X Karte Traumhaft Tropisch – Videotutorial

Die X Karte ist eine sehr interessante Kartenform, die ich neulich in einem englischen Bastelmagazin entdeckt habe. Durch ihr X Form lässt sie sich sehr gut aufstellen. Andererseits kannst du sie aber auch flach in einen Umschlag stecken und per Post verschicken. Designerpapier kommt auf allen vier Seiten zum Einsatz und kann toll in Szene gesetzt werden. Und wenn du magst, kannst du alle vier Seiten (auch unterschiedlich) dekorieren.

Bist du überzeugt? Dann zeig ich dir gerne, wie du eine X Karte basteln kannst.

X Karte Traumhaft Tropisch

Dafür habe ich wieder ein Videotutorial gemacht und auf YouTube hochgeladen. Wenn du das Prinzip verstanden hast, kannst du auch leicht die Größe der Karte ändern. Wie wäre es mit einer quadratischen X Karte? Oder eine Mini-Version? Ich habe auch noch eine besondere Idee, aber die kann ich dir noch nicht zeigen. Bleiben wir also bei dieser Karte:

X Karte Traumhaft Tropisch

 

Die Karte sieht durch das schöne Designerpapier Traumhaft Tropisch so richtig nach Sommer aus. Die Farben sind Grüner Apfel, Tannengrün und Kirschblüte. Auf der Vorderseite habe ich ein paar gestempelte und ausgestanzte Blumen und Blätter (Produktpaket Tropenflair)arrangiert und den Spruch Du bist einzigartig in weiß embosst. Für die Karte, die ich im Video bastle, habe ich nur das Designerpapier ausgetauscht, andere Designs ausgesucht.

Damit du auf der X Karte auch noch ein paar eigene Worte unterbringen kannst, sind auf der Rückseite zwei Streifen Flüsterweiß. Die kannst du natürlich auch weglassen. Oder vielleicht reicht dir auch nur eine Seite für ein paar liebe Grüße.

X Karte Traumhaft Tropisch

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Umsetzung dieses Projekts und falls du noch Fragen zur X Karte hast, kannst du mir gerne schreiben. Das nächste Tutorial ist schon in Arbeit und wird rechtzeitig zum BlogHop am kommenden Freitag fertig sein.

Klick zum Video X Karte Traumhaft TropischHier noch einmal der Link zum heutigen Video und natürlich findest du die Zutatenliste mit der kompletten Materialübersicht wieder auf meiner Anleitungsseite.

Teile diesen Beitrag

Wünsch dir was: Schönen Geburtstag – Karte

Wünsch dir was heißt ein Two-Step Stempelset, das du auf Seite 77 im Jahreskatalog von Stampin‘ Up! findest. Im Produktpaket bekommst du noch die Framelits Formen Kerzen und Konfetti dazu und sparst dabei 10%. Mich hat vor allem das große Framlit gereizt, dass ich für diese Karte aber nur ganz versteckt verwendet habe.

Wünsch dir was, Schönen Geburtstag

Hast du es gefunden? Als schmalen gestanzten Streifen habe ich es hinter dem Text und den Kerzen nur leicht an den Seiten rausschauen lassen. Immerhin. Bei der nächsten Karte werde ich es auch mal in den Vordergrund lassen 😉

 

Auch den Stempel Schönen Geburtstag finde ich toll, weil es große, kräftige Buchstaben sind. Das Motiv kannst du von Hand ausschneiden. Zwischen den Zeilen wird es allerdings etwas fummelig… Den Hintergrund der Karte habe ich mit ganz vielen Luftballons bestempelt und dann Vellum (transparentes Papier) darüber gesetzt. Vellum ist ja immer ein bisschen schwierig zu fixieren, weil man jeden Kleber durchsieht. Deshalb sind hier die Klebepunkte versteckt hinter den Pailletten und dem Etikett.

