehr interessante Kartenform, die ich neulich in einem englischen Bastelmagazin entdeckt habe. Durch ihr X Form lässt sie sich sehr gut aufstellen. Andererseits kannst du sie aber auch flach in einen Umschlag stecken und per Post verschicken. Designerpapier kommt auf allen vier Seiten zum Einsatz und kann toll in Szene gesetzt werden. Und wenn du magst, kannst du alle vier Seiten (auch unterschiedlich) dekorieren.

Bist du überzeugt? Dann zeig ich dir gerne, wie du eine X Karte basteln kannst.

X Karte Traumhaft Tropisch

Dafür habe ich wieder ein Videotutorial gemacht und auf YouTube hochgeladen. Wenn du das Prinzip verstanden hast, kannst du auch leicht die Größe der Karte ändern. Wie wäre es mit einer quadratischen X Karte? Oder eine Mini-Version? Ich habe auch noch eine besondere Idee, aber die kann ich dir noch nicht zeigen. Bleiben wir also bei dieser Karte:

X Karte Traumhaft Tropisch

 

Die Karte sieht durch das schöne Designerpapier Traumhaft Tropisch so richtig nach Sommer aus. Die Farben sind Grüner Apfel, Tannengrün und Kirschblüte. Auf der Vorderseite habe ich ein paar gestempelte und ausgestanzte Blumen und Blätter (Produktpaket Tropenflair)arrangiert und den Spruch Du bist einzigartig in weiß embosst. Für die Karte, die ich im Video bastle, habe ich nur das Designerpapier ausgetauscht, andere Designs ausgesucht.

Damit du auf der X Karte auch noch ein paar eigene Worte unterbringen kannst, sind auf der Rückseite zwei Streifen Flüsterweiß. Die kannst du natürlich auch weglassen. Oder vielleicht reicht dir auch nur eine Seite für ein paar liebe Grüße.

X Karte Traumhaft Tropisch

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Umsetzung dieses Projekts und falls du noch Fragen zur X Karte hast, kannst du mir gerne schreiben. Das nächste Tutorial ist schon in Arbeit und wird rechtzeitig zum BlogHop am kommenden Freitag fertig sein.

Klick zum Video X Karte Traumhaft TropischHier noch einmal der Link zum heutigen Video und natürlich findest du die Zutatenliste mit der kompletten Materialübersicht wieder auf meiner Anleitungsseite.

Teile diesen Beitrag

Magic Card mit Broadway Birthday

Heute zeige ich dir mein neues Videotutorial Magic Card. Die Magic Card ist ein etwas aufwändigeres Projekt, aber es lohnt sich, weil der Effekt ein ganz besonderer ist: Die Karte verwandelt sich, wenn du sie herausziehst.

Magic Card mit Broadway Birthday von Stampin' Up!

Diese Verwandlung kannst du am besten in meinem Video sehen. Auf dem Bild oben erkennst du, dass plötzlich goldene Punkte auf der Karte sind, es passiert aber noch mehr.

Am eindrucksvollsten ist der Effekt, wenn sich eine Motivkontur beim Herausziehen mit Farbe füllt. Ich wollte aber das Stempelset Broadway Birthday für meine Karten. Dabei hatte ich nämlich schon genau im Hinterkopf, wer diese Magic Cards bekommen würde.

Magic Card mit Broadway Birthday von Stampin' Up!

Klick zum Video Magic Card

Inzwischen sind beide Geburtstagsgrüße angekommen, also gibt es keinen Grund mehr, die Anleitung noch länger zurückzuhalten 😉

Wenn du also sehen willst, was bei der Magic Card noch passiert, schau dir mein Video an.

Und zusätzlich findest du wie immer die Anleitung auf meiner Anleitungsseite inklusive der Zutatenliste mit den genauen Materialangaben und Maßen.

Übrigens war der Stamparatus für mich eine große Hilfe beim basteln der Karten. Es geht natürlich auch ohne, aber ich kann dir (nicht nur) für dieses Projekt den Stempelpositionierer wärmstens empfehlen.

Und für morgen kann ich dir empfehlen, hier wieder vorbeizuschauen, denn es findet ein BlogHop zur Farbe Grapefruit statt.

Selbst wenn die Farbe nicht den Top-Favorit ist, wirst du bestimmt ganz viele tolle Ideen von mir und meinen Demo-Kolleginnen bekommen.

Also, bis morgen!

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Schmetterlingskarte: Mauermuster mit silberner Embossingpaste

Es ist wieder Zeit für eine Schmetterlingskarte. Auch diese ist, wie die Karte, die ich dir hier gezeigt habe, mit dem großen Schmetterling aus dem Thinlitset Frühlingsimpressionen als Blickfang. Im Hintergrund siehst du ein Mauermuster, das ich mit silberner Embossingpaste und einer Dekoschablone gemacht habe.