Bei diesen beiden Wünsch dir was – Karten gibt es einen kleinen Unterschied: rechts habe ich eine dritte Kerze aufgeklebt. Die Kerzen sind in der oben erwähnten Two Step Technik gestempelt: Zuerst die Konturen in Granit und dann in verschiedenen Farben die Füllung und die Flamme.

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Magic Card mit Broadway Birthday

Heute zeige ich dir mein neues Videotutorial Magic Card. Die Magic Card ist ein etwas aufwändigeres Projekt, aber es lohnt sich, weil der Effekt ein ganz besonderer ist: Die Karte verwandelt sich, wenn du sie herausziehst.

Magic Card mit Broadway Birthday von Stampin' Up!

Diese Verwandlung kannst du am besten in meinem Video sehen. Auf dem Bild oben erkennst du, dass plötzlich goldene Punkte auf der Karte sind, es passiert aber noch mehr.

Am eindrucksvollsten ist der Effekt, wenn sich eine Motivkontur beim Herausziehen mit Farbe füllt. Ich wollte aber das Stempelset Broadway Birthday für meine Karten. Dabei hatte ich nämlich schon genau im Hinterkopf, wer diese Magic Cards bekommen würde.

Magic Card mit Broadway Birthday von Stampin' Up!

Klick zum Video Magic Card

Inzwischen sind beide Geburtstagsgrüße angekommen, also gibt es keinen Grund mehr, die Anleitung noch länger zurückzuhalten 😉

Wenn du also sehen willst, was bei der Magic Card noch passiert, schau dir mein Video an.

Und zusätzlich findest du wie immer die Anleitung auf meiner Anleitungsseite inklusive der Zutatenliste mit den genauen Materialangaben und Maßen.

Übrigens war der Stamparatus für mich eine große Hilfe beim basteln der Karten. Es geht natürlich auch ohne, aber ich kann dir (nicht nur) für dieses Projekt den Stempelpositionierer wärmstens empfehlen.

Und für morgen kann ich dir empfehlen, hier wieder vorbeizuschauen, denn es findet ein BlogHop zur Farbe Grapefruit statt.

Selbst wenn die Farbe nicht den Top-Favorit ist, wirst du bestimmt ganz viele tolle Ideen von mir und meinen Demo-Kolleginnen bekommen.

Also, bis morgen!

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Schmetterlingskarte: Mauermuster mit silberner Embossingpaste

Es ist wieder Zeit für eine Schmetterlingskarte. Auch diese ist, wie die Karte, die ich dir hier gezeigt habe, mit dem großen Schmetterling aus dem Thinlitset Frühlingsimpressionen als Blickfang. Im Hintergrund siehst du ein Mauermuster, das ich mit silberner Embossingpaste und einer Dekoschablone gemacht habe.

Embossingpaste Silber

Die Embossingpaste oder auch Strukturpaste gibt es inzwischen in drei verschiedenen Varianten im Katalog von Stampin‘ Up!: Neben der silbernen gibt es auch die Paste in Seidenglanz, die schön schimmert und das ganz „normale“ Weiß. Mit ein paar Tropfen Nachfülltinte kannst du die Strukturpaste einfärben. Mit der silbernen habe ich das noch nicht ausprobiert, dürfte aber einen interessanten Effekt ergeben…

Eingefärbt ist auch wieder das Schleifenband mit einem Aquapainter und Stempelfarbe in Amethyst. Wie das funktioniert habe ich in einem kleinen Videotutorial erklärt.

Zum Einfärben und Auftragen der Embossingpaste gibt es ebenfalls eine Anleitung, inklusive einem Tutorial für ein Goodie.

Neue Videos sind in Vorbereitung. Ich freue mich, dass ich immer mehr positives Feedback zu meinen Anleitungen bekomme. Das motiviert mich sehr und zum Glück gehen uns die Ideen ja nie aus.

Einen sommersonnigen Tag wünscht dir
Anja

 

Teile diesen Beitrag

Glänzende Geburtstagskarte mit Bestickte Etiketten

Bei dieser Karte glänzt das Papier, denn auf dem Designerpapier sind goldene Streifen. Der eigentliche Blickfang ist aber das Etikett: Mit dem größten Framelit aus Bestickte Etiketten und einem Geburtstagsstempel aus dem Set Wunderbare Worte.

Bestickte Etiketten Geburtstagskarte von Stempelitis

Für Karten in diesem Stil kannst du sehr gute deine Designerpapier Reste verwenden. Ich habe es hier direkt auf die Grundkarte aufgeklebt und den Übergang mit einem Samtband in Himbeerrot gestaltet. Das Band verläuft auch komplett auf der Innenseite.

Bestickte Etiketten Geburtstagskarte von Stempelitis

Mit nur ganz wenig Aufwand erzielst du so einen tollen Effekt. Die Bestickten Etiketten sind so detailliert, dass sie schon ganz für sich alleine ein Blickfang sind.

Das Stempelmotiv habe ich mit einem ovalen Framelit ausgestanzt. Wie schön, dass es genau in das Etikett hineinpasst. Es durfte aber auch keinen Millimeter breiter sein, sonst hätte ich ein wenig abschneiden müssen.

Bestickte Etiketten Geburtstagskarte von Stempelitis

Über und unter dem Samtband habe ich das fertige Etikett mit Dimensionals festgeklebt. Damit hat die Karte alles, was sie braucht.

Das Designerpapier aus dem letzten Saisonkatalog erschlägt einen ja fast, wenn man auf den kompletten Bogen schaut. Mir sind die meisten Bögen eindeutig zu knallig und bunt. Aber in kleinen Mengen eingesetzt: Ein Traum!

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Endloskarte Tierisch Wild mit Videotutorial

Die Endloskarte ist eine ganz besonderes Kartenform. Es macht unglaublich Spaß sie zu basteln und ist ein großes Vergnügen, für jeden der sie „durchblättert“.

Allerdings musst du beim Zusammenbau der Karte ein paar Dinge beachten, damit es hinterher nicht klemmt – im wahrsten Sinne des Wortes.

Deshalb habe ich ein Videotutorial für die Endloskarte gemacht, in dem ich dir zeige, wie du mit Hilfe des Stamparatus die Karte meisterst. Aber auch, wenn du den Stamparatus (noch) nicht hast, erfährst du, auf was du achten musst.

Ich möchte dir noch die verschiedenen Seiten meiner Endloskarte zeigen. Mit dem Stempelset Wild auf Grüße habe ich die Vorderseite bestempelt. Damit die Stempelmotive gut zur Geltung kommen, habe ich die Maskentechnik angewendet.

Das Papier ist aus der Designerpapierkollektion Geteilte Leidenschaft. Du kannst auf dieser Karte auch wunderbar kleine Papierreste unterbringen. Meine Motive sind mit Stampin Blends koloriert.

Endloskarte Anleitung YouTube

Aus dem Stempelset Wunschparade ist der große Stempel mit Geburtstagsgruß und vielen Paketen. Auf der vierten Seite habe ich nur ein bisschen den Hintergrund mit der Schwammwalze eingefärbt. Hier will ich die persönlichen Geburtstagsgrüße schreiben – sobald ich weiß, für wen die Karte ist.

Endloskarte Tierisch wild von Stempelitis

Alle weiteren Details erfährst du in meinem Video. Wenn du auf der Suche nach weiteren Klick zum Video Endloskarte von StempelitisBastelideen bis, kannst du auf meiner Anleitungsseite stöbern. In meinem Shop werde ich nach und nach auch immer mehr Bastelsets anbieten. Diese bestehen aus dem benötigten Papier für ein Bastelprojekt und einer Anleitung. Hast du Interesse an einem bestimmten Materialpaket? Schreib mir einfach eine mail mit deiner Idee, wenn du es im Shop nicht findest.