Embossingpaste Silber

Die Embossingpaste oder auch Strukturpaste gibt es inzwischen in drei verschiedenen Varianten im Katalog von Stampin‘ Up!: Neben der silbernen gibt es auch die Paste in Seidenglanz, die schön schimmert und das ganz „normale“ Weiß. Mit ein paar Tropfen Nachfülltinte kannst du die Strukturpaste einfärben. Mit der silbernen habe ich das noch nicht ausprobiert, dürfte aber einen interessanten Effekt ergeben…

Eingefärbt ist auch wieder das Schleifenband mit einem Aquapainter und Stempelfarbe in Amethyst. Wie das funktioniert habe ich in einem kleinen Videotutorial erklärt.

Zum Einfärben und Auftragen der Embossingpaste gibt es ebenfalls eine Anleitung, inklusive einem Tutorial für ein Goodie.

Neue Videos sind in Vorbereitung. Ich freue mich, dass ich immer mehr positives Feedback zu meinen Anleitungen bekomme. Das motiviert mich sehr und zum Glück gehen uns die Ideen ja nie aus.

Einen sommersonnigen Tag wünscht dir
Anja

 

Teile diesen Beitrag

Endloskarte Tierisch Wild mit Videotutorial

Die Endloskarte ist eine ganz besonderes Kartenform. Es macht unglaublich Spaß sie zu basteln und ist ein großes Vergnügen, für jeden der sie „durchblättert“.

Allerdings musst du beim Zusammenbau der Karte ein paar Dinge beachten, damit es hinterher nicht klemmt – im wahrsten Sinne des Wortes.

Deshalb habe ich ein Videotutorial für die Endloskarte gemacht, in dem ich dir zeige, wie du mit Hilfe des Stamparatus die Karte meisterst. Aber auch, wenn du den Stamparatus (noch) nicht hast, erfährst du, auf was du achten musst.

Ich möchte dir noch die verschiedenen Seiten meiner Endloskarte zeigen. Mit dem Stempelset Wild auf Grüße habe ich die Vorderseite bestempelt. Damit die Stempelmotive gut zur Geltung kommen, habe ich die Maskentechnik angewendet.

Das Papier ist aus der Designerpapierkollektion Geteilte Leidenschaft. Du kannst auf dieser Karte auch wunderbar kleine Papierreste unterbringen. Meine Motive sind mit Stampin Blends koloriert.

Endloskarte Anleitung YouTube

Aus dem Stempelset Wunschparade ist der große Stempel mit Geburtstagsgruß und vielen Paketen. Auf der vierten Seite habe ich nur ein bisschen den Hintergrund mit der Schwammwalze eingefärbt. Hier will ich die persönlichen Geburtstagsgrüße schreiben – sobald ich weiß, für wen die Karte ist.

Endloskarte Tierisch wild von Stempelitis

Alle weiteren Details erfährst du in meinem Video. Wenn du auf der Suche nach weiteren Klick zum Video Endloskarte von StempelitisBastelideen bis, kannst du auf meiner Anleitungsseite stöbern. In meinem Shop werde ich nach und nach auch immer mehr Bastelsets anbieten. Diese bestehen aus dem benötigten Papier für ein Bastelprojekt und einer Anleitung. Hast du Interesse an einem bestimmten Materialpaket? Schreib mir einfach eine mail mit deiner Idee, wenn du es im Shop nicht findest.

Viele Grüße,
Anja

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Schüttelkarte mit Orchideen mit Videotutorial

Eine Schüttelkarte zu basteln ist gar nicht so schwer. Eine Schüttelkarte zu basteln, die auch richtig gut funktioniert schon eher. Die meisten Fehler passieren bei der Gestaltung des Schüttelfensterrahmens: Entweder ist er nicht dicht genug und die Streuteile fallen heraus. Oder die kleinen Teile kleben am Rand und der Fensterscheibe fest. Beides ist sehr ärgerlich.

Schüttelkarte mit Orchideen von Stempelitis

Keine Sorge – mit meinem Anleitungsvideo ist das kein Problem. Ich zeige dir, worauf du achten musst, damit die Schüttelkarte auch wirklich ihrem Namen gerecht wird. Das Festkleben oder Hängenbleiben liegt meist an der statischen Aufladung der Plastikfolie. Du kannst mit dem Embossing Buddy über die Scheibe wischen, er wirkt antistatisch. Dann siehst  du allerdings meistens auch die kleinen weißen Puderkrümel auf der Folie. Meine Erfahrung ist, dass diese Aufladung nach einer Weile von selbst verschwindet. Also gib deiner Schüttelkarte einfach etwas Zeit und bastle sie nicht „auf den letzten Drücker“.