Viele Grüße,
Anja

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Postcard Pals Karte mit Schnabeltier

Karte Nummer zwei, diesmal mit dem Postcard Pals Schnabeltier, ist wie die Karte gestern im Vintage Design.

Erneut bin ich bei Vanille Pur und einem pastelligen Designerpapier gelandet. Für den Kartenrand ist ein neues Edgelit durch die BigShot gelaufen: Feine Spitze. Die Bezeichnung Edgelit bedeutet, dass du damit Ränder gestalten kannst. Von der Handhabung sind diese Stanzformen nicht anders als Thinlits, Framelits und wie sie alle heißen.

Postcard Pals Karte mit Schnabeltier Warme Orangetöne überwiegen bei dieser Karte. Koloriert habe ich wieder mit den Aquarellstiften von Stampin‘ Up! Die Ränder der Quadrate und des Etiketts sind mit einem Fingerschwämmchen gewischt. Mein kostbarer Schatz, die IttyBitty Stanze, durfte ein paar Blümchen aus Resten des Designerpapiers beisteuern. Die kleine Stanze wird auf diversen Verkaufsplattformen noch immer zu irrsinnigen Preisen gehandelt. Ich würde meine ab 1 Million Euro hergeben, falls jemand Interesse hat 😉

Postcard Pals Karte Schnabeltier

Ich habe auch für diese Karte einen Textstempel aus dem gleichen Set genommen. Wenn du englische Texte nicht magst oder es für den Beschenkten nicht sinnvoll ist, hast du ja vielleicht das eine oder andere Stempelset mit einem deutschen Text.

Postcard Pals Karte Schnabeltier

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Postcard Pals Karte mit Otter

Der ist ja sooooo niedlich! Trotzdem musste ich lange überlegen, was das überhaupt für ein Postcard Pals Tier ist. Irgendwie stand ich auf dem Schlauch. Ein Hamster? Ein Biber? Aber im Team haben wir es schließlich herausgefunden: Es ist ein Otter!

Für die Umsetzung meiner Kartenidee musste es für mich unbedingt ein Vintage-Look sein. Deshalb her mit Vanille Pur und einem schönen Hintergrundpapier.

Postcard Pals von Stampin' Up!

Als Braunton hat sich Wildleder aufgedrängt. Damit habe ich das Motiv gestempelt und anschließend mit Aquarellstiften koloriert.

Postcard Pals von Stampin' Up!

 

Noch ein paar Stanzteile und Perlen passen auch ganz gut auf die Karte. Im Hintergrund siehst du wieder einmal ein Zierdeckchen in Perlglanzoptik.

Postcard Pals von Stampin' Up!

Dass der Spruch auf englisch ist, stört nicht weiter. Ich habe sehr viele englischsprachige Kollegen und überhaupt müssen alle englisch können, denn das ist immerhin die Sprache der Luftfahrt.

Morgen zeige ich dir den zweiten Postcard Pal und spätestens dann bekommst du bestimmt auch Lust, Stempelmotive zu kolorieren, wollen wir wetten?

Postcard Pals von Stampin' Up!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Wasserfallkarte Wunderbare Vasen Videotutorial

Keine neue Technik, aber neues Papier und neue Stempel stehen heute im Mittelpunkt meines Beitrags: Die Wasserfallkarte habe ich bis heute noch nicht in meiner Sammlung von Videotutorials gehabt, deshalb ist sie jetzt dran. Es ist immer wieder ein toller Effekt, wenn man unten am Band zieht und nach und nach die einzelnen Felder umklappen. In meinem Anleitungsvideo kannst du dir das anschauen und nachbasteln.

Wasserfallkarte Videotutorial von Stempelitis

Hast du schon mal die Farben Grapefruit und Wildleder zusammen verbastelt? Ich finde, das ist eine sehr ansprechende Farbkombination. Das von mir ausgesuchte Blatt Designerpapier aus Poesie der Natur hat zwei wunderschöne Seiten, sodass ich mich nicht entscheiden konnte und schließlich zwei Karten gemacht habe. Das Farbschema ist einfach einmal komplett umgedreht.