Schüttelkarte mit Orchideen von Stempelitis

Das Schüttelgut muss nicht immer aus Konfetti, Sterne oder klitzekleine Glimmerstückchen. Hier sind es zum Beispiel Blütenblätter und Blätter, die den Hintergrund beleben. Mit dem Stempelset Orchideenzweig und den schönen Farben Amethyst, Heideblüte und Lindgrün wäre die Karte auch ohne den Schütteleffekt ein echter Hingucker.

Schüttelkarte mit Orchideen von Stempelitis

Ich mag diese Farben sehr und habe sie deshalb auch schon sehr oft für meine Karten genutzt. Die Zutatenliste findest du wie immer auf der Anleitungsseite.

Ich wünsche dir viel Spaß mit meinem Video!

Schüttelkarte mit Orchideen von Stempelitis

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Babykarten mit Schwammwalzen – Technik

Kennst du die Schwammwalzen? Damit kannst du großartige Hintergründe für deine Projekte gestalten. Die unscheinbaren Schaumstoffrollen kommen im Vierer-Pack mit zwei Handgriffen und kosten 9,50 Euro. Schwammwalze Stampin' Up!Damit bist du für mindestens 4 verschiedene Farben bereit, die Walzen lassen sich austauschen und auch auswaschen.

Die Schwammwalzen – Technik:

Die  Farbe nimmst du direkt aus einem Stempelkissen auf, indem du mit der Schwammwalze ganz oft über das Stempelkissen drüberrollst.

Beim Auftragen auf dein Papier brauchst du unbedingt eine Unterlage und solltest lieber mit wenig Druck arbeiten. Ganz leicht, aber dafür öfter, gehst du mit der Walze über dein Papier, bis du den gewünschten Farbton erreicht hast.

Du kannst dir die Technik in meinem neuen Video anschauen. Dort bastle ich diese süßen Babykarten:

Babykarte mit Schwammwalzen Technik

Eine Mischung aus alten und neuen Produkten kommt hier zum Einsatz. Für die Jungen-Karte habe ich die neue Farbe Babyblau genommen, bei der Mädchen-Karte ist es Blütenrosa. Es erinnert mich sehr an die Farbe Altrosé, die mal zusammen mit Jade eine InColor-Farbe war. Und die neue Farbe Lindgrün ist dem damaligen Pistazie ähnlich. So kommt alles irgendwann wieder und bestärkt mich darin, nichts endgültig auszusortieren.

Babykarte mit Schwammwalzen Technik

Gestempelt habe ich die Kuscheltiere aus dem Stempelset Moon Baby, koloriert mit Stampin Blends, und der Glückwunsch ist aus dem Kartenset Grüße wie gemalt. Die Stempel im Hintergrund sind allesamt aus dem SAB Set Vielseitige Grüße. Klick zum Video Babykarte mit Schwammwalzen Technik

Neu sind die Zierdeckchen in Perlglanz-Optik, die auf der Vorderseite schimmern und auf der Rückseite weiß sind. Bei Bedarf kannst du sie also auch einfärben.

Ein paar kleine Perlchen musste ich noch auf den Karten verteilen. Die haben einen ganz langen Namen: Kreativ Perlenschmuck Geteilte Leidenschaft. Sie gehören nämlich zu dem gleichnamigen Produktpaket, das ich dir hier schon vorgestellt habe.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig Lust machen, diese Technik auszuprobieren. Meine Schwammwalzen stehen jedenfalls frisch gewaschen zum Trocknen auf dem Badewannenrand, bereit für neue Hintergrund Ideen.

Babykarte Jungen

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Go Press and Foil Vorstellung

Ich habe mir ein neues „Spielzeug“ zugelegt: Vor ein paar Wochen ist die GoPress and Foil in meinen Maschinenpark eingezogen ist. Mit diesem Gerät kann man durch Hitze Folie auf Papier prägen.

Wie genau dieses Gerät funktioniert, siehst du in meinem Video.

Dort zeige ich dir diese Karte:
Karte mit GoPress and Foil

Den Schriftzug habe ich mit der GoPress and Foil heiß geprägt.
Die Stanze ist von Stampin‘ Up! und wird normalerweise mit der BigShot genutzt.
Durch die GoPress werden die Konturen auf das Papier geprägt, hier mit Silberfolie.

Karte mit GoPress and Foil

Der Effekt sieht „live“ natürlich noch besser aus.
Ich bin schon ganz neugierig, welche Ideen sich mit dieser Technik noch umsetzen lassen.
Als Nächstes möchte ich ausprobieren, mit Prägeformen zu „GoPressen“.

Karte mit GoPress and Foil

Und bevor es komplett untergeht: Die Flasche auf der Karte ist aus dem neuen Stempelset Auf dich.

Teile diesen Beitrag