Wasserfallkarte Videotutorial von Stempelitis

Für die einzelnen Felder der Wasserfallkarte dürfen die Stempelmotive nicht zu groß sein. Gerade einmal 4 x 4 cm Platz, da ist das Stempelset Wunderbare Vasen perfekt geeignet und für die Texte kannst du beispielsweise noch die Klitzekleinen Grüße nehmen.

Wasserfallkarte Videotutorial von Stempelitis

Etwas mehr Fläche steht auf dem Streifen zur Verfügung, den du unten aus der Karte ziehst. Ich habe auch ein paar kleine Perlen aufklebt und muss deshalb beim Zurückschieben vorsichtig sein, dass sich nichts verhakt.

Alle weiteren Details findest im Videotutorial erklärt, Zutatenliste und Link zum Video sind wie immer ab sofort auf meiner Anleitungsseite veröffentlicht.

Viel Spaß beim Basteln!

Wasserfallkarte Videotutorial von Stempelitis

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag

Z Fold Hochkant Kartenform weitere Beispiele

Mein Video der Woche für die Flip Album Karte habe ich schon am Freitagabend veröffentlicht, deshalb möchte ich heute ein älteres Tutorial für die Z Fold Hochkant Karte in dein Gedächtnis rufen.
Weil ich diese Kartenform einfach toll finde, habe ich zwei weitere Karten nach diesem Prinzip gebastelt und werde sie dir heute vorstellen:
Z-Fold Karte, Anleitung YouTube

Die erste Karte habe ich ganz in Blautönen gehalten und nur mit ein paar honiggelben Flammen Akzente gesetzt. Das Stempelset Perfekter Geburtstag war wie bei der Originalversion das Stempelset meiner Wahl.

Z Fold Hochkant, Geburtstag, Perfekter Geburtstag, YouTube, Stempelitis

Bei der zweiten Karte wird es wieder etwas bunter. Das Papier ist aus dem gleichen Paket wie bei der Karte oben und stammt aus dem letzten Frühjahrskatalog. Ich habe versucht, das Papier  aufzubrauchen, aber ein paar Reste sind immer noch da und wollen verbastelt werden.

Z Fold Hochkant, Geburtstag, Perfekter Geburtstag, YouTube, Stempelitis

Besonders die Schleifen, die man mit den Stempeln aus dem Set in der Two Step Technik Stempeln kann, finde ich großartig. Mit dem Stamparatus sind sie auch sehr einfach zu machen, ohne den Stempelpositionierer ist es schon ein bisschen fummelig.

Z Fold Hochkant, Geburtstag, Perfekter Geburtstag, YouTube, Stempelitis

Den Stamparatus kannst du seit 1.6. bestellen – lange genug haben wir darauf gewartet. Das Stempelset Perfekter Geburtstag wurde in den neuen Jahreskatalog übernommen. Und meine Anleitung für die Z Fold Hochkant Karte findest du hier.

Z Fold Hochkant Karte, Anleitung, YouTube, Stempelitis

Hier noch ein Bild von der Original Karte, die ich in dem Video zeige und bastle. Anleitungen und Materiallisten findest du auf meine YouTube Kanal und natürlich auch auf meiner Anleitungsseite. Im Moment arbeite ich daran, alte Anleitungen aufzufrischen, aber es kommt auch immer wieder etwas Neues dazu. Denn die neuen Stempel und Stanzen bringen viele frische Ideen und viel Inspiration mit. Das Einzige, was fehlt ist die Zeit, aber da geht es dir ja bestimmt nicht anders, oder? Mehr Zeit zum Basteln kann man immer gebrauchen.

Ich wünsche dir einen schönen sonnigen Sonntag und viel Spaß beim Basteln!

Z Fold Hochkant, Stempelitis, YouTube, Anleitung, Tutorial

Teile diesen Beitrag